München - Feuerwerk der Stimmen und Klänge

  • Termine: 29.12.2017
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

München - Feuerwerk der Stimmen und Klänge

  • Termine: 29.12.2017
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • »La Bohème« in der Oper (Premiumkarten)
  • Beethovens »9. Symphonie« im Gasteig (Premiumkarten)
  • Exklusiver Probenbesuch beim Silvesterkonzert des Münchner Rundfunkorchesters
  • Exklusivführung durch das Lenbachhaus (Blauer Reiter)
  • Silvester-Menü in einer gemütlichen Stube im Spatenhaus an der Oper

Karte / Umgebung:

DEU-903_München-Silv17 (2)

Reiseübersicht

München – für Freunde der klassischen Musik steht die »heimliche Hauptstadt« ganz oben auf der Liste der Wunschziele: Hier gibt es drei Orchester von Weltrang, die allesamt von einem erstklassigen Chefdirigenten geleitet werden. In der architektonisch spannenden Bayerischen Staatsoper erlebt man regelmäßig Opernaufführungen von unüberbietbarer Qualität. Dabei strahlt das »Millionendorf« bis heute Heimeligkeit, Überschaubarkeit und Gemütlichkeit aus, sodass auch über die Aufführungen hinaus der Aufenthalt im Hotel und in der ganzen Stadt ein Gefühl des Friedens und der Geborgenheit vermittelt. Genießen Sie zum Jahreswechsel Konzert- und Operngenuss im Kreise von gleichgesinnten ZEIT-Lesern. Ein herzliches »Grüß Gott«!

Gregor 600x600 zwei

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit früher Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen auf den ersten Bühnen unterwegs.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opern- Stars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. Seit 2013 konzipiert, plant und leitet er ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | Welcome-Runde | »La Bohème«

    Individuelle Anreise ins Vier-Sterne-Superior-Hotel Platzl, nur 400 Meter entfernt von der Bayerischen Staatsoper. Sie wohnen in einem gemütlichen Zimmer der gehobenen Superior-Kategorie. Um 17.30 Uhr Treffen mit Ihrem Reisebegleiter und Musikexperten Gregor Lütje im Hotel: Gemeinsam stoßen Sie bei einem Glas Sekt und kleinen Gaumenfreuden auf die zu erwartenden Höhepunkte Ihrer Reise an, lernen Ihre Mitreisenden kennen und erhalten eine Werkeinführung in Puccinis beliebteste Oper »La Bohème«. Ab 19 Uhr erleben Sie auf besten Plätzen im festlichen Nationaltheater das Herzensdrama über den Überlebenskampf junger Künstler. Mit von der Partie sind Stars von morgen wie Belvedere-Gewinnerin Guanqun Yu oder Bryan Hymel, der die letzte Eröffnung an der Mailänder Scala gestalten durfte.

  2. 2. Tag: Probenbesuch Silvesterkonzert | Lunch | Kirill Petrenko

    Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie per Taxi zum Haus des Bayerischen Rundfunks: Dort feilt ab 10 Uhr das Münchner Rundfunkorchester mit der Sopran-Diva Marina Rebeka in seiner Generalprobe an den letzten interpretatorischen Feinheiten eines Konzerts mit Gesangs- und Orchesterwerken u. a. von Verdi, Gounod und Strauß. Erleben Sie selbst, wie aus dem Zusammenwirken von großen Musikern in harter Arbeit Aufführungen ersten Ranges entstehen, und genießen Sie im Anschluss in der Münchner Innenstadt den gemeinsamen Mittagstisch. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Tipps für Museen, Shopping und Spaziergänge erhalten Sie von Ihrem Reisebegleiter. Ab 18 Uhr haben Sie optional die Möglichkeit, den zukünftigen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, bei einer Aufführung der selten gespielten drei Einakter von Puccinis »Trittico/Triptychon« in der Oper zu erleben. Die Arie »O mio babbino caro« aus dem in Florenz spielenden »Gianni Schicchi« ist eine der bekanntesten Arien überhaupt, nicht weniger beeindruckend und berührend sind die beiden einstündigen Opernwerke um ein Schiffer-Ehepaar an der Pariser Seine (»Der Mantel«) und um eine junge Nonne in schwersten Gewissenskonflikten (»Suor Angelica«). Die umfangreiche Sängerriege wird geadelt durch große Namen wie Eva-Maria Westbroek, Ermonela Jaho, Pavol Breslik oder Ambrogio Maestri. Alternativ verbringen Sie den Abend in Eigenregie und testen etwa eines der vielen Münchner Gourmet-Restaurants.

