Wohlklang in Bad Kissingen

  • Termine: 05.07.2019
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Wohlklang in Bad Kissingen

  • Termine: 05.07.2019
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • Themenkonzerte rund um Mozart und Dvořák mit der Tschechischen Philharmonie
  • Schumann- Konzert mit der Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi und mit Weltstar Daniil Trifonov
  • Leif Ove Andsnes und Truls Mørk im Konzert
  • Kulinarischer Stadtrundgang mit Sternekoch Hermann Laudensack
  • Intendanzgespräch mit Dr. Tilman Schlömp
  • Exklusiver Ausflug in die Barockstadt Fulda und ins Staatsbad Bad Brückenau

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Wo früher regelmäßig bekannte Persönlichkeiten wie Kaiser Franz Joseph, Zar Alexander, Bismarck, Kaiserin Sissi und natürlich der Bayernkönig Ludwig II. kurten, zieht es heutzutage Musikliebhaber in den beschaulichen Ort in Unterfranken. Kein Wunder: Es locken nicht nur die idyllischen Kuranlagen an den Ufern der Saale, in den historischen Sälen und namens im außergewöhnlichen Littmann-Saal aus Kirsch- und Ebenholz gastieren im Sommer Größen der klassischen Musik. Erst 2017 wurde der Littmann-Saal als fünftbester Konzertsaal weltweit klassifiziert. Erleben Sie drei Themenkonzerte, die jeweils einem Komponisten gewidmet sind:  Mozart, Schumann und Dvořák. Interpreten sind Daniil Trifonov, Leif Ove Andsnes, Truls Mørk, Paavo Järvi und Weltklasse-Orchester. Lassen Sie sich zudem vom Sternekoch Hermann Laudensack den Bad Kissingen zeigen und fränkische Sterneküche kredenzen, fachsimpeln Sie mit Festival-Intendant  Dr. Tilmann Schlömp, und erleben Sie die Barockstadt Fulda sowie das idyllische Bad Brückenau, geführt vom ehemaligen Kurdirektor. Unser Musikexperte Gregor Lütje begleitet Sie.

Gregor 600x600 zwei

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit seiner frühen Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen auf den ersten Bühnen unterwegs.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opern- Stars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. Seit 2013 konzipiert, plant und leitet er ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Mozart mit der Tschechischen Philharmonie und Leif Ove Andsnes

    Individuelle Anreise in den beschaulichen, acht Kilometer von Bad Kissingen entfernten Erholungsort Bad Bocklet mit seinem einzigartig schönen Blick auf die fränkische Rhön. Ihre ruhigen Komfortzimmer in Kunzmann’s Kurhotel blicken auf den Park, und verfügen allesamt über einen Balkon. Ihren Reiseleiter und die Mitreisenden treffen Sie um 18:15 Uhr an der Bar oder auf der Terrasse des Hotels zu einem Willkommensempfang mit Sekt und kleinen Gaumenfreuden. Nachdem Sie die Details des Reiseprogramms erfahren haben, fahren Sie zum Littmann-Saal: Dort erleben Sie ein Konzert der renommierten Tschechischen Philharmonie unter Thomas Dausgard. Hören Sie den böhmischen Klang in Mozarts übersprudelnd inspiriertem Klavierkonzert Nr. 20 (KV 466) und seine »Prager Symphonie« in D-Dur (KV 504). Am Flügel erleben Sie den norwegischen Starpianisten Leif Ove Andsnes. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und wer mag, lässt den Abend an der Bar ausklingen.

