Von New York nach Hamburg – Mit der »Queen Mary 2« über den Atlantik

  • Termine:
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 1, Max. 300

Von New York nach Hamburg – Mit der »Queen Mary 2« über den Atlantik

  • Termine:
  • Dauer: 10 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 1, Max. 300

Höhepunkte der Reise

  • ZEIT-Empfang im Queens Room vor der Abfahrt
  • Exklusives ZEIT-Bordprogramm
  • Tägliche Vorträge und Gespräche mit den ZEIT-Begleitern
  • Die unendliche Weite des Atlantiks

»Man erlebt die enorme Größe und Veränderlichkeit des Ozeans in unterschiedlichsten Wetterlagen und bekommt ein realistische Gefühl für die Entfernung und das unter äußerst komfortablen Bedingungen.«

Karte / Umgebung:

QM2_KF_Karte_2017

Reiseübersicht

Einmal im Leben über den Atlantik fahren … Vielleicht war das schon immer Ihr Reisetraum? Nach aufregenden Tagen in New York vor der Traumkulisse Manhattans ablegen. Eine Woche die Weite und die Unendlichkeit des Atlantiks genießen. Und dann am Ende der Reise im Morgenlicht die Elbe hochfahren und vorbei am neuen Hamburger Wahrzeichen, der Elbphilharmonie, ohne Jetlag in den Hamburger Hafen einlaufen? Diesen Traum können Sie sich jetzt erfüllen – an Bord der »Queen Mary 2«, des letzten richtigen Ocean Liners, der noch auf der klassischen Route zwischen Europa und Amerika verkehrt. Sie machen keine Kreuzfahrt, der Weg ist das Ziel. Begleiten Sie uns auf dieser Passage – mit leitenden ZEIT-Redakteuren an Ihrer Seite, und einem ZEIT-Bordprogramm, das neue Horizonte eröffnet! An Bord exklusiv für Sie dabei: Ulrich Greiner, der langjährige Feuilleton- und Literaturchef der ZEIT, der Leiter des Wirtschaftsressorts Dr. Uwe Jean Heuser und Andreas Sentker, Ressortleiter des Wissenschaftsressorts der ZEIT.

Reisebuchung (ausschließlich telefonisch möglich) und Information:
Queen Mary 2-Hotline: 01805/79 44 79 (Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr, 0,14 €/Min. aus dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

In unserer Reisereportage erhalten Sie spannende Einblicke in diese einmalige Reise. Hier lesen >>

Dr. Uew Jean Heuser

ZEIT-Reisebegleiter: Dr. Uwe Jean Heuser

Uwe Heuser arbeitet seit 1992 bei der ZEIT und leitet seit 2000 das Wirtschaftsressort. Der promovierte Volkswirt studierte unter anderem an der Harvard University und ist Autor mehrerer erfolgreicher Wirtschaftsbücher.

Die Entwicklung, die Grenzen, vor allem aber auch die Chancen der Globalisierung und Digitalisierung der Weltwirtschaft beschäftigen sein Denken und Handeln besonders.

Ulrich Greiner

ZEIT-Reisebegleiter: Ulrich Greiner

Ulrich Greiner ist seit 1980 bei der ZEIT und leitete von 1986 bis 1995 das Feuilleton. Bis 2009 war er Literaturchef der ZEIT und heute Kulturreporter sowie Herausgeber des Magazins ZEIT Literatur. Er ist auch Präsident der Akademie der freien Künste Hamburg.

Andreas Senkter

ZEIT-Reisebegleiter: Andreas Senkter

Andreas Sentker leitet seit 1998 das Wissenschaftsressort der ZEIT und ist Mitbegründer und Herausgeber des Magazins ZEIT Wissen. Er hat in Tübingen Biologie und Rhetorik studiert.

Bernd Loppow

ZEIT-Mitarbeiter: Bernd Loppow

Reisen in nahe und entfernte Länder waren schon während seiner Schulzeit seine liebste Freizeitbeschäftigung. Nach einem Volkswirtschaftsstudium im Hamburg und einer Ausbildung an der Georg-von-Holtzbrinck-Journalistenschule fing er Mitte 1989 bei der ZEIT an.

