Salzburg - Internationale Mozartwoche 2020

  • Termine: 24.01.2020
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max. 20

Salzburg - Internationale Mozartwoche 2020

  • Termine: 24.01.2020
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • ZEIT-Sonderöffnung des Autographentresors
  • Exklusivführung durch Mozarts Wohnhaus
  • Mozart-Oper »Le Nozze di Figaro« mit Stars wie Christiane Karg, Regula Mühlemann, Florian Boesch und Sir András Schiff
  • Mozart-Konzert der Wiener Philharmoniker mit Daniel Barenboim und Radek Baborák
  • Mozarts Version von Händels »Der Messias« unter Marc Minkowski
  • Mittagessen im Hotel Sacher mit Überraschungsgast der Mozartwoche (angefragt)
  • Führung hinter die Kulissen vom Großen Festspielhaus und Haus für Mozart

Reiseübersicht

»Mozart lebt!« – Unter diesem Motto eröffnet das bedeutendste Mozartfestival der Welt das Musikjahr 2020. Intendant Rolando Villazón sorgt weiterhin dafür, dass in allen Konzerten ausschließlich Werke von Wolfgang Amadé Mozart erklingen. Traditionell lädt man zur Mozartwoche nur die besten Klangkörper und Solisten ein, um Mozarts Musik auf höchstem künstlerischen Niveau zu interpretieren. Wie vielfältig und inspirierend die Zugänge zur Musik Mozarts sein können, erleben Sie hautnah an drei Abenden. Sie sind dabei, wenn Sir András Schiff mit seiner Capella Andrea Barca in der Felsenreitschule Mozarts »Le Nozze di Figaro« konzertant zu Leben erweckt und wenn die Wiener Philharmoniker Mozart auf ihre unnachahmliche Weise darbieten. In diesem Jahr stehen die Sinfonie Nr. 33, das Hornkonzert Nr. 3 mit Starhornist Radek Baborák sowie das Klavierkonzert Nr. 20 mit Daniel Barenboim (Klavier und Leitung) auf dem Programm. Eine phänomenale Konstellation erleben Sie auch beim Hauptprojekt der Mozartwoche: der gefeierte Regisseur, Bühnenbildner und Videokünstler Robert Wilson inszeniert Mozarts Bearbeitung von Händels Oratorium »Der Messias«. Ein handverlesenes Ensemble von Solisten, der Philharmonia Chor Wien und »Les Musiciens du Louvre« musizieren unter der Leitung von Marc Minkowski. Dazu nehmen Sie an einer exklusiven Sonderöffnung des Autographentresors des Mozarteums und einer Exklusivführung durchs Mozart-Wohnhaus teil und lernen die Sehenswürdigkeiten der Salzburger Altstadt kennen.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | »Le Nozze di Figaro«

    Individuelle Anreise nach Salzburg und Begrüßung durch den Reiseleiter Henning Reinholz in der Lobby Ihres Hotels Star Inn Premium. Nach einer kurzen Programmvorstellung machen Sie einen gemeinsamen Spaziergang zur Felsenreitschule, wo Sie die Premiere der konzertanten Aufführung von Mozarts Oper »Le Nozze di Figaro« miterleben. Intendant Rolando Villazón zeichnet für eine sparsame szenische Einrichtung verantwortlich. Es spielt die Cappella Andrea Barca unter Leitung des vielgerühmten Mozart-Spezialisten Sir András Schiff (der auch die Rezitative am Continuo begleiten wird). »Le Nozze di Figaro« KV 492 entstand 1785/86 und zählt zu Mozarts reichsten musikalischen Schöpfungen. Im rasanten Verwirr- und Intrigenspiel finden sich einige der schönsten Rollen für Sängerdarsteller mit vielen bekannten Arien. Für seine »Figaro«-Vorstellungen konnte Sir András Schiff ein mit vielen Stars besetztes Weltklasse-Ensemble, u.a. mit Florian Boesch (Almaviva), Christiane Karg (Contessa), Regula Mühlemann (Susanna), Julien van Mellaerts (Figaro), Angela Brower (Cherubino) und Julia Lezhneva (Barbarina), zusammenstellen.

