Staatsoper Hamburg Deutschland
911 3. Kent Nagano_(c)_Antoine Saito (1)
Der fliegende Holländer Hamburg
911_2. PhilStaatsorchHamburg_(c)_FelixBroede_kl
Der fliegende Holländer Musikreise Hamburg

Evgeny Kissin in der Elbphilharmonie und Orgelführung im Michel

  • Termin: 30.10.2022
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Spitzenplätze in der Elbphilharmonie
  • »Tour der Giganten« – exklusive Sonderfahrt mit Einblick in den Hafenbetrieb
  • Einführung zu den vier Michel-Orgeln
  • Wagners »Der fliegende Holländer« in der Staatsoper
  • Werkeinführung zu jeder Vorstellung

Karte / Umgebung:

Karte Hamburg

Reiseübersicht

Elbphilharmonie: Philharmonisches Konzert, Rachmaninows Klavierkonzert mit Evgeny Kissin. Wagners »Fliegender Holländer« in der Oper
Im Herbst begrüßt ZEIT REISEN Sie in Hamburg und lädt zum zweiten Philharmonischen Konzert in der Elbphilharmonie ein. Im Großen Saal hören Sie das Philharmonische Staatsorchester unter Kent Nagano mit Werken von Fauré, Debussy und Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 3 mit dem Klaviervirtuosen Evgeny Kissin. In der Hamburgischen Staatsoper erleben Sie Wagners »Fliegenden Holländer« in einer Inszenierung von Michael Thalheimer. Unser Musikexperte Ralf Tiedemann führt Sie in alle Werke ein und gibt bei Hintergrundgesprächen Einblicke in den Konzert- und Opernbetrieb. Logistische Perfektion wird nicht nur im Kulturbetrieb verlangt. Im Hamburger Hafenbetrieb ist sie Bedingung für einen reibungslosen Ablauf und effektiven Containerverkehr. Lassen Sie sich von der »Tour der Giganten« fachkundig hinter die Kulissen des internationalen Hafenbetriebes führen. Außerdem erwartet Sie im Michel eine exklusive Orgelführung. Ein herzliches Willkommen in der Hansestadt, Heimat der ZEIT.

Reisebegleiter: Ralf Tiedemann

Ralf Tiedemann ist Musikwissenschaftler, Klang-Coach, Stimmen-Kenner und Weltreisender in Sachen Oper und klassische Musik. Nach über 20 Jahren als Chefredakteur eines der international bekanntesten Fachmagazine für das Musiktheater (»Das Opernglas«) betreibt er heute als Coach, Mentor und Trainer ein eigenes Studio in Hamburg, wo er insbesondere Künstler und Kreative in Sachen Potenzial- und Persönlichkeitsentfaltung unterstützt; auch hier stehen der Klang und das Wort im Zentrum seiner Arbeit. Seit 2022 leitet er zudem exklusiv einzelne, ausgewählte ZEIT-Musikreisen und freut sich sehr, auf diese Weise sein Fachwissen und seinen reichen Erfahrungsschatz persönlich mit den Lesern der ZEIT teilen zu dürfen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | Begrüßungsdinner

Individuelle Anreise nach Hamburg und Check-in in Ihrem Fünf-Sterne-Hotel Le Méridien. Um 18 Uhr Begrüßung in der Hotellobby (Tagesbar) und einführende Worte zum Reiseprogramm durch Ihren Reiseleiter, ehe Sie an der Außenalster entlang zum Restaurant Portonovo spazieren. Beim Abendessen lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer kennen. Nach dem Abendessen spazieren Sie gemütlich zurück ins Hotel.

Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie ein Sonderbus vor dem Hotel und die »Tour der Giganten« beginnt. Auf der Fahrt erhalten Sie einen exklusiven Einblick in den Hamburger Hafenbetrieb. Wo andere nur am Zaun stehen, rollt unser Spezialbus mit Sondergenehmigung, Begleitfahrzeug und blinkenden Warnleuchten auf die Terminals und Sie entdecken das gewaltige Areal des Hafens, die neueste Generation der Containerbrücken und die computergesteuerten Transportplattformen an einem der modernsten Container-Terminals der Welt: Altenwerder. Es heißt also »Auge in Auge mit den Giganten«, die 360 Tage und 24 Stunden am Tag mit höchster Präzision am Werk sind. Die Fahrt endet im Hotel. Danach Freizeit.
Um 18 Uhr empfangen wir Sie pünktlich an der Hotelbar. Bei einem Cocktail und Kanapees führt Sie Ralf Tiedemann in das Konzertprogramm des Abends ein, ehe Sie zur Elbphilharmonie fahren. Über die legendäre Rolltreppe Sie fahren Sie hinauf in den Musiktempel und haben dann ausgiebig Zeit für einen Rundgang auf der Plazza. Um 20 Uhr ist es endlich so weit: Sie nehmen Ihre Plätze ein und es heißt Bühne frei für Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester. Das zweite Philharmonische Konzert der Saison widmet sich der Musikästhetik des Fin-de-siècle. Sie hören Gabriel Faurés »Pelléas et Mélisande«, Claude Debussys »La Mer« und schließlich Sergei Rachmaninows »Klavierkonzert Nr. 3« mit dem Klaviervirtuosen Evgeny Kissin. Danach Transfer zurück ins Hotel und wer mag, lässt den Abend an der Hotelbar ausklingen.