Zwölf Jahre lang hat er für das Reise- und das Wirtschaftsressort über Begegnungen und Erfahrungen in fremden Ländern berichtet, bevor er im Jahr 2000 für den Zeitverlag ZEIT REISEN gründete. Besonders auf Golf- und Skireisen ist er gern mit unseren Lesern unterwegs – 2017 unter anderem beim ZEIT Golf Cup und auf der Skireise in den Dolomiten.

Reiseverlauf

  1. Einmal so reisen wie Millionen Auswanderer und Geschäftsleute vor Ihnen, zu Zeiten, als eindrucksvolle Transatlantikdampfer mächtiger Reedereien wie Hapag, Deutscher Lloyd oder Cunard den Verkehr über den Atlantik organisierten und noch keine Düsenjets die Zeitzonen im Stundentakt überbrückten. Wir erfüllen Ihnen diesen Traum und haben mit der Cunard Line eine Reise für unsere Leser organisiert, auf der Sie die Freiheit, die Weite und die gefühlte Unendlichkeit des Atlantiks genießen können, in Verbindung mit einem hochkarätigen ZEIT – Rahmenprogramm.

    Für Sie exklusiv an Bord dabei sind leitende Vertreter dreier großer Kernressorts der ZEIT: Ulrich Greiner, der langjährige ZEIT-Feuilleton- und Literaturchef. Dr. Uwe Jean Heuser, seit 2002 Leiter der ZEIT-Wirtschaftsredaktion. Und Andreas Sentker, der dem Wissenschaftsressort der ZEIT seit 1998 vorsteht.

    Die ersten Monate von Donald Trump im Weißen Haus, die Entwicklung von Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft in einem sich wandelnden weltpolitischen und weltwirtschaftlichen Koordinatensystems, das sind nur einige der Themen, die die drei in täglichen Vorträgen und Diskussionen mit den ZEIT-Reisenden aufnehmen werden. Spannende Gespräche über gelebte ZEIT-Geschichte, die aktuelle Situation unserer Zeitung im Umfeld einer sich drastisch wandelnden Medienwelt runden das tägliche ZEIT-Rahmenprogramm ab. Bei allen ZEIT-Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Meinungen und Vorschläge in die anschließenden Fragerunden und Diskussionen einzubringen. Und es bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, die Referenten und Ihre Mitreisenden kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.

    Die »Queen Mary 2« ist das perfekte Schiff für unsere Atlantiküberquerung. Sie vereint die Noblesse vergangener Zeiten mit einem zeitgemäßen Ambiente in allen Kabinen und neuester technischer Ausstattung. Sie erleben die »Queen« in neuem Outfit und generalüberholt nach ihrer Auffrischung in den Docks von Blohm & Voss in diesem Jahr. Auf einem ZEIT-Empfang im Queens Room lernen Sie vor der Abfahrt in New York Ihre ZEIT-Begleiter und Ihre Mitreisenden kennen und stoßen mit ihnen auf die Reise an. »Leinen los!«, heißt es dann am Pier in Red Hook vor der Traumkulisse New Yorks. Dann wartet die Weite des Ozeans auf Sie. Die Königin der Meere bricht zu ihrer großen Fahrt über den Atlantik auf. Nun stehen Ihnen bis zum Zwischenstopp in Southhampton sechs Tage der Muße und Entschleunigung bevor. Und die Erkenntnis: Es gibt fast nichts zu tun, und selbst das ist kaum zu schaffen.

  2. Zur Abrundung dieses einzigartigen Reiseerlebnisses können Sie vor und nach der Transatlantikpassage New York und Hamburg auf ZEIT-gemäße Art kennenlernen. In New York erkunden Sie mit New-York-Insidern sowie unseren Korrespondentinnen Heike Buchter und Kerstin Kohlenberg auf spannenden Pfaden Manhattan und Brooklyn, das neue Power House der Stadtentwicklung. Und Sie sehen die neuesten Veränderungen in der Weltmetropole, die sich im steten Wandel befindet. In Hamburg präsentieren wir Ihnen neue Gesichter der Hansestadt rund um den Hafen und die Elbphilharmonie und besuchen die ZEIT-Redaktion im Helmut Schmidt-Haus.

