Zur Übersicht Menschen
Reiseleiter

»Reisen ist Urlaub vom Alltag, raus in eine andere Welt, alles Alltägliche hinter sich lassen.«

Dr. Christoph Ulmer

Dr. Christoph Ulmer hat in Heidelberg promoviert. Er war viele Jahre in der Denkmalpflege für die Erhaltung der Villen tätig und hat ein Buch zu Palladios Gesamtwerk veröffentlicht.

Ihr Reiseleiter für:

10 Fragen an Dr. Christoph Ulmer !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Die Entdeckung in Syrien, wie früh unsere frühmittelalterlichen Formen dort schon auftreten, wie groß das orientalische Erbe in der Kunst des Abendlandes ist. Wie falsch es ist, daß unser Fach „Europäische Kunstgeschichte“ heißt, wo doch so vieles nicht von hier kommt.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Mit Tante und Großmutter durch die Villen des Landes.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In meinem Garten im Frühling, wenn alles blüht und duftet, und wenn nachts tausende Glühwürmchen fliegen.

4. Haben Sie ein Lieblingshotel ?
  • Schloss Kapfenstein in der Steiermark
5. Wo schmeckt es Ihnen am Besten ?
  • In Deutschland: Weinstube Kochebas in Stuttgart
  • In Europa: Pergola in Rom
6. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?
  • Texas muss schrecklich sein
  • Große Städte in Indien
  • Pakistan
7. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?
  • Ruhe
  • Gutes Essen,
  • Sauberes Zimmer
8. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?
  • ein guter Reiseführer
9. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?
  • Historisch: es gibt keine Helden. Jeder reist aus Vergnügen, und wenn nicht, soll er es lassen.
  • Aktuell: inzwischen sind es diejenigen, die ohne Computer, ohne Handy, ohne Fotoapparat fahren, und damt wirklich loslassen können. Das gibt es fast nicht mehr.
10. Verraten Sie uns Ihren unerfüllten Reisetraum ?

Mit dem Pferd durch Indien.

Britta Ullrich Zur Übersicht Menschen Bernd Ulrich