Naturreisen

Die ZEIT-Naturreisen stellen die Naturerfahrung und das Kennenlernen von natürlichen Räumen in den Mittelpunkt des Programms. Echtes Naturerlebnis, herrliche Landschaften und intensive Tierbeobachtungen erwarten Sie. Erleben Sie einzigartige Tierwelten, undurchdringliche Regenwälder oder gigantische Gletscher. Wissenschaftler begleiten Sie auf Expeditionen und Rundfahrten, vermitteln Wissen und erschließen auch die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.

Naturreisen

Die ZEIT-Naturreisen stellen die Naturerfahrung und das Kennenlernen von natürlichen Räumen in den Mittelpunkt des Programms. Echtes Naturerlebnis, herrliche Landschaften und intensive Tierbeobachtungen erwarten Sie. Erleben Sie einzigartige Tierwelten, undurchdringliche Regenwälder oder gigantische Gletscher. Wissenschaftler begleiten Sie auf Expeditionen und Rundfahrten, vermitteln Wissen und erschließen auch die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.

    Für Ihre Suchkriterien konnten aktuell keine Reisen gefunden werden.
    Neue Reiseangebote finden Sie ab Herbst in unserem neuen Katalog.

    Regenwald hautnah

    Gleiten Sie auf einem traditionellen Flussschiff durch die Regenwaldlandschaft am Amazonas. Beiboote bringen Sie unter Leitung der Biologin Brigitte Fugger tief in den unwegsamen Dschungel hinein. Nächtliche Expeditionen, Angel- und Badestopps sind ebenfalls Höhepunkte dieser Reise. Sie besuchen auch die Iguaçu-Wasserfälle und eine der schönsten Städte der Welt, Rio de Janeiro.

    Zur Reise

    Ecuadors Arche Noah

    Reisen Sie mit dem Evolutionsbiologen Prof. Glaubrecht ins Paradies der Tiere. Auf den Spuren Charles Darwins entdecken Sie die spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt. An Bord der »Coral I« fahren Sie zu den schönsten Inseln und können die Tiere hautnah beobachten, baden und schnorcheln. Genauso inspirierend wie die Tierwelt des Archipels ist der Auftakt der Reise: Sie erleben Quito und die Andenlandschaft am Vulkan Antisana.

    Zur Reise

    Wanderung der Wildtiere

    Erleben Sie auf spannenden Safaris die einzigartige Tierwelt in den Nationalparks Tarangire, Ngorongoro und Serengeti. Man kann man die Erlebnisse nicht immer genau planen, doch man kann zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, um das Naturwunder der atemberaubenden großen Tierwanderung zu erleben. So wie Sie.

    Zur Reise

    »African Explorer«

    Kommen Sie mit uns auf eine beeindruckende Zugreise im Süden Afrikas, die Ihnen unvergessliche Augenblicke schenken wird. Von Kapstadt fahren Sie im komfortablen Sonderzug »African Explorer« zu den Naturwundern Namibias. Genießen Sie die Sanddünen der Namib-Wüste, die Landschaftspanoramen der Spitzkoppe und die Savannen im Etosha-Nationalpark, und freuen Sie sich auf intensive Tierbeobachtungen.

    Zur Reise

    Den Sternen ganz nah

    In Chiles Norden herrschen nahezu ideale Bedingungen für Hobby- und Profi-Astronomen. Seien Sie bei dieser exklusiven Wissenschaftsreise zu den bedeutenden Sternwarten Chiles dabei: Blicken Sie bei Ihrem Besuch im Observatorium der Europäischen Südsternwarte ESO und des Atacama Large Millimeter Array (ALMA) mit eigenen Augen in den Sternenhimmel über Chile. Lernen Sie außerdem die Schönheit der Atacama Wüste kennen.

