Rhön – Die Weisheit der Wälder

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Rhön – Die Weisheit der Wälder

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

Philosophie bodenständig und geistreich vermittelt
Waldpicknick und Mythenerzählerin
Leichte Rhönwanderungen

Karte / Umgebung:

Karte-Philo 614

Reiseübersicht

Warum wir Bäume und Büsche brauchen, um wahrhaft Mensch zu sein.
Naturphilosophie, Mythen, Lyrik und Naturerlebnis Wald
Wir Völker Europas sind Kinder des Waldes. Er ist unsere Heimat – und gleichzeitig ist er uns fremd und unheimlich. Kein Wunder, dass der Wald dem Menschen vielerlei bedeutet: Mal ist er Tempel seiner Götter, mal äußerste Gefahr, dann wieder Rückzugsort und Lehrmeister. Im Spiegel seiner Wälder wird der Mensch zum Menschen. Denn dort entdeckt er in der Tiefe seiner Seele, was er wahrhaft ist: ein Kind der Erde und ein Bürger der Natur, der gut beraten ist, die Weisheit der Wälder zu ergründen. Die Weisheit der Wälder spricht viele Sprachen. Wir spazieren auf den Spuren der Sagen und Legenden, die sich um die Wälder der Rhön ranken. Wir hören von den Waldgöttern der alten Griechen und erfreuen uns am Rauschen der Wipfel, das wir in den Gedichten Eichendorffs wiedererkennen. Wir folgen Naturphilosophen und Dichtern in die Waldeseinsamkeit und lassen uns vom kundigen Förster erklären, was wir noch heute von den Wäldern lernen können.
Unser Hotel liegt inmitten von Wäldern in der Hessischen Kuppenrhön, unweit der sagenumwobenen Milseburg, einem alten keltischen Siedlungsort und Heiligtum. Von dort unternehmen wir leichte Wanderungen und Spaziergänge in die nähere Umgebung. Morgendliche Impulsvorträge geben den einzelnen Tagen das Thema. Zeiten für Lektüre und Erholung runden die philosophische Reise ab zu einer kleinen Flucht ins grüne Herz des Lebens.

Reiseleiter: Dr. Christoph Quarch

Dr. Christoph Quarch ist Philosoph, Autor, Redner und Denkbegleiter für Unternehmen. Er ist Dozent für Ethik und (Wirtschafts-) Philosophie an diversen Hochschulen. Als Autor und Herausgeber hat er zig Bücher geschrieben, zuletzt: Platon und die Folgen (Metzler 2018), Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018), Rettet das Spiel (Hanser 2016).
Seine philosophischen Wurzeln finden sich bei Platon, dessen Werk ihn immer wieder aufs Neue inspiriert.
Der Weg zum Reiseleiter wurde durch seine Philosophieveranstaltungen in Fulda geebnet, die ab 2001 in erste Wochenendseminare in der Rhön und kurz darauf in philosophische Reisen in die Toskana mündeten. Daraus hat sich ein umfangreiches Angebot an philosophischen Reisen im In- und Ausland entwickelt.
.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Ankunft im Lothar Mai Haus in der Rhön

    Individuelle Anreise ins Lothar Mai Haus. Bei einem Begrüßungsaperitif um 17 Uhr lernen Sie Ihren Reisebegleiter Dr. Christoph Quarch und Ihre Mitreisenden kennen und steigen beim Einführungsvortrag »Der Wald – unsere unheimliche Heimat« in das Thema der Reise ein. Nach dem gemeinsamen Abendessen erkunden Sie bei einem Abendspaziergang mit Gedichtrezitation die Magie des nächtlichen Waldes.