Nach dem Frühstück Transfer mit dem Privatbus zum Michel. Hier erwartet Sie der Kirchenkantor Herr Draagen persönlich, um Ihnen die Orgelanlage zu erläutern. Vier Orgeln, eine davon ein selten zu hörendes Fernwerk, erzeugen ein atemberaubendes Raumklangerlebnis, drei davon gesteuert von einem einzigen Spieltisch. Wie das funktioniert, werden Sie aus erster Hand erfahren. Nach der Mittagsandacht kehren Sie zum Mittagstisch ins Museumsrestaurant THE CUBE in der Hamburger Kunsthalle ein. Hier können Sie sich zu dem Erlebten austauschen und anschließend individuell entscheiden, ob Sie die Ausstellung in der Kunsthalle besuchen oder ob Sie ins nahe gelegene Hotel spazieren und ruhen. Um 18:30 Uhr Treffen an der Hotelbar und Werkeinführung bei einem Glas Champagner und Kanapees. Mit dem Privatbus Fahrt zur Staatsoper, wo sich der Vorhang für Wagner »Der fliegende Holländer« in einer Neuinszenierung von Michael Thalheimer hebt. Anschließend Transfer zurück ins Hotel und wer mag, lässt den Abend an der Hotelbar ausklingen.

Heute heißt es Abschied nehmen von der Musikmetropole Hamburg. Optional verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten!

  • Executive Zimmer mit Alsterblick zum Aufpreis von 250 € im EZ oder DZ für den gesamten Aufenthalt (30.10. bis 02.11.)
  • Zusatznacht im Superior Doppelzimmer vom 02.11. bis 03.11. zu 135,00€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Superior Einzelzimmer vom 02.11. bis 03.11. zu 250,00€ inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Superior Zimmer vom 29.10. bis 30.10. auf Anfrage.

Mit dem Zug: Vom Hauptbahnhof ist es ein Kilometer bis zu Ihrem Hotel. Die Strecke legen Sie in 10 Minuten zu Fuß zurück. Mit dem Taxi benötigen Sie vier Minuten.

Mit dem Flugzeug: Landen Sie am Hamburger Flughafen, sind es circa 12 Kilometer bis zu Ihrem Hotel. Mit dem Taxi beträgt der Preis für eine einfache Fahrt dieser Strecke circa 30 € und dauert je nach Verkehr 20-30 Minuten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert die Fahrt etwa 45 Minuten.

Mit dem Auto: Sie haben die Möglichkeit für 32 € pro Tag auf dem Hotelgelände zu parken. Am besten erreichen Sie das Hotel über die B5, die Sie auf den Mundsburger Damm verlassen und bis zur Alsterwiete durchfahren. So nähern Sie sich geradewegs Ihrem Hotel.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Drei erstklassige Ballettaufführungen "

Drei erstklassige Ballettaufführungen, ein sehr interessanter Besuch in John Neumeiers Ballettschule und ungewohnte sowie spannende

Einblicke auf Hamburg während der Stadtrundfahrt machten diese Reise zu einem echten Erlebeniss. Höhepunkte waren die Ballettaufführungen in der Hamburgischen Staatsoper sowie das Vorstellen und Vorspielen der Orgeln in St. Michaelis.

31.07.2017 , ~ZEIT-Reisende

"Begeisterung pur! "

Die wundervollen Ballette, der Blick hinter die Kullissen des Ballettzentrums, das Rahmenprogramm, der Busfahrer

der unmöglich Scheinendes möglich machte, Hamburg – einfach alles hat mich auf dieser Reise begeistert!

26.07.2017 , ~ZEIT-Reisende

"Die Ballettabende waren ein absolutes Highlight "

Die Reise hat mir gut gefalllen. Die Veranstaltungen waren sehr hochwertig, es gab ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm

und gute Unterkünfte. Mein persönliches Highlight waren die drei Ballettabende.

26.07.2017 , ~I. Berger

"Einfach nur toll! "

Tolle Reise! Höhepunkte waren die Stadt Hamburg und der Besuch der Ballettschule.

26.07.2017 , ~Elisabeth Hartmann

"Drei Abende mit Ballett waren ein ganz besonderes Erlebnis! "

Sehr gute Planung, exzellente Ausführung, sehr differenzierte Ereignisse. Höhepunkte: Ich mag sehr gerne Ballett–Veranstaltungen

und deshalb waren für mich die 3 Abende mit Ballett ein besonderes Erlebnis.

25.07.2017 , ~ZEIT-Reisender

"Tolles Programm und informative Führung "

Sehr gut und informativ war die Führung durch Hamburg von Herrn Davids und die Führungen zur Dorfkirche und Orgel von St. Michaelis

waren eine Bereicherung und Entdeckung. Das Essen bei Ali Güngörmüs war gut, aber nicht so sternemäßig, wie wir es uns erhofft hatten. Aber der Empfang dort und die herrliche Lage des Restaurants waren den Ausflug wert. Erfreulich bei den ZEIT-Reisen, die wir bis jetzt unternommen haben, ist dass die Mitreisenden in den allermeisten Fällen angenehme Mitmenschen sind.

09.07.2016 , ~ZEIT-Reisender

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
30.10.2022
02.11.2022
Min 12, Max 181.650 €350 €Le Meridien Hamburg 
Reiseorte Evgeny Kissin in der Elbphilharmonie und Orgelführung im Michel
1. Tag 30.10.2022Hamburg
2. Tag 31.10.2022Hamburg
3. Tag 01.11.2022Hamburg
4. Tag 02.11.2022Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Le Méridien (Superior Zimmer mit Stadtblick)
  • 1x Abendessen und 1x Mittagessen jeweils als 3-Gänge-Menü inkl. Getränke
  • Je ein Cocktail und Kanapee-Mix am 2. und 3. Abend
  • Je eine Eintrittskarte der Kategorie 1 für das Konzert in der Elbphilharmonie und Kat. 3 für den Opernbesuch
  • Ausflüge, Eintritte, Führungen und Transfers laut Programm
  • Werkeinführungen durch Ihren Reiseleiter
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Hamburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Buchungsanfrage