  3. Ihre ZEIT Begleiter

    Damit die Atlantiküberquerung zu einer wahren ZEIT-Reise wird, gehen herausragende Repräsentanten der ZEIT mit Ihnen an Bord:

    Ulrich Greiner ist seit 1980 bei der ZEIT und leitete von 1986 bis 1995 das Feuilleton. Bis 2009 war er Literaturchef der ZEIT und heute Kulturreporter sowie Herausgeber des Magazins ZEIT Literatur. Er ist auch Präsident der Akademie der freien Künste Hamburg.

    Dr. Uwe Jean Heuser arbeitet seit 1992 bei der ZEIT und leitet seit 2002 das Wirtschaftsressort. Der promovierte Volkswirt ist Autor mehrerer erfolgreicher Wirtschaftsbücher.

    Andreas Sentker leitet seit 1998 das Wissenschaftsressort der ZEIT und ist Mitbegründer und Herausgeber des Magazins ZEIT Wissen. Er hat in Tübingen Biologie und Rhetorik studiert.

    Bei allen ZEIT-Foren an Bord sind zwei Dinge ganz besonders gefragt: Ihre Fragen und Ihr Urteil als Leser der ZEIT.

  4. Generelle Hinweise

    • Reisebuchung (ausschließlich telefonisch möglich) und Information:
      Queen Mary 2-Hotline: 01805/79 44 79 (Mo bis Fr von 9 bis 18 Uhr, 0,14 €/Min. aus dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Bitte beachten Sie die Stornierungsbedingungen:
      Bis 56 Tage vor Anreise: 10 %
      ab 55 bis 28 Tage vor Anreise: 25 %
      ab 27 bis 15 Tage vor Anreise: 50 %
      ab 14 Tage vor Anreise: 75 %
      am Tag der Anreise oder bei Nicht-Erscheinen: 90%
    • Die aufgeführten Preise enthalten einen Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 31.08.2016.
  5. Vorprogramm New York 10.08. – 12.08.2017

    Manhattan und Brooklyn sind die Power Houses der Stadtentwicklung. Eine urbane Exkursion mit den ZEIT-Korrespondentinnen Heike Buchter und Kerstin Kohlenberg.

    Vorprogramm New York

  6. Nachprogramm Hamburg 21.08. - 23.08.2017

    Hamburg wendet sich wieder dem Wasser zu. Wir zeigen Ihnen aktuelle Entwicklungen und die schönsten Seiten der Stadt und laden Sie ein zu einem Besuch bei der ZEIT.

    Nachprogramm Hamburg

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Die ganze Reise war ein Genuss"

Eine gut organisierte Reise mit hohem Komfort aber trotzdem ohne “Luxusgehabe”!

"Eine Reise mit vielen interessanten Vorträgen"

Die täglichen Vorträge und Diskussionen der Journalisten und Redakteure waren äußerst interessant. Die zwanglosen Treffen um

17 Uhr auf Deck 8 hervorragend!

"Professionelle Betreuung auf einem exzellenten Schiff"

Auf dem Schiff hatten wir eine professionelle Betreuung durch Bernd Loppow, ein hervorragendes Management und ein exzellentes Schiff!

Höhepunkte waren selbstverständlich die Die ZEIT Vorträge. Zudem hat mich das New York Programm sehr überrascht. Es führte dazu, dass ich New York inzwischen mit anderen Augen sehe, obwohl ich nicht das erste Mal da war.