  2. 2. Tag: Mythen, Märchen, Milseberg

    Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet eröffnet Christoph Quarch den Tag mit einem Input zum Thema: »Im heiligen Hain. Der Wald als Tempel«. Sie haben ausreichend Zeit für Gespräche, Kaffee und die gemeinsame Lektüre ausgewählter Texte zum Thema. Bei der anschließenden leichten Wanderung zur sagenumwobenen Milseburg genießen Sie die wilde Schönheit der Rhön mit ihren alten Buchen. Die Milseburg ist einer der markantesten Berge der Rhön und ähnelt in der Form einem Trapez. Auf dem Gipfel, auf dem sich eine Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1756 und eine Kapelle befinden, hat man einen der besten Ausblicke in die Rhön. In einer urigen Berghütte am Milseburg-Gipfel können sie sich stärken. Dort treffen Sie auch die Geschichtenerzählerin Annette Martin, die Sie mit dem reichen Legenden- und Sagenschatz rund um die Rhön vertraut machen wird. Anschließend wandern sie gemächlich zurück zum Lothar Mai Haus, wo Sie sich bei Kaffee und Kuchen oder im Spa-Bereich entspannen können. Nach dem gemeinsamen Abendessen schauen Sie den romantischsten aller Waldfilme: »Bambi« und sprechen über den Umgang des Menschen mit der Natur und deren Geschöpfen.

  3. 3. Tag: Förster, Picknick, Lagerfeuer

    Der erste Impulsvortrag nach dem Frühstück wendet sich dem Thema »Waldesruh. Der Wald als Rückzugsort« zu. Nach einer genüsslichen Pause, bei der Sie den Blick über die stillen Rhönwälder schweifen lassen, folgt ein zweiter Impuls zum Thema »Wald- Forst- Holz. Der Triumph der Lichtung über den Wald«, der den Blick auf die Moderne und ihre ökonomische Nutzung des Waldes lenkt. Welche Auswirkungen für unsere Wälder das mit sich bringt, erläutert Ihnen bei einem mittäglichen Waldgang ein Förster. Nach einem erquickenden Picknick im Wald geht es zurück zum Lothar Mai Haus. Dort essen Sie zu Abend und lassen den Tag mit Waldgeschichten am Lagerfeuer ausklingen.

  4. 4. Tag: Wildnis und Wahrheit

    Nach dem Frühstück erläutert Christoph Quarch, wie der Wald in der Moderne als Ort der Heilung wiederentdeckt wurde. Sie lesen Passagen aus H.D. Thoreaus Meisterwerk »Walden«. Im abschließenden Schlussgespräch tragen Sie Ihre Eindrücke und Erkenntnisse der vergangenen Tage zusammen und ziehen Ihr persönliches Fazit. Anschließend erfolgt Ihre individuelle Abreise.

  5. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Sehr beeindruckend!"

Die Gabe von Hr. Dr. Quarch, sein profundes Wissen in einer einfachen Form an die Kursteilnehmer weiterzugeben, ist immer wieder Höhepunkt einer Philosophiereise.

Der Waldspaziergang mit dem Förster und dessen umfangreiches Wissen hat uns ebenfalls sehr beeindruckt. Am Ende dann eine Erkenntnis und viele weitere Fragen zum Nachdenken.

"Ein Geschenk"

Die Kompetenz und Einsatzbereitschaft des Reiseleiters für die Gruppe war bemerkenswert.

Der Vortragsraum war mit großer Sorgfalt vorbereitet. Ein Blumenstrauß in der Mitte flankiert von Artemis und Dionysos, ein liebevoll dekoriertes Notizbuch für jeden, zwei interessante Büchertische schafften eine sehr angenehme Atmosphäre für die Diskussionsrunde.
Das vielgestaltige, abwechslungsreiche Programm schenkte mir unterschiedliche Erfahrungen. Es tat gut zu “denken” und den in geschliffener Wortwahl ausgedrückten, vielschichtigen, gut erklärten Gedanken von Christoph Quarch zu folgen.
Das “Kontrastprogramm” erfrischte Herz, Seele und den Geist. Auf Steinen in der Natur sitzend der formidablen Geschichtenerzählerin zu lauschen, der Genuss eines lukullisch ansprechenden, liebevoll aufgebauten Waldbuffets, der überraschende Film Bambi, komplementiert durch eine Neugier entfachende Lesung aus dem gleichnamigen Buch, sowie der 100%ige Einsatz des Reiseleiters zu allen Zeiten und für alles, schenkten mir drei außergewöhnliche Tage. Nicht zuletzt waren die Mitreisende alle interessante Zeitgenossen, mit denen sich leicht und gleichzeitig tief kommunizieren ließ.
Alles in allem haben mir die Tage “Lust auf mehr” gemacht mit Dank an Christoph Quarch und Mitreisende

"Schönes Programm"

Die Lage des Hotels super und auch die Auswahl und der Aufbau der Themen von der Mythologie zur Gegenwart waren sehr gelungen.

