China – Reich der Mitte, moderne Weltmacht

  • Termine: 07.03.2019, 26.03.2019 Weitere Termine
  • Dauer: 21 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 20

China – Reich der Mitte, moderne Weltmacht

  • Termine: 07.03.2019, 26.03.2019 Weitere Termine
  • Dauer: 21 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Sonnenuntergang auf der Großen Mauer
  • Unesco-Weltkulturerbe Lijiang
  • Steinwald bei Kunming
  • Karstkegelberge bei Guilin
  • Übernachtung in den Reisterrassen
  • Buddha-Grotten am Shibao-Berg

»Ständige Höhepunkte.«

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Einmalige Erlebnisse zwischen traditionellem Erbe und modernem Leben erwarten Sie. Die Reise spannt einen Bogen von der über 5.000 Jahre alten Kultur zur gewaltigen Entwicklung der neuen Weltmacht. Sie besuchen Peking, in Xi’an erkunden Sie die Terrakotta-Armee. Eine komfortable Jangtse-Kreuzfahrt bietet Zeit für Entspannung. Sie besuchen die mystische Region Yunnan und den berühmten Steinwald bei Kunming, und Sie übernachten in einem Gasthaus in den atemberaubenden Reisterrassen von Longsheng. Den Yulong-Fluss erleben Sie auf einer Bambusfloßfahrt. Und in Shanghai erwartet Sie zum Abschluss bei einem Cocktail ein spektakulärer Blick auf die Skyline von Pudong.

china

Reiseleiterin: Meng Shuwen

Meng Shuwen lebt in X‘ian und in Shenzhen. Sie ist ausgebildete Dolmetscherin und leitet seit 1991 mit großer Begeisterung und umfassender Kenntnis Reisen durch China.

Reiseleiter: Zhu Kai

Zhu Kai studierte Germanistik am Guangzhouer Fremdsprachen Institut. Seit 1989 arbeitet er als Reiseleiter. Er lebt seit vielen Jahren in der chinesischen Hauptstadt Beijing.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach China

    Von Frankfurt aus fliegen Sie direkt nach Peking.

  2. 2. Tag: Das alte Peking

    Nach Ihrer Ankunft nimmt Sie Ihr Reiseleiter am Pekinger Capital Airport in Empfang. Das erste Highlight auf Ihrer Rundreise durch China ist der Himmelstempel. Dieser Tempel ist eines der, wenn nicht das markanteste Bauwerk der Stadt und zählt seit 1998 zum Unesco-Weltkulturerbe. Im 15. Jahrhundert erbaut, befinden sich der Tempel und der ihn umgebende Park heute im historischen Teil der chinesischen Hauptstadt. Die chinesischen Kaiser nutzten die weitläufige und kunstvolle Anlage, um sich mit den allmächtigen Göttern durch Opferrituale gut zu stellen.

  3. 3. Tag: Sommerpalast und Große Mauer

    Heute besuchen Sie den Sommerpalast. Vor allem der Kaiserinwitwe Cixi diente der Park um 1900 mit seinen Pavillons und Wandelgängen als Rückzugsort vor der sommerlichen Hitze Pekings. Der malerische Kunming-See wurde dem berühmten Westsee in Hangzhou nachempfunden. Heute kann man darauf Boot fahren oder unter alten Trauerweiden spazieren gehen. Am Nachmittag, wenn alle Touristen sich schon auf dem Rückweg befinden, fahren Sie weiter zur Großen Mauer bei Badaling und genießen den Sonnenuntergang.

  4. 4. Tag: Im Herzen des Riesenreiches

    Ihr erstes Ziel heute ist der berühmte Tian’anmen-Platz, den Sie mit der U-Bahn erreichen. Flankiert wird der riesige Platz von Monumentalbauten aus der Ära Mao Zedongs, darunter die Volkskongresshalle und das Nationalmuseum. Durch das Tor des Himmlischen Friedens gelangen Sie in den Kaiserpalast (Verbotene Stadt). Hier dreht sich alles um das Leben im imperialen China. Anschließend geht es zum Kohlehügel. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick über die Megametropole Peking. Den restlichen Tag können Sie dann nach Ihren Wünschen selbst gestalten.

