Advent in Gengenbach, Straßburg und Baden-Baden

  • Termine: 06.12.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Advent in Gengenbach, Straßburg und Baden-Baden

  • Termine: 06.12.2017
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Teilnahme am allabendlichen feierlichen Ritual der Fensteröffnung des Adventskalenders in Gengenbach
  • Begrüßung durch den Gengenbacher Bürgermeister, Stadtführung und Rundgang mit dem Nachtwächter durch die mittelalterliche, adventlich beleuchtete Stadt
  • Tagesausflug nach Straßburg zum Weihnachtsmarkt mit Stadtrundfahrt und Führung
  • Tagesausflug nach Baden-Baden, Privatführungen im Museum Frieder Burda, im Johannes-Brahms-Haus, Casino und Kurhaus
  • ZEIT-Reisebegleitung durch Ellen Dietrich, ehemalige Leiterin der ZEIT-Fotoredaktion

Karte / Umgebung:

DEU-628_Gengenbach-Adv_18i (2)

Reiseübersicht

Lassen Sie sich in der vorweihnachtlichen Zeit verzaubern von einem besonderen Erlebnis: Das größte Advents-Kalenderhaus der Welt steht im Schwarzwälder Städtchen Gengenbach. In einem feierlichen Ritual wird in den Fenstern des barocken Rathauses jeden Abend vom 30. November bis zum 23. Dezember ein Kunstwerk des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol enthüllt. Es sind kaum bekannte Zeichnungen aus dem Archiv der Warhol Foundation in New York.
Ihre ZEIT-Reisebegleiterin ist Ellen Dietrich, langjährige Leiterin der ZEIT-Fotoredaktion, deren Vorfahren aus Gengenbach stammen. Mit dieser Insiderin an Ihrer Seite entdecken Sie die idyllische, weihnachtlich geschmückte, mittelalterliche Stadt und genießen die regionalen badischen Spezialitäten und Weine. Die besinnliche ZEITreise führt sie durch viele Jahrhunderte Kulturgeschichte. Sie fahren zum Weihnachtsmarkt nach Straßburg mit einer Stadtführung und auch nach Baden-Baden. Dort besuchen Sie das Haus, in dem der Komponist Johannes Brahms einst lebte und die spektakuläre aktuelle Ausstellung über zeitgenössische amerikanische Kunst im berühmten Museum Frieder Burda. Sie kommen in das legendäre Casino, ins Kurhaus und auf den Christkindelsmarkt. Stets bleibt etwas Muße für einen Glühwein und intensive Gespräche mit Ellen Dietrich über Kunst und Fotografie.

ZEIT-Reisebegleiterin: Ellen Dietrich

Die langjährige Fotochefin der ZEIT, Ellen Dietrich, hat Geschichte und Kommunikationswissenschaft studiert und ist seit Mai 2017 freie Redakteurin und Dozentin für Fotojournalismus. Sie lebt jetzt in Gengenbach an der Kinzig, Heimatstadt ihrer Vorfahren. Bis zurück ins 17. Jahrhundert hat sie den Stammbaum ihrer Schwarzwälder Familie erforscht. Immer neu fasziniert Ellen Dietrich die kulturelle Lebendigkeit der über 1.000 Jahre alten Reichsstadt im Dreiländer-Eck, das vitale Engagement der Bürger und die mittelalterliche Architektur mit Stadtmauer, Toren, Türmen und Fachwerkhäusern.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Gengenbach | Fensteröffnung des berühmten Adventskalenders am Rathaus

    Individuelle Anreise nach Gengenbach und Check-in im Hotel Reichsstadt bzw. im Stadthotel Pfeffermühle. Um 16:30 Uhr Begrüßung durch ihre Reisebegleiterin Ellen Dietrich mit Winzersekt im Kaminzimmer des Hotels Reichsstadt. Sie stellt Ihnen dort das Programm der nächsten Tage vor, und Sie lernen Ihre Mitreisenden kennen. Es folgt ein kurzer Spaziergang zum Rathaus am Gengenbacher Marktplatz. Das Rathaus verwandelt sich in der Adventszeit in eine »Schatztruhe der Fantasie«: In den 24 Fenstern des barocken Gebäudes öffnet sich in einer feierlichen Zeremonie allabendlich ein hintergrunderleuchtetes Bild des weltgrößten Adventskalenders. Gezeigt werden 24 weihnachtliche Frühwerke von Andy Warhol, einem der populärsten Künstler der Gegenwart. Viele seiner Kunstwerke sind zu Ikonen des 20. Jahrhunderts geworden. Um 18 Uhr nehmen Sie an der Öffnung des siebten Fensters teil. Das Abendessen genießen Sie im Hotel Reichsstadt und werden dort persönlich durch Thorsten Erny, den Bürgermeister der Stadt Gengenbach, begrüßt.

  2. 2. Tag: Erkundungen und Adventsmarkt in Gengenbach

    Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie am Ritterbrunnen vor dem Rathaus Günter Reimer, Stadtführer von Gengenbach. Er erzählt Ihnen spannende Geschichten aus der ehemaligen Reichsstadt und geleitet Sie durch die engen Gassen der Altstadt in die ehemalige Benediktinerkirche St. Marien. Anschließend treffen Sie Reinhard End, den künstlerischen Leiter des Museums Haus Löwenberg, zu einer Privatführung durch die aktuelle Ausstellung. Nach der Mittagspause öffnet für Sie erstmalig ein kleines Privatmuseum seine Tür. In einer original erhaltenen Bauernstube können Sie den Gengenbacher »Datschkuchen« und Wein probieren. Danach sehen Sie im Mutterhaus der Franziskanerinnen (Kloster) die Krippenausstellung und die Kunstwerkstatt für Paramentik. Sie haben auch Zeit zum Schlendern über den stimmungsvollen Adventsmarkt und für einen Glühwein. Rechtzeitig um 18 Uhr sind Sie wieder vor dem Rathaus, wenn das achte Fenster des Adventskalenders geöffnet wird. Das Abendessen wird Ihnen im Hotel Hirsch serviert, weithin bekannt für seine feine Küche.

