Zur Übersicht Menschen
Gast

»Reisen ist für mich Entschleunigung des Alltags, Stillen der Sehnsucht nach vertrauten und geliebten Orten sowie Sammeln neuer Kraft!«

Sabine Katharina Ader

Frau Ader kommt aus Mülheim an der Ruhr. Nach dem Abitur und einer kaufmännischen Ausbildung arbeitete Sie als Sachberaterin und seit 2000 als Teamassistentin bei einem großen deutschen Versicherungsmakler.
2016 nahm Sie an der Hamburgreise zum 70-jährigen Jubiläum der ZEIT teil und verfasste einen wundervollen Reisebericht.

9 Fragen an Sabine Katharina Ader !

1. Was war Ihr beeindruckendstes Reiseerlebnis ?

Die Papstmesse auf dem Petersplatz in Rom am 16. April 2007 anlässlich des 80. Geburtstages von Papst Benedikt.

2. Was war die schönste Reise Ihrer Kindheit ?

Der jährliche Familienurlaub im Oberallgäu.

3. An welchem Ort sind Sie am liebsten ?

In Deutschland: Hamburg

In Europa: Rom

Weltweit: Da kann ich nicht viel zu sagen, da ich bisher hauptsächlich in Europa gereist bin.

4. Was ist Ihr Lieblingshotel ?

In Deutschland: „Grand Elysée“, Hamburg
In Europa: „Visconti Palace“, Rom

5. Welches ist Ihr Lieblingsrestaurant ?

In Deutschland: Restaurant „Brodersen“, Hamburg
In Europa: Ristorante „Al Passetto di Borgo“, Rom

6. Wohin bringen Sie keine 10 Pferde ?

Asien

7. Welche drei Dinge sind auf jeder Reise unverzichtbar ?

iPhone
Sonnenbrille
Laufschuhe

8. Welches Buch darf auf keiner Reise fehlen ?

Reiselektüre über den jeweiligen Ort und/oder ein entsprechender Sprachführer.

9. Wer ist Ihr Held in der Geschichte des Reisens ?

Historisch: Johann Wolfgang von Goethe („Italienische Reise“)
Aktuell: Hape Kerkeling („Ich bin dann mal weg“)

Osmany Acosta Ramos Zur Übersicht Menschen Christopher Alexander