    Zur Reise

    Paradiesische Natur

    Erleben Sie auf dieser Wanderwoche über die wildeste Insel der Kanaren urwüchsige Landschaften. Sie wandern durch dichten Lorbeerwald und die beeindruckende »Steilwand von Agulo« empor. Immer wieder eröffnen sich traumhafte Ausblicke und die zerklüftete Nordküste. Nach den Tagestouren bleibt Ihnen Zeit zum Erholen und Baden – Ihr Hotel im sonnigen Valle Gran Rey liegt nur einen Katzensprung vom Strand entfernt!

    Zur Reise

    Unberührte Wildnis im Hochland

    Entdecken Sie die Naturwunder im Hochland von Island. Das bergige Landesinnere mit seinen Felsenwüsten, Eiskappen, Vulkanen und heißen Quellen ist eine unberührte Wildnis, deren atemberaubende Kunstwerke aus Stein, Sand, Eis, Dampf und Wasser einmalige Fotomotive bieten.

    Zur Reise

    Spaziergänge, Kunst und gutes Essen

    Ein tiefer Himmel, das weite Meer und ausgezeichnete Kunst: Genießen Sie zum Jahreswechsel ruhige, eindrückliche Tage an der ostfriesischen Küste. Bei Wanderungen an Deichen und durch Dünen mit Blick auf Leuchttürme genießen Sie die Landschaft und die frische Meeresbrise. Dangast, die Halbinsel Budjadingen, Norderney, Leer und Emden stehen auf Ihrem Programm, das Sie mit Tradition, Kunst und Natur Ostfrieslands vertraut macht.

    Zur Reise

    Neue Horizonte der Astronomie

    In Chiles Norden herrschen fast ideale Bedingungen für Hobby- und Profi-Astronomen. Das trockene Klima, die hohe Lage und das Minimum an Lichtverschmutzung erlauben hier den Wissenschaftlern einen besonders klaren Blick ins All. Schauen Sie bei Ihrem exklusiven Besuch im Observatorium der Europäischen Südsternwarte ESO und des Atacama Large Millimeter Array (ALMA) mit eigenen Augen in den Sternenhimmel. Und lernen Sie die Schönheit der Atacama Wüste kennen.

    Zur Reise

    Sagenhafter Südwesten

    In den Grafschaften Kerry und Cork im Südwesten wandern Sie durch abwechslungsreiche Landstriche und genießen hinreißende Ausblicke. Entdecken Sie auf herrlichen Wanderungen Spuren prähistorischer Besiedlung, frühchristliche Monumente und Burgruinen. Sie erkunden Wachtürme aus dem späten 18. Jahrhundert. Freuen Sie sich auf die Begegnung mit herzlichen Menschen und auf gesellige Abende, die zur Kultur gehören wie die Legenden Irlands. Sie genießen auf dieser Wanderstudienreise den Charme und Komfort ausgesuchter Hotels.

    Zur Reise

    Im »African Explorer« durchs südliche Afrika

    Reisen Sie im komfortablen Sonderzug »African Explorer« von Kapstadt zu den Naturwundern Namibias. Unendliche Weiten, faszinierende Landschaften, die höchsten Dünen der Welt, wilde Tiere im Etosha-Nationalpark und zahlreiche Spuren deutscher Kolonialgeschichte warten auf Sie. An Bord Ihres Sonderzuges sind besonders gut betreut – nicht nur von Ihrem Reiseleiter-Team, sondern auch von einem deutschsprachigen Bordarzt.

    Zur Reise

    Frühling im Atlantik

    Madeira ist ein Fest der Sinne, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen. Die Insel ist mit einem zauberhaft milden Klima und üppiger Vegetation gesegnet. Genussvolle Wanderungen führen Sie über die blühende Eiland. Freuen Sie sich auf Lorbeerwälder, wildromantische Küsten, Blumengärten und Weinterrassen. Entlang der Levadas – Wasserkanälen, die durch die Berge führen – erkunden Sie die Natur auf flachen Wegen.

