Opernfestspiele Heidenheim

  • Termine: 18.07.2018
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Opernfestspiele Heidenheim

  • Termine: 18.07.2018
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • Verdis »Nabucco« im Rittersaal von Schloss Hellenstein*
  • Opernrarität »I Lombardi alla prima crociata« von Giuseppe Verdi
  • Chor-Konzert mit dem »Choir of Trinity College Cambridge« in Schwäbisch Gmünd
  • Koch-Event mit Dirigent und Festspielleiter Marcus Bosch
  • Führungen Steiff-Welt, Abteikirche Neresheim, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim
  • Blick hinter die Kulissen der Opernfestspiele

Karte / Umgebung:

DEU-901_HeidenheimOper_18

Reiseübersicht

Die Opernfestspiele Heidenheim sind längst mehr als ein Geheimtipp unter den großen Sommerfestivals. Unter der Leitung des Nürnberger GMDs Marcus Bosch hat man inzwischen ein überregionales Renommée errungen und lädt 2018 unter dem Motto »Zuflucht« wieder zu hochkarätigen Aufführungen ein. Vor zwei Jahren starteten die Opernfestspiele ihre Reihe mit den frühen Opern Giuseppe Verdis in der Reihenfolge ihrer Entstehung. In diesem Jahr stehen sogar zwei Werke des italienischen Komponisten auf dem Programm. Erster musikalischer Höhepunkt ist die Oper »Nabucco« (1842), die Sie unter freiem Himmel in der romantischen Ruine des Rittersaals von Schloss Hellenstein* erleben. Eine Rarität des Musiktheaters sehen Sie hingegen im Festspielhaus: »I Lombardi alla prima crociata«, eine heute fast vergessene Verdi-Oper, die zur Entstehungszeit große Popularität genoss. Auch das Rahmenprogramm stimmt: Bei einem exklusiven Treffen kochen Sie gemeinsam mit Dirigent und Festspielleiter Marcus Bosch. Auf einer kleinen Landpartie besuchen Sie das UNESCO-Welterbe Abteikirche Neresheim und die Steiff-Welt in Giengen. Sie blicken hinter die Kulissen der Festspiele und lernen bei einem halbtägigen Ausflug die alte Stauferstadt Schwäbisch Gmünd kennen. Hier sind Sie zudem Gast beim Konzert mit dem weltbekannten »Choir of Trinity College« aus Cambridge.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise I Verdis »Nabucco« im Rittersaal

    Individuelle Anreise nach Heidenheim. Am Abend begrüßt Sie ihr Reiseleiter Henning Reinholz im Hotel und führt Sie bei Aperitif und schwäbischen Butterbrezeln in das Programm der kommenden Tage ein. Danach findet im romantischen Rittersaal von Schloss Hellenstein unter freiem Himmel die Aufführung von Verdis großer Choroper »Nabucco« statt.* Unter der musikalischen Leitung von Marcus Bosch singt ein namhaftes Solistenensemble, u.a. mit Antonio Yang (Nabucco), Ira Bertman (Abigaile), Katerina Hebelkova (Fenena), Adrian Dumitru (Ismaele) und Randall Jakobsh (Zaccaria), sowie der Tschechische Philharmonische Chor Brünn. Es spielen die Stuttgarter Philharmoniker. Für die Neuinszenierung im Rittersaal zeichnet Regisseurin Helen Malkowsky verantwortlich, die Ausstattung stammt von Harald B. Thor und Cornelia Kraske.

  2. 2. Tag: Stadtführung I Steiff-Welt I Schwäbisch Gmünd I Chorkonzert

    Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel ist eine kleine Stadtführung durch Heidenheim geplant, bevor Sie Oliver von Fürich, der Leiter des Festspielbetriebs, zu einer exklusiven Führung hinter die Kulissen der Festspiele erwartet. Über Mittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug in die älteste Staufferstadt Deutschlands, Schwäbisch Gmünd. Hier ist eine Führung durch das von Baumeisterfamilie Parler miterbaute bedeutende Heilig-Kreuz-Münster und durch die Altstadt geplant. Im historischen Restaurant in der Fuggerei stärken Sie sich bei einem Drei-Gang-Menü, bevor Sie das Konzert mit dem weltbekannten Chor des Trinity College Cambridge unter der Leitung von Stephen Layton in der Augustinuskirche besuchen. Auf dem Programm stehen Meisterwerke der englischen Musik von Byrd, Tallis, Standford und Vaughan Williams. Danach gemütlicher Transfer zurück ins Hotel.