  5. 5. Tag: Die alte Kaiserstadt Xi’an

    Sie reisen mit dem Highspeedzug in die alte Kaiserstadt Xi’an. Dort besichtigen Sie den Platz mit dem Glocken- und Trommelturm sowie die Altstadt von Xi‘an. Der Glockenturm am Westende des neu angelegten zentralen Platzes überspannt eine Gasse. In der Altstadt erleben Sie das quirlige Treiben in Gassen und auf lebendigen Märkten. In der Nähe befindet sich auch die Große Moschee, die von der in diesem Teil Chinas häufig anzutreffenden muslimischen Hui-Minderheit frequentiert wird.

  6. 6. Tag: Die Terrakotta-Armee

    Sie unternehmen zunächst einen Spaziergang durch den Stadtmauerpark am Fuße der historischen Stadtmauer. Dieses mächtige Bollwerk aus der Ming-Dynastie umspannt noch heute die Innenstadt von Xi’an auf fast 12 Kilometer Länge. Beim Aufstieg auf die Stadtmauer erschließt sich eine neue Perspektive auf die Stadt, in der sich Alt und Neu wunderbar vermischen. Anschließend brechen Sie zur berühmten Terrakotta-Armee auf. Vor mehr als 2.200 Jahren einte der erste Kaiser die chinesischen Reiche und China wurde zum mächtigsten Staat in Asien. Qin Shihuang ließ sich eine angemessene Grabstätte errichten: Sie werden überwältigt sein von der Gigantomanie, die die Anlage mit einem riesigen Grabhügel und vor allem seinen mehreren Tausend Wächtern aus Terrakotta ausstrahlt.

  7. 7. Tag: Fahrt nach Yichang

    Sie fahren mit dem Highspeedzug von Xi’an nach Wuhan. Von dort geht es weiter mit dem Schnellzug nach Yichang am Ufer des Yangtze. Hier wartet bereits das Kreuzfahrtschiff, auf dem Sie die nächsten Tage über den Yangtze reisen werden. Bevor es losgeht und Sie China vom Wasser aus betrachten, beziehen Sie in aller Ruhe Ihre Kabine.

  8. 8. Tag: Drei-Schluchten-Staudamm

    Heute erwartet Sie eines der Highlights Ihrer Chinareise: die Yangtze-Flusskreuzfahrt. Drei Tage lang werden Sie auf Chinas längstem Fluss die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft genießen. Am ersten Tag erkunden Sie zunächst die Xiling-Schlucht. In der Mitte der Schlucht entstand eines der wichtigsten Bauwerke der jüngeren Geschichte: der Drei-Schluchten-Staudamm, dessen gigantische Dimensionen seine Besucher in Staunen versetzt. Nachdem Sie den Staudamm ausführlich von Land begutachtet haben, geht es wieder auf Ihr Kreuzfahrtschiff.

  9. 9. Tag: Gewaltige Schluchten

    Heute passieren Sie die drei berühmten Schluchten Xiling, Wu und Qutang, welche die Flusslandschaft auf einer Länge von etwa 150 Kilometer prägen. Gigantisch hohe Felswände ragen hier aus dem Wasser und betten den Lauf des Yangtze in ein einmaliges Panorama

  10. 10. Tag: Entlang des Langen Stroms

    Sie erkunden heute die Umgebung des ‚Langen Stroms‘, wie der Fluss in China genannt wird. Mit einem kleinen Boot fahren Sie in einen smaragdgrünen Seitenarm des Yangtze und entdecken Natur und Leben am Ufer.

  11. 11. Tag: Chongqing | Wangu Pagode

    Die gemütliche Fahrt auf dem Yangtze geht heute in der Metropole Chongqing zu Ende. Schon vom Wasser aus macht Chongqing den Eindruck, als wolle die Stadt mit Hongkong oder Shanghai wetteifern. Unzählige modernste Hochhäuser ragen in den Himmel. Vom Flughafen Chongqing aus fliegen Sie nach Lijiang, in die Berge Yunnans. Auf dem Löwenhügel stehend, liegen Ihnen die Dächer der Stadt zu Füßen. In der Altstadt wandeln Sie umher zwischen alten Gebäuden aus dunklem Holz.

