Silvester am Meer

  • Termine: 28.12.2018
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 14, Max. 24

Silvester am Meer

  • Termine: 28.12.2018
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 14, Max. 24

Höhepunkte der Reise

  • Franz Radziwill-Haus im Künstlerort Dangast
  • Boßeln und ostfriesische Teestunde
  • Strandspaziergang auf Norderney
  • Erlebnis Wattenmeer
  • Stadtrundgang Leer und Emdener Kunsthalle

Karte / Umgebung:

DEU-055_Ostfri-Meer-Silv_18 (2)

Reiseübersicht

Wanderungen, Kunst und Traditionen an der Nordseeküste

Ein tiefer Himmel, das weite Meer und ausgezeichnete Kunst: Genießen Sie zum Jahreswechsel ruhige, eindrückliche Tage an der ostfriesischen Küste. Bei Wanderungen durch Wiesen, an Deichen und Strand, durch Dünen und mit Blick auf Leuchttürme genießen Sie die Landschaft und die frische Meeresbrise. Auch die ostfriesischen Spezialitäten kommen nicht zu kurz: eine gemütliche Teestunde und hausgemachte Leckereien in einem Hofcafé stehen ebenso auf dem Programm wie ein traditionelles Grünkohlessen.
Die Reise beginnt in dem schönen und idyllischen Ferienort Dangast. Dort sehen Sie Arbeiten von Franz Radziwill in seinem Künstlerhaus. Seine Arbeiten sind durch alle Schaffensperioden und Stile hindurch von der nordischen Landschaft inspiriert. Sie spazieren über die Halbinsel Budjadingen mit ihren Warftkirchen und versuchen sich im Boßeln, dem ostfriesischen Nationalsport. Am Silvestertag weht Ihnen auf Norderney, der westlichsten der ostfriesischen Inseln, der Wind bei einem Strandspaziergang kräftig um die Nase. Sie erkunden auf der Insel auch die Natur im Nationalpark Wattenmeer. Ostfrieslands schönste Stadt Leer steht am Neujahrstag auf dem Programm. Die historischen Bürgerhäuser, das Teemuseum, der Museumshafen und Schloss Evensburg inmitten des Englischen Landschaftsgartens sind die Sehenswürdigkeiten des ‚Tors Ostfrieslands‘. Den Silvesterabend feiern Sie mit einem exquisiten Festmenü und am Neujahrstag besichtigen Sie noch die hervorragende Kunstsammlung in der Emdener Kunsthalle.

Reiseleiter_055_sven-franck

Reiseleiter: Sven Franck

Sven Franck ist Jahrgang 1987 und schon seit frühen Jugendtagen in der Natur unterwegs. Als Pfadfinder durchstreifte er nicht nur den Sarek Nationalpark Lapplands, sondern konnte später als Vorstand der Naturfreundejugend an weiteren internationalen Reisen (unter anderem Israel, Ghana und Indien) teilnehmen und diese auch leiten.

Technikbegeistert führte ihn sein beruflicher Weg nach dem Ingenieursstudium im Rostock und Berlin nach ein paar Zwischenstationen zum Berufsschullehramt für Elektrische Energietechnik nach Hamburg. Seine große Liebe zu unmittelbaren Naturerlebnissen zeigte sich immer wieder durch seine Tätigkeiten als Radreiseleiter für Skandinavien und den Ostseeraum oder seine Tätigkeit als Natur- und Erlebnispädagoge.
Ob mit Wanderrucksack, Trekkingbike, Motorrad oder Campingvan: Sven Franck liebt es unterwegs zu sein. Als versierter Teekenner und echtes Nordlicht freut er sich, Sie auf der Reise für aufregende Naturerlebnisse und kulinarischen Genüsse zu begeistern.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Dangast | Der Künstler Franz Radziwill

    Individuelle Anreise nach Dangast, dem kleinen, charmanten Künstlerort. Am frühen Nachmittag treffen Sie Ihre Mitreisenden und Ihren Reiseleiter im Hotel Graf Bentinck. Das reetgedeckte Haus wird wunderbar persönlich geführt und lädt zum Wohlfühlen ein. Nachdem Sie Ihre Hotelzimmer bezogen haben, erfahren Sie bei einer Führung im Franz Radziwill-Haus Interessantes über den berühmten Künstler und Sohn der Stadt Dangast. Sie beschließen den Abend mit einem traditionellen Grünkohl-Essen, das vom Koch des Hotel Bentinck angerichtet wird.