  3. 3.Tag: Lenbachhaus | Beethovens »Neunte« | Silvester-Menü

    Nach dem Frühstück werden Sie ins berühmte Münchner Lenbachhaus gefahren: Dort erwartet Sie eine Privatführung zu den ausgestellten Werken des Blauen Reiters. Danach Rückfahrt und Gelegenheit zur Entspannung im Hotel. Um 17 Uhr erwartet Sie in der Münchner Philharmonie der letzte musikalische Höhepunkt: Die Münchner Philharmoniker führen unter dem ersten Gastdirigenten des NDR-Elbphilharmonie- Orchesters, Krzysztof Urbański, die für den Silvestertag so traditionsbestimmende »Symphonie Nr. 9« von Ludwig van Beethoven mit der »Ode an die Freude« auf. Lassen Sie sich auf erstklassigen Plätzen vom Orchester, vom vielstimmigen Philharmonischen Chor und von den hochrangigen Solisten wie Simona Saturová und Georg Zeppenfeld musikalisch ins neue Jahr tragen. Nach dem Konzert kurze Pause im Hotel, bevor Sie mit den anderen Teilnehmern und Ihrer Reiseleitung in eine gemütliche bayerische Stube einkehren und dort bei einem 5-Gänge-Silvester-Menü das alte Jahr ausklingen lassen. Um Mitternacht: Feuerwerk und ein Glas Champagner! Ade, 2017, und ein frohes neues Jahr 2018!

  4. 4. Tag Individuelle Abreise I Option auf Verlängerung

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Gerne sind wir auf Anfrage bei der Reservierung weiterer Hotelnächte behilflich.

  5. Optionale Verlängerung

    Verlängerungsnächte sind auf Anfrage und nach Verfügbarkeit zum jeweils tagesaktuellen Preis buchbar.

  6. Generelle Hinweise

    Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN-Kundenservice.

  7. Optionale Leistungen

    • Opernbesuch am 30.12., 18 Uhr, mit Puccinis 3 Einaktern unter Kirill Petrenko, Karten in der 1. Kategorie zum Preis von 220 Euro

    Bitte geben Sie Ihren diesbezüglichen Kartenwunsch bei Ihrer Buchung direkt mit an.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
29.12.201701.01.2018Min 12, Max 201.740 €370 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Superior-Hotel Platzl (Superior-Zimmer)
  • Begrüßungs-Sekt mit kleinen Gaumenfreuden am ersten Abend
  • Karten 1. Kategorie »La Bohème« in der Oper am 29.12.2017
  • Generalproben-Besuch zum Silvesterkonzert des Münchner Rundfunkorchesters am 30.12.2017
  • gemeinsames Mittagessen
  • Exklusivführung Lenbachhaus
  • Karten 1. Kategorie Beethovens »9. Symphonie« im Münchner Gasteig am 31.12.2017
  • 5-Gänge-Silvester-Menü im Spatenhaus an der Oper
  • Mitternachts-Champagner
  • Transporte mit Privatbus oder Taxis laut Ausschreibung
  • Ein Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Reisebegleitung und Werkeinführung zu allen Musikveranstaltungen durch Gregor Lütje

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von München
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Doppelzimmer

Das traditionsreiche 4 Sterne Superior Hotel Platzl, auf dessen Bühne schon Größen wie Karl Valentin zu Hause waren, liegt mit seinen zwei beliebten Restaurants im Herzen der Münchner Altstadt, direkt neben der ersten Münchner Residenz, dem Alten Hof und in Fussnähe zur Bayerischen Staatsoper, zur eleganten Maximilianstr. und dem Viktualienmarkt. Die neu und elegant renovierten Superior Doppelzimmer verfügen über 24m² Raumfläche. Wenn Sie aus dem Fenster schauen, fällt Ihr Blick auf den schönen und ruhigen Innenhof des Platzl Hotel München.

Lage: Zwei Gehminuten vom Marienplatz und dem Hofbräuhaus sowie vom Viktulienmarkt und der Bayerischen Staatsoper entfernt, Flughafen und Hauptbahnhof sind mit der S-Bahn ab/bis Marienplatz erreichbar
Ausstattung: Sauna, Dampfbad und ein Sportbereich gehören ebenso selbstverständlich zur Ausstattung wie kostenfreies WLAN.
Kategorie: 4* Superior
Zimmer: 165 Zimmer und zwei Suiten

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.