meer-kueste-cala-goloritze-sardininien-italien
tal-dorf-ulassai-sardinien-italien
farbige-haeuser-bosa-sardinien-italien
urm-meer-halbinsel-san-giovanni-sinis-sardinien-italien

Sardinien – Insel der Kontraste

  • Dauer: 11 Tage
  • Termine: 07.09.2024, 27.09.2024
  • Preis ab: 3.440 EUR
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 16
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Eselwanderung zur Felsnadel Pedra Longa
  • Regionale Spezialitäten verkosten
  • Die Sinis-Halbinsel mit der phönizischen Stadt Tharros
  • Faszinierende Maskenkultur in Mamoida

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Panoramawanderungen zwischen Bergen und Meer, Heiligtümer der Nuraghe, traditionelle Maskenkulte und herausragende regionale Küche – erleben Sie den Reichtum Sardiniens.

Sardinien ist reich an wunderschönen, fast 2.000 Kilometer langen Küstenstreifen, und in den Bergen erwartet Sie so viel unberührte Natur, wie es in Europa nur selten gibt! Im Frühling verwandelt sich die Insel in einen blühenden Garten, im Herbst lockt das noch badewarme Meer zum Entspannen. Auf dieser Reise erkunden Sie den Westen, das Zentrum und Osten der Insel auf abwechslungsreichen Wanderungen. Freuen Sie sich auf eine Eselswanderung, kristallklares Wasser und geheimnisvolle Brunnentempel. Es bleibt immer Zeit für einen Besuch bei regionalen Produzenten, für Olivenölverkostungen und Kräuterspaziergänge. Auch den jahrhundertealten Traditionen der Insel sind Sie auf der Spur. Freuen Sie sich auf herzliche Gastfreundschaft und natürlich auf die traditionelle sardische Küche!

Reiseleiterin: Belinda Hügel

Die in Südtirol geborene Wanderführerin lebt seit 1994 auf Sardinien. Ihre absolute Leidenschaft sind Pflanzen, Tiere und Natur, die sie den Menschen, die sie begleitet, ans Herz legen möchte. Es geht ihr nicht um die sportliche Leistung, sondern um Nachhaltigkeit, Entschleunigung und Genuss. Sie hat viel gelernt über die Natur, die Traditionen und die Geschichte des sardischen Volkes. Ihre absolute Leidenschaft sind die wild wachsenden Orchideen, außerdem die kulinarische und heilende Anwendung der mediterranen Pflanzenvielfalt.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise

Ankunft am Flughafen in Olbia und Transfer nach Cabras. Bei einem Willkommensaperitif stellt Ihnen Ihre Reiseleiterin das Programm der nächsten Tage. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

Am Morgen machen Sie sich auf den Weg zur Hochebene Giara di Gesturi, einer Basalthochfläche, die fast vollständig eben ist. Hier oben können Sie Wildpferde entdecken und beobachten, die zwischen den vielen Korkeichen leben. Der Wanderweg ist angenehm flach und bietet schöne Ausblicke. In der Mittagszeit genießen Sie die Verkostung eines typischen sardischen Tagliere, ein Holzbrett mit Aufschnitt-Spezialitäten und lokalem Käse.

Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., ca. 12 km, +/- 100 Hm, einfach

Der Tag startet mit der Fahrt nach S’Archittu, einem spektakulären Felsbogen im Meer. Von hier aus beginnt die heutige Wanderung mit herrlichem Ausblick über das Meer nach S. Caterina di Pittinuri. Am Ende der Wanderung geht es weiter nach Bosa, einer der schönsten Orte Sardiniens, mit seinen bunten Fassaden und der Serravalle Burg. Besichtigung der Stadt und Freizeit zum Schlendern in den Gässchen. Hier gibt es auch zahlreiche Lokale und Restaurants für ein kleines Mittagessen. Nach der Rückkehr in Cabras besichtigen Sie Cantine Contini. Hier wird der Vernaccia-Wein hergestellt, aus einer Traube, die nur in dieser Region wächst, und einen Wein ergibt, der viele Jahre in kleinen Holzfässern reift und dann an Marsala oder sogar Rum erinnert.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 7 km, +/- 140 Hm, moderat