  3. 3. Tag: Ausflug nach Straßburg mit Stadtführung und zum ältesten Weihnachtsmarkt Frankreichs

    Von Gengenbach aus ist es nicht weit bis nach Frankreich. Nach dem Frühstück geht es im bequemen Reisebus schnell über den Rhein nach Straßburg. Lassen Sie sich dort verzaubern von der weihnachtlich geschmückten elsässischen Metropole mit dem berühmten Straßburger Münster. Ein einheimischer, ortskundiger Stadtführer ist immer dabei, bei der Stadtrundfahrt im Bus wie beim gemeinsamen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Wenn es dunkel wird, fährt Sie der Bus zurück nach Gengenbach. Um 18 Uhr wird dort das neunte Fenster im Adventskalender geöffnet. Zum Abendessen treffen Sie sich im Hotel Pfeffermühle zu badischen Spezialitäten und Weinen.

  4. 4. Tag: Ausflug nach Baden-Baden mit Museum Frieder Burda, Brahmshaus, Kurhaus, Casino und Stadtführung

    Nach dem Frühstück ca. 45minütige Fahrt im Reisebus nach Baden-Baden. Der Ausflug beginnt dort mit einer Privatführung durch das Haus des Komponisten Johannes Brahms. Warum die Kur- und Bäderstadt legendäre Berühmtheit erlangt hat in Kunst und Literatur, erzählt Ihnen ein versierter Stadtführer. Sie besuchen natürlich auch das Kurhaus und das Casino. Im Museum Frieder Burda erhalten Sie dann eine Exklusiv-Führung durch die aktuelle Ausstellung über zeitgenössische amerikanische Kunst. Es bleibt ausreichend Zeit für einen individuellen Streifzug über den Christkindelsmarkt in Baden-Baden. Zur feierlichen Zeremonie vor dem Rathaus in Gengenbach sind Sie rechtzeitig zurück. Nach dem Abendessen im Hotel Reichsstadt erwartet Sie um 21 Uhr ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: der Nachtwächter-Rundgang. Sie erleben noch einmal den Charme der weihnachtlich beleuchteten Fachwerk-Stadt mit ihrem einzigartigen Flair. Der wie in alten Zeiten gekleidete Nachtwächter mit Hellebarde und Laterne nimmt Sie mit auf die nächtliche Tour durch seine Stadt und erzählt, wie gefahrvoll die Menschen früher lebten, als es noch kein elektrisches Licht gab. An 12 Stationen stimmt er das althergebrachte Nachtwächterlied an, und Sie können mitsingen.

  5. 5. Tag: Abreise | Auf Wiedersehen Gengenbach

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück. Wer möchte, kann mit Ellen Dietrich noch zwanzig leichte Geh-Minuten hinauf zur »Bergle«-Kapelle gehen (Station des Jakobsweges), oder um die Mittagszeit den Kinzig-Turm oder den Niggel-Turm besteigen. Überall gibt es einen unvergesslichen Abschieds-Rundblick über die ehemalige Flößerstadt Gengenbach an der Kinzig, mit Wald, Wiesen und Weinbergen. (Anmerkung: Im Niggel-Turm schläft der »Schalk«, bis er jedes Jahr wieder neu zu Beginn der Fastnachtszeit von unzähligen Narren in weißen Nachthemden lautstark geweckt wird).

  6. Programmhinweise

    Bei dieser Reise können Sie entscheiden, ob Sie lieber im 3-Sterne Stadthotel Pfeffermühle oder im 4-Sterne Hotel Die Reichsstadt übernachten möchten.
    Der Preis für das 3-Sterne Hotel liegt im Doppelzimmer pro Person bei 990 € und im Einzelzimmer bei 1.120 €.
    Der Preis für das 4-Sterne Hotel liegt im Doppelzimmer pro Person bei 1.160 € und im Einzelzimmer bei 1.330 €.

  7. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 10 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
06.12.201710.12.2017Min 12, Max 20990 €130 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Die Reichsstadt oder Stadthotel Pfeffermühle
  • 4 Abendessen
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Einen DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Gengenbach
  • Getränke
  • Mittagessen in Gengenbach, Straßburg und Baden Baden
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Die charmante Altstadt liegt nur wenige Gehminuten vom Stadthotel Pfeffermühle entfernt. Dort befindet sich auch das hoteleigene Restaurant Pfeffermühle. Der Gengenbacher Marktplatz sowie die Einkaufsstraßen erreichen Sie ebenfalls bequem zu Fuß.

Lage: in zentraler Lage zur Altstadt
Ausstattung: SAT-TV, Minibar, WLAN
Kategorie: 3 Sterne
Zimmer: 25

Das Hotel und Restaurant Die Reichsstadt bietet Ihnen ein Designhotel in einer ehemaligen Brauerei aus dem 16. Jahrhundert.

Lage: Sie wohnen im Zentrum von Gengenbach und nur 550 m vom Bahnhof entfernt.
Ausstattung: Restaurant, SPA-Bereich, Terrasse, privater Parkplatz
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 23

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.