  12. 12. Tag: Teich des Schwarzen Drachens

    Ein Abstecher nach Lijiang ist ein echtes Muss! Kein Wunder, dass die Stadt in ganz China für ihre einzigartige Schönheit berühmt ist und schließlich 1997 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie schlendern über den Markt und schauen vom Ufer des Teichs des schwarzen Drachens auf den Jadedrachenschneeberg. Überall treffen Sie auf Spuren der geheimnisvollen Dongba-Kultur und begegnen den freundlichen blaugekleideten Männern und Frauen der Naxi. Am Nachmittag besichtigen Sie den Baisha-Tempel mit seinen wunderschönen Wandmalereien.

  13. 13. Tag: Buddha-Grotten am Shibao-Berg

    Ihre Reise in Yunnan wendet sich nach Süden in Richtung Shaxi. Bewaldete Berge, Täler voller Felder und kleine Dörfer säumen die Straße. Die Region wird geprägt von der Bai-Nationalität, die hier die Bevölkerungsmehrheit stellt. Versteckt inmitten der dicht bewachsenen Berglandschaft liegt der Shibao-Berg mit seinen historischen Buddha-Grotten aus der Tang- und Song-Zeit. Hier können Sie die aus dem Stein gemeißelten Figuren bestaunen. Die Nacht verbringen sie in Shaxi (Sideng), einem Dorf der Bai-Minderheit. Enge Gassen, Hofhäuser versteckt hinter weißen Mauern und dazwischen spielende Kinder und scharrende Hühner – Idylle pur!

  14. 14. Tag: Erhai-See

    Heute reisen Sie weiter Richtung Süden, nach Kunming. Unterwegs machen Sie einen Spaziergang am am Erhai See in Dali und besuchen den Chongsheng Si Tempel mit den drei Pagoden. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schnellzug (2. Klasse) weiter nach Kunming, der Hauptstadt Yunnans, die wegen ihres milden Klimas auch bekannt ist unter dem Namen »Stadt des ewigen Frühlings«.

  15. 15. Tag: Steinwald bei Kunming

    Der Steinwald nahe Kunming ist eine bizarre Landschaft – riesige, steinerne Pfeiler ragen meterhoch aus der Erde. Es heißt, Götter hätten ihn angelegt, damit Liebende in ihm Zuflucht vor neugierigen Blicken finden. Nach einem Spaziergang durch die faszinierende Landschaft fahren Sie wieder zurück nach Kunming. Von hier aus fliegen Sie weiter nach Guilin in der Provinz Guangxi. Mit dem Bus fahren Sie weiter zur kleinen Stadt Yangshuo, die mitten in der legendären Karstkegellandschaft liegt.

  16. 16. Tag: Bambusfloßfahrt auf dem Yulong

    Die Landschaft rund um Yangshuo wird seit jeher von Dichtern und Malern in China gerühmt. Am Morgen machen Sie im Garten des Hotels einen Tai-Chi-Kurs. Die zuckerhutähnlichen Karstkegelberge, die malerisch aus den Reisfeldern ragen, entdecken Sie bei einem Spaziergang durch diese zauberhafte Landschaft. Auf einem Bambusfloß gleiten Sie langsam über den Yulong-Fluss durch die Täler zwischen den Karstbergen. In dieser ursprünglichen Natur steht manchmal ein Wasserbüffel am Ufer oder Kinder spielen am Fluss. Genießen Sie dieses erholsame Highlight Ihrer Rundreise!

  17. 17. Tag: Aufstieg durch Reisterrassen

    Auf Ihrem Weg nach Longsheng machen Sie bei einer der schönsten Aussichtsterrassen Chinas Halt. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Ausblick über die unendlich vielen Karstkegelberge, die Sie umgeben. Dann geht die Fahrt weiter nach Longsheng. Menschen der Yao-Minderheit legten hier über Jahrhunderte grandiose Reisterrassen an und formten die Landschaft. Nach einer Wanderung (ca. 1,5 Stunden) durch diese großartige Natur erreichen Sie Ihr Gasthaus, wo Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit genießen können. Immer wieder wird Ihr Blick fasziniert über die Landschaft schweifen. Es bleibt genügend Zeit, um weitere Spaziergänge in den Reisterrassen zu machen oder mit den Frauen der Yao zu schwatzen.

