946_1.1. _KKL_Feature_c_PriskaKetterer_Lucerne_Festival_01
946_2 LSO_Rattle_c_PriskaKetterer_Lucerne_Festival_06
946_3._Rezital_Florez_Scalera_c_ManuelaJans_Lucerne_Festival22x
946_4.19338_RCO_ZIMMERMANN_cPKETTERER_LUCERNEFESTIVAL_03
946_5946 5_PETRENKO_cPKETTERER_LUCERNEFESTIVAL_04

Lucerne Festival im Sommer

  • Termin: 01.09.2022
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Drei Konzerte im KKL Luzern mit den Berliner Philharmonikern, Tabea Zimmermann und Kirill Petrenko, mit Juan Diego Flórez, mit dem London Symphony Orchestra und Sir Simon Rattle
  • »Golden Tour« hinauf auf den Pilatus und Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee
  • Führung durch das Museum Sammlung Rosengart

Karte / Umgebung:

946_Karte

Reiseübersicht

Lucerne Festival steht für unvergessliche Konzerterlebnisse mit den größten Klassik-Stars aus aller Welt. Am Vierwaldstättersee treffen sich jeden Sommer die besten Orchester, herausragende Dirigenten und virtuose Solisten, um gemeinsam mit dem Publikum ein Fest der Musik zu feiern. Als «Festivalzentrale» fungiert dabei das von Star-Architekt Jean Nouvel erbaute KKL Luzern mit seinem großartigen Konzertsaal, der für seine phänomenale Akustik und exquisite Architektur gerühmt wird. Für Ihren Besuch beim Lucerne Festival haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: mit den Berliner Philharmonikern, Tabea Zimmermann und Kirill Petrenko, mit Tenor-Weltstar Juan Diego Flórez und dem Sinfonía por el Perú Youth Orchestra sowie mit dem London Symphony Orchestra unter Leitung von Sir Simon Rattle erleben Sie die weltweit renommiertesten Solisten und Orchester! Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Bruckner, Donizetti, Rossini, Schostakowitsch, Schnittke und Verdi.Neben den Konzerterlebnissen in einem der besten Konzertsäle der Welt lernen Sie die Umgebung Luzerns vom Gipfel des Hausberges Pilatus auskennen, machen eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee und besuchen die weltweit einmalige Picasso- und Klee-Kunstsammlung Rosengart. Unser Musikexperte Henning Reinholz freut sich auf Sie!

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | Berliner Philharmoniker mit Tabea Zimmermann unter Kirill Petrenko

Individuelle Anreise nach Luzern in das von Jean Nouvel gestaltete Deluxe Designhotel THE HOTEL im Stadtzentrum. Von hier aus können Sie die Altstadt und das KKL Luzern bequem zu Fuß erreichen. Um 17 Uhr begrüßt Sie Ihr Reiseleiter Henning Reinholz im Hotel und stellt Ihnen bei einem Aperitif und kleinen Snacks das Programm der kommenden Tage vor. Gemeinsam spazieren Sie dann zum Kultur- und Kongresszentrum KKL zu einem »russischen Konzert« der Berliner Philharmoniker mit ihrem Chefdirigenten Kirill Petrenko. Die vielfach preisgekrönte Bratschistin Tabea Zimmermann gestaltet den Solo-Part in Alfred Schnittkes »Konzert für Viola und Orchester« (1985). Es gilt als eines der Hauptwerke des Komponisten. Und wie stets bei Schnittke, einem Meister der Polystilistik, stehen hier alte, vertraute Klänge neben ganz neuen. Danach folgt Dmitri Schostakowitschs monumentale 10. Sinfonie e-moll op. 93 aus dem Jahr 1953. Das virtuose, tief empfundene Werk gilt vielen als Schostakowitschs beste Symphonie und gibt einen tiefen Einblick in die russische Seelenlandschaft.

