Salzburger Pfingstfestspiele

  • Termine: 29.05.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Salzburger Pfingstfestspiele

  • Termine: 29.05.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • Premiere von Donizettis »Don Pasquale« mit Cecilia Bartoli
  • Ballettoper »Orphée« von Hector Berlioz mit dem John Neumeier Ballett
  • Festkonzert unter und mit Maxim Vengerov sowie Cecilia Bartoli, Khatia Buniatishvili, Tänzerin Anna Laudere, Orchestra del Teatro di San Carlo u.v.a.
  • Sonderführung durch Salzburgs Altstadt
  • Fahrt zum Schloss Hellbrunn mit den berühmten Wasserspielen
  • Ausflug an den Wolfgangsee mit Lesung im Mozarthaus St. Gilgen
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zur Festung und Führung auf »Hohensalzburg«

Karte / Umgebung:

OES-541_Salzburg_20

Reiseübersicht

Cecilia Bartoli ist DIE Mezzosopranistin der Gegenwart und erfolgreiche Intendantin der Salzburger Pfingstfestspiele. 2020 beweist sie wieder einmal ihren künstlerischen Ideenreichtum und widmet die Festspiele der Sängerin und Musikbotschafterin Europas Pauline Viardot-García (1821-1910). Unter dem Titel »La couleur du temps – Die Farbe der Zeit« erleben Sie die Premierenvorstellung von Donizettis turbulenter Oper »Don Pasquale« mit Cecilia Bartoli in ihrem Rollendebüt als Norina. Am Pfingstsonntag steht im Großen Festspielhaus die Ballettoper »Orphée« von Hector Berlioz auf dem Programm, u.a. mit der französischen Mezzosopranistin Marianne Crebassa und dem renommierten Hamburg Ballett von John Neumeier. Der letzte Abend bietet ein fulminantes Festkonzert »Une affaire de famille« unter und mit Maxim Vengerov sowie Cecilia Bartoli und Khatia Buniatishvili und der Solotänzerin des Hamburg Ballett Anna Laudere. Das Orchestra del Teatro di San Carlo spielt Werke von Rossini, Glinka und Liszt. Weiterhin bietet diese Musikreise kulinarische Genüsse und einen Ausflug ins Salzkammergut mit einer Lesung von berühmten Liebesbriefen. Freuen Sie sich auf anregende Tage mit der gebürtigen Salzburgerin und Opernexpertin Medi Gasteiner.

Reiseleiterin: Medi Gasteiner

Die gebürtige Salzburgerin Medi Gasteiner kann auf eine langjährige erfolgreiche Tätigkeit in der Musikbranche verweisen, nach Führungspositionen bei den Plattenfirmen Orfeo, Philips Classics, Sony Classical und Berlin Classics hatte sie eine eigene PR-Agentur, wo sie hauptsächlich für Sänger, Dirigenten und Pianisten arbeitete.

Sie war fünf Jahre Orchestermanagerin des hr-Sinfonieorchesters und wurde dann Musikredakteurin beim Hessischen Rundfunk mit Schwerpunkt Oper (hr2-kultur). Im Frühjahr 2012 wechselte sie wieder in die Selbstständigkeit und hält Vorträge mit aufwendigen Bild- und Tonpräsentationen über Opern, Dirigenten und Solisten, oft auch in Gesprächen mit Künstlern (über 40 Vorträge im Union International Club 2006-2018 und seit 2018 im Grandhotel Hessischer Hof). Die Kulturmanagerin begleitet Musik-Reisen seit 2003, als begeisterte Opernliebhaberin hat sie über 450 verschiedene Opern in 75 Opernhäusern gesehen. Medi Gasteiner spricht fließend englisch und französisch sowie gut italienisch und holländisch.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Willkommen in Salzburg | Premiere von »Don Pasquale«

