Südamerika – Panorama eines Kontinents

  • Termine: 15.10.2020, 19.11.2020, 08.04.2021
  • Dauer: 18 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Südamerika – Panorama eines Kontinents

  • Termine: 15.10.2020, 19.11.2020, 08.04.2021
  • Dauer: 18 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18

Höhepunkte der Reise

  • Machu Picchu – Die legendäre Festung der Inka
  • Bootsfahrt zur Sonneninsel im Titicacasee
  • La Paz durch die Augen eines Schuhputzers kennenlernen
  • Viel Zeit für die argentinische Metropole Buenos Aires
  • Gewaltige Wassermassen an den Iguazú-Fällen hautnah
  • Krönender Abschluss der Reise in Rio de Janeiro

Karte / Umgebung:

AME-277_SuedamerikaHoeh_20

Reiseübersicht

Entdecken Sie das Beste und Schönste Südamerikas: die gastfreundlichen Menschen, die mystische Kultur, die farbenfrohe Kunst und die verwunschenen Orte in atemberaubender Natur. Lassen Sie sich von den tosenden Iguazú-Wasserfällen, dem erhabenen Titicacasee und dem majestätischen Machu Picchu begeistern. Und als Kontrast legen wir Ihnen das faszinierende Südamerika der Gegenwart zu Füßen – in den pulsierenden Metropolen Lima, La Paz, Buenos Aires und Rio de Janeiro lernen Sie die modernen Facetten des Kontinents kennen.

Reiseleiter: Kurt Schmidt

Kurt Schmidt ist Ethnologe, einer seiner Schwerpunkte ist die Altamerikanistik. Diese Kombination kennzeichnet sein Interesse, die Länder Lateinamerikas in ihrer ganzen Vielschichtigkeit zu erfassen, von der frühesten Besiedlung bis zur gegenwärtigen Situation, wobei er es als Herausforderung empfindet, kausalen Verflechtungen und Beziehungen jeder Art nachzuspüren.

Noch im Studium begann er, seine ausgedehnten Auslandsaufenthalte durch Reiseleitungen zu finanzieren. Für ZEIT REISEN begleitete er Gruppen zu den Hochkulturen Perus und Boliviens. Er verbrachte viele Jahre in verschiedenen Ländern Mittel- und Südamerikas, sei es als Dozent und in Lehrtätigkeiten oder in der Entwicklungszusammenarbeit. Heute lebt er ländlich in Hitzacker an der Elbe.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Flug nach Lima

    Bequemer Tagesflug mit KLM über Amsterdam nach Lima (Flugdauer ca. 16 Std.). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel.

  2. 2. Tag: Lima

    Auf gut ausgebauten Radwegen geht es mit dem Fahrrad (alternativ per Van) zur archäologischen Ausgrabungsstätte Huaca Pucllana und dann an der Küste entlang zum Markt von Surquillo. Bei der anschließenden Stadtrundfahrt besuchen Sie die barocke Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert und das San Francisco Kloster mit einer aufregenden Tour durch die Katakomben. Danach besuchen Sie das Larco Museum: Die größte Privatsammlung präkolumbischer Kunst wird hier abwechslungsreich präsentiert. Abendessen im Café del Museo.

  3. 3. Tag: Lima – Cusco – Heiliges Tal

    Flug in die alte Inka-Hauptstadt Cusco. Auf dem Weg ins Urubamba-Tal Besuch der imposanten Festungsruine Sacsayhuaman: Zickzackmauern aus riesigen Steinen, die fugenlos aufeinanderliegen. Anschließend geht es nach Awana Kancha, wo Sie den gesamten Prozess der Wollverarbeitung kennenlernen. Außerdem können alle vier Kamelarten Südamerikas sehen – Guanaco, Lama, Vicuña und Alpaka. Am Nachmittag genießen Sie ein leckeres Essen in der Hacienda Sarapampa, die sich auf den Anbau des peruanischen Riesen-Mais’ (mais gigante) spezialisiert hat.

