Franken und Böhmen – Im Genuss vereint

  • Termine: 11.07.2021, 08.08.2021 Weitere Termine
  • Dauer: 7 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Per Rad durch idyllische Landschaften und Bayerns älteste Dörfer
  • Besuch kleiner lokaler Brauereihäuser mit Verköstigung der speziellen Biersorten
  • Abendessen im historischen Felsenkeller der Chodová Brauerei
  • Private Bierprobe mit einem Prager Einheimischen

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

»Wo man Bier braut, da lässt sich’s gut leben«, besagt ein Sprichwort. Wenn dem tatsächlich so ist, dann finden sich Wohlleben, Kultur und Geschmack allerorten in Franken und dem tschechischen Böhmen, die schon seit Karl IV. auf eine gemeinsame Geschichte beiderseits der Grenze zurückblicken können. Entdecken Sie diese unverwechselbaren genussfreudigen Regionen mit ihren romantischen Städten wie Bamberg, der Festspielstadt Bayreuth, Pilsen oder Prag, den sanften Flusstälern, den Bergen und historischen Burgen und mittelalterlichen Klöstern, all dies verbunden mit einzigartiger Brautradition.

Reiseleiter: Armin Padberg

Der gebürtige Westfale arbeitet seit vielen Jahren als Rad- und Wanderreiseleiter. Natur- und Landschaftserlebnisse weiß er ebenso zu vermitteln wie ein breitgefächertes Wissen über Geschichte und Kultur. Freuen Sie sich auf eine kenntnisreiche, souveräne und begeisternde Reiseleitung.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Bamberg

Am Nachmittag treffen wir uns um 14:30 Uhr am Bahnhof in Bamberg. Auf sieben Hügeln gebaut trägt die Stadt auch den Namen ‚das fränkische Rom‘, auch wenn das bevorzugte Getränk eher lokales Rauchbier ist. Es ist eine entwaffnend schöne Stadt mit dem Domberg und den beindruckenden vier Türmen des Kaiserdoms, seinen Kanälen und Brücken, dem Rosengarten mit neuer Residenz, dem alten Rathaus und nicht zuletzt den zehn Brauhäusern. Ein Ensemble von Weltkulturerbe! Das Abendessen genießen wir im Ambräusianum, einzigartige Gasthausbrauerei, wo das Bier mitten im Wirtshaus gebraut wird.

Am Morgen bringt uns ein Bus zum Kloster Banz, einem ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 11. Jahrhundert. Nach der Außenbesichtigung radeln wir los durch das nahegelegene Staffelstein und es geht bergan zur Hausbrauerei Reichert, wo Stärkung für Leib und Seele schon auf uns wartet. Nach einer kurzen Vesperpause geht es zur Basilika Vierzehnheiligen und zum Rudufersee und unserem heutigen Picknick. Der Mainradweg bringt uns am Nachmittag entspannt nach Kulmbach. Ein gemütlicher Bummel durch die Stadt und zur Plassenburg machen Appetit auf das Abendbrot. Das gibt es heute im Kommunbräu, wo uns der Wirt über die Entstehung der hiesigen Wirtshausbrauerei erzählt.

Radstrecke: 57 km

Wir rollen am Main entlang nach Bayreuth, Festspielstadt mit 400-jähriger Kulturgeschichte, wo wir nach einem Stadtbummel mit dem Rad in der Bierwelt von Maisel einkehren. Sie steht für Bierbrautradition und fränkische Gastfreundschaft. Anschließend erkunden wir die Stadt per Rad. Am Nachmittag kommen wir in Windischeschenbach an. Hier wird schon seit Urzeiten das eigene Bier, das Oberpfälzer Zoiglbier, gebraut. Dies wird in den beiden Kommunbrauhäusern von den Zoiglwirten über einem Holzfeuer nach oft über Generationen weitergegebenen Rezepturen hergestellt.

Radstrecke: 53 km

Wir radeln durch kleine Dörfer, vorbei an Fischteichen und durch eine beschauliche Landschaft nach Bärnau, einem der ältesten Dörfer Bayerns. In der Fischerhütte gibt es frische Forellen direkt aus dem eigenen Teich und so machen wir uns vorzüglich gestärkt wieder auf den Weg. Tschechien ist nicht mehr weit. Vorbei am Liskarna-Stausee rollen wir entspannt bergab zu Kaffee und Kuchen (fakultativ) auf dem beschaulichen Marktplatz von Tachov.
Am späten Nachmittag kommen wir in Chodová Planá an. Das Abendessen genießen wir im historischen Felsenkeller der Chodová Brauerei.

