Aufmacher_Estalnd

Estland

Estland ist für seine atemberaubenden Landschaften bekannt: Endlose Wälder in den Nationalparks, Seen und unberührten Küsten sind für wanderfreudige Reisende ein berührendes Erlebnis. Tallinn ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas. Die mächtigen Stadtmauern und Türme, Kirchen und Rathäuser sind Zeugnis einer bewegten Geschichte. Pärnu, die sympathische Sommerhauptstadt, lockt mit schönen Stränden und einer charmanten Altstadt. Genießen Sie auch die estnische Küche, die mit traditionellen Gerichten wie Schwarzbrot und geräuchertem Fisch skandinavisch überzeugt.

Reisen filtern

{content}

Reisen filtern

insel-saaremaa-leuchtturm-vogelperspektive-meer-estland
E-Bike, Baltikum

Baltische Traumroute von Riga nach Tallinn

  • Dauer: 9 Tage
  • Termin: 19.06.2024 und 2 weitere
  • Preis ab: 2595 EUR
Estland-Tallinn
Kulturreisen, Baltikum

Das Baltikum – Mächtige Burgen, weite Ostseestrände

  • Dauer: 11 Tage
  • Termin: 11.08.2024
  • Preis ab: 3190 EUR
Queen Anne
Schiffsreisen, Deutschland

»Queen Anne« – Majestätisch über die Ostsee

  • Dauer: 11 Tage
  • Termin: 29.04.2025
  • Preis ab: 1765 EUR

Estland – Spannendes Reiseziel im Norden Europas

Estland im Nordosten Europas bezaubert mit malerischen Landschaften, reicher Geschichte und einer einzigartigen Kultur. Estland bietet intensive Erlebnissen und Erfahrungen: von der Altstadt Tallins bis zur steilen Ostseeküste.

Tallinn – Unesco-Weltkulturerbe

Tallinn, die Hauptstadt Estlands, wartet mit reicher Kultur auf. Mit Museen wie dem Kumu Art Museum, das eine faszinierende Sammlung estnischer Kunst ausstellt, dem Lennusadam Seaplane Harbour Museum, das die maritime Geschichte Estlands und der gesamten Ostsee interaktiv darstellt, und vielen Musik- und Theater-Festivals, gibt es für Kulturreisende immer Neues zu entdecken. Tallinns mittelalterliche Altstadt gehört zum Unesco-Welt-kulturerbe und lädt mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen und Plätzen ein, zwischen imposanten Gebäuden zu wandern, sowie das Revaler Schloss, Türme, Stadtmauern und den Domberg zu entdecken, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt und Umgebung hat.

Die Ostsee-Küste – Malerische Strände und Klippen

Die Strände und Klippen entlang der estnischen Ostsee-Küste dürfen bei einem Estland-Abenteuer nicht fehlen. Hier liegen malerische Dörfer und gemütliche Strandcafés, diezu jeder Jahreszeit Charme ausstrahlen. Besonders sehenswert sind die Klippen von Pakri, die mit ihren beeindruckenden Felsformationen und herrlichen Aussichten Ostsee-Besucher in ihren Bann ziehen.

Estnische Natur – Dichte Wälder und unberührte Seen

Für Naturliebhaber bietet Estland eine Fülle von Möglichkeiten. Die Zahl der Tier- und Pflanzenarten und der dichte Baumbestand machen die estnischen Wälder besonders attraktiv. Für Wanderer sind die Seen eine Bilderbuchlandschaft. Der Lahemaa-Nationalpark, in dem man seltene Tier- und Pflanzenarten sowie historische Dörfer und Fischerdörfer erkunden kann, und der Soomaa-Nationalpark, der aus Sümpfen und Mooren besteht und sich zum Wandern und Kanufahren eignet, sind nur zwei Beispiele für die vielen Orte in Estland, an denen man in Ruhe und Frieden unberührte Natur genießen kann.

Geschichte entdecken –
Mittelalterliche Burgen und sowjetische Relikte

Für Kulturreisende sind die mittelalterlichen Burgen und Festungen ein inspirierendes Ziel, darunter die Festung von Narva, die Burg von Haapsalu und die Festung von Pärnu. Auch die sowjetischen Relikte, die das Land seit der Besatzungszeit hinterlassen hat, sind ein wichtiger Teil der estnischen Geschichte. Hierzu zählen beispielsweise die sowjetischen Bunker und militärischen Anlagen, die noch heute in verschiedenen Teilen des Landes zu sehen sind.