Uganda – Auf den Spuren der Berggorillas

  • Termine: 03.09.2020, 15.10.2020
  • Dauer: 11 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 12

Uganda – Auf den Spuren der Berggorillas

  • Termine: 03.09.2020, 15.10.2020
  • Dauer: 11 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 12

Höhepunkte der Reise

  • Gorilla Trekking in Bwindi – Auf den Spuren des Silberrücken
  • Schimpansen-Habituierung – den Tieren einen ganzen Tag hautnah
  • Besuch bei Pygmäen – Traditionen und Kultur der Batwa erleben
  • Queen Elisabeth Nationalpark – Auf der Suche nach den Baumlöwen
  • Hippos und Krokodile – Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal

Karte / Umgebung:

AFR-326_Uganda_20

Reiseübersicht

Wenn Sie von einem mächtigen Silberrücken neugierig beäugt werden, wenn der Haremsführer der Schimpansenfamilie von seinem Lieblingsweibchen entlaust wird – dann sind Sie in Uganda! Das Naturparadies in Ostafrika ist nicht nur Heimat unserer nächsten tierischen Verwandten, sondern hält eine weitere Fülle aufregender (Natur-)Erlebnisse für Sie bereit. Da gibt es die Big Five im Queen Elisabeth Nationalpark bis hin zu Baumlöwen, die auf Ästen dösen. Dort leben die Batwa, ein Pygmäenstamm, der durch die Erschaffung des Bwindi Nationalparks heimatlos geworden ist und sich freut, Gästen seine Musik, Tänze sowie Traditionen zu präsentieren. Während der Rundreise wohnen Sie in komfortablen Lodges und haben Zeit, um mit allen Sinnen diese aufregende Region zu erleben.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Flug nach Entebbe

    Am Abend fliegen Sie mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba nach Entebbe (Flugdauer insg. ca. 11 Std.).

  2. 2. Tag: Entebbe

    Nach der Ankunft am Vormittag Transfer zum Protea Hotel Entebbe, direkt am Ufer des riesigen Victoriasees. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung – entspannen Sie am Pool Ihres Hotels und freuen Sie sich auf die Erlebnisse der kommenden Tage. Genießen Sie am Abend Ihr Welcome-Dinner.

  3. 3. Tag: Entebbe – Kibale

    Nach einem zeitigen Frühstück geht es in den Kibale Nationalpark, der vor allem wegen seiner hohen Primatenpopulation berühmt ist. Hier leben mehr als eintausend Schimpansen, aber auch Meerkatzen, Paviane und Mantelaffen – letztere erkennbar an ihren langen schwarz-weißen »Fransen« an Schultern und Rücken. Mit etwas Glück bekommen Sie eine Herde Waldelefanten zu Gesicht, die sich gern im Dickicht von Sumpfgebieten versteckt halten. Sie wohnen in der Lodge Turaco Treetops, die erst im Mai 2019 eröffnet wurde. In nur zehn großen und hellen Cottages sind Sie der Natur ganz nah und blicken bis zum Rwenzori Gebirge. Am Nachmittag haben Sie Zeit, sich zu erholen oder auf dem Gelände der Lodge spazieren zu gehen. Auf 5,2 ha Regenwald, die die Gebäude umgeben, finden Sie Vögel wie den wunderschönen blauen Riesenturako. Außerdem leben hier viele Primatenarten wie die kleinen Buschbabies und schwarz-weiße Stummelaffen und im dichten Grün sorgen viele Schmetterlinge für eine farbenfrohe Abwechslung.

  4. 4. Tag: Kibale

    Früh geht es los: Mit dem wissenschaftlichen Team des Nationalparks verbringen Sie einen ganzen Tag mit den Schimpansen. Bei der Habituierung geht es darum, die Affen an die Gegenwart von Menschen zu gewöhnen. Vom Verlassen der Nester am frühen Morgen bis zum Nestbau am Abend begleiten Sie eine Gruppe Schimpansen durch den dichten Wald. Sie beobachten die Menschenaffen bei ihren alltäglichen Aktivitäten, lernen mehr über das Leben der Tiere und haben so ein intensives Schimpansen-Erlebnis mit vielen Fotomöglichkeiten – ein aufregender Tag und einer der Höhepunkte Ihrer Reise!