  18. 18. Tag: Harmonie von Mensch und Natur

    Der Sonnenaufgang in den Reisterrassen ist unvergesslich. Wenn das erste Licht in den Feldern schimmert, beginnt für die Menschen der Region der Tag. Nachdem Sie dieses Highlight in sich aufgesogen haben, beginnen Sie Ihren Abstieg ins Tal. Immer wieder machen Sie Halt, um die Aussicht zu genießen und mit dem Fotoapparat diese Landschaft festzuhalten. Auf schmalen Wegen entlang der Felder wandern Sie zurück und besuchen auf Ihrem Weg noch ein typisches Yao-Dorf. Mit dem Bus geht es dann zurück nach Guilin, von wo aus Sie weiter zum Endziel Ihrer Reise fliegen: Shanghai.

  19. 19. Tag: Shanghai, Stadt der Superlative

    Shanghai, die Stadt der Superlative ist voller Kontraste und strotzt vor Vitalität. Mit der U-Bahn geht es zum derzeit zweithöchsten Gebäude der Welt, dem Shanghai Tower. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Nach dem Sie sich einen ersten Überblick über die Megametropole verschafft haben, erkunden Sie die Altstadt Shanghais. In den Gassen bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie Shanghai einmal ausgesehen haben mag. Anschließend schlendern Sie an der Uferpromenade Bund im Schatten der weltberühmten Skyline entlang des Huangpu-Flusses. Den Tag schließen Sie bei einem Cocktail mit Blick auf die Skyline.

  20. 20. Tag: Wasserdorf Zhujiajiao

    Heute machen Sie noch einen Abstecher in das Wasserdorf Zhujiajiao. Kanäle, Brücken und kleine Gassen durchziehen das alte Dorf. Bei einer Bootsfahrt durch die Kanäle können Sie das alltägliche Leben der Bewohner des Wasserdorfes in Ruhe beobachten. Ihre Reise durch China endet mit einem Abschiedsessen in Shanghai. Erinnern Sie sich noch einmal gemeinsam an die faszinierende Natur, die beeindruckende Landschaft, an die Menschen und die Metropolen, die Sie in den letzten Wochen kennengelernt haben.

  21. 21. Tag: Rückreise nach Deutschland

    Ein letztes Highlight Ihrer Reise erleben Sie beim Transfer zum Flughafen: eine Fahrt mit dem Transrapid. Mit dieser Bahn schweben Sie in Rekordzeit durch den Stadtteil Pudong. Nach 12,5 Stunden Flug erreichen Sie Deutschland.

  22. Generelle Hinweise

    • Zuschlag Businessclass 1.460 € p.P.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Jetzt das Klima schützen! Bei Ihrer Reise entstehen 4.655 kg CO2-Emissionen, die Sie bei atmosfair durch einen Beitrag von 110 € ausgleichen können.
  23. Optionale Verlängerung Peking

    Erkunden Sie die chinesische Hauptstadt privat.
    Leistungen: Übernachtung/Frühstück im Hotel Mercure Beijing Downtown.
    Preis: ab 50 € p. P./Nacht im DZ, Einzeltransfer: Preis: 47 € p. P. (ab 2 Personen)

  24. Optionale Verlängerung Shanghai

    Entdecken Sie die Metropole.
    Leistungen: Übernachtung/Frühstück im Northern Hotel.
    Preis: ab 52 € p. P./Nacht im DZ, Einzeltransfer: Preis: ab 47 € p. P. (ab 2 Personen)

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Gutes Konzept mit kleinen Schwächen"

Insgesamt hat mir die Reise gut gefallen. Da China in jeder Hinsicht gespickt ist mit besonderen, für den Europäer neuen Aspekten und den

Zeugen einer Jahrtausende alten Kultur, ist es schwer besondere Höhepunkte auszumachen. Der Gesamteindruck war einfach überwältigend. Jedoch wäre es wünschenswert gewesen, darauf hingewiesen zu werden, dass durchaus sehr weite Strecken gegangen werden…

"Überwältigend"

Sehr gute Leitung und gute Programmvorbereitung durch die Reiseleitung. Höhepunkte waren die Flussfahrt auf dem Yulong bei

Guilin, die Landschaft war überwältigend. Insgesamt haben wir sehr sympathische Begegnungen mit den Chinesen erfahren können.

