Slider 1._925_Outside_(c)SchlossElmau_2013 02 14 night frnt yard hdr 9672_PSO_C
2. _925_Verbier Festival Chamber Orchestra (c) Ulrike Myrzik (1)
S3_Anastasia Kobekina (c) Julia Altukhova
5. _925_Hideaway_Concert hall(c)SchlossElmau_624A7555 (2)

Musikalischer Advent auf Schloss Elmau

  • Termin: 27.11.2022
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Zehn Konzerte auf Schloss Elmau
  • Exklusivführung in der Villa Strauss
  • ZEIT-Gespräch mit einem Künstler/ Organisator des Verbier Festivals
  • Sonderführung im Mittenwalder Geigenbau-Museum

Karte / Umgebung:

DEU-925_Elmau-Musik_20

Reiseübersicht

Junge Solisten des Verbier Festivals auf Schloss Elmau zu Gast.

Am Fuße des Wettersteingebirges, in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen, verspricht das Fünfsterne-Hotel Schloss Elmau musikalischen Hochgenuss. In seinem legendären hauseigenen Kammermusiksaal pflegt es seit mehr als 100 Jahren eine einzigartige Tradition. Zum ersten Advent kommt mit dem Verbier Festival und seinen jungen Solisten eines der renommiertesten europäischen Musikfestivals zu Besuch: Erleben Sie in zehn Konzerten klassische und romantische Orchester- und Kammermusik. Unter den geladenen Künstlern und Künstlerinnen sind junge Solisten-Stars, wie Klarinettist Martin Fröst, die Pianisten Bruce Liu (Gewinner des Chopin Klavierwettbewerbs 2021) und Alexandre Kantorow, der Geiger Vadim Repin sowie die Cellisten Anastasia Kobekina, Nicolas Altstaedt und Steven Isserlis. In den Orchester-Konzerten musizieren die weltbesten Nachwuchs-Instrumentalisten gemeinsam als Mitglieder des Verbier Festival Chamber Orchestras unter der befeuernden Leitung von Gábor Takács-Nagy. Sie lernen einen der Künstler des Festivals bei einer persönlichen Begegnung kennen und erfahren im Geigenmuseum im Mittenwald alles Wissenswerte über das Handwerk des Geigenbauers. In Garmisch-Partenkirchen erhalten Sie Zutritt zur sonst nicht zugänglichen Villa von Richard Strauss. Verwöhnen Sie obendrein Ihren Gaumen mit feiner Küche und tauchen Sie ein in den entspannten Luxus in sechs Spas. Unser Musikexperte Gregor Lütje freut sich auf Sie!

Reiseleiter: Gregor Lütje

Gregor Lütje ist seit seiner frühen Kindheit in der Opern- und Konzertwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist im Tölzer Knabenchor, die ihn an führende europäische Opernhäuser zur Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Herbert von Karajan, James Levine, Wolfgang Sawallisch und Nikolaus Harnoncourt geführt hat, war er später u.a. als Stellvertreter für Regisseure wie Willy Decker und Robert Carsen engagiert.

Nach einer Zeit als künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper Dresden war er im Management für Opernstars von morgen in eigener Agentur tätig und unterrichtet bis heute junge Sänger in den Fächern szenische Darstellung und Interpretation. In diesen Fachbereichen berät er auch als Gestalt-Berater und Coach. Seit 2013 konzipiert und leitet er zudem ausgewählte ZEIT Musikreisen.

Reiseverlauf

1. Tag: Begrüßungsessen | Eröffnungskonzert Verbier Festival

Individuelle Anreise ins Fünfsterne-Superior Hotel Schloss Elmau. Ihre Zimmer, allesamt im historischen Haupthaus, stehen ab spätestens 16:30 Uhr für Sie bereit. Am späten Nachmittag Treffen Sie in der Bar Al Camino auf Ihren ZEIT-Reiseleiter Gregor Lütje. Bei einem Glas Champagner lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und werden mit dem detaillierten Reiseprogramm vertraut gemacht. Den musikalischen Auftakt erleben Sie am frühen Abend im akustisch hervorragenden, intimen Konzertsaal des Schlosses mit dem ersten Orchesterkonzert des Verbier Festivals: Begleitet vom Verbier Chamber Orchestra unter Gábor Takács-Nagy, hören Sie den wohl bekanntesten Klarinettisten seiner Generation, Martin Fröst, mit Carl Maria von Webers hochromantischem Klarinettenkonzert. Außerdem erleben Sie eine inspirierte Interpretation von Mozarts unsterblicher Prager Symphonie. Im Anschluss an das Konzert gemeinsames Abendessen. Dabei haben Sie Gelegenheit, sich über Ihre Eindrücke auszutauschen. Optional Ausklang dieses ersten Abends an der Bar.

