Toskana

  • Termine: Wöchentlich immer sonntags im Zeitraum 20.03.2022 bis 23.10.2022
  • Dauer: 13 Tage
  • Anreise: Nicht eingeschlossen
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Übernachten in besonderen toskanischen Unterkünften vom Palazzo bis zur Ölmühle
  • Florenz mit Privatführung und vielen Insider Tipps
  • Pisa, Lucca, Siena aus ungewöhnlichen Blickwinkeln entdecken
  • Die Weinregion Chianti und Weinprobe in Montalcino
  • Rundfahrten durch das UNESCO-Weltkulturerbestätte Val d’Orcia
  • Kochkurs mit toskanischen Spezialiäten und anschließendem Menü
  • Tipps für Tagesausflüge, die so in keinem Reiseführer stehen

Karte / Umgebung:

ITA-138i_Toskana_22

Reiseübersicht

So individuell wie möglich: Sorgfältig ausgearbeitete Programme bieten Ihnen Anregungen und gleichzeitig viel Raum für Ihre persönlichen Interessen. Erleben Sie die schönsten Orte, Kunst und Landschaft der Toskana.

Die Toskana, das sind sanft geschwungene Hügel mit verträumten Anwesen, Zypressenalleen, Weinberge und bezaubernde Städte mit großer Geschichte. Wir führen Sie von Florenz in westliche Richtung nach Pisa und Lucca und weiter nach Süden über Siena bis in das wunderschöne Val d‘Orcia. Sie kennen Florenz bereits? Wir bieten Ihnen eine spannende Auswahl an Themen und Blickwinkeln, um die Stadt noch einmal ganz neu zu entdecken! Auf Ihrer Reise übernachten Sie in vier verschiedenen Unterkünften und bleiben jeweils drei Nächte. So haben Sie die Möglichkeit, die Regionen jeweils sternförmig zu erkunden, und Ihre Fahrtstrecken sind nicht allzu lang. Bei der Auswahl der privaten Unterkünfte haben wir großen Wert auf Charme und Qualität gelegt, damit Sie sich rundum wohl fühlen. Ein Palazzo in Florenz und Landhäuser in herrlicher Lage – erleben Sie die Toskana als Sehnsuchtsort. Lassen Sie sich von unseren Tourenvorschlägen leiten und erkunden Sie dieses herrliche Stück Italien.

 

Ihre Gastgeber

Sie wohnen in ausgewählten kleinen Hotels, komfortablen Pensionen gehobenen Standards und bei privaten Gastgebern, zu denen oft langjährige persönliche Kontakte bestehen. Auch hier erhalten Sie auf Wunsch weitere Tipps und Informationen
für Restaurants und zur Erkundung der Umgebung.

Reiseverlauf

1. Tag: Florenz | Ankunft

Sie beginnen Ihre Reise in der schönsten Stadt der Toskana. Florenz, geprägt von den mächtigen Medici, ist Kunstmetropole und die Stadt des »dolce farniente«. Für drei Nächte erwartet Sie Ihre deutsche Gastgeberin in einem eleganten florentinischen Haus in ruhiger Lage und doch mitten im historischen Zentrum von Florenz. Am ersten Abend haben wir Ihnen ein typisch toskanisches Menü in einem nahegelegenen Restaurant reserviert.

Heute beginnen Sie Ihren Tag in Florenz mit einer dreistündigen Stadtführung einer deutschen Kunsthistorikerin, die seit über 30 Jahren in Florenz lebt. Das Beste: Sie haben die Wahl aus verschiedenen Themenbereichen, ob klassischer Stadtrundgang, eine Führung zu den Medici oder Michelangelo, gastronomische Tour, unterschiedliche Werkstattbesichtigungen oder Architekturführung – wir stimmen die Führung nach Ihren Wünschen ab. Mit unseren zahlreichen Anregungen und Tipps bleibt Ihnen nachmittags Zeit, Florenz auf eigene Faust zu entdecken.

Für die Uffizien, die größte Renaissance-Sammlung der Welt, sollten Sie mindestens einen halben Tag einplanen. Über 1.500 Exponate sind hier ausgestellt, allein mit den Werken von Boticelli, Michelangelo und Leonardo da Vinci können Sie einen ganzen Vormittag verbringen. Die Eintrittskarten finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Natürlich haben Sie auch hier die Möglichkeit, sich bei Bedarf privat führen zu lassen. Anschließend haben Sie die Qual der Wahl, welches der florentinischen Stadtviertel Sie entdecken möchten. Ideen und Empfehlungen dazu finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.