"Abwechslungsreich"

Wir hatten einen exzellenten Reiseleiter der die Reise mit einer hohen Flexibilität organisierte. Das Reiseprogramm war abwechslungsreich

und bezog die verschiedensten Bereiche des Lebens mit ein.
Besonderes Highlight war die Besichtigung der großen Mauer zum Abschluss des Tages und somit nicht mehr im vollen Trubel, die Lichterfahrt in Xi’an und das Kennenlernen der Infrastruktur durch die Nutzung unterschiedlichster Verkehrsmittel und somit auch reger Kontakt zur Bevölkerung. Ein besonderer Dank geht nochmal an unseren Reiseleiter Michael von China Tours, der uns mit viel Humor, ständiger Einsatzbereitschaft und Umsicht betreut hat.

"Insgesamt recht zufriedenstellend"

Man hat China anhand der touristischen Highlights kennengelernt, die höchst unterschiedlich waren, und das war gut an der Reise.

Etwas speziellere kulturelle Besichtigungspunkte abseits des großen Touristenstroms wären für mich interessanter gewesen.

"Ausgewogener Mix"

Es war ein ausgewogener Kompromiss zwischen Kultur und Natur, eleganten Hotels und urigen Gasthöfen. Besonders gut gefallen haben

mir das quirlige muslimische Altstadtviertel in Xian, nicht weit von unserem eleganten Hotel (mit riesiger Suite) und die Fahrt durch Yunnan: Das einzige Mal, dass es einen Ausblick nur auf bewaldete Berge, ohne Hochhäuser und Städte, zu sehen gab.

"Tolle Einblicke in das moderne China"

Frau Yang hat uns sehr viel über ihr Land berichtet und anschaulich das moderne China vermittelt. Besonders gut gefallen haben mir Xian,

Yangtze-Kreuzfahrt, Lijiang und die Bambusflossfahrt auf dem Yulong-Fluss.

"Vielfältiges Programm"

Der Reiseleiter war einfach perfekt. Die Vielfalt des Programmes sowie der Querschnitt des Landes China, den wir bereisten, haben mich

begeistert! Mit Zeit-Reisen weiß ich Qualität des Reiseprogrammes – und dadurch auch Niveau der Reiseteilnehmer garantiert.

"Einblick in das alltägliche Leben"

Sehr gute Organisation, sehr interessante Sehenswürdigkeiten, sehr gute Übersicht in die Geschichte, sehr gutes Leistungs- und

Qualitätniveau. Sehr guter Einblick in das alltägliche Leben. Gute Atmospäre in der Reise-Gruppe. Fast durchweg gutes Wetter.

"Ständige Höhepunkte"

Die Reise hatte ständige Höhepunkte: Peking, Xian, der Staudamm mit seiner Geschichte und vielen Erklärungen sowie die Region Yunnan

sind nur einige davon.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 31 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
07.03.2019
27.03.2019
27.03.2019
Min 8, Max 203.099 €638 €
26.03.2019
15.04.2019
15.04.2019
Min 8, Max 203.299 €658 €
18.04.2019
08.05.2019
08.05.2019
Min 8, Max 203.349 €738 €
09.05.2019
29.05.2019
29.05.2019
Min 8, Max 203.299 €658 €
16.05.2019
05.06.2019
05.06.2019
Min 8, Max 203.269 €658 €
27.06.2019
17.07.2019
17.07.2019
Min 8, Max 203.329 €638 €
25.07.2019
14.08.2019
14.08.2019
Min 8, Max 203.499 €638 €
08.08.2019
28.08.2019
28.08.2019
Min 8, Max 203.549 €638 €
22.08.2019
11.09.2019
11.09.2019
Min 8, Max 203.499 €638 €
05.09.2019
25.09.2019
25.09.2019
Min 8, Max 203.579 €728 €
10.10.2019
30.10.2019
30.10.2019
Min 8, Max 203.499 €678 €
17.10.2019
06.11.2019
06.11.2019
Min 8, Max 203.399 €678 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge Frankfurt–Peking/Shanghai–Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren mit Air China in der Economyclass
  • Inlandsflüge laut Programm
  • 15 Übernachtungen inklusive Halbpension
  • Vier Nächte/Vollpension (Außenkabine) auf einem Flussschiff inklusive Ausflüge
  • Ständiger deutschsprachiger Reiseleiter
  • Transfers und Besichtigungen lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visum pro Person z. Zt. 130 €
  • Rail&Fly bis/ab Frankfurt 79 € (2. Klasse)
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Lage: X’ian
Ausstattung: Fitnessstudio, Restaurant
Kategorie: 4-Sterne
Zimmer: 350