Nach einem opulenten Frühstück erleben Sie im Konzertsaal ein Kammerkonzert: Chopin-Wettbewerbs-Sieger Bruce Liu plant ein Programm mit Werken u. a. von Chopin und Ravel. Im Anschluss geht es mit einem Privatbus ins nahe gelegene Garmisch-Partenkirchen. Dort gewährt Ihnen der Leiter des Richard-Strauss-Instituts Dr. Dominik Šedivý Zugang zur der normalerweise der Öffentlichkeit verschlossenen Jugendstil-Villa des Komponisten. In diesem Anwesen komponierte Strauss alle Werke seit »Elektra«. Erleben Sie einen unvergesslichen Besuch, der Ihnen Einblicke in die Musik- und Zeitgeschichte vermittelt. Nach Ihrer Rückkehr ins Hotel am Nachmittag haben Sie Freizeit. Tipps zur Gestaltung erhalten Sie vor Ort von Ihrem Reiseleiter. Für den Abend plant das Festival nach jetzigem Stand – neben anderen Werken – die Mitwirkung von Martin Fröst im Klarinettentrio von Brahms. Weitere Solisten sind u. a. Vadim Repin (Violine) und Anastasia Kobekina (Violoncello). Im Anschluss gemeinsames Abendessen.

Heute erleben Sie nach dem Frühstück ein Kammerkonzert mit Werken für Violoncello und Klavier. Das Programm wird kurzfristig bekannt gegeben. Nach der Mittagspause fahren Sie mit einem Privatbus durch die wunderschöne Vorgebirgslandschaft ins idyllische Mittenwald. Hier spazieren Sie durch den Ort mit seinen berühmten Lüftl-Malereien und treffen eine Geigen-bauerin. Geschichte und Gegenwart dieser selten gewordenen Handwerkskunst werden lebendig. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und Freizeit. Zum Abend geben sich mit Alexander Sitkovevsky und Stefan Isserlis zwei der großen Geiger/Cellisten ihrer jeweiligen Generation und das Verbier Festival Chamber Orchestra unter Gábor Takács-Nagy die Ehre. Gemeinsam interpretieren Sie Bruchs Violinkonzert und Saint-Saens Cello-Konzert Nr. 1, einen Klassiker der romantischen Cello-Literatur. Nach dem Konzert gemeinsames Abendessen und individueller Ausklang des Abends.

Am Vormittag genießen Sie Beethoven und Schubert, interpretiert vom Pianisten Denis Khozukin. Nach der Mittagspause erleben Sie einen Mitwirkenden des Verbier Festivals in einem persönlichen ZEIT-Gespräch: Erhalten Sie Antwort zu Ihren Fragen zu Werken, Spielweise und Interpretation und erfahren Sie Details über die Besonderheiten, die das Verbier Festival seit seiner Gründung vor bald 30 Jahren für Künstler wie Besucher so außergewöhnlich machen! Vor dem gemeinsamen Abendessen erleben Sie ein Trio aus Violine, Violoncello und Klavier bei der Interpretation u.a. des »Dumky-Trios« von Antonín Dvořák. Das Programm benennt die Solisten Barnabás Kelemen (Violine), Nicolas Altstaedt (Violoncello) und Alexander Lonquich (Klavier).

Am Vormittag ist ein Kammermusik-Konzert mit fünf Solisten geplant: Auf dem Programm stehen die Solisten Alexander Sitkovestky (Violine), Blythe Engstroem (Viola), Nicolas Altstaedt (Violoncello), Alexander Lonquich und Bruce Liu (Klavier). Sie hören u. a. das Klavierquartett von Gabriel Fauré. Genießen Sie anschließend die Ruhe des alpenländischen Advents bei einer individuellen Wanderung entlang des rauschenden (oder auch gefrorenen) Bachs zum idyllisch gelegenen Ferchensee, stöbern Sie in der hoteleigenen Buchhandlung oder erfrischen Sie Geist, Körper und Seele in einem der vielen Spas. Am frühen Abend erleben Sie noch einmal Alexandre Kantorow als einen der besten und vitalsten Pianisten seiner Generation: Zusammen mit dem Verbier Chamber Orchestra unter Gábor Takacs-Nagy interpretiert er Saint-Saens‘ brillantes Klavierkonzert Nr. 2. Außerdem erklingt Stravinskys »Pulcinella«-Suite. Beim abschließenden Abendessen nehmen Sie mit einem Glas Champagner Abschied von der Gruppe und lassen die Eindrücke dieser adventlichen Reise voller Musik und jugendlicher Interpretationen Revue passieren.