Die Renaissancestadt Lucca bietet eine mittelalterliche Altstadt, samt imposanter Stadtmauer, einige sehr schöne Kirchen, Gassen und Plätze, Reste von römischen Bauwerken, und sie ist der Geburtsort von Giacomo Puccini, dem ein kleines, aber feines Museum gewidmet ist. Zwischendurch ein Muss: ein Picknick in den wunderbaren Parkanlagen auf der mächtigen Stadtmauer. Am Abend beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft vor den Toren Luccas, ein großzügiges Gebäudeensemble aus dem 17. Jahrhundert unter Leitung eines Architekten, ideal zum Entspannen. Hier genießen Sie Ihr Abendmenü.

Fahrtstrecke: ca. 80 km, Fahrzeit ca. 1 h 20 Min

Nach dem Frühstück fahren Sie ins nahegelegene Pisa. Hier stehen Fahrräder für Sie bereit, auf denen sich der Ort besonders schön erkunden lässt. Fahren Sie am Fluss der lebendigen Studentenstadt entlang und entdecken Sie die Pisaner Künstlerszene. In Ihren Reiseunterlagen finden Sie dazu einige Tipps. Auf jeden Fall lohnt hier eine ausgedehnte Mittagspause, um das vorzügliche Essen und das Flair der Stadt zu genießen. Die Piazza dei Miracoli, der Platz der Wunder, ist im frühen Abendlicht am schönsten. Dann ist das Ensemble aus Dom, schiefem Turm und dem Baptisterium auch weniger überfüllt.

Fahrtstrecke: ca. 16 km, Fahrzeit ca. 20 Min

Heute steht eine kurvenreiche Rundfahrt durch die Apuanischen Alpen über den Passo del Vestito auf dem Programm. Zunächst besuchen Sie den kleinen Ort Barga, hier können Sie herrlich zwischen Palazzi und alten Natursteinhäusern bummeln. Weiter geht es über Castelnuovo di Garfagnana durch Akazien- und Kastanienwälder. Die geschmackvolle Küche der Region verwendet häufig Kastanien und Honig, das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Am Pass angekommen, haben Sie eine fantastische Aussicht auf die Marmorsteinbrüche von Carrara und können dann erst durch kleine Bergdörfer hinunter und weiter an der Küste zurückfahren.

Fahrtstrecke: ca. 150 km, Fahrzeit ca. 3 h

Sie fahren auf sehr schöner Route durch die berühmte Landschaft der oberen Toskana. Den Vespa-Liebhabern empfehlen wir den Besuch des Piaggio-Museums, das auf dem Weg liegt. Das mittelalterliches Städtchen San Miniato ist ein kleiner Ort mitten in der ursprünglichen Toskana. Weltberühmt ist er für die hervorragenden Trüffel, die man im Spätherbst in der Gegend finden kann. Weiter geht es zu einem echten Highlight:San Gimignano. Hier empfehlen wir einen Spaziergang durch die komplett erhaltene Altstadt, die sich seit dem späten Mittelalter nicht verändert hat. Übrigens: in San Gimignano öffnen vom Frühjahr bis in den Herbst auch einige sehr renommierte Galerien für zeitgenössische Kunst. Ihr Tag endet heute bei Siena in Ihrer dritten Unterkunft, einem herrlichen Anwesen im Zentrum der Chianti-Region. Hier können Sie in den nächsten Tagen das hausgemachte Olivenöl verkosten, heute erwartet Sie aber zunächst Ihr Abendmenü.

Fahrtstrecke: ca. 130 km, Fahrzeit ca. 2,5 h
Wanderung: ca. 8 km

Siena war einst die mächtige Rivalin von Florenz und gleicht heute einem gotischen Freiluftmuseum. Diese Stadt im Herzen der Toskana ist eine der schönsten Italiens. Erkunden Sie auf Ihrem Stadtspaziergang die unterschiedlichen Viertel Sienas mit ihren prächtigen Kirchen, Plätzen und Brunnen, allen voran der berühmte Campoplatz. Nach dem Besuch des Doms und des ehemaligen Rathauses mit seinem über 100 Meter hohen Glockenturm können Sie sich für eines der zahlreichen Museen entscheiden. Optional bieten wir Ihnen auch gern eine geführte Stadtbesichtigung an, denn Siena hat eine interessante Geschichte und besondere Traditionen, wie etwa den Palio, das berühmte Pferderennen, den die Stadtviertel (Kontraden) mit allergrößter Leidenschaft untereinander austragen.

Fahrtstrecke: ca. 20 km, Fahrzeit ca. 30 Min

Lassen Sie den Tag ruhig angehen und genießen Sie den Pool Ihrer großzügigen Unterkunft. Wenn Sie mögen, empfehlen wir Ihnen eine Fahrt nach Volterra, die hügelige Landschaft auf dem Weg dahin ist postkartenreif. Volterra, die »Stadt der Winde«, ist ein entzückender kleiner, komplett erhaltener mittelalterlicher Ort mit Panoramablicken in die Umgebung. Außerdem können Sie hier eine der eindrucksvollsten Sammlungen etruskischer Kunst Italiens im Museum Guarnacci entdecken, und natürlich empfehlen wir Ihnen eine der zahlreichen Alabasterwerkstätten der Region.