Hervorzuheben ist der Referent: Er war sehr kompetent. Einziges Minus: Ich hätte mir mehr Raum für Diskussionen der Teilnehmer gewünscht.

"Erkenntnisgewinn"

Die gesamte Reise war sehr gut organisiert. Interessante Teilnehmer und der Stoff wurde sehr gut vermittelt. Der Erkenntnisgewinn am

Ende der Reise und die Anregungen, die sehr zum Nachdenken veranlassen bildeten mein persönliches Highlight.

"Hochkompetente Reiseleitung"

Dr. Christoph Quarch ist ein sympathischer Mann und hochkompetenter Philosoph, der es versteht, zu faszinieren und einen

Stoff sehr lebendig zu vermitteln. Teilnehmer-Gedanken werden gewürdigt und in Zusammenhänge gestellt. Liebevolle Details ergänzen die Szenerie bis hin zur leckeren Picknick-Verpflegung, die von seiner Frau Christine Teufel organisiert wurden. Höhepunkte waren die jeweils einstündigen „Inputs“ des Referenten, die Wanderung zur Milseburg mit Geschichtenerzählerin vor Ort, die Fackelwanderung aus dem Wald in die Lichtung, die Waldwanderung mit Förster und Picknick, die vielfältigen Begegnungen in der Gruppe mit spontanen Vertrautheiten, der letzte Abend mit Teilnehmer-Einlagen.

"Fachkundig und kompetent"

Wir erlebten einen gelungenen Wechsel zwischen philosophischen Gesprächen und Wanderungen. Die Begleitung eines fachkundigen

kompetenten Försters im Wald, der auf diesen Tag perfekt vorbereitet war, das Picknick und die Märchenerzählerin im Wald, der exzellente Referent, zudem eine sehr kreative, warmherzige und gesprächsfreudige Seminargruppe rundeten dieses perfekte Reiseerlebnis ab.

"Schöne Komposition aus Lernen und Erleben"

Eine zauberhafte Reise mit einem Reichtum an Inhalt, von dem erfüllt ich nach Hause fahren konnte. Sie wird lange nachwirken.

Besonderheiten kann ich im einzelnen nicht aufzählen. Die ganze Reise war ein einzigartiges Erlebnis. Angefangen vom liebevollen Willkommensgeschenk bis zum Abschiedsgeschenk, von dem ich total begeistert gewesen bin.

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen mit ausgiebigem Frühstücksbuffet und Drei-Gänge-Abendmenü
  • Seminargetränke & Kaffeepausen
  • Waldpicknick
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Schwimmbad und Sauna
  • Philosophische Vorträge und Gespräche mit Dr. Christoph Quarch
  • Eintritte, Transfers, Begegnungen und Besichtigungen laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Individuelle An- und Abreise nach/von Hofbieber-Steens
  • Ein kostenpflichtiger Abholservice vom Bahnhof Fulda zum Hotel ist möglich
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das 4-Sterne Hotel empfängt Sie in einer herrlich ruhigen Lage in Mitten der Natur in Hofbieber-Steens. Die traditionell und geschmackvoll eingerichteten Zimmer im Lothar Mai Haus versprechen viel Liebe zum Detail. Sie verfügen über einen Fernseher und ein eigenes Bad. Auch kostenfreies WLAN ist vorhanden. Die Rhönstube ist das im Landhausstil gestaltete Restaurant im Lothar Mai Haus, in dem Sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag starten können und abends eine Vielfalt an frischen und saisonalen Gerichten der Rhön genießen können.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.