Teatro alla Scala-Mailand-Italien-479-Musikreise
Dom nachts-Mailand-Italien-Musikreise-Poppe
Teatro alla Scala Publikum-Mailand-Italien-Musikreise-Poppe

Silvester in Mailand - Ballett in der Scala und Beethovens 9. Sinfonie

  • Termin: 30.12.2022
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

• Ballett »Der Nussknacker« in der Mailänder Scala
• Silvesterdinner im Restaurant Obicà mit Blick auf den Dom
• Beethovens 9. Sinfonie im Auditorium di Milano

Reiseübersicht

Das Teatro alla Scala in Mailand ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Den traditionellen Jahresabschluss des Opernhauses bildet auch in diesem Jahr eine Ballettaufführung. Das Ensemble der Scala tanzt nach 16 Jahren erstmals wieder den Klassiker »Der Nussknacker« in einer historischen Inszenierung von Nicholas Georgiadis. Am Neujahrstag erleben Sie im Auditorium di Milano mit Beethovens 9. Sinfonie ein weiteres kulturelles Highlight.
Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! Hier im Detailprogramm finden Sie alle Details und Optionen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Welcome Drink

Individuelle Anreise nach Mailand. Check-in und Welcome Drink im Vier-Sterne-Hotel Sina De La Ville. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Optional und gegen Aufpreis reisen Sie bereits eine Nacht früher an und besuchen die Aufführung von Mussorgskis Oper »Boris Godunow«.

Frühstück im Hotel. Am Vormittag entdecken Sie Mailand bei einem ca. 2,5-stündigen Stadtrundgang und besuchen u. a. auch den Dom. Am Abend kurzer Spaziergang zur Scala. Hier erleben Sie ab 18.00 Uhr das Ballett »Der Nussknacker«. Im Anschluss kurzer Fußweg zum Restaurant Obicà im 7. Stock des Rinascente Einkaufszentrums am Domplatz. Genießen Sie den Silvesterabend mit einem Vier-Gänge-Dinner mit Blick auf den Mailänder Dom. Individueller Rückweg.

Beginnen Sie das Neue Jahr mit einem gemütlichen Frühstück im Hotel. Am Nachmittag Fahrt zum Auditorium di Milano in Eigenregie. Hier hören Sie das Mailänder Neujahrskonzert mit Beethovens 9. Sinfonie.

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

30.12.2022 – 2.1.2023

Samstag, 31.12.2022, 18.00 Uhr, Teatro alla Scala
R. Nurejew: »Der Nussknacker«
Ballett, Musik: P. Tschaikowsky
Dirigent: Valery Ovsyanikov
mit La Scala Ballettensemble, Orchester Teatro alla Scala

Freitag, 31.12.2022, im Anschluss, Restaurant Obicà
Willkommensdrink mit Fingerfood, Vier-Gänge-Silvesterdinner, Mitternachtsdrink mit Panettone inkl. ausgewählter Getränke

Sonntag, 01.01.2023, 16.00 Uhr, Auditorium di Milano
L. v. Beethoven: 9. Sinfonie d-Moll op. 125
Dirigent: Thomas Guggeis
mit Orchestra Sinfonica und Coro Sinfonico di Milano

  • Hinweis zu den Eintrittskarten:
    Die Eintrittskarte wird zu einem Vielfachen des aufgedruckten Preises auf dem Sekundärmarkt eingekauft.
  • Reisen in Corona-Zeiten:
    Aktuelle Hinweise zu Corona-Bestimmungen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Bitte gehen Sie davon aus, dass auch in Zukunft Zugangsbeschränkungen, Nachweispflichten über Impfschutz oder Genesenenstatus sowie Testverfahren in den Zielgebieten gelten können.
  • Reisepapiere und Gesundheit:
    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder
    Reisepass. Erkundigen Sie sich bitte unbedingt auf der Homepage des Auswärtigen Amtes (https://www.auswaertiges-amt.de) nach den aktuellen Einreise- und Impfvorschriften.
  • Allgemeine Bedingungen:
    Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei. Vorbehaltlich Programm- und Hoteländerungen sowie Bestätigung der von uns reservierten Eintrittskarten durch die jeweiligen Spielstätten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)/Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Klasse Ballettaufführung "

Das Ballett in der Scala und Konzert im Auditorium waren hervorragend!! Der Besuch des “Abendmahls” von Leonardo da Vinci

war gut organisiert und kompetent geführt.

06.01.2018 , ~M. Carstensen

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
30.12.2022
02.01.2023
Min 10, Max 201.685 €575 €Hotel Sina de la Ville 
Reiseorte Silvester in Mailand - Ballett in der Scala und Beethovens 9. Sinfonie
1. Tag 30.12.2022Mailand
2. Tag 31.12.2022Mailand
3. Tag 01.01.2023Mailand
4. Tag 02.01.2023Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen
• Drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel im Doppelzimmer inkl. Frühstück
• Eintrittskarte Kategorie 1-2 für das Ballett »Der Nussknacker« in der Mailänder Scala
• Eintrittskarte Kategorie 1 für Beethovens 9. Sinfonie im Auditorium di Milano
• Welcome Drink im Hotel
• Vier-Gänge-Silvesterdinner im Restaurant Obicà inkl. ausgewählter Getränke
• Stadtrundgang mit Besichtigung des Doms
• CO2-neutral reisen! Atmosphäre-Beitrag kompensiert
Nicht enthaltene Leistungen
• Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
• Trinkgelder
• Ausgaben persönlicher Art
• An- und Abreise: gerne arrangieren wir Ihre Fluganreise zum günstigsten, anwendbaren Tarif bei Buchung
• Optional: Zusatznacht im Hotel inkl. Frühstück
pro Person im DZ 225,- €
pro Person im EZ 415,- €
• Optional: Vorabnacht im Hotel inkl. Frühstück und Eintrittskarte für die Oper »Boris Godunow« am 29.12.2022 im Teatro alla Scala
pro Person im DZ 695,- €
pro Person im EZ 875,- €
• Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Hotel ist ein Vier-Sterne-Haus im altenglischen Stil im Herzen Mailands. Durch die hervorragende Lage ist es ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen der Stadt. Individuell und mit modernem Komfort ausgestattete Zimmer sowie ein besonderer persönlicher Service zeichnen das Hotel aus. Das Restaurant Il Vizio und die Bar Visconteo gehören zu den elegantesten Restaurants Mailands.

Lage: 5 Gehminuten vom Theater La Scala entfernt
Ausstattung: Restaurant, Bar, Sonnenterrasse, Außenpool, Wellnesscenter, kostenfreies WLAN
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 109

Buchungsanfrage