  5. 5. Tag: Kibale – Queen Elizabeth

    Weiter geht es über den Äquator zu dem 2.000 km² großen Queen Elizabeth Nationalpark, der wegen seiner vielfältigen Ökosysteme und wegen seines Wildreichtums zu den bekanntesten Wildschutzgebieten Afrikas gehört. Über 100 Säugetier- und 600 Vogelarten leben in der weiten Landschaft, die wechselnd von offenen Savannen, Regenwald, dichten Papyrus-Sümpfen sowie den Feuchtgebieten und Gewässern des Lake Edward geprägt ist. Besonders häufig anzutreffen sind Herden von Uganda-Kobs aus der Gattung der Wasserböcke, auch Buschböcke, Büffel, Warzen- und Riesenwaldschweine; in der Dämmerung lässt sich hin und wieder ein Leopard blicken. Sie wohnen in der Mweya Safari Lodge, einer hübschen Anlage aus Cottages, die von einer kleinen Halbinsel sowohl auf den Flusslauf des Kazinga Kanals als auch über den Edward See schauen. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt.

  6. 6. Tag: Queen Elizabeth

    Früh am Morgen unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt auf der Suche nach den Big Five: Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn. Die unterschiedliche Vegetation im Park – Grasland, Wälder, Seenlandschaften, Sumpfgebiete und Wiesen- sowie Weideland – machen auch die Tierwelt so vielfältig. Nach dem Mittagessen in Ihrer Lodge geht es aufs Wasser: Der Kazinga Channel ist berühmt für seine Flusspferde, die hier so zahlreich sind wie an keinem anderen Ort in Afrika. Außerdem dürfen Sie auf Krokodile und zahlreiche Wasservögel hoffen. Am Ufer tummeln sich häufig Elefanten und Büffel.

  7. 7. Tag: Queen Elizabeth - Bwindi

    Nach einem frühen Frühstück geht es zum Bwindi Nationalpark, der seit 1994 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. In der südwestlichen Ecke Ugandas liegt dieser tropische Regenwald, der Lebensraum von etwa 90 Säugetierarten ist. Neben den Gorilla-Familien in Rushaga und Nkuringo leben im Park auch Schimpansen, Klein-Antilopen und Elefanten. Die Lake Mulehe Gorilla Lodge empfängt Sie mit elf komfortablen Zimmern mit privater Terrasse sowie traumhaften Ausblicken über den Mulehe See und die Berge. Am Nachmittag haben Sie Zeit, in der Lodge zu entspannen und das herrliche Panorama zu genießen.

  8. 8. Tag: Bwindi | Rushaga

    Dieser Tag verspricht ein unvergessliches, einmaliges Erlebnis: Die Begegnung mit einer Gorilla-Familie. In Rushaga gibt es insgesamt fünf Familien zu denen 9 bis 26 Gorillas gehören (Stand: August 2019). Es ist ein magisches Erlebnis, wenn man die Gruppe aufspürt – nur wenige Meter entfernt spielen, essen oder balgen die Gorillas. Eine Stunde lang haben Sie Zeit, den Gorilla-Alltag zu erleben, bevor Sie sich auf den Rückweg machen. Bitte beachten Sie, dass es mitunter mehrere Stunden dauern kann, bis die Gruppe aufgespürt ist. Obwohl die Wanderung anspruchsvoll ist, wird man durch die Natur im undurchdringlichen Dickicht entschädigt. Nach einer Pause in der Lodge besuchen Sie am Nachmittag ein Dorf in der Umgebung.

