Dresdner Musikfestspiele 2017

  • Termine: 20.05.2017
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Dresdner Musikfestspiele 2017

  • Termine: 20.05.2017
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Premiumkarten für alle drei Vorstellungen
  • Begegnung mit Festspielintendant Jan Vogler
  • Historische Stadtführung durch Dresden
  • Sonderführung in der Semperoper
  • Tagesausflug mit dem Pianisten Camillo Radicke

Karte / Umgebung:

dresden_musik_karte_2017

Reiseübersicht

»Licht« ist das Motto der traditionsreichen Dresdner Musikfestspiele, die 2017 ihr 40. Jubiläum feiern. Der Weltklassecellist Jan Vogler, seit acht Jahren Intendant und Künstlerischer Leiter der Festspiele, spürt dem Licht in all seinen Facetten nach. Welche Gestalten der Musikwelt haben mit mutigen Visionen »Licht ins Dunkel« gebracht? Welche Werke haben Revolutionen angestoßen und zur Veränderung und Aufklärung beigetragen? 2017 erzählen die Programme und Künstler die Geschichte der Revolutionen in der Musik, vollziehen den Weg nach, den sich das Licht durch die Musik bis in die Gegenwart gebahnt hat. Erleben Sie drei große musikalische Abende an historisch bedeutsamen Orten: Sie besuchen die Frauenkirche, die Semperoper und den jüngst wiedereröffneten Kulturpalast. Ein thematischer Ausflug mit dem Pianisten Camillo Radicke und kulinarische Genüsse runden die Reise ab.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Konzert in der Frauenkirche

    Individuelle Anreise nach Dresden in das Fünfsterne-Swissôtel direkt im Stadtzentrum. Um 18 Uhr begrüßt Sie dort Ihr Reisebegleiter. Beim anschließenden Abendessen im Hotelrestaurant erfahren Sie mehr über das Programm der kommenden Tage. Danach kurzer Spaziergang zur Frauenkirche, in der Sie Ludwig Güttler (Trompete) mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester und dem sächsischen Vocalensemble hören. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Fasch und Mozart.

  2. 2. Tag: Stadtführung | Diana Damrau

    Sie unternehmen mit der Dresden-Expertin Steffi Uhlig eine historische Stadtführung, die auch eine Überblicksführung zu den Höhepunkten der Sammlung »Alte Meister« im Semperbau am Zwinger umfasst. Nach dem Mittagessen Sonderführung in der Semperoper mit Blick hinter die Kulissen des imposanten Traditionshauses. Danach Zeit zur freien Verfügung (wer mag besucht noch den 18-Uhr-Gottesdienst in der Frauenkirche). Ihr Reiseleiter gibt Ihnen am frühen Abend eine Werkeinführung, dann spazieren Sie gemeinsam zur Semperoper, wo Emmanuel Villaume unter dem Titel »Belcanto drammatico« den Taktstock für die Prague Philharmonia, für Diana Damrau und Nicolas Testé hebt. Freuen Sie sich auf die schönsten Opernarien von Meyerbeer, Massenet und Bellini.

  3. 3. Tag: Ausflug | London Philharmonic Orchestra

    Heute unternehmen Sie mit dem bekannten Dresdner Pianisten Camillo Radicke »seine« Elbhang-Tour mit einem Oldtimer-Bus entlang des Dresdner Elbtals: Sie erkunden, inklusive kleiner musikalischer Überraschungen, ehemalige slawische Fischerdörfer und erfahren mehr über Robert Schumanns Heiratsantrag. Sie machen Halt am »Blauen Wunder«, der schönsten Brücke Dresdens, fahren mit der Schwebebahn nach Oberloschwitz und genießen den Panoramablick. Bei einem Mittagessen stärken Sie sich, bevor Sie auf dem Pillnitzer Weingut Zimmerling zur Weinprobe einkehren. Rückkehr am späten Nachmittag. Am frühen Abend treffen Sie sich wieder zur Werkeinführung und spazieren zum Dresdner Kulturpalast. 1969 eröffnet und zur Ikone der DDR-Architektur avanciert, gehört es nun nach der grundlegenden Sanierung zu den international konkurrenzfähigen Konzertsälen. Das London Philharmonic Orchestra tritt unter Vladimir Jurowski auf. Solist ist der junge Klaviervirtuose Jan Lisiecki. Zusammen mit der Sopranistin Sofia Fomina geben sie Chopins Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11 und Mahlers Sinfonie Nr. 4 G-Dur. Über die Verwandlung des Hauses kann, wer mag, im Anschluss an der Hotelbar diskutieren. Wir wünschen einen angenehmen Ausklang der Reise.

  4. 4. Tag: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-out im Hotel. Gern reservieren wir Ihnen weitere Festivalkarten und kümmern uns um die Verlängerung Ihres Aufenthalts in Dresden.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 14 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
20.05.201723.05.2017Min 12, Max 201.390 €220 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Fünfsternehotel Swissôtel Dresden
  • Eintrittskarten für alle drei Vorstellungen (1. Kategorie)
  • Begrüßungssekt, 1x Abendessen, 1x Mittagessen,
  • Stadtspaziergang, Ausflug und Führungen laut Programm
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Dresden
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dresden Kreuzchor_Swissotel_2_2016

Dresden Kreuzchor_Swissotel_1_2016

Im Herzen der Dresdner Altstadt erwartet Sie am Schloss Dresden dieses Hotel mit einem Fitnesscenter, einem Spa sowie eleganten Zimmern mit kostenfreiem WLAN. Sie wohnen 200 m entfernt von der Semperoper, während Sie 500 m von der Frauenkirche trennen. Das Restaurant Wohnstube empfängt Sie mit gehobener internationaler Küche und Spezialitäten aus der Region. Ebenso lädt die Lounge im Swissôtel zum Verweilen bei Snacks und hausgemachtem Gebäck ein.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.