Der portugiesische Jakobsweg

  • Termine: 27.04.2019, 04.05.2019 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.10, Max.18

Der portugiesische Jakobsweg

  • Termine: 27.04.2019, 04.05.2019 Weitere Termine
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.10, Max.18

Höhepunkte der Reise

  • Die wichtigsten Stationen des portugiesischen Jakobswegs
  • Die schönsten Strecken am Atlantik
  • Kulturtraditionen und Gegenwart in Lissabon, Coimbra und Porto erleben
  • Weinprobe auf einem Landgut im Douro-Tal

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Wo Europa im Westen in wildromantischen Atlantikbuchten ausläuft, beginnt der große portugiesische Jakobsweg. In Lissabon, der schönen Hauptstadt am Tejo, setzen Sie sich auf Ihren leichten E-Bikes auf seine Spur. Das historische Erbe Portugals, der Geheimbund der Templer, imposante mittelalterliche Kirchen und beeindruckende Klöster begleiten Ihre unbeschwerte Fahrt. Charmante Städtchen, große Architektur und kilometerlange Sandstrände an der Atlantikküste warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. In einem genussvollen Schlenker geht es in die berühmten Weinbauregionen Douro und Dão – ein kulinarischer und landschaftlicher Höhepunkt, bevor Sie die lebhafte Hafenstadt Porto, Hauptstadt des Portweins und Unesco-Weltkulturerbe, erreichen.

Reiseleiter: Kornel Moravecz

Reiseleiter Kornel Moravecz studierte Geschichte, Romanistik und Politik und lebt nun in Valencia. Seit seiner Jugend ist er eng mit dem Reisen verbunden. Seine Lebensfreude lässt Kultur, Landschaft und die kulinarische Seite des Landes mit ihm als Reiseleiter zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Ankunft in Lissabon

    Sie landen gegen Mittag in Lissabon. Ihr Hotel liegt nahe dem Ufer des Tejo und ebenso in der Nähe des berühmten Hieronymusklosters mit der Kirche Santa Maria de Belém. Das Gotteshaus erkunden Sie auf einem geführten Rundgang, und Sie sehen auch den eindrucksvollen Torre de Belém aus dem frühen 16. Jahrhundert. Anschließend ist Zeit, die berühmten Puddingtörtchen Pastéis de Belém zu probieren. Abendessen in einem Fischrestaurant der Altstadt und Bummel durch die mittelalterlichen Gassen.

  2. 2. Tag: Edle Pferde und Tempelritter

    Ein Bustransfer bringt Sie nach Santarém am Jakobsweg. Ab hier radeln Sie durch die Abgeschiedenheit der ehemaligen Provinz Ribatejo. Durch idyllische Wiesen und Felder gelangen Sie nach Golegã, wo ein Picknick mit regionalen Spezialitäten auf Sie wartet. In Golegã dreht sich alles um die Zucht der ältesten Pferderasse Europas, der eleganten Lusitanos. Sie überzeugen sich auf einer beschaulichen Kutschfahrt von der Anmut der edlen Pferde, bevor Sie durch die leicht hügelige Landschaft Richtung Tomar radeln, in die Stadt des Templerordens.
    Radstrecke: ca. 58 km

  3. 3. Tag: Zu Klöstern und Burgen

    Der Tag beginnt mit einer geführten Besichtigung der Burg von Tomar. Das Wehrkloster Convento de Cristo (Unesco-Weltkulturerbe) vereint auf einzigartige Weise das gläubige und zugleich kriegerische Gesicht der Templer. Sie radeln zum kunstvollen Aquädukt von Tomar und durch eine von Macchia geprägte Landschaft, vorbei an Dörfern, Weingärten und Olivenhainen nach Ourém. Hoch oben auf einem Bergsporn liegt die Ruine des Castelo de Ourém. Nach einer Besichtigung genießen Sie ein Picknick im Schatten des monumentalen Bauwerks. Durch duftende Eukalyptuswälder und die Ausläufer des Naturparks der Serras de Aire e Candeeiros erreichen Sie Batalha. Ihr Hotel liegt vis-à-vis zum Kloster von Batalha aus dem 14. bis 16. Jahrhundert – ein steinernes Dokument des goldenen portugiesischen Zeitalters. Am Abend ist eine Fahrt zur Wallfahrtstätte Fátima möglich (fakultativ).
    Radstrecke: ca. 57 km

  4. 4. Tag: Fado in Coimbra

    Am Morgen besichtigen Sie das monumentale Kloster. Allein der Königliche Kreuzgang misst jeweils 50 Meter in der Länge wie in der Breite. Auf kleinen Straßen rollen Sie dann durch ein von idyllischen Siedlungen und Feldern geprägtes Tal nach Leiria. Nach einer Stärkung geht es per Bus nach Coimbra, eines der Zentren des portugiesischen Fado. Die so ehrwürdige wie lebendige Universitätsstadt erkunden Sie bei einem geführten Stadtrundgang.
    Radstrecke: ca. 17 km