  4. 4. Tag: Heiliges Tal

    Sie besuchen zunächst Moray, eine Anlage aus konzentrischen, landwirtschaftlichen Terrassen. Auf einer einstündigen Wanderung durch die herrliche Altiplano-Landschaft erleben Sie im Dörfchen Maras eine Theatervorstellung in Quechua, der zweiten offiziellen Sprache Perus. Auch das Mittagessen wird ein Erlebnis: Pachamanca besteht aus Fleisch, Kartoffeln und Gemüse und wird in einem unterirdischen Ofen auf heißen Steinen gegart. In Chinchero macht es anschließend Spaß, über den abwechslungsreichen Markt zu bummeln. Am Abend stimmt Sie ein lokaler Archäologe auf den kommenden Besuch von Machu Picchu ein.

  5. 5. Tag: Heiliges Tal – Machu Picchu – Cusco

    Früh am Morgen besteigen Sie in Ollantaytambo den Vistadome-Zug 1. Klasse in Richtung Machu Picchu. Auch wenn die Theorien der Wissenschaftler über Entstehung und Verwendungszweck auseinandergehen, ist eines jedoch sicher: Machu Picchu ist einer der eindrucksvollsten und aufregendsten Orte der Welt. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Ollantaytambo und Transfer zu Ihrem Hotel in Cusco.

  6. 6. Tag: Cusco

    Auf Ihrer Tour durch die Hauptstadt des ehemaligen Inkareiches besuchen Sie zunächst Koricancha, den Sonnentempel. Hier wurde ein katholisches Kloster auf alten Inka-Mauern errichtet. Im Anschluss besichtigen Sie die Kathedrale, die für ihre Sammlung kolonialer Kunstwerke bekannt ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend werden Ihnen im Hotel andine Musikinstrumente präsentiert.

  7. 7. Tag: Cusco – Puno

    Die Fahrt durch das Andenhochland bringt Sie entlang schneebedeckter Gipfel nach Puno am Titicacasee. Unterwegs besuchen Sie die Ruinen von Raqchi und die Kirche von Andahuaylillas, die »die Sixtinische Kapelle der Anden« genannt wird. Die unauffällige Fassade steht im Kontrast zu den barocken Malereien und Dekorationen im Inneren. An den Ruinen in Raqchi genießen Sie Ihr Mittagessen.

  8. 8. Tag: Puno – Titicacasee – La Paz

    Zum Sonnenaufgang besuchen Sie die Uros, ein Volk, das aufschwimmenden Schilfinseln auf dem Titicacasee lebt. Fahrt entlang des Sees bis über Grenze nach Bolivien. Ein Katamaran bringt Sie zur Sonneninsel. Dort besichtigen Sie die Inkagärten und erleben eine private Dankeszeremonie an Mutter Erde durch einen Schamanen. Das Wasser des Inkabrunnens soll Ihnen ewige Jugend verleihen. Am Abend erreichen Sie Boliviens Hauptstadt La Paz.

  9. 9. Tag: La Paz

    Einen authentischen Einblick in die Stadt geben Ihnen Schuhputzer, die einen Teil der Stadtbesichtigung begleiten. Der Auftakt ist ein Besuch des berühmten Hexenmarktes, wo es auch getrocknete Schlangen und Frösche gibt. Außerdem nehmen Sie die Seilbahn ins höher gelegene El Alto mit einem Traumblick. Zum Abschluss geht es zu den bizarren Felsformationen ins Mondtal. Das Abendessen genießen Sie bei einer Aufführung typischer Tänze und Musik aus ganz Bolivien in einer sogenannten Peña.

  10. 10. Tag: La Paz – Buenos Aires

    Früh am Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug über Santa Cruz de la Sierra nach Buenos Aires. Am Abend haben Sie Gelegenheit zum Besuch einer Tango-Show, oder Sie lassen den Abend in einer Milonga Bar ausklingen.

  11. 11. Tag: Buenos Aires

    Die Casa Rosada auf der Plaza de Mayo, die Kathedrale und der Yachthafen Puerto Madero stehen am Beginn eines ereignisreichen Tages. Anschließend bummeln Sie im historischen San Telmo über den Flohmarkt. Das ehemalige Hafenviertel La Boca beeindruckt durch seine bunten Häuser. Zum Ende der Tour erwartet man Sie im La Ventana Tangohaus zu einer privaten Tangostunde. Zum Dinner sind Sie exklusiv zu Gast bei Argentiniern und haben Gelegenheit, ganz direkt mehr über den argentinischen Alltag zu erfahren.