Radstrecke: 64 km

Ein Bus bringt uns nach Kladruby und ins dort gelegene Kloster mit der Klosterkirche Mariä Himmelfahrt. Von hier aus radeln wir entspannt durch das sanfte Tal der Mze Richtung Osten. Es geht über ländliche Wege weiter nach Zámek Křimice. Von hier ist es vielleicht noch eine Viertelstunde und wir sind in Plzeň/Pilsen. Der Nachmittag gehört ganz der Brauerei und dem edlen Getränk, das in den letzten 150 Jahren Inspiration war für so viele unserer heutigen Biere. Am Abend essen wir in der Schenke An der Stadtmauer, einer der wenigen Orte, wo wir das ursprüngliche, ungefilterte Pilsener Urquell genießen können.

Radstrecke: 48 km

In sanften Schleifen windet sich die Berounka, ein Nebenfluss der Moldau durch die herrliche Landschaft auf dem Weg nach Prag. Nach einem kurzen Bustransfer nach Beroun geht es vergnügt Richtung Řevnice. Vorher machen wir einen kurzen Abstecher zur Burg Karlstein, der wohl bekanntesten Burg Tschechiens. Nach einem zünftigen Picknick im Schatten dieses grandiosen Bauwerks rollen wir weiter am Ufer der Berounka nach Lihovar und unserer Fähre über die Moldau. Wir sind in Prag!

Radstrecke: 49 km

Prag gehört zu den schönsten Städten Europas mit Baudenkmälern aus allen bedeutenden kunsthistorischen Epochen, und die Altstadt steht auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbes. Die Geschichte der wunderbaren Stadt reicht zurück bis ins letzte Jahrtausend. Der Prager Veitsdom ist eines der imposantesten Bauwerke der europäischen Gotik, berühmt ist die Karlsbrücke, die Prager Burg und natürlich der in der Geschichte des Landes wichtige Wenzelsplatz. Sie beginnen Ihren Tag mit einer Stadtführung in der Altstadt und passieren die Karlsbrücke, die berühmte Steinbrücke aus dem 14. Jahrhundert über die träge dahinfließenden Vltava, die einst Inspiration war für Smetanas Moldau-Symphonie. Mittags endet die Reise. Sie beginnen Ihre Rückreise oder verlängern noch individuell.

