Zur Übersicht Berichte

ZEIT GOLF MASTERS - Golf, Spaß und Kulinarik am Tegernsee

Das Timing hätte besser nicht sein können: Vorher Regen, hinterher Regen, dazwischen vier Tage Sonnenschein und blauer Himmel. So war es vom 26. bis 29. August 2014, von Donnerstag bis Sonntag im Hotel Golf & Country Club Margarethenhof, in knapp 1000 Metern Seehöhe über dem Tegernsee gelegen. Aus allen Teilen Deutschlands waren die Teilnehmer angereist, mit Handicaps in allen Güteklassen. Schließlich sollten der Spaß am Sport, der gesellige Austausch und kulinarische Höhepunkte neben den beiden Turnierrunden genauso im Vordergrund stehen.

Reisebericht_Loppow_Treudelberg_1_2015

Nach einem zünftigen Bayerischen Abend zum Einstieg startete die erste Turnierrunde am Freitag Morgen auf einem der wohl schönsten Golfplätze Deutschlands – im Golfclub Tegernseer am Rande von Bad Wiessee, den wir an diesem Vormittag exklusiv für die ZEIT gemietet hatten. Begleitet von herrlichem Sonnenschein und fantastischen Ausblicken auf den Tegernsee ging es bergauf und bergab – durchaus anspruchsvoll nicht nur von den Spielbahnen her. Aber als wir dann am Nachmittag beim Bier oder Radler auf der gemütlichen Clubhausterrasse saßen, waren alle glücklich, auch wenn die eine oder andere Scorekarte eine andere Sprache sprach. Nach kurzem Relaxen in wunderschön modernen Zimmern des Margarethenhofs erwartet uns dann ein weiterer Höhepunkt des Tages: Im Bootshaus des Restaurants Malerwinkel direkt auf dem See wurden wir aufs köstlichste bewirtet – mit frisch geräuchertem Saibling und anderen lokalen Köstlichkeiten. Die passenden Weine dazu fehlten selbstverständlich nicht.

Direkt vor unserer Frühstücksterasse begann dann am Samstag Morgen die zweite Turnierrunde auf dem Golfplatz Margarethenhof. Auch heute lacht die Sonne wieder vom wolkenlosen Himmel und frisch gestärkt starten die Flights auf der Bahn 1 vor dem Landhaus. Schnell merken wir: Auch dieser Platz steht dem von gestern in nichts nach: Toll angelegte Bahnen mit bergab oder bergauf platzierten Grüns. Am Ende auch dieser Runde hatten wir einige Höhenmeter in den Beinen – so mundete die anschließende Kaffeetafel um so besser. Schon wenig später traf man sich dann in Abendgarderobe zum Chapagnercocktail und einem fulminanten Abschlussdinner unserer Gastgeber im Margarethenhof. Bis zum Nachtisch wurde die Spannung aufrecht erhalten, wer den wohl in diesem Jahr die ZEIT Golf Champions sind: Nach Addition beider Golfrunden freuten sich Beate Virchow aus Celle bei den Damen und Alexander Predojevic bei den Herren. Zwar wurde nicht wie weiland in Wimbledon mit Steffi Graf und André Agassi ein Championswalzer fällig, aber dennoch endete der letze Abend erst nach Mitternacht nicht ohne einander versichert zu haben, im nächsten Jahr in Treudelberg wieder dabei zu sein.

Hier geht’s zu den ZEIT-Golfreisen>>

Golf & Countrclub Margarethenhof – Eingebettet zwischen Tegernsee und Alpen

Reisebericht_Treudelberg5
Abschlag mit Schmackes, Traumpanorama inklusive
Reisebericht_Treudelberg4
Gruppenfoto vor dem Abschiedsdinner
Reisebericht_Treudelberg4
Strahlende Siegerin: Beate Virchow aus Celle
Reisebericht_Treudelberg1
Sommer, Sonne, strahlende Gesichter: Ende gut, alles gut!

Reisebericht_Treudelberg2

Abenteuer Südafrika Zur Übersicht “Berichte” Die »Transatlantische Flaschenpost« – eine irrwitzige Geschichte