907_aufmacher_-jansen-janine-c-marco-borggreve_decca_.png
slider 4 865 4 Lübeck 2 (c) SHMF
slider 3 865 3 Elbphilharmonie (c) SHMF

Sommerkonzerte in Lübeck und in der Elbphilharmonie

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: min. 12, max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Karten 1. Kategorie für das Konzert in der Elbphilharmonie
  • Karten 1. Kategorie für beide Konzerte in der MUK Lübeck
  • Private Stadtführung durch das Unesco-Weltkulturerbe der Lübecker Altstadt
  • Rundfahrt durch die Musikstadt Hamburg

Karte / Umgebung:

DEU-865_Luebeck-HH_22_B

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Reiseübersicht

Janine Jansen und Hélène Grimaud beim Schleswig-Holstein-Musikfestival

Lübeck, die »Königin der Hanse«, hat seit dem Mittelalter nichts von ihrem unvergleichlichen Charme verloren. Schon von Weitem sieht man die Türme der fünf größten Kirchen. Sie prägen das Stadtbild im Weltkulturerbe ebenso wie die Giebel der prächtigen Kaufmannshäuser, das Holstentor und das Rathaus. Die Stadt, zu deren berühmten Söhnen Dietrich Buxtehude, Thomas Mann, Günter Grass und Willy Brandt zählen, ist zudem seit 1986 in jedem Sommer Zentrum eines der europaweit größten Musikfestspiele, dem Schleswig-Holstein-Musikfestival (SHMF). Seit der Gründung mit prominenter Unterstützung durch Leonard Bernstein treffen sich hier und auf dem Lande jedes Jahr die begabtesten Nachwuchskünstler und wichtigsten Interpreten klassischer Musik. Erleben Sie in Lübeck mit der Geigerin Janine Jansen, begleitet von der Camerata Salzburg, und der Pianistin Hélène Grimaud zwei der wichtigsten Solistinnen ihrer Generation, und genießen Sie bei einem Abstecher in die Elbphilharmonie mit Augustin Hadelich einen der begabtesten Geiger der jüngeren Generation zusammen mit dem WDR-Sinfonieorchester. Vielfältige Kostproben gehobener norddeutscher Küche runden das Programm ab. Unsere Musikexpertin Medi Gasteiner begleitet Sie fachkundig!

Reiseleiterin: Medi Gasteiner

Ist gebürtige Salzburgerin. Die studierte Kulturmanagerin war international in der Schallplattenbranche tätig, hatte eine PR-Agentur für Sänger und Dirigenten und war Orchestermanagerin und Musikredakteurin beim Hessischen Rundfunk. Sie hat über 450 verschiedene Opern in etwa 80 Opernhäusern weltweit gesehen und spricht fünf Sprachen. Seit einigen Jahren hält sie Musikvorträge und begleitet exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

1. Tag: Begrüßung | Konzert Janine Jansen

Individuelle Anreise in der Altstadt gelegene Vier-Sterne-Hotel Atlantic Lübeck. Ihre Superior-Zimmer mit Blick auf die Stadt stehen ab 15 Uhr zur Verfügung. Um 16:30 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleiterin in der Bar im Erdgeschoss neben der Rezeption. Bei einem Glas Champagner lernen Sie die anderen Mitreisenden kennen und erfahren Details zum Reise- und abendlichen Konzertprogramm. Im Anschluss genießen Sie ein frühes Abendessen, bevor Sie sich in die ca. 1 km entfernt gelegene Konzerthalle der MUK begeben. Dort erleben Sie mit Janine Jansen eine der großen Geigerinnen der Gegenwart. Bei Mozarts Violinkonzert Nr. 4 in D-Dur wird sie begleitet von der Camerata Salzburg. Dieses Orchester gilt als idealer Botschafter für die Werke der Wiener Klassik und gibt am heutigen Abend neben Mozart auch Johannes Brahms bezaubernde Serenade Nr. 2 und das Adagio aus dem Streichquartett F-Dur von Anton Bruckner in einer Orchesterfassung zum Besten. Wer mag, rundet diesen Abend voller musikalischer Höhepunkte mit einem Drink in der Hotelbar ab.