    Zur Reise

    Winter- und Schneeschuhwandern

    Wanderungen im abgeschiedenen Ultental: Erleben Sie die Stille der verschneiten Berglandschaft und die Kultur des Südtiroler Tals. Bei Winterwanderungen mit und ohne Schneeschuhe erkunden Sie dieses schöne Tal – auf gespurten Wegen, aber auch abseits durch tiefen Schnee. Sie übernachten in St. Walburg in einem Hotel mit schöner Aussicht auf das Tal.

    Zur Reise

    Wandern im Inselparadies

    Die Kapverden, das sind traumhafte Sandstrände, Zypressenwälder, bunte Hafenstädtchen, entspannte Atmosphäre, kreolische Kultur, dazu eine erfrischende Brise und kristallklares Wasser – schöner können Inseln kaum sein. Sie reisen von Santiago, auf die Vulkaninsel Fogo. Auf São Vicente erleben Sie Musiktraditionen, Kolonialerbe und afrikanische Kultur ganz intensiv. Tauchen Sie bei dieser Wanderreise in die bunte und authentische Inselwelt vor der Küste Westafrikas ein.

    Zur Reise

    Erkundungen im Pantanal und in den Anden

    Große Naturerlebnisse in Südamerika: Erkunden Sie das Pantanal – ein artenreiches Feuchtbiotop – auf einem Privatcharter und erleben Sie Boliviens Schönheit: rosafarbene Flamingos an der Laguna Colorada, die Salar de Uyuni, die Städte hoch in den Anden. Wandeln Sie auf Inka-Pfaden, schlendern Sie über farbenprächtige Märkte, und baden Sie in den Thermalflüssen Aguas Calientes.

    Zur Reise

    Wanderung der Wildtiere

    Erleben Sie in den Nationalparks Tarangire, Ngorongoro und Serengeti in Tansania das Naturwunder der atemberaubenden großen Tierwanderung. Auf Safaris in offenen Fahrzeugen kommen Sie Tausenden Zebras und Raubkatzen, Giraffen, Elefanten und Antilopen nahe. Einmalige Momente und berührende Beobachtungen erwarten Sie.

    Zur Reise

    Der Ruf der Wildnis

    Endlose Wälder, schneebedeckte Berggipfel, Gletscher, brausende Wasserfälle, Buckelwale, Seeotter, Weißkopfseeadler und – mit etwas Glück – Bären erwarten Sie in Alaska. Ihr Stammplatz an Bord wird die Reling sein, wenn die »Le Soléal« sich durch die Inside-Passage Richtung Vancouver schlängelt. Die wilde, unberührte Natur ist einfach nur atemberaubend.

    Zur Reise

    Naturschauspiel Patagonien hautnah

    Kommen Sie mit zum faszinierendsten »Ende der Welt«: ins einsame und überwältigend schöne Patagonien mit beeindruckenden Berglandschaften, weiten Seen und imposante Gletscher. Auch die Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares mit dem Perito-Moreno-Gletscher und dem Fitz-Roy-Massiv liegen auf der Route. Besonders eindrucksvoll wird die Expeditions-Kreuzfahrt zum Kap Hoorn und durch legendäre Schiffspassagen wie den Beagle-Kanal und die Magellanstraße. Immer wieder gehen Sie mit Zodiacs an Land, wo Sie Pinguinen und Seelöwen ganz nah kommen.

    Zur Reise

    Atemberaubende Safaris

    Gehen Sie mit uns auf Safari in einem der letzten Wildnisgebiete der Erde: Millionen von Tieren sind in der Wasserwunderwelt des Okavango-Deltas beheimatet. Sie reisen im Kleinflugzeug zu Camps und Lodges inmitten der unberührten Natur Botswanas und beobachten Tiere hautnah. Die unglaubliche Artenvielfalt im Delta gehört zu den großartigsten Natursehenswürdigkeiten der Welt.