Die Standardkabinen auf den Jangtze-Kreuzfahrtschiffen sind ausschließlich Außenkabinen mit kleinem privaten Balkon. Alle Kabinen (zwischen 16 und 22 m²) verfügen über Fernseher, Telefon, Dusche/WC und eine Klimaanlage. Die Flusskreuzfahrt umfasst Vollverpflegung an Bord,. Die Schiffssprache ist auf allen Schiffen Englisch und Chinesisch.

Ausstattung: Terrasse, Bar, Restaurant, Fitnessraum
Kategorie: 5 Sterne

Lage: Shaxi
Kategorie: einfach

Das 20-stöckige Jinjiang Hotel liegt mitten in der Millionenstadt Kunming. Das Hotel verfügt über eine riesige Lobby und einen Speisesaal in der obersten Etage, von dem aus man einen Überblick über Kunming hat. Die 315 großen Zimmer sind modern eingerichtet und u.a. mit Fernseher, Wasserkocher, Minibar und Internetzugang ausgestattet. Wenige Gehminuten vom Hotel entfernt befinden sich der Bahnhof und zahlreiche Geschäfte sowie Restaurants.

Lage: Märkte und Geschäfte befinden sich ebenfalls in fußläufiger Nähe zum Hotel. Zum Steinwald sind es 72 km. Das Hotel ist ca. 26 km vom Flughafen entfernt.
Ausstattung: Restaurant, Bar, Fitnessraum
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 315

Das Snow Lion Riverside Resort liegt 2,5 km südöstlich von Yangshuo im Dorf Mushan, am Li-Fluss umgeben von Karstkegelbergen und Feldern. Die Umgebung und der Außenpool des Gasthauses laden zum Entspannen ein. Direkt vom Gasthaus aus sind sportliche Aktivitäten wie Fahrradfahren, Klettern oder eine Tour auf dem Bambusfloß möglich. Die 42 geräumigen Zimmer vom Standard-Doppelzimmer über Familienzimmer bis hin zu Familien- und Flitterwochensuiten bieten Klimaanlage, Heißwasserbereiter und Flachbildfernseher. Im Gasthaus kann man lokale Küche probieren, und auch einen Kochkurs belegen, ebenso Kalligraphie-Kurse.

Lage: Yangshuo
Ausstattung: Sonnenterrasse, Bar, Restaurant
Kategorie: 3-Sterne
Zimmer: 42

Das Gasthaus aus Föhrenholz ist im traditionellen Stelzen-Stil der lokalen Minderheit erbaut und liegt inmitten der wunderschönen Reisterrassen. Die Zimmer sind einfach und sauber. Es gibt keine Heizung, weshalb ein warmer Schlafsack besonders in kälteren Monaten empfehlenswert ist. Dafür wird man jedoch mit einem wunderbaren Ausblick auf diese faszinierenden Reisterrassen belohnt. Im Erdgeschoss des Gasthauses befindet sich ein Aufenthalts- und Speisesaal. Die Zimmer haben alle einfache Duschen und westliche WCs. Das Gasthaus ist nur zu Fuß erreichbar, vom Parkplatz geht man ca. 60-90 Minuten zu Fuß (200 Höhenmeter).

Lage: Ca. 100km von Guilin entfernt.
Ausstattung: Restaurant, Internet, TV
Kategorie: 2 Sterne

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.