Heute spazieren Sie nach dem Frühstück mit der Lübeck-Kennerin Carolin Teubert ins Weltkulturerbe der Lübecker Altstadt: Neben den großen Kirchen der Hansestadt in ihrer Ostsee-Backstein-Gotik, dem Buddenbrookhaus , dem Museums-Quartier St. Annen und dem Heiligen-Geist-Hospital beeindruckt vor allem das Lübecker Rathaus als epochal bedeutsames Bauwerk der Hanse: Als historischer Sitz des Senats und damit der reichsten Hanse-Kaufleute seit dem 13. Jahrhundert, ist es als eines der größten mittelalterlichen Rathäuser durch alle Epochen der Baugeschichte in ständiger Veränderung gewachsen. Neben der malerischen Kulisse der alten Giebel der hochherrschaftlichen Kaufmannshäuser prägen die vielen Gänge und Höfe das einmalige Gesicht der Hansestadt. Nach ca. zwei Stunden voller neuer Eindrücke genießen Sie im Großen Saal des Feinschmecker-Restaurants Meilenstein ein Mittagessen. Tipps für die anschließende Freizeit erhalten Sie von Ihrer Reiseleiterin. Am Abend begeben Sie sich vom Hotel erneut in einem ca. 15 -minütigen Spaziergang in den Konzertsaal der MUK, wo Sie ein Solo-Konzert der weltbekannten Pianisten Hélène Grimaud erwartet: Die in Aix-en-Provence geborene Französin, über ihr stupendes Klavierspiel hinaus auch bekannt für ihr zeitweiliges Zusammenleben mit Wölfen, begann bereits mit zwölf Jahren ihr Studium am Pariser Konservatorium und fasziniert das Publikum immer wieder mit ihrer geheimnisvollen Ausstrahlung und ihrer bewegenden Intensität. In ihrem eigens für das SHMF konzipierten Soloprogramm stellt Hélène Grimaud eine behutsam ausgewählte Kollektion eleganter Klavierminiaturen von u.a. Chopin, Debussy und Satie dem gefühlsintensiven und hochvirtuosen Klavierzyklus »Kreisleriana« von Robert Schumann gegenüber. Nach dem Konzert optional Ausklang des Abends an der Bar.

Der heutige Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wie wäre es mit einem entspannten Ostsee-Strandspaziergang im nahen Travemünde oder einem Besuch des Hanse-Museums in Lübeck? Am späten Mittag fahren Sie mit einem Privatbus nach Hamburg. Hier erwartet Sie der Hamburg-Experte Tomas Kaiser und bringt Ihnen im Rahmen einer zweistündigen Rundfahrt die Musikstadt Hamburg näher. An Hamburgs Wahrzeichen, dem Michel steigen Sie aus, um die helle und einladende Architektur auch von innen zu bewundern. Am späten Nachmittag nehmen Sie im feinen Restaurant Le petit bonheur in der Hamburger Hafen-City ein Menü zu sich und stoßen auf den letzten architektonischen und musikalischen Höhepunkt Ihrer Musikreise an: Zunächst erleben Sie von der Plaza der Elbphilharmonie den einzigartigen 360-Grad-Blick über Hamburg und die Elbe, ehe das Konzert des renommierten WDR-Sinfonieorchesters unter seinem Chefdirigenten Christian Măcelaru beginnt. Genießen Sie Werke der Romantik: Im ersten Teil erklingt Antonin Dvořáks Violinkonzert in der Interpretation durch Augustin Hadelich, der als einer der großen Geiger der jüngeren Generation gilt. Im Anschluss hören Sie – passend zu Hamburgs Musiktradition – das Klavierquartett g-Moll von Johannes Brahms in einer Fassung für großes Orchester. Zurück im Hotel ist es Zeit, sich von Ihren Mitreisenden zu verabschieden. Auf baldiges Wiedersehen!

Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 11 Uhr zur Verfügung.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie
  • Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Termine & Preise

Zur Zeit stehen leider keine Reisetermine zur Verfügung.
Sie können aber eine unverbindliche Buchungsanfrage zu dieser Reise an uns senden.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Enthaltene Leistungen:

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Atlantic, Lübeck
  • Je eine Eintrittskarte (Kat. 1) für alle drei Konzerte
  • 1 Glas Begrüßungs-Champagner
  • 2 Mittag- und 1 Abendessen als 3-Gänge-Menü (davon einmal Getränke Selbstzahler, einmal inklusiver warmer und kalter nichtalkoholischer Getränke und einmal inklusive Aperitif-Crémant, Rotwein/Weißwein, Bier, Softgetränke sowie Wasser und Kaffee)
  • Besichtigungen, Eintritte und Transfers lt. Programm
  • Aufführungsbesprechungen zu allen Musikveranstaltungen durch Medi Gasteiner
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Lübeck
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur.

 

Hotels

Buchungsanfrage