"Unsere Erwartungen wurden erfüllt"

Unsere Erwartungen wurden erfüllt. Die Vorträge der Referenten und die sehr lebhaften Diskussionen waren insgesamt eine Bereicherung,

wir haben an Wissen gewonnen und nahmen wertvolle Anregungen mit. Besonders gefallen hat uns der unkomplizierte Umgang mit den Referenten; man hat selten die Gelegenheit, Journalisten, Meinungsstiftende, -bildende diesen Ranges im persönlichen Gespräch erleben zu können. Höhepunkt dieser Reise waren der Vortrag und die Meinung von Herrn Dr. Heuser!

"Großartige Schiffsreise"

Es war eine großartige Schiffsreisen! Die Ausführungen der Reiseleiterin über die Lebensbedingungen in New York waren

beeindruckend. Ebenso das 9/11-Denkmal des israelischen Künstlers.

"Die Queen Mary 2 fährt wie auf Schienen"

Die Begegnungen mit den ZEIT-Redakteuren gehörte zu den Besonderheiten der Reise. In die Gedankenwelt der Zeitungsmacher

auf einer Atlantiküberquerung einzutauchen, ist etwas Besonderes. Das Ambiente der Queen Mary2, verbunden mit der Erfahrung der Weite des Atlantiks, ist beeindruckend. Die Queen Mary 2 fährt wie auf Schienen. Da hätte ich mir etwas mehr Seegang gewünscht.

"Rundum zufrieden!"

Gute Betreuung in New York, interessante Vorträge in NY und auf der Queen Mary 2 verweilen zu dürfen, machten diese Reise zu einem

unvergesslichen Erlebnis. Wir hatten ein großartiges Schiff. Die Rundfahrt durch NYC und das Auslaufen des Schiffes sowie natürlich die Zeit auf der Queen Mary 2 waren meine absoluten Höhepunkte!

"Es lief alles rund!"

Es war alles total rund. Eine wunderbare Atlantik Überquerung, eine gute Reise Gruppe, wahnsinnig gute fundierte Vorträge der ZEIT-

Redakteure – sehr spannend und anregend! Mein Mann und ich haben danach beim Essen immer weiter diskutiert. Das Vorprogramm war ebenfalls spannend und informativ.

"Interessante Reise mit individueller Betratung"

Wir wollten einmal nach New York und einmal mit der Queen Mary 2 fahren. Als dann der Prospekt in der ZEIT beilag, die wir schon seit über

25 Jahren lesen, waren wir neugierig. Insbesondere die angebotenen Vorträge haben unser Interesse geweckt.Wir haben uns schnell entschieden zu buchen. Die kompetente, persönliche und individuelle Beratung durch Frau Schulze-Freyberg mit vielen Empfehlungen haben wir im Nachhinein sehr geschätzt. An Bord haben wir fast alle Vorträge der ZEIT besucht. Danach diskutierten wir im Kreis unserer Familie weiter. Es hat uns rundherum bereichert. Als heute die neue Ausgabe der ZEIT bei uns im Briefkasten war, haben wir die Zeitung mit anderen Augen aufgeschlagen.

"Sehr gutes Rahmenprogramm mit tollen Vorträgen"

Der letzte sehr persönliche Vortrag mit Deborah Stein und Dr. Heuser war mein persönlicher Höhepunkt dieser Reise!

"Konzept der Reise war einzigartig"

Ich bin begeistert von dem Konzept – Reisen mit unterschiedlichen Inhalten – aufnehmen mit allen Sinnen – diese Erfahrungen,

Erlebnisse und Erkenntnisse bleiben in der Erinnerung. Die angebotenen Vorträge mit den anschließenden Diskussionen waren sehr gut und besonders. Danke dafür und die offene Art sich miteinander zu begegnen. Nach dieser ZEIT Reise werde ich die “Zeit” auf eine intensivere Art lesen.

"Einmalige Begegnungen"

Die Meetings mit den ZEIT-Redakteuren waren sehr aufschlussreich und haben die Passage äuserst interessant gemacht – Einmalige

Begegnungen!

"Eine Reise mit sehr guten Veranstaltungen"

Die Mischung von Gesehenem und Gesprochenen hat mir sehr gut gefallen. Dank den Veranstaltungen mit den Zeit-Redakteuren gab es

viel Ansporn zu spannenden Diskussionen auch unter den Gästen. Die Veranstaltungen der Zeit auf der QM2 waren für mich die absoluten Höhepunkt des Tages.