  3. 3. Tag: Steiff-Welt I Neresheim I Bosch kocht I Opern-Rarität Verdi »I Lombardi«

    Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel bringt Sie unser Bus zum nahegelegenen Benektinerkloster Neresheim. Bei einer Führung lernen Sie die spätbarocke Abteikirche kennen, der als letztem Werk Balthasar Neumanns eine überragende Stellung in der europäischen Kunstgeschichte zukommt. Auf der Rückfahrt zum Hotel legen Sie noch eine Stippvisite an der Geburtsstätte des Teddybären in Giengen an der Brenz an, wo Sie der Steiff-Welt einen Besuch abstatten. Am Nachmittag setzt Sie unser Bus in Königsbronn-Zang beim Landgasthof »Widmann’s Löwen« ab. Hier können Sie in den nächsten Stunden in lockerer Atmosphäre mit dem Festspieldirektor Florian Bosch und bekennenden Gourmet Marcus Bosch und einem Solisten der Festspiele ins Gespräch kommen. Gemeinsam mit Küchenmeister Frank Widmann bereiten Sie dann Ihr 3-Gänge-Menü vor, suchen die passende Weinbegleitung aus und speisen schließlich in gemütlicher Atmosphäre! Gut gestärkt fahren Sie danach zurück zum Hotel. Am Abend erleben Sie im Festspielhaus dann die wunderbare Opern-Rarität »I Lombardi alla prima crociata«! Als vierte Oper Verdis 1843 an der Mailänder Scala uraufgeführt, war das Stück zunächst sogar beliebter als »Nabucco«! »I Lombardi« wird als Kammerspiel bewusst sparsam inszeniert: Licht, kaum Bühnenbild, Kostüme – im Mittelpunkt stehen die wunderbare Musik und die Künstler – eben Oper pur! Das Festspielorchester Cappella Aquileia unter der Leitung von Marcus Bosch spielt teilweise auf historischen Instrumenten – Verdis Klangkunst lässt sich so ganz neu entdecken! Regie führt Tobias Heyder, die Kostüme werden von Janine Werthmann entworfen. Als Solisten sind u.a. Léon de la Guardia (Arvino), Pavel Kudinov (Pagano), Anna Werle (Viclinda) und Ania Jeruc (Giselda) mit dabei. Nach der Aufführung lassen Sie die Opernfestspiele gemeinsam an der Hotelbar ausklingen.

  4. 4. Tag: Abreise

    Frühstück im Hotel und individuelle Abreise. Vielleicht machen Sie auf Ihrer Rückfahrt einen Abstecher nach Ulm, wo heute der historische Schwörmontag mit dem traditionellen »Nabada«, dem Herunterfahren auf der Donau mit Hunderten von Booten und Tausenden von Mitwirkenden, sowie einem Fest in der ganzen Stadt begangen wird.

  5. Programmhinweise

    *Bei Schlechtwetter findet die Vorstellung im gegenüber liegenden Festspielhaus statt.

  6. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise, die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 12 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
18.07.201821.07.2018 Min 12, Max 201.170 €90 €Schlosshotel Park Consul Heidenheim 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Schlosshotel Park Consul (superior)
  • Eintrittskarten (Kategorie 1) für alle drei genannten Aufführungen
  • Programmhefte und Pausengetränke bei allen drei Konzerten
  • Sekt und Butterbrezel am ersten Abend
  • Kochevent mit Marcus Bosch
  • Ausflüge, Spaziergänge, Eintritte und Führungen laut Programm
  • 1x Mittagessen (Getränke Selbstzahler)
  • Werkeinführungen durch Henning Reinholz
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Heidenheim
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Heidenheim_Musik_Best Western_1

Heidenheim_Musik_Best Western_3

Heidenheim_Musik_Best Western_1

Das extravagante Hotel bietet moderne Unterkünfte, 2 Restaurants und großzügige Konferenzeinrichtungen direkt neben dem Heidenheimer Schloss Hellenstein. Das Schlosshotel Park Consul liegt auf dem Schlossberg und bietet großzügig ausgestattete Zimmer und Suiten mit kostenlosem WLAN und herrlichem Blick auf die Stadt. Frisch zubereitete Spezialitäten genießen Sie in den 2 Restaurants des Schlosshotel Park Consul. Besuchen Sie die elegante Weinbar, die Lobbybar mit Liveunterhaltung oder die Consul Bar & Lounge, in der Ihnen Cocktails serviert werden.

Lage: direkt neben dem Schloss Hellenstein gelegen
Ausstattung: Garten, Sonnenterrasse, Restaurant, Spa & Wellnessbereich
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 115

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von ZEIT REISEN mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.