  2. Tag 2: Kulinarischer Stadtspaziergang | Intendanzgespräch | Dvořák mit Truls Mørk

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen kulinarischen Stadtspaziergang und genießen Köstlichkeiten der fränkischen Küche. Stilecht in eine fränkische Saaletracht gekleidet, begrüßt Sie Sternegastronom Hermann Laudensack in seinem Restaurant und serviert Ihnen eine Variation der Rhöner Lachsforelle mit Gemüsen. Danach führt Sie der Meisterkoch persönlich durch die historischen Kuranlagen. Entdecken Sie Europas größte Wandelhalle und erfahren Sie amüsante Anekdoten, wie sie in keinem Reiseführer stehen. Weiter geht es durch die stimmungsvollen Gassen der Bad Kissinger Altstadt. In der ältesten Weinstube des Ortes genießen Sie das Hauptgericht: Blaue Zipfel mit Bauernbrot, eine Bratwurstspezialität der fränkischen Küche. Ein Glas Silvaner darf dabei natürlich nicht fehlen. Der Nachmittag steht Ihnen in Bad Bocklet zur freien Verfügung: Genießen Sie die Ruhe des Ortes und der Umgebung oder lassen Sie sich vom Ayurveda – Programm im Hotel verwöhnen (Buchung direkt über das Hotel). Zum Abend ist eine Begegnung mit dem Intendanten des Kissinger Sommers geplant: Dr. Tillmann Schlömp berichtet über die Herausforderungen der Programmkonzeption, bei der Künstlerauswahl und erzählt Ihnen Wissenswertes zu den historischen Sälen. Abends hören Sie das zweite Gastspiel der Tschechischen Philharmonie: Neben drei Konzertouvertüren von Antonin Dvořák steht sein berühmtes hochromantisches Cellokonzert auf dem Programm. Solist ist Truls Mørk, dessen intensive Interpretation Sie begeistern wird. Dirigent ist Tomas Netopil.

  3. Tag 3: Fulda | Schumann mit Daniil Trifonov

    Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Barockstadt Fulda. Sigismund von Dobschütz, ehemals Kurdirektor von Bad Kissingen und heute Stadtrat, ist Ihr Experte und bereichert Sie schon auf der Fahrt mit Wissenswertem zum »Bäderland Bayerische Rhön« und zur Geschichte der hessischen Bischofsstadt. Gleich nach der Ankunft erleben Sie den lebendigen Glanz des Barock in Hessens schönster Residenzstadt. Barockbauten erzählen vom Repräsentationsbewusstsein der Fuldaer Fürstbischöfe, die im 18. Jahrhundert weltliche und geistliche Macht vereinten. Den im italienischen Stil erbauten Dom St. Salvator, das bekannteste Wahrzeichen Fuldas, besichtigen Sie von innen. Anschließend promenieren Sie durch den Schlossgarten und entlang der einst fürstbischöflichen Residenz in die Altstadt, deren barocke Bürgerpaläste, Fachwerkhäuser und prächtige Fassaden bis heute verzaubern. Anschließend Fahrt in das verträumte bayerische Bad Brückenau mit seinen historischen Gebäuden rund um den barocken Kurgarten. Nach einem kurzen Orientierungsspaziergang durch die einstige Sommer-Residenz des Bayernkönigs Ludwig I. erwartet Sie im Restaurant des 1823 gegründeten Badhotels ein Mittagessen. Danach Rückfahrt ins Hotel und Zeit zur Erholung. Der Abend ist Robert Schumann gewidmet. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, eines der weltweit besten Kammerorchester, spielt unter ihrem künstlerischen Leiter Paavo Järvi die dramatische Manfred-Ouvertüre, das romantische Klavierkonzert mit dem Weltklasse-Pianisten Weltstar Daniil Trifonov und abschließend die Frühlings-Symphonie Im Anschluss Ausklang der Reise bei Sekt und kleinen Häppchen im Hotel.

  4. Tag 4: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie vom ZEIT REISEN-Kundenservice.

    (Änderungen vorbehalten!)

     

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
05.07.2019
08.07.2019
08.07.2019
Min 12, Max 201.540 €100 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Viersterne-Hotel Kunzmann in Bad Bocklet
  • Begrüßungs- und Farewell – Sekt mit Häppchen am ersten und letzten Abend
  • Je eine Eintrittskarte (Kat. 1) für alle drei Konzerte
  • Kulinarische Führung durch Bad Kissingen mit Sterne- Gastronom Hermann von Laudensack inkl. 2 Gänge, 1 Glas Sekt, 1 Glas Wein
  • Halbtagesausflug im Privatbus nach Fulda
  • Innenbesichtigung Dom in Fulda
  • 3-Gang- Menü in Bad Brückenau (Getränke Selbstzahler)
  • Transfers lt. Programm
  • Werkeinführung zu allen Musikveranstaltungen durch Gregor Lütje
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Bad Kissingen/ Bad Bocklet
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.