    Individuelle Anreise ins frisch sanierte Traditionshotel Stein – direkt an der Staatsbrücke gelegen mit Blick auf die Altstadt. Ihre Reiseleitung Medi Gasteiner begrüßt Sie um 17 Uhr in der Hotellobby. Bei einem Glas Champagner und Kanapees in einem naheliegenden Lokal lernen Sie die Mitreisenden kennen und werden in das abendliche Programm eingeführt. Anschließend Spaziergang zum Haus für Mozart. Um 19 Uhr beginnt hier die Eröffnungspremiere der Pfingstfestspiele. Zum Auftakt erleben Sie Donizettis »Don Pasquale«. Lassen Sie sich von Cecilia Bartoli in der Rolle der gewitzten Norina verzaubern. Danach gemeinsamer Fußweg zurück ins Hotel und individueller Ausklang, vielleicht auf der beliebten Dachterrasse mit Traumblick.

  2. 2. Tag: Stadtführung Salzburg | Ausflug zum Schloss Hellbrunn | Optional Konzert

    Nach einem reichhaltigen Frühstück treffen Sie die Salzburg-Expertin Frau Mag. Barbara Schwaiger. Sie wird Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Salzburg zeigen und Sie gehen auch durch die beliebte Getreidegasse. Medi Gasteiner wird Ihnen für das individuelle Mittagessen Empfehlungen aussprechen und auch verraten, wo es die schönsten Dirndl zu kaufen gibt und welche Mozartkugeln man wählen sollte. Um 13.30 Uhr Zusammenkunft am Rathaus und gemeinsame Fahrt mit dem Bus 25 nach Hellbrunn (ca. 20 Minuten). Hier besichtigen Sie das Schloss, den Park und die berühmten Wasserspiele. Um ca. 17 Uhr sind Sie wieder zurück im Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung oder Sie wählen den optionalen Konzertabend mit dem Orchestre Révolutionnaire et Romantique & Monteverdi Choir & Soloists unter John Eliot Gardiner. Das Chorkonzert mit Werken von Johannes Brahms und Gabriel Fauré erleben Sie in der Felsenreitschule – die ehemalige Fürsterzbischöfliche Reitschule mit den signifikanten Felsarkaden ist eine der drei großen Spielstätten der Festspiele.

  3. 3. Tag: Salzkammergut | Lesung im Mozarthaus St. Gilgen | Mittagessen in Bad Ischl

    Um 9.30 Uhr Treffpunkt mit Medi Gasteiner in der Hotellobby und Ausflug ins Salzkammergut in einem klimatisierten Reisebus (ca. 1 Stunde). In St. Gilgen machen Sie einen kleinen Spaziergang und sehen die schöne Barockkirche. Mozarts Schwester Nannerl lebte hier in dem charmanten Ort am Wolfgangsee. Im historischen »Mozarthaus« werden Sie das Museum besuchen und treffen die Einheimische Claudia Herz-Kestranek. Sie liest für uns Liebesbriefe berühmter Personen u.a. von Napoleon, Casanova, Heinrich VIII bis zu Marie Curie, Hildegard Knef und Johnny Cash. Und natürlich auch von Mozart! Anschließend Weiterfahr nach Bad Ischl (Fahrzeit ca. 30 Minuten) und Mittagessen im berühmten Café-Restaurant Zauner. Der Reisebus wartet um ca. 14.30 Uhr zur Rückfahrt ins Hotel Stein. Während der Fahrt gibt Medi Gasteiner eine Werkeinführung in »Orphée« – das »Heroische Drama« von Hector Berlioz, der Glucks Oper »Orphée et Eurydice« bearbeitete. Die Bühnenversion einer Ballettoper in Regie, Choreografie und Gesamtausstattung von John Neumeier wird ein weiterer Höhepunkt dieser Musikreise! Kurz nach 17 Uhr spazieren Sie zum Großen Festspielhaus, Beginn der Vorstellung ist 18 Uhr. Anschließend Fußweg zurück ins Hotel und optionaler Ausklang an der Hotelbar oder in einem der umliegenden Restaurants.