Fahrtstrecke optional: ca. 100 km, Fahrzeit ca. 2 h

In den nächsten beiden Tagen können Sie im Val d’Orcia einige der schönsten Strecken der gesamten Toskana kennenlernen. Wenn Sie heute einen kleinen Schlenker fahren möchten, können Sie die einzige Zisterzienserabtei der Toskana besuchen. Trotz des eingestürzten Daches ist sie sehr eindrucksvoll und gehört zu den bedeutendsten gotischen Bauten Italiens. Im Dorf Ihrer letzten Unterkunft der Reise können Sie heute Abend optional einen Kochkurs mit der einheimischen Köchin Marcella buchen. Sie wird Sie in die Geheimnisse der toskanischen Küche einweihen.

Fahrtstrecke 1: ca. 170 km mit Abstecher nach San Galgano, Fahrzeit ca. 2,5 h
Fahrtstrecke 2: ca. 115 km ohne Abstecher nach San Galgano, Fahrzeit ca. 1,5 h

Auf dem Weg in das mittelalterliche Montalcino fahren Sie vorbei an Bauernhäusern und Zypressen. Der malerische Ort mitten in den Weinbergen ist sberühmt, denn der Brunello di Montalcino gilt als einer der besten Weine Italiens. Wir haben für Sie eine Weinprobe in einem der renommierten Weingüter der Region reserviert. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, zur romanischen Abtei Abbazia di Sant Antimo zu wandern und mit dem Bus zurückzukehren. Oder aber Sie fahren direkt mit dem Auto zur Abtei und dann weiter durch das malerische Orcia-Tal. Zwischendurch können Sie sich zur Abwechslung ein Craftbier in einer kleinen Brauerei gönnen, die direkt auf Ihrem Weg liegt.

Fahrtstrecke: ca. 60 km ca. 1,5 h
Wanderung: 11 km

Im 15. Jahrhundert wurde in Pienza die ideale Renaissancestadt verwirklicht. Besuchen Sie den Palazzo Piccolomini, und erfahren Sie, wie Papst Pius II einst wohnte. Weiter geht es nach Montepulciano, ebenfalls bekannt für seine guten Weine und den berühmten Schafskäse. Für den steilen Anstieg auf den vulkanischen Bergrücken des Ortes müssen Sie gut zu Fuß sein. Belohnt werden Sie mit einem spektakulären Blick über die beiden umliegenden Täler. Auf der Rundtour werden Sie mit einem weiteren fantastischen Blick auf die Landschaft überrascht. Abends erwartet Sie ein wunderbares Menü im Ort.

Fahrtstrecke: ca. 60 km, Fahrzeit ca. 1,5 h

Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie heute die Heimreise an. Die vielen neuen kulturellen Reiseeindrücke, die wunderbare Landschaft und die fantastische toskanische Küche werden Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Bis zum nächsten Mal, es gibt noch viel zu entdecken!

Fahrtstrecke bis Florenz: ca. 130 km, Fahrzeit ca. 2 h

Der Palazzo in Florenz (3 Nächte)

Das elegante ehemalige Herrenhaus ist ruhig gelegen und doch mitten im historischen Zentrum von Florenz. So können Sie bequem alles zu Fuß erreichen. Die deutsche Besitzerin mit Hamburger Wurzeln liebt „ihre“ Stadt und wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die großzügigen Zimmer wurden liebevoll restauriert, Fußböden aus dem 18. Jahrhundert, Antiquitäten und Spuren von Fresken lassen Sie in das florentinische Leben eintauchen.

Das Landgut bei Lucca (3 Nächte)

Nur wenige Minuten von Lucca entfernt befindet sich dieses Ensemble aus dem 17. Jahrhundert, das gleichzeitig als Wohnhaus und als Olivenmühle diente. Der über 5.000 m² große Park des Anwesens bietet Ihnen reichlich Platz und Ruhe zum Entspannen sowie einen erfrischenden Pool. Das ganze Haus ist mit viel Liebe zum Detail modern mit warmen, hellen Farben eingerichtet. Kein Wunder, denn Marco, der Besitzer ist Architekt. Überall finden Sie großzügige Sitzgelegenheiten, das Haus verfügt über eine Bibliothek und einen zentralen Hof. Jedes Jahr gibt es eine Ausstellung mit Werken eines lokalen Künstlers im gesamten Haus.