"Tolles Schiff mit anspruchsvollen Vorträgen"

Die “Queen” und die Vorträge mit Diskussion sind der Hauptrgrund für diese sehr gelungene Reise! Die Qualität der Vorträge waren immer

auf einem sehr hohem Niveau.

"Klug und Anspruchsvoll!"

Die Vorträge, Gespräche mit den ZEIT-Redakteuren waren hervorragend! Die Vorträge und Podiumsdiskussionen waren klug,

anspruchsvoll und haben uns neue Einsichten über die Unterschiede zwischen USA und Deutschland (Europa) verschafft. Es war uns ein Genuss, den Ausführungen von Herrn Dr. Heuser zu folgen.

"Im wahrsten Sinne des Wortes traumhaft"

Das Erlebnis der Atlantiküberquerung mit dem klassisch schönen Schiff QM2 gepaart mit dem ‘Begleitprogramm’ mit Führung durch

New York und Vorträgen mit Diskussion mit den Zeitredakteuren war im wahrsten Sinne des Wortes traumhaft. Das entschleunigte Überqueren des Atlantiks auf der Queen Mary2 mit der Betreuung durch das jederzeit besonders aufmerksame und gut geschulte Personal an Bord schaffte eine einmalige Atmosphäre, deren Wirkung auch in den Tagen nach der Ankunft in Hamburg noch nachhallte – beim ersten Aufwachen im heimischen Schlafzimmer wußten wir beide nicht, wo wir waren, da das Fehlen der Fahrgeräusche des Schiffes uns irritierte – wir wähnten uns nach wie vor auf dem Schiff.

"Es war ein Traumurlaub!"

Das Großartige war die Kombination: Ein immer wieder aufregendes und anregendes Reiseziel wie NY – kombiniert mit sehr gut

kommentiertem und vorbereitetem Sightseeing und begleitender Vor-Ort-Lebenserfahrung der beiden ZEIT-Mitarbeiterinnen. So hatte ich die Stadt noch nicht “erlebt”. Und dann natürlich die wunderschöne Queen Mary 2, eine ganz besondere Wohlfühlathmosphäre, und dazu der ständige Austausch mit dem ZEIT-Team, von spannenden Teams auf der Bühne bis zu direktem Diskussionen und Gesprächen auf Deck 8. Wir hätten das vorher nicht gedacht und geglaubt, aber die ZEIT-Foren wurden zu einem festen Gerüst im Tagesablauf, das wir nicht verpassen wollten – voll spannend alles, und mit Sucht-Faktor :). Sehr nette Mitreisende in der Gruppe und wunderbar, sich wie in einem Dorf zwischendurch überraschend oder geplant zu treffen und ein bisschen “Bord-Familie” zu erleben – zwischen all den anderen Mitreisenden. Super! Und die stete herzliche und kompetente und empathische Begleitung durch die Reiseleitung – rundum perfekt. Ein jahrelanger Traum – nun perfekt verwirklicht, und das ZEIT-Programm das absolute i-Tüpfelchen! Mit Suchtfaktor :). Wir schauen schon nach der nächsten….

"Tolle Atmosphäre auf dem Schiff"

Die Reise war ein echtes Erlebnis! Die Mischung, also New York als Metropole und dann die Reise mit allen komfortablen

Annehmlichkeiten auf der Queen Mary waren super! Die Veranstaltungen mit den Redakteuren der ZEIT waren ebenfalls interessant, informativ und teilweise sehr humorvoll und unterhaltsam! Ich habe sehr nette Mitreisende kennengelernt. Die Atmosphäre auf dem Schiff war gut, ich bin entspannt in Hamburg ausgestiegen.