  9. 9. Tag: Bwindi

    Bei Ihrem Ausflug zu den Batwa lernen Sie viel über das reiche kulturelle Erbe und die Traditionen dieses Pygmäenstammes. Als 1992 der Bwindi Nationalpark errichtet wurde, mussten sie ihr angestammtes Territorium verlassen, heute arbeiten sie zumeist auf den Farmen. Während der “Batwa Experience” zeigen Ihnen die Batwa ihre frühere Lebensweise: Sie erfahren, wie diese Waldmenschen jagen, Essen zubereiten, Kleidung herstellen, Hütten bauen, beten, singen und tanzen etc. Höhepunkt ist die Einladung in die heilige Ngarama Höhle, in der die Frauen ein Klagelied anstimmen – ein fernes Echo einer Kultur, die zu verschwinden droht und ein besonders berührender Moment. Der Nachmittag steht in der Lodge zur freien Verfügung.

  10. 10. Tag: Bwindi – Kisoro – Entebbe - Rückflug

    Am frühen Morgen Flug im Kleinflugzeug von Kisoro nach Entebbe (Flugdauer ca. 1 Std.). Bis zu Ihrem Abflug bewohnen Sie ein Tageszimmer im 2 Friends Beach Hotel, welches direkt am Ufer des Victoriasees liegt. Erholen Sie sich in Ihrer Hotelanlage und lassen Sie die Landschaft auf sich wirken. Die Beachbar serviert erfrischende Getränke unmittelbar am Seeufer. Am Abend startet Ihr Rückflug mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba nach Frankfurt. (Flugdauer insg. ca. 12,5 Std.).

  11. 11. Tag: Ankunft

    Ankunft am Vormittag.

  12. Generelle Hinweise

    • Zuschlag Businessclass auf Anfrage
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Jetzt das Klima schützen! Bei Ihrer Reise entstehen 3.308 kg CO₂-Emissionen die Sie bei atmosfair durch einen Beitrag von 77 € ausgleichen können. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/

    Änderungen vorbehalten!

  13. Optionales Vorprogramm »Murchison Falls Nationalpark«

    Entdecken Sie den Murchison Falls Nationalpark und unternehmen Sie spannende Pirschfahrten. Dabei können Sie die afrikanischen »Schwergewichte« sehen: Elefanten, Flusspferde und Büffel genauso wie Löwen und Leoparden.

    Leistungen: Flüge, Transfers und Ausflüge, 1 Übernachtung in Entebbe im Protea Hotel Entebbe (4*, Standard Room), Frühstück, 2 Übernachtungen im Murchison Falls Nationalpark in der Paraa Safari Lodge (4*, Standard Room), Vollpension

    Preis: ab 2.590 €

  14. Optionale Verlängerung »Gorilla-Trekking«

    Erleben Sie noch einmal die Begegnung mit den mächtigen Menschenaffen und gönnen Sie sich ein zweites Gorilla-Trekking in Rushaga im Bwindi Impenetrable Nationalpark. Vielleicht haben Sie diesmal die Gelegenheit eine der anderen Gorillafamilien in Ihrem Alltag zu beobachten?

    Leistungen: Transfer, Gorilla-Trekking, 1 Übernachtung in der Lake Mulehe Gorilla Lodge (3.5*, Standard Room), Vollpension.

    Preis: ab 1.190 €

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 67 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
03.09.2020
13.09.2020
13.09.2020
Min 8, Max 126.690 €590 €Protea Hotel 
15.10.2020
25.10.2020
25.10.2020
Min 8, Max 126.690 €590 €Protea Hotel 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Langstreckenflüge in der Economy-Class mit Ethiopian Airlines inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug im Kleinflugzeug (max. 15 kg Gepäck in Softbags)
  • Acht Übernachtungen mit Frühstück im Hotel und in Lodges
  • 8x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Transfers, Pirschfahrten und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • Schimpansen-Habituierung im Kibale-Nationalpark
  • Gorilla Trekking in Rushaga in Bwindi (700 $)
  • Batwa Trail Experience
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof: 80 €
  • Rail&Fly (1. Klasse) von/nach DB-Bahnhof: 140 €
  • Zuschlag Business Class: ab 1.980 €
  • Zuschlag Anschlussflüge ab/an Deutschland: 160 €
  • Zuschlag Anschlussflüge ab/an Wien: ab 160 €
  • Zuschlag Anschlussflüge ab/an Zürich: ab 160 €
  • Trinkgelder
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.