Das Anwesen im Herzen des Chianti (3 Nächte)

Das Anwesen, ursprünglich Teil einer mittelalterlichen Festung, gehörte einst einer adeligen lombardischen Familie. Heute bietet das sorgfältig restaurierte Boutique-Hotel zehn stilvolle Gästezimmer mit allem Komfort eines 4-Sterne-Hotels. Die helle und moderne Einrichtung der Zimmer passt wunderbar zu den alten Natursteinmauern, die überall sichtbar sind. Ein Garten mit Pool und Sonnenterrasse lädt zum Erholen ein. Herrlich ruhig in den Hügeln vor Siena gelegen, ist dies ein idealer Ausgangsort für Touren in die Umgebung.

Ein Dorf als Hotel (3 Nächte)

Ihre vierte und letzte Unterkunft der Reise ist eine sogenannte »Albergo Diffuso«. Hier sind Sie Gast eines ganzen Dorfes, denn die sehr geschmackvollen Zimmer sind auf verschiedene Häuser des historischen Ortes verteilt, ein ganz besonderes Erlebnis. Die Gassen des Dorfes ersetzen den Hotelflur, der Marktplatz ist Salon und Aufenthaltsraum, Abendessen wird in der kleinen Trattoria um die Ecke serviert, wo Einheimische und Gäste ganz selbstverständlich nebeneinandersitzen. Tiefer können Sie in die Toskana nicht eintauchen.

Unsere Individualreisen sind für 2 Personen konzipiert. Gerne können Sie natürlich auch mit einer privaten Kleingruppe teilnehmen.

Klima und Reisezeit

Während im Frühjahr angenehme Temperaturen um 20 °C vorherrschen, steigen sie im Sommer auf über 30 °C. Wir empfehlen als beste Reisemonate April-Juni und September-Oktober.

Flüge und Mietwagen

Gerne helfen wir Ihnen bei der Buchung von Flügen und Mietwagen.

Parken

Parkmöglichkeiten sind jeweils direkt an Ihren Unterkünften vorhanden, außer in Florenz. Wenn Sie mit einem Mietwagen reisen, empfehlen wir die Mietwagenbuchung erst ab Tag 4. Wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen, gibt es in Florenz verschiedene kostenpflichtige Parkmöglichkeiten, über die wir Sie gerne bei Buchung informieren.

  • Ihre Mahlzeiten: An allen Tagen erwartet Sie ein leckeres Frühstück, oft mit selbst gemachten Marmeladen und Produkten der Region. Wir haben für Ihre Reise an einigen Abenden mehrgängige Menüs vorgesehen. Für die verbleibenden Abende schlagen wir Ihnen jeweils Restaurants in der Umgebung vor. Gerne übernehmen Ihre Gastgeber die Reservierungen für Sie.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben).
  • In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 26 Bonuspunkte.»

Diese Reise findet wöchentlich von Sonntag bis Freitag statt (Dauer 13 Tage). Abweichende Anreisetermine auf Anfrage.
Der erste Starttermin ist der 20. März 2022, der letzte Starttermin ist der 23. Oktober 2022.

Die Reise ist ab € 2.590,- pro Person buchbar.
An- und Abreise werden selbst organisiert.

Reiseverlauf für alle Termine:

1. Tag: Florenz | Ankunft
2. Tag: Florenz | Individuelle Stadtführung
3. Tag: Florenz | Die Uffizien
4. Tag: Lucca | Picknick auf der Stadtmauer
5. Tag: Pisa | Platz der Wunder
6. Tag: Rundfahrt | Apuanische Alpen
7. Tag: Panorama Route obere Toskana | San Gimignano
8. Tag: Siena
9. Tag: Ein Tag zum Entspannen | Ausflug nach Volterra
10. Tag: Weiterfahrt über Abbazia di San Galgano | Val d’Orcia
11. Tag: Montalcino | Abbazia di Sant Antimo
12. Tag: Pienza | Montepulciano
13. Tag: Abreise

Klicken Sie auf den Button Unverbindliche Buchungsanfrage um Ihre Reisedaten einzugeben.
Bitte wählen Sie dann im Terminkalender des Formulars den für Sie passenden Starttermin aus.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen im DZ in ausgewählten Privat-Unterkünften wie beschrieben
  • Halbtägige private Führung durch eine Kunsthistorikerin in Florenz auf Deutsch
  • 3 Abendmenüs (ohne Getränke)
  • Eintritt in die Uffizien
  • Leihfahrräder in Pisa
  • Eine Weinprobe im Chianti (in deutscher oder englischer Sprache)
  • Umfangreiches Kartenmaterial (Regionalkarten, Wanderkarten, Stadtpläne)
  • Individuelles Tour Exquisit Reisetagebuch
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise sowie Mietwagen vor Ort
    gerne sind wir Ihnen bei der Buchung behilflich
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Programm-Empfehlungen
  • Trinkgelder
  • Umfassenden Versicherungsschutz bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Buchungsanfrage