    Zur Reise

    Natur am Baikalsee

    Erfüllen Sie sich einen Traum: Fahren Sie auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn durch schier endlose, unberührte Natur. Der Baikalsee ist nicht nur der tiefste See der Erde, sondern auch der größte. Sie lernen zudem Ulan-Ude und Irkutsk kennen, das kulturelle Zentrum Sibiriens. Dabei sind Sie mittendrin statt nur dabei – immer wieder essen, kochen und trinken Sie mit Dorfbewohnern und treffen einen Altgläubigen zum Gespräch.

    Zur Reise

    Maria Sibylla Merian – Die Schmetterlingsfrau

    Maria Sibylla Merian, die große Naturkundlerin, Forschungsreisende, Blumen- und Insektenmalerin, trat Ende des 17. Jahrhunderts ihre große Forschungsreise nach Suriname an, um Raupen, Falter und Schmetterlinge in ihrem natürlichen Habitat zu erforschen und zu zeichnen. Nicht nur das Leben und die Kunst dieser ungewöhnlichen Frau entdecken Sie auf dieser Reise, auch die Geschichte der niederländischen Kolonialzeit und faszinierende Exkursionen in den Primär-Regenwald erwarten Sie.

    Zur Reise

    Magie der Gärten

    Der Süden Englands ist ein Paradies für Gartenfreunde und Naturliebhaber. Von den weißen Klippen von Dover bis zum Naturparadies New Forest und zur Isle of Wight führt die Radreise. Englands wildromantische Küstenabschnitte, verträumte Flusslandschaften, lichte Heideflächen und uralte Bäume arrangieren sich zu einem harmonischen Landschaftsszenario. Kommen Sie mit auf diese wundervolle Radreise, und entdecken Sie den romantischen Zauber Südenglands.

    Zur Reise

    Auf Safari im Okavango-Delta

    Wildtiere hautnah: Gehen Sie mit uns in der Wasserwunderwelt des Okavango-Deltas auf Safari und nächtliche Pirschfahrten. Sie reisen im Kleinflugzeug zu Camps und Lodges inmitten unberührter Natur und beobachten die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Dieses Binnendelta ist ein einmaliges Paradies und gehört mit seiner unglaublichen Artenvielfalt zu den großartigsten Natursehenswürdigkeiten der Welt.

    Zur Reise

    Naturschauspiel Patagonien

    Kommen Sie mit uns ins überwältigend schöne Patagonien. Spektakuläre Berglandschaften, weite Seen, Wälder und Gletscher sind Ihre täglichen Begleiter. Auch die Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares mit dem Perito-Moreno-Gletscher und dem Fitz-Roy-Massiv liegen auf der Route. Besonders eindrucksvoll wird die Expeditions-Kreuzfahrt zum Kap Hoorn und durch legendäre Schiffspassagen wie den Beagle-Kanal und die Magellanstraße.

    Zur Reise

    Frühlingstraum

    Madeira ist ein Fest der Sinne und ein Traum für Wanderer. Lassen Sie sich verwöhnen von blühenden Gärten und Grün in allen Schattierungen, dazwischen das helle Orange der Strelitzien getupft, das Weiß der Margeriten, das Dunkelblau der Hortensien und in der Ferne immer den blau wogenden Atlantik im Blick. Entlang der Levadas erkunden Sie die Frühlingsinsel auf flachen Wegen. In der alten Hauptstadt Funchal genießen Sie bei Spaziergängen die gepflegte mediterrane Atmosphäre.

    Zur Reise

    Das wilde Herz der Insel

    Hohe Kämme, Wildbäche, Kastanienwälder und Bergseen prägen das Innere der Insel. Entlang alter Saumpfade wandern Sie durch dieses wilde Herz. Der Kontrast zur mediterranen Küstenlandschaft mit weiten Sandstränden und von Macchia umrahmten Buchten könnte kaum faszinierender sein. Bei Konzerten und Begegnungen tauchen Sie ein in die Welt der traditionellen korsischen Musik mit ihren berührenden mehrstimmigen Gesängen.