  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 16 Bonuspunkte. »
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
11.07.2021
17.07.2021
Min 10, Max 181.595 €225 €Hotel Residenzschloss 
Reiseorte Franken und Böhmen – Im Genuss vereint
1. Tag 11.07.2021Bamberg
2. Tag 12.07.2021Kulmbach
3. Tag 13.07.2021Windischeschenbach
4. Tag 14.07.2021Chodová Planá
5. Tag 15.07.2021Pilsen
6. Tag 16.07.2021Prag
7. Tag 17.07.2021Abreise
08.08.2021
14.08.2021
Min 10, Max 181.595 €225 €Hotel Residenzschloss 
Reiseorte Franken und Böhmen – Im Genuss vereint
1. Tag 08.08.2021Bamberg
2. Tag 09.08.2021Kulmbach
3. Tag 10.08.2021Windischeschenbach
4. Tag 11.08.2021Chodová Planá
5. Tag 12.08.2021Pilsen
6. Tag 13.08.2021Prag
7. Tag 14.08.2021Abreise
22.08.2021
28.08.2021
Min 10, Max 181.595 €225 €Hotel Residenzschloss 
Reiseorte Franken und Böhmen – Im Genuss vereint
1. Tag 22.08.2021Bamberg
2. Tag 23.08.2021Kulmbach
3. Tag 24.08.2021Windischeschenbach
4. Tag 25.08.2021Chodová Planá
5. Tag 26.08.2021Pilsen
6. Tag 27.08.2021Prag
7. Tag 28.08.2021Abreise
19.09.2021
25.09.2021
Min 10, Max 181.595 €225 €Hotel Residenzschloss 
Reiseorte Franken und Böhmen – Im Genuss vereint
1. Tag 19.09.2021Bamberg
2. Tag 20.09.2021Kulmbach
3. Tag 21.09.2021Windischeschenbach
4. Tag 22.09.2021Chodová Planá
5. Tag 23.09.2021Pilsen
6. Tag 24.09.2021Prag
7. Tag 25.09.2021Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Sechs Übernachtungen im DZ mit reichhaltigem, landestypischem Radlerfrühstück und Abendessen mit ausgewählten Drei-Gänge-Menüs (Getränke exklusive)
  • Landpartie-Elektrorad mit 8-Gang-Schaltung und Rücktritt
  • Qualifizierte Reiseleitung per Rad
  • Fahrradtasche für das Tagesgepäck, Picknickservice
  • Alle Eintritte, Führungen, Transfers laut Programm
  • Kleinbus mit Radanhänger als Begleitfahrzeug
  • Gepäcktransport und -service für Gepäckstücke bis 20 kg
  • Anfallende Kurtaxen
  • Gutschein für einen Reiseführer nach Wahl
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreisepaket: Bahnfahrt 2. Klasse nach Bamberg und von Prag ab/bis zu Ihrem Heimatbahnhof (je nach Verbindung ggf. im Intercity­Bus). Angebot auf Anfrage
  • Zusatzübernachtung Bamberg. im DZ / im DZ zur Alleinnutzung: auf Anfrage
  • Zusatzübernachtung Prag im DZ / im DZ zur Alleinnutzung: auf Anfrage
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dieses luxuriöse 4-Sterne-Hotel genießt eine ideale Lage am Ufer der Regnitz in Bamberg und bietet Ihnen elegante Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Die Unterkunft liegt gegenüber dem Kongresszentrum, nur 1 km von der Altstadt entfernt.

Die geräumigen Zimmer im Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg sind etwa 25 m² groß und mit einer Minibar und einem Flachbild-TV gut ausgestattet.

Freuen Sie sich jeden Morgen auf ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet im Restaurant Orangerie, das nachmittags auch leichte Gerichte der mediterranen Küche serviert.

In der Altstadt von Kulmbach, nur 10 Gehminuten von der Plassenburg entfernt bietet das familiengeführte Hotel Kronprinz klassisch eingerichtete Zimmer mit einem Flachbild-TV.

Alle Zimmer im 3-Sterne-Superior-Hotel Kronprinz verfügen über einen Schreibtisch und ein eigenes Bad. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören kostenfreies WLAN sowie ein kostenfreier Internetterminal in der Lobby..

Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet wird jeden Morgen im Kronprinz serviert. Das hoteleigene Café verwöhnt Sie mit hausgemachten Kuchen und Snacks. Fränkische Gerichte und örtliches Kulmbacher Bier kosten Sie in vielen nahe gelegenen Restaurants in der Altstadt von Kulmbach.

Das familiengeführte Zum Waldnaabtal verfügt über komfortable Zimmer mit einem eigenen Bad und einem Balkon oder einer Terrasse. Viele Zimmer wurden im Jahr 2014 renoviert.

In Chodová Planá erwartet Sie das Hotel u Sladka in einem Kompex, zu dem auch die Chodovar-Brauerei und ein Wellnesscenter gehören. In den 2 Hotelrestaurants werden tschechische Gerichte serviert. Freuen Sie sich zudem auf einen Innenpool, den alle Gäste kostenfrei nutzen können.

Alle Zimmer bieten TV, eine Minibar, einen Schreibtisch sowie ein eigenes Bad mit WC. In jedem Zimmer profitieren Sie vom WLAN. Ihr Fahrzeug können Sie gegen Aufpreis auf dem Privatparkplatz des Hotels abstellen.

Zu den weiteren Vorzügen des Hotels u Sladka zählen Saunen und Dampfbäder, ein Bier-Spa (mit Bierbädern und Biermassagen) und eine Minigolfanlage. In 200 m Entfernung können Sie sich außerdem auf Tennisplätzen vergnügen.

In einem Teil eines einzigartigen steinernen Labyrinths im 800-jährigen Keller der Brauerei empfängt Sie das Restaurant Ve Skále, zu dem auch ein kleines Brauereimuseum gehört.

Buchungsanfrage