Kultur- und Musikstadt Linz

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Kultur- und Musikstadt Linz

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Konzert in St. Florian:  Bruckner / Wagner mit den Münchner Philharmonikern und Valerij Gergiev
  • Konzert im Brucknerhaus: Bruckner mit dem Konzerthausorchester Berlin und Eliahu Inbal
  • Opernrarität im Musiktheater:  Meyerbeers Grand Opèra »Le Prophète«
  • Ausflug auf Bruckners Spuren nach Ansfelden und St. Florian mit exkl. Führungen
  • Stadtführung durch die Linzer Altstadt
  • Führung hinter die Kulissen des neuen Musiktheaters Linz

Karte / Umgebung:

OES-939_Linz-Bruckner_19_neu

Reiseübersicht

Linz, die Landeshauptstadt Oberösterreichs und ehemalige Kulturhauptstadt Europas, macht mit attraktiven kulturellen Highlights auf sich aufmerksam. Zudem blickt die Stadt an der Donau auf ein reiches kulturelles Erbe zurück. Mozart, Beethoven, Johannes Kepler und die Habsburger – vor allem aber Anton Bruckner, der 13 Jahre in Linz wirkte haben ihre Spuren hinterlassen. In diesem Jahr lockt das Doppeljubiläum »45 Jahre Brucknerhaus und Internationales Brucknerfest« Musikfreunde aus der ganzen Welt nach Linz. Sie erleben die musikalischen Höhepunkte und eine Opernrarität im 2013 neu eröffneten Musiktheater.

Tagsüber lernen Sie Bruckners Lebens- und Wirkungsstätten in Ansfelden und St. Florian kennen, erkunden die Linzer Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Sakralbauten und blicken hinter die Kulissen von Europas modernstem Opernhaus. Sie wohnen im Viersterne-Hotel am Domplatz in idealer Lage am Rande der Altstadt. Zwischen den Programmpunkten bleibt Zeit für eigene Entdeckungen oder eine Shopping-Tour auf der Landstraße, Österreichs zweitlängster Einkaufsstraße.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | Begrüßung | Wagner und Bruckner in St. Florian

    Individuelle Anreise nach Linz in das zentral gelegene Vier-Sterne-Design-Hotel am Domplatz. Hier begrüßt Sie Ihr Reiseleiter und Musikexperte Henning Reinholz um 17.30 Uhr und stellt Ihnen das Programm der kommenden Tage vor. Im Anschluss bringt Sie unser Bus zum Barock-Stift St. Florian (Fahrtdauer ca. 20 Minuten). An diesem authentischen Bruckner-Ort erleben Sie in der Stiftsbasilika ein Konzert der Münchner Philharmoniker. Der für seine Bruckner-Kompetenz weltberühmte Klangkörper wird von seinem Chefdirigenten Valerij Gergiev dirigiert. Auf dem Programm stehen Richard Wagners »Siegfried-Idyll« (1870) und Anton Bruckners »Sinfonie Nr. 7 E-Dur« (1881-83), die in St. Florian vollendet wurde.
    Obwohl der einflussreiche Kritikerpapst und Bruckner-Feind Eduard Hanslick abschätzig von einer »symphonischen Riesenschlange« sprach, trat die 7. Sinfonie seit ihrer Uraufführung 1884 in Leipzig ihren Siegeszug auf den Konzertpodien an und brachte dem damals schon 60-jährigen Bruckner erstmals die ersehnte Anerkennung als Sinfoniker.
    Nach dem Konzert Bustransfer zurück zum Hotel.

  2. 2. Tag: Auf Bruckners Spuren | Führung im Musiktheater | Bruckners 8. Sinfonie

    Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie eine Landpartie auf den Spuren Anton Bruckners. Zunächst bringt Sie unser Bus nach Ansfelden, wo Sie eine exklusive Führung durch das Brucknermuseum im Geburtshaus des Komponisten erhalten. Im Anschluss besichtigen Sie das imposante Augustiner Chorherrenstift St. Florian, wo Bruckner seine musikalische Laufbahn als Florianer Sängerknabe begann. Im Rahmen einer Sonderführung lernen Sie das Stift kennen und sehen dabei auch die Gruft mit dem Sarkophag Bruckners. Bei einem Mittagessen in einem gehobenen Restaurant stärken Sie sich, ehe Sie die Rückfahrt antreten. Bei einem Zwischenstopp im neuen Musiktheater von Linz, entworfen vom britischen Architekten Terry Pawson, entdecken Sie Europas modernste Oper, die neue Standards setzt: beste Akustik, uneingeschränkte Sicht und bequeme Sitze versprechen besonders komfortablen Kulturgenuss. Bei einer exklusiven Führung dürfen Sie einmal hinter die Kulissen des 2013 eröffneten Gebäudes blicken, in dem Sie am Tag darauf einen spannenden Opernabend erleben werden. Von hier spazieren Sie gemütlich zum Hotel zurück (5-10 Minuten). Der restliche Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im Lentos Kunstmuseum oder mit einer Highlightführung im Ars Electronica Center, dem Museum der Zukunft?
    Am Abend fahren Sie mit der Tram zum Brucknerhaus. Der 1974 eröffnete Konzertsaal mit seiner hervorragenden Akustik liegt direkt am Donau-Ufer in der Linzer Kulturmeile. Auf dem Programm des Abends steht Anton Bruckners monumentale 8. Sinfonie, die als »Krone der Musik des 19. Jahrhunderts« bezeichnet wurde. Mit einer Spieldauer von 80 Minuten steht sie singulär in ihrer Zeit da. Im Linzer Konzert steht mit dem 83-jährigen Eliahu Inbal einer der großen Bruckner-Dirigenten unserer Zeit am Pult des Konzerthausorchesters Berlin.

  3. 3. Tag: Stadtführung Linz | Opernrarität »Le Prophète«

    Nach dem Frühstück im Hotel startet unsere Stadtführung, die Sie mit den vielen Sehenswürdigkeiten der oberösterreichischen Hauptstadt bekannt macht. Sie lernen dabei u.a. den neuen Dom, das Landhaus, den Alten Dom mit der Brucknerstiege, den Hauptplatz, das Alte Rathaus und die Kulturmeile am Donau-Ufer kennen – natürlich erfahren sie auch, wo Mozart seine »Linzer Sinfonie« komponierte und vieles andere mehr. Zum Mittagessen kehren Sie gemeinsam in ein gehobenes Restaurant ein. Anschließend ist der Nachmittag frei für eigene Unternehmungen.
    Am Abend machen Sie einen Spaziergang zum Musiktheater. Hier erleben Sie mit Giacomo Meyerbeers Grand Opéra »Le Prophète« (1849) eine Opernrarität, die nur selten auf den Spielplänen zu finden ist. Die Uraufführung des Stücks 1849 an der Pariser Oper war ein Sensationserfolg; ein Jahr später spielten schon 40 europäische Bühnen das Stück nach. Meyerbeer komponiert musikalisch packend – und seine Opern sind totales Theater! Davon können Sie sich in dieser Aufführung, die erst in der Woche zuvor Premiere hatte, überzeugen! Im Graben musiziert das Brucknerorchester Linz unter Leitung ihres Chefdirigenten Markus Poschner, für die Inszenierung zeichnet das Team Alexander von Pfeil (Regie), Piero Vinciguerra (Bühne) und Katharina Gault (Kostüme) verantwortlich. Die Sängerbesetzung des Abends wurde noch nicht bekanntgegeben.
    Nach dem Opernabend spazieren Sie zurück zum Hotel und stoßen in der Hotelbar noch einmal auf die gemeinsamen Erlebnisse an und lassen die Reise gemütlich ausklingen.

  4. 4. Tag: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Hotel am Domplatz Linz
  • Eintrittskarte für das Konzert in St. Florian (Kat. 2)
  • Eintrittskarte für das Konzert im Brucknerhaus (Kat. 2)
  • Eintrittskarte für die Oper im neuen Musiktheater (Kat. 1)
  • Aperitif und kleine Snacks am ersten Abend; Abschlusschampagner am letzten Abend
  • 2x Mittagessen als 3-Gang-Menü (exklusive Getränke)
  • Alle Eintritte, Führungen und Transfers lt. Programm
  • Reisebegleitung und Einführungen durch Henning Reinholz
  • Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Lin12z
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden
  • Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.