  4. 4. Tag: Freizeit | Mittagessen in der Goldgasse I Sonderführung in der Festung Hohensalzburg

    Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Um 13 Uhr Treffen mit Medi Gasteiner im gemütlichen Restaurant Goldgasse zu einem traditionellen österreichischen Essen. Um 14.30 Uhr spazieren Sie über den Domplatz und Kapitelplatz zur Zahnradbahn und fahren auf die Festung Hohensalzburg. Das weithin sichtbare Wahrzeichen mit den dicken Gemäuern und prachtvollen Fürstenzimmern werden Sie im Rahmen einer Sonderführung besichtigen. Gegen 17 Uhr sind Sie wieder im Hotel und haben Zeit zum Frischmachen und individuellem Abendessen. Um 19 Uhr gemeinsamer Fußweg zum Großen Festspielhaus. Das Festkonzert »Une affaire de famille« mit dem Orchestra del Teatro di San Carlo unter der Leitung des Dirigenten und Geiger Maxim Vengerov beginnt um 20 Uhr. Berühmte Interpreten präsentieren Arien, Lieder und Ausschnitte aus Instrumental- sowie Orchesterwerken. Neben Arien mit Cecilia Bartoli und Varduhi Abrahamyan sowie dem Tenor Javier Camarena wird die Pianistin Khatia Buniatishvili das 2. Klavierkonzert von Franz Liszt und Maxim Vengerov das Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy spielen. Anna Laudere tanzt dazu als »Sterbender Schwan« aus dem »Karneval der Tiere« von Camille Saint-Saëns. Das berühmte Solo wird die Cellistin Julia Hagen begleiten. Nach dem Konzert Spaziergang durch die Festspielstadt zurück ins Hotel und Ausklang der Reise an der Hotelbar oder in einer benachbarten Gastronomie.

  5. 5. Tag: Abreise

    Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück treten Sie Ihre individuelle Abreise an. Auf ein baldiges Wiedersehen!

  6. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Jetzt das Klima schützen! Jede Reise verursacht CO₂-Emissionen, daher empfehlen wir diese über atmosfair zu kompensieren. Nähere Informationen finden Sie hier:
      https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/
    • Für diese Reise gelten geänderte Stornogebühren.

    Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Erkundungen des Salzburger Landes"

Da wir außerhalb Salzburgs wohnten, könnten wir auch das Salzburger Land erkunden und das wunderhübsche Bruntautal per Pferdekutsche

kennenlernen, ebenso das berühmte Schloss Fuschl und auch in Anif erkundeten wir Karajans Geab und Haus.
Das Restaurant Döllerer war sehr gut gewählt und ein Highlight der Reise.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 23 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
29.05.2020
02.06.2020
02.06.2020
Min 12, Max 202.260 €340 €Hotel Stein 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Vier Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Stein
  • Begrüßungschampagner und Kanapees am ersten Abend und 1 Glas Champagner am Abschiedsabend
  • 2x Mittagessen (inkl. 1 Glas Wein, Wasser und Kaffee)
  • Je eine Eintrittskarte (Kat. 2) für alle drei Vorstellungen (29.05., 31.05. und 01.06.2020)
  • Führungen und Ausflüge laut Programm
  • Lesung mit Claudia Herz-Kestranek in St. Gilgen
  • Werkeinführungen durch Medi Gasteiner
  • Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Salzburg
  • Nicht aufgeführte Transfers, Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das Viersterne Designhotel liegt am Ufer der Salzach im Zentrum von Salzburg. Die bekannte Linzergasse oder Sehenswürdigkeiten wie Mozarts Geburtshaus, der Dom oder die Festspielhäuser erreichen Sie bequem zu Fuß. Das Hotel wurde komplett renoviert und 2018 neu eröffnet. Ein Highlight ist die Panorama-Dachterrasse mit Blick auf die Stadt. Die Zimmer sind im Stil modern und klassisch und mit handgefertigten Glasdekorationen ausgestattet. Das Restaurant »Seven Senses« befindet sich auf der 7. Etage. Hier genießen Sie exquisite Speisen und Getränke. Die Nutzung des Wellnessbereichs mit Sauna und Fitnessraum ist gegen Aufpreis möglich.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.