Frühstück im Hotel. Bei einem Halbtagesausflug mit Bus, Panorama-Gondelbahn, Luftseil- und Zahnradbahn entdecken Sie den 2132 Meter hohen Luzerner Hausberg Pilatus und unternehmen eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee. Mit dem Bus fahren Sie danach nach Kriens, wo Sie in die Panorama–Gondelbahn nach Fräkmüntegg steigen. Weiter geht es bis zum Pilatus-Gipfel mit der Luftseilbahn »Dragon Ride«, deren große Panoramafenster atemberaubende Ausblicke ermöglichen. Bei gutem Wetter haben Sie auf dem Pilatus eine fantastische Aussicht über Luzern, den Vierwaldstättersee und die Innerschweiz. Ihr Mittagessen nehmen Sie ebenfalls auf dem Berg im ausgezeichneten Gipfelrestaurant Pilatus-Kulm ein. Für die Talfahrt benutzen Sie die mit 48% Neigung steilste Zahnradbahn der Welt hinunter nach Alpnachstad. Von hier aus genießen Sie auf einer einstündigen Schifffahrt zurück nach Luzern die Schönheiten des Vierwaldstättersees aus einer neuen Perspektive. Rückkehr ins Hotel gegen 16 Uhr. Danach Zeit zur freien Verfügung.

Am Abend erleben Sie im KKL ein Konzert mit dem Weltstar Juan Diego Flórez, der gemeinsam mit der von ihm gegründeten Orchester Sinfonía por el Perú auftritt. Dirigent ist Roberto González-Monjas. Als Belcanto-Tenor der Spitzenklasse hat Juan Diego Flórez in den letzten zwei Jahrzehnten auf allen großen internationalen Opernbühnen sensationelle Erfolge gefeiert. Seine agile, ausdrucksvolle Tenorstimme und seine Musikalität sichern ihm »einen Platz unter den größten ausübenden Künstlern unserer Tage«. Auf dem Programm stehen beliebte Opernarien und Orchesterstücke von Gaetano Donizetti, Giacchino Rossini und Giuseppe Verdi sowie ausgewählte Zarzuela-Hits.

Frühstück im Hotel. Am Vormittag lernen Sie das Museum Rosengart bei einer Führung kennen. Mehr als 130 Gemälde und Zeichnungen von Pablo Picasso bilden zusammen mit 125 Werken von Paul Klee das Herz der weltweit einmaligen Sammlung, die durch Meisterwerke von 23 weiteren Künstlern der Klassischen Moderne und des Impressionismus wie Renoir, Cézanne, Monet, Matisse, Miró u.a. ergänzt wird. Falls möglich, werfen Sie danach im Rahmen einer Führung noch einen Blick hinter die Kulissen des KKL und kommen den Geheimnissen des wandelbaren Klangs des Konzertsaals auf die Spur. Das Mittagessen ist in einem guten Restaurant reserviert. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung bis zum Abend. Im KKL erwartet Sie dann ein Konzert des London Symphony Orchestra (LSO) unter Leitung von Sir Simon Rattle. Der frühere Chefdirigent der Berliner Philharmoniker und jetzige Chef des LSO hat Werke von Jean Sibelius und Anton Bruckner auf das Programm gesetzt. Zunächst erklingt mit Sibelius‘ selten zu hörender Tondichtung »Die Okeaniden« op.73 (1913) ein wunderbarer musikalischer Hymnus auf das Meer. Mit »Tapiola« op. 112 (1926) folgt das letzte große Werk vor dem jahrzehntelangen Schweigen von Sibelius als Komponist.

Nach Jahrzehnten der Enttäuschung verschaffte die großartige 7. Sinfonie in E-Dur (1881-83) Anton Bruckner erstmals echte Anerkennung und Erfolg als Symphoniker. Bis heute gilt sie als Bruckners beliebtestes Werk. Auf Sir Simons Interpretation mit seinem London Symphony Orchestra (wie die Berliner Philharmoniker eines der besten Orchester der Welt) darf man gespannt sein! Nach dem Konzert stoßen Sie noch einmal gemeinsam auf die Erlebnisse Ihrer Musikreise an.

Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 26 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
01.09.2022
04.09.2022
Min 12, Max 182.570 €550 €THE HOTEL 
Reiseorte Lucerne Festival im Sommer
1. Tag 01.09.2022Luzern
2. Tag 02.09.2022Luzern
3. Tag 03.09.2022Luzern
4. Tag 04.09.2022Luzern

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Hotels

Buchungsanfrage