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, um 11 Uhr in einer letzten Matinee Abschied zu nehmen. Es erklingt Klassik in der Interpretation des 14-jährigen Klavier-Talents Alexandra Dovgan, die von Altmeister Grigori Sokolow entschieden gefördert wird und bereits in den wichtigsten Konzerthäusern gastiert. Bei Teilnahme am Konzert müssen Sie bitte zuvor Ihre Zimmer räumen, die Ihnen andernfalls bis 11:30 Uhr zur Verfügung stehen. Im Anschluss individuelle Abreise.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

  • Zusatznacht im Deluxe Doppelzimmer vom 26.11. bis 27.11. zu 390,00€ pro Person inkl. Frühstück und Abendessen.
  • Zusatznacht im Deluxe Doppelzimmer vom 02.12. bis 03.12. zu 390,00€ pro Person inkl. Frühstück und Abendessen.
  • Zusatznacht im Deluxe Einzelzimmer vom 26.11. bis 27.11. zu 520,00€ inkl. Frühstück und Abendessen.
  • Zusatznacht im Deluxe Einzelzimmer vom 02.12. bis 03.12. zu 520,00€ inkl. Frühstück und Abendessen.

Anreise mit dem Zug

Der Transfer zwischen Klais und Schloss Elmau ist kostenfrei – bitte informieren Sie das Hospitality-Team per E-Mail an hospitality@schloss-elmau.de über Ihre Ankunftszeit, damit wir Sie dort abholen können. Ansprechpartner Frau Scheler oder Frau Aurhammer: 08823 18161
Von München HBf (Starnberger Flügelbahnhof) nach Klais dauert die Fahrt ca. 1 1/2 Stunden. Die Züge fahren in der Regel jede Stunde und sind meist durchgehend (gelegentlich Umstieg in Garmisch). Die einfache Fahrt 2. Klasse kostet ca. 16 €.
Von Innsbruck (Österreich) nehmen Sie den Zug nach Mittenwald und von dort weiter nach Klais.
Die Taxifahrt vom HBf Innsbruck nach Schloss Elmau kostet aktuell ca. 150 €.

Anreise mit dem Auto

Fahren Sie 88 km auf der Autobahn nach Garmisch-Partenkirchen, von dort 12 km weiter in Richtung Innsbruck (Österreich) bis zur Ausfahrt Klais. Hier überqueren Sie die Eisenbahngleise und danach biegen Sie gleich wieder rechts ab und fahren bis zur Kapelle in der Mitte der Ortschaft. Hier biegen Sie links ab und fahren noch 6 km auf einer Mautstraße nach Schloss Elmau.

Anreise mit dem Flugzeug

Die Fahrt vom Flughafen Innsbruck (Österreich) nach Schloss Elmau dauert mit dem Taxi nur 45 Minuten und kostet aktuell ca. 150 €.
Die Fahrt vom Flughafen München nach Schloss Elmau dauert mit dem Taxi ca. 1 Std. 30 Minuten und kostet für bis zu 2 Personen aktuell 300 €, ab 3 Personen 350 €.
Sie können vom Flughafen München auch mit der S-Bahn zum Münchner Hauptbahnhof fahren. Von dort fährt ein Direktzug nach Klais (erster Halt nach Garmisch-Partenkirchen). Fahrzeit mit dem Zug ca. 2 Stunden.

Parkplatzreservierungen klären Sie bitte direkt mit dem Hotel.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 27 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
27.11.2022
02.12.2022
Min 12, Max 182.660 €670 €Hotel Schloss Elmau 
Reiseorte Musikalischer Advent auf Schloss Elmau
1. Tag 27.11.2022Krün
2. Tag 28.11.2022Krün
3. Tag 29.11.2022Krün
4. Tag 30.11.2022Krün
5. Tag 01.12.2022Krün

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Fünf Übernachtungen im Fünfsterne-Superior Hotel Schloss Elmau inkl. Frühstück und Zutritt zum Spa-Bereich
  • Hotelshuttle vom Bahnhof Klais zum Hotel am Anreisetag und zurück am Abreisetag
  • 2x ein Glas Champagner, 5x Drei-Gänge-Abendessen exkl. Getränke, 1x Lunchpaket inkl. Wasser
  • Eintritte für zehn Konzerte auf Schloss Elmau, Dauer je ca. 75 min.
  • Ausflüge, Transfers, Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Werkbesprechungen nach allen Musikveranstaltungen durch Gregor Lütje
  • Ein DuMont-Reiseführer
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An-/Abreise nach/von Krün
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Buchungsanfrage