  12. 12. Tag: Buenos Aires

    Am Vormittag erkunden Sie das „grüne Viertel“ Palermo mit wunderschönen Parks. Danach steht der gepflegte Stadtteil Recoleta auf dem Programm. Auf dem Friedhof von Recoleta, einer klassizistischen Totenstadt, befindet sich auch die letzte Ruhestätte von Evita Perón. Nutzen Sie den freien Nachmittag für eigene Erkundungen.

  13. 13. Tag: Buenos Aires - Iguazú

    Flug ins tropische Iguazú. Nach der Ankunft Transfer ins moderne Mercure Iguazu Hotel Iru, wo Sie am Pool im schönen tropischen Garten entspannen können.

  14. 14. Tag: Iguazú

    Heute besuchen Sie die argentinische Seite der Wasserfälle und haben ausreichend Zeit, um auf dem oberen und unteren Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen zu wandern. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht mit spektakulären Aussichtspunkten.

  15. 15. Tag: Iguazú – Rio de Janeiro

    Auf einer Wanderung auf der brasilianischen Seite der Fälle sehen Sie wie die gewaltigen Wassermassen auf einer Breite von fast 2,7 Kilometer in den tropischen Urwald stürzen. Anschließend besuchen Sie den Vogelpark, in dem 150 Arten tropischer Vögel sowie Schmetterlinge und Reptilien leben. Am Nachmittag Inlandsflug nach Rio de Janeiro.

  16. 16. Tag: Rio de Janeiro

    Zunächst erleben Sie das alte Rio mit seinen Pflastersteinen und den Resten kolonialer Architektur. Die Tour führt Sie zu der Candelariakirche, dem Stadtaquädukt, Stadttheater und der Nationalbibliothek. Anschließend nehmen Sie die Seilbahn auf den Zuckerhut – ein unvergesslicher Blick auf die Stadt. Abendessen in einer typische Churrascaria, einem brasilianischen Steakhaus.

  17. 17. Tag: Rio de Janeiro - Rückflug

    Am Vormittag Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Corcovado, wo die turmhohe Christusstatue steht. Genießen Sie die verbleibenden Stunden zur freien Verfügung. Am Abend Langstreckenflug mit KLM über Amsterdam zu Ihrem Heimatflughafen.

  18. Generelle Hinweise

    • Zuschlag Businessclass (Hin- und Rückflug) ab 2.180 €. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Jetzt das Klima schützen! Bei Ihrer Reise entstehen 8.443 kg CO2-Emissionen, die Sie bei atmosfair durch einen Beitrag von 197 € ausgleichen können. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/
    • Für diese Reise gelten geänderte Stornogebühren.

    Änderungen vorbehalten!

  19. ZEIT REISEN Privat

    Ab zwei Personen reisen Sie privat zu Ihrem Wunschtermin und werden von lokalen, Deutsch oder Englisch sprechenden Reiseleitern begleitet. Preis p. P. im DZ ab 8.690 €.

  20. Optionale Verlängerung »Rio de Janeiro«

    Gönnen Sie sich noch ein paar Tage in der aufregenden Metropole.

    Leistungen: Transfer, 2 Übernachtungen im Hotel PortoBay Rio Internacional (4*, Superior Room) und Frühstück

    Preis: Ab 260 € p. P./DZ

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Besondere und unvergessliche Erlebnisse"

Der Höhepunkt der Südamerikareise war sicherlich die Besichtigung von Machu Picchu, anfangs bei mystischem Regen/Nebel, später bei Sonne und Blick auf die bis dahin verhüllten Berge.
Ein weiteres besonderes Erlebnis war die Schiffsfahrt auf dem Titicacasee zur Insel Tequile.

Die Einblicke und Einladungen zum Essen bei privaten Familien in Maras (Peru), Taquile (Titicacasee) und in Buenos Aires waren einzigartig und unvergesslich.

"Atemberaubendes Erlebnis"

Die Zugfahrt durch das Urubamba Tal und dann das Erlebnis Machu Picchu waren atemberaubend.

Wir hatten das Glück, die Stadt der Inkas bei Regen, in Wolken und bei Sonne zu erleben. Traumhafte Fotomotive.

Herrlich war auch die Fahrt durch die Hochtäler der Anden von Cusco zum Titicaca See.

"Jeden Tag mehrere Höhepunkte"

Täglich vorkommenden Höhepunkte!