Heute steht eine Wanderung beim Brunnenheiligtum des Pozzo Santa Cristinea zum Nuraghe Lugherras auf dem Programm. Der Pozzo ist ein geheimnisvoller Tempel, der schönste Brunnentempel der Insel, wo eine lange Treppe in die Erde zu einer Kammer mit Wasser hineinführt. Erbaut wurde dieses Heiligtum wie auch die Nuraghe vor mehr als 3000 Jahren. Zu Mittag verkosten Sie den berühmten ‚bue rosso‘, eine Spezialität aus einer sardischen Rinder- Rasse. Anschließend fahren Sie in die Schnapsbrennerei Distillerie Lussurgesi, wo Sie den Grappa und seinen Destillationsprozess kennenlernen.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 8 km, + 140/- 20 Hm, moderat

Heute verlassen Sie Cabras. Zunächst wandern Sie entlang der Phönizischen Siedlung Tharros. Sie liegt auf der inneren Seite der Sinis-Halbinsel, die vom Meer auf beiden Seiten umspült wird. Tharros befindet sich auf der Seite des stillen Wassers. Nach der Wanderung haben Sie eine Mittagspause im kleinen Ort San Giovanni di Sinis zur freien Verfügung. Danach Weiterreise ins Inselinnere, zum Agriturismo Parco Donnortei. Das Hotel liegt in der Mitte Sardiniens und ist umgeben von einem großen Park, in dem Damhirsche leben. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie hier einen Spaziergang im Wald des Agriturismo, um die Tiere kennenzulernen und auch sehen, wie sie gefüttert werden. Bei zu später Ankunft wird der Spaziergang am nächsten Morgen stattfinden. Gemeinsames Abendessen im Agriturismo.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 7 km, +/- 120 Hm, einfach

Nach dem Frühstück startet die Busfahrt Richtung Orgosolo, ein Dorf mit interessanten Murales, Wandmalereien, die auf der Insel verbreitet sind und oft politische Themen ins Bild setzen. In Orgoloso haben Sie Freizeit, um einen Mittagsimbiss zu genießen. Von dort aus geht es nach Mamoiada weiter. Dieser Ort ist bekannt für seine Masken, die Mamuthones und Issohadores. Sie entstammen einen uralten Kult und werden heute besonders zur Karnevalszeit durch die Straßen getragen. Sie symbolisieren das nicht immer einfache Zusammenwirken von Mensch und Tier. Wenn Sie mögen, können sie das sehenswerte Maskenmuseum von Mamoida besuchen. Am Abend gemeinsames Essen im Agriturismo.

Am Morgen verlassen Sie nach dem Frühstück den Agriturismo und fahren nach Ulassai. Das Dörfchen ist bekannt für seine schönen Webereiarbeiten. Außerdem gehört Ulassai zu den fünf ‚blauen Zonen‘ der Welt, wo sehr viele hundertjährige Personen leben. Auf einer Rundwanderung zwischen diesem Dorf und dem nächsten, Jerzu, erleben Sie wunderschöne Panoramaausblicke über die Ogliastra-Landschaft und die Bergorte. Sie werden begleitet von Valentina, einer Wanderführerin und kräuterbegeisterten Frau. Nach der Wanderung bereiten Sie zusammen mit ihr das Mittagessen vor, mit Zutaten, die Sie selbst während der Wanderung gefunden, erkannt und gepflückt haben. Am Nachmittag besichtigen Sie eine Weberei und können dort die für die Region typischen Decken, Kissen und Teppiche bewundern, entworfen von einer lokalen Künstlerin. Am Abend Ankunft im Hotel Bari Sardo und gemeinsames Abendessen mit leckerer lokalen Küche.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std. (inkl. Stopps Kräuterkunde), ca. 4 km, + 350/- 140 Hm, moderat

Sie fahren vom Hotel in Richtung Norden, in die Umgebung von Lotzorai. Hier startet Ihre heutige Wanderung im Wald von Su Padentinu, ein kleines Naturschutzgebiet. Unterwegs sehen Sie auch die »Domus de Janas«, die sogenannten Feenhäuser. Die Wanderung endet an der Ölmühle Olivina. Diese Ölmühle wurde vor fast 25 Jahren wieder eröffnet, nachdem in dieser Gegend kein Öl mehr produziert wurde. Heute gehört die Mühle den Geschwistern Tangianu, zwei junge Frauen, die die Hingabe der Eltern für diese Arbeit mit Liebe weiterführen. Nach der Führung und der Verkostung von Öl und lokalen Produkten erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. Genießen Sie die Angebote des Hotels: Pool, Massagen, Yoga (teilweise gegen Gebühr).

Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., ca. 4 km, +/- 160 Hm, moderat

Heute erwartet Sie ein Highlight auf dieser Reise: Cala Goloritzè, ein wunderschöner Strand mit kristallklarem Wasser und Kalkstein-Felsen. Es ist der wahrscheinlich meistfotografierte Strand der Insel. Sie werden dort auf einem steinigen, steilen Weg hinunter wandern, durch Steineichenwäldchen, in denen die wilden Schweine weiden. Ausgangspunkt ist die Hochebene des Golgo, wo die kleine St. Petrus Kirche steht, die aussieht, als käme sie direkt aus einem mexikanischen Dorf. Wenn Sie den Rückweg gemeistert haben, können Sie sich auf Erfrischung und Leckereien in der Bar Su Purteddu oder im Rifugio Cooperativa Goloritzè freuen. Danach Rückfahrt zum Hotel Abendessen im Hotel.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 8 km, + 420/- 430 m Hm, anspruchsvoll

Heute fahren Sie von dem Hotel nach Santa Maria Navarrese, einem Städtchen direkt am Meer, mit seiner Jahrhunderte alten Kirche und dem spanischen Turm, von wo aus man den Hafen überschauen kann. Hier werden Sie die wunderbaren Esel kennenlernen, die Sie auf der heutigen Wanderung begleiten und als Packtiere dienen. Der Weg ist schmal, aber sehr panoramareich, und geht die Küste entlang bis nach Pedra Longa, einem riesigen, spitz zulaufenden Kalkstein- Block, der 128 Meter aus dem Meer ragt. Der Ausblick ist faszinierend! Nach einer Pause am schönsten Aussichtspunkt geht es weiter bis zu einem ehemaligen Schafstall, wo Michele und Antonio, die die Esel betreuen und ein tolles regionaltypisches Abschiedsessen für Sie vorbereitet haben.

Wanderung: Gehzeit ca. 3 – 4 Std., ca. 4 – 5 km, + 170/- 200 Hm, moderat

Transfer zum Flughafen Olbia und Heimflug.

Zuschlag Businessclass auf Anfrage.

Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Den CO2-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 34 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndePreisEZ-Zuschlag
07.09.2024
17.09.2024
ab 3.590 €620 €
Reiseorte für "Sardinien – Insel der Kontraste"
1. Tag 07.09.2024Cabras
2. Tag 08.09.2024Cabras
3. Tag 09.09.2024Cabras
4. Tag 10.09.2024Cabras
5. Tag 11.09.2024Fonni
6. Tag 12.09.2024Fonni
7. Tag 13.09.2024Bari Saro
8. Tag 14.09.2024Bari Saro
9. Tag 15.09.2024Bari Saro
10. Tag 16.09.2024Bari Saro
11. Tag 17.09.2024Olbia
27.09.2024
07.10.2024
ab 3.440 €520 €
Reiseorte für "Sardinien – Insel der Kontraste"
1. Tag 27.09.2024Cabras
2. Tag 28.09.2024Cabras
3. Tag 29.09.2024Cabras
4. Tag 30.09.2024Cabras
5. Tag 01.10.2024Fonni
6. Tag 02.10.2024Fonni
7. Tag 03.10.2024Bari Saro
8. Tag 04.10.2024Bari Saro
9. Tag 05.10.2024Bari Saro
10. Tag 06.10.2024Bari Saro
11. Tag 07.10.2024Olbia

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge (Economyclass) mit Lufthansa ab/bis München inkl. Steuern und Gebühren
  • Alle Transfers im privaten klimatisierten Reisebus
  • Zehn Übernachtungen inklusive Frühstück, fünf leichte Mittagessen und fünf Abendessen
  • Willkommensaperitif am Anreisetag, eine Wein-, Grappa- sowie Olivenöl-Verkostung
  • Wanderungen, Besichtigungen, Verkostungen und Eintritte laut Programm
  • Qualifizierte lokale Reiseleitung
  • Reiseführer-Code zur Auswahl aus dem Online-Shop
  • Den CO2-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof: 85 €
  • Rail&Fly (1. Klasse) von/nach DB-Bahnhof: 155 €
  • Business Class: auf Anfrage
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hotelvillacanu.com zu laden.

Inhalt laden

https://www.agriturismodonnortei.com/

https://www.felixhotels.it/galanias-hotel-retreat-bari-sardo/

Buchungsanfrage