  2. 2. Tag: Butjadingen | Frau Cornelius

    Transfer nach Fedderwardersiel. Sie wandern von dort über die Halbinsel Butjadingen nach Seeverns. Zur Mittagsrast erwartet Sie Frau Cornelius, die mit der Butjadinger Hochzeitsscheune ein besonders schönes Hofcafé führt. Nur hausgemachte Spezialitäten kommen hier auf den Tisch. Gestärkt spazieren Sie am Nachmittag zur St. Bartholomäus-Kirche in Tossens. Hinter den dicken Mauern der kleinen Kirche verbirgt sich ein sehenswerter Kirchenraum, der neben drei außergewöhnlichen Kunstwerken Ludwig Münstermanns auch eine Orgel beherbergt, deren bewegte Geschichte bis ins Jahr 1660 zurückreicht. Ein Bustransfer bringt Sie zurück zum Hotel in Dangast.
    9 km, ca. 3 Stunden Gehzeit.

  3. 3. Tag: Boßeln | Ostfriesische Teezeremonie

    Heute spazieren Sie zum Dangaster Hafen und lernen dort ein besonderes friesisches Vergnügen kennen: das Boßeln. Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Boßel-Spaziergang am Deich entlang nach Varelerhafen. Nach einer Stärkung im Hafencafé To’n Appelboom bringt Sie ein Transfer nach Emden, wo Sie nach dem Check-in im Hotel eine gemütliche Teestunde mit kräftigem Ostfriesentee genießen.
    10 km inklusive Boßeln; ca. 4 Stunden Gehzeit

  4. 4. Tag: Wellen, Wind und Weite – Norderney

    Heute fahren Sie den Kurort Norddeich. Vom Fähranleger setzt das Schiff über auf die Insel Norderney. Im Winter ist Norderney ein berauschendes maritimes Gesamterlebnis aus Wellen und Wind, Weite, Möwengeschrei und Dünen. Die Insel liegt mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und war Deutschlands erstes Seebad – 1797 wurde die Insel zur ersten Königlich-Preußischen Seebadeanstalt ernannt. Bei einem ausgiebigen Strandspaziergang genießen wir das Meer in vollen Zügen und lassen uns ordentlich den Wind um die Nase wehen. Am Nachmittag bringen uns Schiff und Transfer zurück nach Emden. Den Silvesterabend verbringen wir bei einem gemütlichen 5-Gang Silvestermenü im Restaurant Emder Fischerstube.
    8 km, ca. 3 Stunden Gehzeit

  5. 5. Tag: Leer | Schloss Evenburg

    Nach einem gemächlichen Neujahrsfrühstück nehmen wir den Zug nach Leer.Lange Zeit das politische Zentrum Ostfrieslands und Häuptlingssitz, gilt Leer als schönste Stadt hinter den Deichen. Über 300 denkmalgeschützte Häuser im Stil der holländischen Renaissance und des Barocks beeindrucken bei unserem Stadtspaziergang. Nach einer Mittagspause machen wir uns auf nach Logabirum. Hier entdecken wir die Evenburg, ein klassizistisches Schloss in holländischem Stil (Außenbesichtigung). Der englische Garten mit seiner Doppelallee ist besonders schön. Zurück nach Emden am Nachmittag im Zug; 8 km, ca. 3 Stunden Gehzeit.

  6. 6. Tag: Emdener Kunsthalle | Individuelle Rückreise

    Unser Ziel ist die berühmte Emdener Kunsthalle, die einst von Henry Nannen gestiftet wurde. Die einzigartige Sammlung zeigt neben Sonderausstellungen einen beeindruckenden Querschnitt moderner Kunst vom Expressionismus bis in die heutige Zeit. Sie ist eine der besten Kunstsammlungen Deutschlands. Nach dem Besuch verabschieden wir uns am Bahnhof und treten unsere Heimreise an.

  7. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 12 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
28.12.2018
02.01.2019
02.01.2019
Min 14, Max 251.195 €165 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Fünf Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet
  • 4x Drei-Gänge-Abendessen und ein festliches fünfgängiges Silvestermenü
  • Wanderungen, Führungen, Transfers, Eintritte laut Programmbeschreibung
  • Kurtaxen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach Dangast, Abreise von Emden
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Am Südzipfel des Jadebusens gelegen, ist der Kurort Dangast seit langem Anziehungspunkt für Künstler. Manche Skulpturen schmücken den Strand und die Promenade. Mitten im Ort, nur wenige Schritte vom Meer entfernt, liegt das persönlich geführte Hotel Graf Bentinck. Das reetgedeckte Haus strahlt jene friesische Gemütlichkeit und Gastfreundschaft aus, die zum Wohlfühlen und Entspannen besonders einlädt. Sauna und Dampfbad stehen zur Verfügung und sind gerade nach winterlichen Wanderungen und Spaziergängen ein Genuss.

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel ist zentral gelegen, bis zum Hafen sind es fünf Gehminuten. Damit ist das gastliche Haus ein sehr guter Ausgangspunkt für unsere Entdeckungen in Ostfriesland. Ein Saunabereich lädt nach den Spaziergängen zum Entspannen ein.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.