"Kein Trubel"

“Der Komfort einer Seereise nach NY. Ein gut gestalteter Tagesablauf mit Vorträgen. Kein Trubel,

wie auf den “”Urlauberkreuzfahrten””. Ein angenehmer Abend mit gutem Essen, netten Tischnachbarn und schönem Tagesausklang in einer Bar. Genießen und Ruhe. “

"Hochaktuelles Vortragsprogramm"

Die Reise hat uns sehr gut gefallen: hervorragender Service auf der Queen Mary 2, luxuriöses

Ambiente, Erlebnis Atlantik, inhaltlich anspruchsvolles und hochaktuelles Vortragsprogramm der ZEIT-Redaktion, bestens vorbereitetes, höchst informatives Nachprogramm mit professioneller Führung.

"Angenehme, gut organisierte Reise"

Angenehme, gut organisierte Reise, hervorragende Reiseleiter. Die schönsten Moment war für mich.

die Einfahrt in New York und das Leben auf der QM2

"Eine wunderbare Reise"

Insgesamt eine wunderbare Reise in einer schönen Kabine auf einem riesigen Schiff. Die Einfahrt in den

Hafen von New York war großartig! Die Leistungen des Hotels am Times Square war nicht ganz zufriedenstellend. Man hat meine Buchung für ein Late-checkout verbummelt, die Mini-Bar ließ sich nicht öffnen, die Zimmertür war mit der Zimmerkarte schwierig zu öffnen, wie auch das Ingangsetzten des Aufzugs durch besagte Zimmerkarte.

"Perfekt von Buchung bis Rückkehr"

Perfekte Reise von der Buchung bis zur Landung in Frankfurt, Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

"Souveräne Reiseleitung und kompetente Referenten"

“Perfekte Organisation, souveräne Reiseleitung, kompetente

Referenten
angenehme Atmosphäre in der Reisegruppe, Schiff, Reiseroute, New York-Nachprogramm voller Erlebnisse”

"Sehr gut"

Ein sehr gutes Vorprogramm in Hamburg, sehr gute Lektorate auf der Queen Mary 2 und ein sehr vielseitiges Nachprogramm in New York.

Sehr viele nette und gebildete Menschen kennen gelernt, gute Gespräche geführt.

"Interessante Struktur"

Struktur der Reise ist interessant. Die Queen Mary alleine allerdings kein Reisegrund. Höhepunkte waren für mich das Vorprogramm

in Hamburg, die Einfahrt in NY, die Angebote der Zeit-Redaktion an Bord und die nette Reisegruppe.

"Hochakuelles Vortragsprogramm"

Die Reise hat uns sehr gut gefallen: hervorragender Service auf der Queen Mary 2, luxuriöses Ambiente, Erlebnis Atlantik, inhaltlich anspruchsvolles und hochaktuelles Vortragsprogramm der ZEIT-Redaktion, bestens vorbereitetes, höchst informatives Nachprogramm mit professioneller Führung.

~Reinhard Erich Karl Schmook, Bad Freienwalde

10.8.2016

"Besondere Atlantik-Überfahrt"

Das Besondere war die Atlantik-Überfahrt während 6 Tagen mit der ganzen Familie auf dem Reiseweg unserer Vorfahren. Man erlebt die enorme Größe und Veränderlichkeit des Ozeans in unterschiedlichsten Wetterlagen und bekommt ein realistische Gefühl für die Entfernung und das unter äußerst komfortablen Bedingungen.

Es war keine typische Kreuzfahrt mit dem üblichen bzw. erwarteteten Publikum , sondern mit erstaunlich vielen Kindern und jungen Leuten an Bord. Das Schiff bietet unter idealen Bedingungen ein enormes Angebot an anspruchsvollem musikalischem und sonstigem Programm vom Streichquartett (war etwas langweilig) bis zu Jazz auf hohem Niveau, aber auch Sport, Planetarium, Tanzkurs, Bibliothek, Kindergarten, Handarbeiten. Es gibt jedoch immer auch Rückzugsmöglichkeiten in völlig störungsfreie Bereiche. Sehr gute Bedienung, freundliches Personal. Erfreulich wenig musikalische Hintergrundsberieselung. Das ZEIT-spezifische Programm war inhaltlich sehr interessant, aktuell, die Diskussionsteilnehmer aus dem Publikum teils weitschweifig mit ausgeprägter Neigung zur Selbstdarstellung (hätte man besser eingrenzen können). Sehr überzeugend Herr Bittner, interessant Herr Klingst. Sehr gut geführter Landausflug in Southampton nach Stonehenge.