    Zur Reise

    Naturreisen

    Auf unseren Naturrundreisen erwarten Sie die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks mit Ihren einzigartigen Tier- und Pflanzenwelten. Sie erleben spektakuläre Gebirgslandschaften, lernen Regen- und Nebelwälder, Vulkane, Wasserfälle und herrliche Sandstrände kennen.

    Diese unberührten und schützenswerten Lebensräume bilden zugleich auch unverzichtbare Lebensgrundlagen. Die Biologen, Zoologen und Geografen, die Sie auf den ZEIT-Naturreisen begleiten, machen Sie mit den Kreisläufen der Natur bekannt, vermitteln Ihnen Wissen über die Region und bringen Sie in Kontakt mit Umweltschutzprojekten und Menschen, die sich dem Schutz der Tiere und Natur verschrieben haben. Sie schaffen Erlebnisse und Momente, die Sie nie vergessen werden.
    Die Natur braucht den Menschen nicht, aber der Mensch die Natur, braucht sie als Maß wie als Inspirationsquelle, als Utopie und Traumbild. Vor der Stille und Weite Patagoniens, der Größe und Erhabenheit der Straße der Vulkane in Ecuador oder angesichts der atemberaubenden Tierwanderungen in der Serengeti gewinnt der Mensch den Respekt vor den Gesetzen der Natur zurück und erlebt sich selbst in einer neuen Dimension.

    Naturreisen in Deutschland und Europa

    Man muss nicht weit reisen, um unberührte Natur zu erleben. Wildnis ist in Deutschland selten geworden, aber es gibt sie durchaus noch. Auf der ZEIT-Wanderreise in Brandenburg erleben Sie wilde Urlandschaft mit allen Sinnen. Und Sie begegnen den Bewohnern dieser letzten Naturoasen und lernen Pflanzen, Tiere und Ökosysteme genau kennen. Hören Sie die Stille der Wälder, das Rauschen einfliegender Vogelschwärme oder auch das Röhren eines Rothirschs. Einzigartige Erlebnisse ganz in unserer Nähe!
    Im Naturreservat Glaskogen findet man weiter nördlich ein Schweden-Idyll, wie man es sich kaum schöner vorstellen mag. In einer Traumlandschaft aus Wasser erwarten den Naturliebhaber mehr als 300 Kilometer Wanderwege und zahlreiche Kanutrails.

    Tierbeobachtungen in Tansania, Namibia oder der Antarktis

    Afrikas einmalige Natur und der reiche Bestand an Wildtieren gehören zu den wahren Schätzen des Kontinents. Sie beobachten auf Safaris in Tansania und Namibia die Wildtiere in den Nationalparks aus nächster Nähe in ihrer natürlichen Umgebung – eine Safari im südlichen Afrika ist ein ganz besonderes Erlebnis. Auf einer Expeditionskreuzfahrt in die antarktischen Gewässer kommen Sie ganz nah an Eisbären, Robben, Pinguine, See-Elefanten und Kormorane heran – ein unvergessliches Erlebnis.

    Naturschauspiele in Kanada und Patagonien

    Kanada zwischen Rocky Mountains und pazifischer Inselwelt: Erleben Sie auf dieser Naturreise beeindruckende Naturschauspiele: Hochgebirgspanoramen mit kalbenden Gletschern und flaschengrünen Seen, Fjorde, tiefe Wälder und Wasserfälle. Einer der Höhepunkte der Reise ist die Fährfahrt durch die Inside Passage zwischen Prince Rupert und Vancouver Island. Hier begegnen Ihnen Weißkopfadler und Wale.
    Patagonien ist ein landschaftlich ungeheuer faszinierender Teil unserer Erde. Beeindruckende Berglandschaften, weite Seen, Wälder und imposante, riesige Gletscher sind Ihre täglichen Begleiter auf dieser Rundreise. Auch die berühmten Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares mit dem Perito- Moreno-Gletscher und dem Fitz-Roy-Massiv liegen auf Ihrer Route.