Diese waren so dicht getacktet, dass sie erst an den Fotos richtig aufgearbeitet werden konnten. Die Schifffahrt auf dem Titicacasee war fast wie Urlaub. Sehr erfreulich war das Verhalten der Reisegruppe die jeden integrierte und auf jeden Rücksicht nahm.

"Beeindruckende Stationen"

Besonders gefallen hat mir die gute Organisation der Reise, die sehr gute Reiseleitung von Herrn Kurt Schmidt und die fast immer

ansprechenden Hotels der Reiseziele. Sehr beeindruckende Stationen der Reise waren der Titicacasee, die Wasserfälle von Iguazu, Buenos Aires und Rio de Janeiro.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 70 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
15.10.2020
01.11.2020
01.11.2020
Min 10, Max 186.990 €1.190 €Jose Antonio Deluxe 
19.11.2020
06.12.2020
06.12.2020
Min 10, Max 186.990 €1.190 €Jose Antonio Deluxe 
08.04.2021
25.04.2021
25.04.2021
Min 10, Max 186.990 €1.190 €Jose Antonio Deluxe 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflüge (Economyclass) mit KLM ab/bis Deutschland inkl. Steuern und Gebühren
  • Innersüdamerikanische Flüge in Economyclass
  • 16 Übernachtungen inklusive Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen.
  • Zugfahrt nach Machu Picchu und zurück im Vistadome (1. Klasse)
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof: 80 €
  • Flüge ab/bis Wien: 180 € p. P.
  • Flüge ab/bis Zürich: 120 € p. P.
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Südamerika_Sonesta Posada_2015

Südamerika_Sonesta Posada_2015

Dieses Hotel liegt in einem ehemaligen Kloster im Kolonialstil im heiligen Tal, auf halber Strecke zwischen Cusco und dem Machu Picchu. Die Zimmer im Sonesta Posada del Inca Yucay kombinieren moderne Unterkünfte mit rustikalen dekorativen Elementen.

Lage: Zentral in Yucai gelegen.
Ausstattung: Restaurant, Bar, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 87

Am Ufer von Punos Titicacasee bietet das Sonesta einen Blick auf das Wasser und die Berge. Es verfügt über ein Restaurant und moderne Zimmer, welche geschmackvoll eingerichtet sind.

Lage: Das Hotel liegt direkt am Titicacasee und bieter daher tolle Ausblicke.
Ausstattung: Restaurant, Bar, Garten
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 70

In der Innenstadt von La Paz empfängt Sie das Hotel Presidente mit modernen Unterkünften nur einen Block von der malerischen Kirche San Francisco entfernt. Der Oasis Club auf dem Dach erwartet Sie mit einem Spa sowie einem beheizten Pool mit Panoramablick. Die einladenden Zimmer im Hotel Presidente verfügen über dekorative Bettwäsche in neutralen Farben und beleuchtete, deckenhohe Fenster. Alle Zimmer sind mit Kabel-TV und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Lage: In der Innenstadt von La Paz
Ausstattung: Innenpool, Sauna, Bar, Restaurant
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 103

Die Zimmer im Kenton Palace verfügen über Parkett, Tagesdecken in warmen Farbtönen, eine Klimaanlage und eine Heizung. Alle Zimmer bieten ein eigenes Bad mit Pflegeprodukten.

Lage: Den U-Bahnhof Plaza de Mayo erreichen Sie vom Kenton Palace Buenos Aires aus nach 200 m, den hauptplatz von Buenos Aires in 300 m und den internationalen Flughafen Ezeiza nach 35 km.
Ausstattung: Bar, Restaurant, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 82

Südamerika_Porto Bay Rio_2015

Südamerika_Porto Bay Rio_2015

Mit herrlicher Aussicht auf den Zuckerhut, den Berg Corcovado und den Strand von Copacabana heißt Sie das Porto Bay willkommen. Freuen Sie sich auf ein Restaurant und eine Bar mit Bossa-Nova-Livemusik. Alle Zimmer verfügen über WLAN.

Lage: Das Porto Bay Rio Internacional ist nur wenige Gehminuten von beliebten Bars, Geschäften und Restaurants entfernt. Der U-Bahnhof Cardeal Arcoverde liegt 4 Häuserblocks vom Hotel entfernt und vom Zuckerhut trennen Sie 5,5 km.
Ausstattung: Pool,Fitnesscenter, Spa, Restaurant
Kategorie: 4+ Sterne
Zimmer: 117

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.