~ Dr. Thomas Winker

3.8.2016

"Souveräne Reiseleitung und kompetente Referenten"

Perfekte Organisation, souveräne Reiseleitung, kompetente Referenten, angenehme Atmosphäre in der Reisegruppe, Schiff, Reiseroute, New York-Nachprogramm voller Erlebnisse.

~ ZEIT-Reisender

3.8.2016

"Lang gehegter Traum"

Es war das erste Mal, dass wir eine Schiffsreise gebucht haben. Besonders beeindruckt hat mich das neue Zeitgefühl der absoluten Zeit. Der Landausflug nach Stonehenge war auch ein lang gehegter Traum, gut vorbereitet und durchgeführt.

Die Vorträge waren sehr gut vorbereitet von allen Referenten. Allerdings war manche Diskussionsbeiträge eher eigenständige Referate als Fragen zu den Themen.

~ ZEIT-Reisender

2.8.2016

"Höhepunkte: Vorträge der ZEIT"

Die Reise hat uns sehr gut gefallen: das Schiff selber, das angebotene Programm der ZEIT sowie die vielfältigen Möglichkeiten an Bord (das Essen inkl.)

Höhepunkte waren die Vorträge der ZEIT an Bord mit Diskussion, insbesondere zum Thema Brexit durch Herrn Dr. Bittner; Das entspannte Leben an Bord über alle Seetage mit den sich immer wieder ergebenden Gesprächen mit anderen Reiseteilnehmern.

~ Axel Popella

2.8.2016

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug in der Economy-Class nach Verfügbarkeit von Deutschland oder Österreich nach New York
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie (Zuteilung der Kabinennummer erfolgt durch die Reederei)
  • Kabinen/Suiten ausgestattet u.a. mit Bademänteln, Slippern, Föhn, Kühlschrank, Safe, TV/Musik und Direktwahltelefon
  • Vollpension an Bord inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Afternoon-Tea, Buffet und Snacks vor Mitternacht, Captain’s Cocktail und Gala Dinner
  • Getränkestationen zur 24-Stunden-Selbstbedienung mit Kaffee, Tee, Wasser und Säften
  • 24-Stunden-Kabinenservice
  • Eine Flasche Sekt zur Begrüßung auf der Kabine/Suite
  • Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Vielseitiges Kurs- und Vortragsangebot – zum Teil mit deutschsprachigen Lektoren
  • Deutschsprachige Gästebetreuung
  • Nutzung des Fitness-Centers und der Bibliothek
  • Qualifizierte Kinderbetreuung durch britische Nannies
  • Gepäckbeförderung bei Ein- und Ausschiffung zwischen
  • An- und Abreisearrangement wie ausgeschrieben zwischen Kreuzfahrtterminal und Kabine/Suite
  • Hafen- und Sicherheitsgebühren Serviceleistungen an Bord und an Land in deutscher Sprache
  • Gästebetreuung durch erfahrene Mitarbeiter (Hosts/Hostessen)
  • Bordnachrichten und Tagesprogramme
  • Spielfilmkanal
  • Bücher und Gesellschaftsspiele
  • Menükarten in den Restaurants
  • Erweitertes deutsches Bordprogramm mit namenhaften, prominenten Lektoren
  • TV-Kanal
  • Landausflüge (nicht im Reisepreis enthalten und vorbehaltlich einer Mindestteilnehmerzahl) in Southampton mit deutschsprachigen Reiseleitern

Nicht enthaltene Leistungen

  • Trinkgelder
  • Private Transfers
  • Business Class-Zuschläge auf Anfrage
  • Einzelkabinen-Zuschläge auf Anfrage
  • Reisekostenrücktritts- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur
  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Veranstalterpartner