  5. 5. Tag: Wildromantischer Atlantik

    Der Bus bringt Sie ins Fischerdorf Praia de Mira. Hier lichtet sich das Grün und gibt den Blick frei auf einen grandiosen, schier endlosen Sandstrand am Atlantischen Ozean. Noch ein kurzes Stück, und Sie erreichen die Frischwasserlagune Barrinha. Sonne und glitzerndes Wasser laden zum Verweilen ein. Gestärkt geht es nach dem Picknick in der Nähe von Vagueira weiter in Richtung Aveiro, des »portugiesischen Venedig«.
    Radstrecke: ca. 40 km

  6. 6. Tag: Weintäler Dão und Douro

    Ein Bustransfer bringt Sie ins waldreiche Landesinnere nach Santa Comba Dão. Spielend leicht rollen Sie in dieser hügeligen Gegend auf der flachen, asphaltierten Strecke eines ehemaligen Bahndamms. In weiten Teilen folgt sie dem wildromantischen Dão-Tal. Immer wieder führt der Radweg am Flussufer entlang, sodass jede Biegung einen neuen, spektakulären Blick auf das Wasser eröffnet. Nach dem Picknick erreichen die quirlige Bergstadt Viseu, Station des Jakobswegs und bekannt für sakrale Kunst und Architektur. Sie besichtigen die Kathedrale, bevor ein Transfer Sie in das Douro-Tal bringt. Ihr Hotel ist stilvoll in einem Weingut aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Am Abend werden Sie durch den Rebgarten geführt und überzeugen sich anschließend von der Qualität der hiesigen Weine.
    Radstrecke: ca. 48 km

  7. 7. Tag: Douro-Tal und Porto

    Ein kurzer Bustransfer bringt Sie auf eine kleine Anhöhe. Beeindruckende Blicke über die Rebterrassen begleiten Ihre behände Abfahrt ins Douro-Tal mit seinen wunderschönen Radelstrecken. Im Zentrum des Portwein-Anbaugebiets erreichen Sie Pinhão, wo Sie ein köstliches Picknick genießen. Zurück auf den Rädern radeln Sie im Flusstal nach Peso da Régua und besteigen den Bus nach Porto. Atemberaubende Blicke auf den Flusslauf und auf die terrassierten Weinberge begleiten Ihre Fahrt. Ein Bummel und ein Abendessen in Porto beschließen den ereignisreichen Tag.
    Radstrecke: ca. 47 km

  8. 8. Tag: Abreise

    Stadtführung durch Porto. Transfer zum Flughafen und Rückflug am Spätnachmittag für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket.

  9. Generelle Hinweise

    • Bitte vergessen Sie nicht bei der Buchung Ihre Nationalität und Ihre Körpergröße anzugeben.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern:
      Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Beeindruckende Landschaften"

Es war sehr schön gemächlich die vielen schönen und beeindruckenden Landschaften und Orte in einer netten Reisegruppe per Rad zu erkunden. Auch die großartigen Städte wie Lissabon und Porto haben mich sehr begeistert.

Die jeweiligen Distanzen waren gut ausgewählt, man wurde immer gut versorgt und ich fühlte mich sicher begleitet. Die ausgewählten Hotels waren sehr schön und haben die Aufenthalte sehr angenehm gemacht.

"Herrlichen Landschaften"

Schöne Reise mit angenehmer Reisegruppe! Der Reiseleiter, besonders auch der Fahrer des Begleitfahrzeuges, haben sich um die Gruppe

bemüht. Höhepunkte waren die kulturhistorischen Zeugnisse und die herrlichen Landschaften.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 19 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
27.04.2019
04.05.2019
04.05.2019
Min 10, Max 181.895 €435 €
04.05.2019
11.05.2019
11.05.2019
Min 10, Max 182.045 €435 €
11.05.2019
18.05.2019
18.05.2019
Min 10, Max 181.895 €435 €
14.09.2019
21.09.2019
21.09.2019
Min 10, Max 181.895 €435 €
28.09.2019
05.10.2019
05.10.2019
Min 10, Max 181.895 €435 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sieben Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels
  • Sieben mehrgängige Abendessen
  • Landpartie-Elektrorad mit 8-Gang-Schaltung
  • Qualifizierte Reiseleitung per Rad
  • Picknickservice
  • Alle Führungen, Eintritte, Transfers laut Programm
  • Kleinbus mit Radanhänger als Begleitfahrzeug
  • Transport und Service für Gepäckstücke bis 20 kg
  • Gutschein für einen Reiseführer nach Wahl

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreisepaket: Gruppenflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt inkl. Gruppen-Flughafentransfers ab 295 € (Beim Termin 04.05.2019 ab 595 €)
  • Zubringerflüge auf Anfrage
  • Zug zum Flug: 60 € (2. Kl.), 120 € (1. Kl.)
  • Picknickumlage: ca. 8-9 € pro Tag
  • Verlängerungsnacht Lissabon p. P. im Doppelzimmer ab 95 € / Einzelzimmer ab 180 € (zzgl. Kurtaxe und Bettensteuer zahlbar vor Ort)
  • Verlängerungsnacht Porto p. P. im Doppelzimmer ab 85 € / Einzelzimmer ab 145 € (zzgl. Kurtaxe und Bettensteuer zahlbar vor Ort)
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.