  2. 2. Tag: Mozart-Wohnhaus | Autographentresor | Wiener Philharmoniker mit Barenboim

    Nach dem Frühstück kurzer Spaziergang zum nahegelegenen historischen Mozart-Wohnhaus. Dr. Armin Brinzing, ausgewiesener Spezialist für Mozarts Handschriften und Leiter der »Bibliotheca Mozartiana«, führt Sie in den gesicherten Autographentresor im Keller des Hauses und gibt Ihnen einen exklusiven Einblick in Mozarts Arbeitsweise anhand seltener Autographen und früher Notendrucke. Danach führt Sie Dr. Gabriele Ramsauer, die Leiterin der Mozart-Museen, exklusiv durch die Sonderausstellungen im Mozart-Wohnhaus. Hier lebte Wolfgang Amadeus acht Jahre, bevor er Anfang 1781 endgültig nach Wien zog, sein Vater Leopold verstarb hier 1787. Zum Mittagessen in der Salzburger Dependance des Hotels Sacher haben wir einen Überraschungsgast der Mozartwoche eingeladen. Der Nachmittag kann nach individuellen Wünschen gestaltet werden. Am Abend spazieren Sie gemeinsam zum Großen Festspielhaus, wo ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm steht: das traditionelle Konzert der Wiener Philharmoniker! Unter der Leitung von Daniel Barenboim spielen die Philharmoniker Mozarts Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319, das Konzert d-moll für Klavier und Orchester Nr. 20 KV 466 (Solist am Flügel: ebenfalls Daniel Barenboim) und das Konzert für Horn und Orchester Nr. 3 KV 447. Solist ist hier Radek Baborák, vielfach preisgekrönter Wettbewerbsgewinner und ehemaliger Solo-Hornist der Berliner Philharmoniker. Mit diesem Konzert eröffnet Daniel Barenboim den für die nächsten Jahre in Salzburg geplanten Zyklus der letzten Sinfonien Mozarts, die mit seinen letzten acht Klavierkonzerten ergänzt werden. Freuen Sie sich auf begeisternde Aufführungen mit dem besonderen »Wiener Klang« der Philharmoniker!

  3. 3. Tag: Stadtspaziergang | Mittagessen | Händels »Der Messias« in der Version Mozarts

    Nach dem Frühstück stellt Ihnen unsere Salzburg-Expertin und Kunsthistorikerin Barbara Schwaiger auf einem Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vor. Fürs Mittagessen haben wir für Sie ein Drei-Gang-Menü in einem ausgezeichneten Restaurant reserviert. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am Abend besuchen Sie mit dem »Haus für Mozart«, eine weitere weltbekannte Spielstätte. Auf dem Programm steht Mozarts selten zu hörende, deutsch gesungene Fassung von Georg Friedrich Händels »Der Messias«. Das 1741 komponierte Oratorium mit dem berühmten »Hallelujah«-Chor ist eines der populärsten klassischen Werke überhaupt. Auf Mozart und seine Zeitgenossen wirkte Händels Orchestrierung allerdings dünn und unbefriedigend, so dass Mozart in seiner Bearbeitung vor allem opulente Bläserstimmen hinzufügte. Für die Inszenierung der szenischen »Messias«-Version, die eigens für die Mozartwoche entwickelt wurde, zeichnet der amerikanische Regie- und Licht-Magier Robert Wilson verantwortlich. Es singen Elena Tsagallova (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Richard Croft (Tenor), José Coca Loza (Bass) und der Philharmonia Chor Wien. Die musikalische Leitung hat der Alte-Musik-Star Marc Minkowski inne, der mit seinem Originalklang-Ensemble »Les Musiciens du Louvre« nach Salzburg zurückkehrt. In einem gemütlichen Salzburger Beisl (oder an der Hotelbar) lassen Sie Ihre Reise nach dem Konzert gemeinsam gemütlich ausklingen.

  4. 4. Tag: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung.

  5. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.
    • Jetzt das Klima schützen! Sollte Ihre Anreise CO2-Emissionen verursachen, empfehlen wir diese über atmosfair zu kompensieren. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/
      Termin und Preise

    Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 19 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
24.01.2020
27.01.2020
27.01.2020
Min 12, Max 201.890 €170 €Star Inn Hotel Premium Salzburg Gablerbräu 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Drei-Sterne Hotel Star Inn Premium Salzburg
  • Begrüßungscocktail mit Kanapées am 1. Abend und Salzburger Beisl am 3. Abend
  • Drei-Gänge-Mittagsmenü in einem guten Restaurant (Getränke Selbstzahler)
  • Mittagessen im Hotel Sacher (Getränke Selbstzahler)
  • ZEIT-Sonderöffnung des Autographentresors der Stiftung Mozarteum Salzburg
  • Geführter Stadtrundgang in Salzburg
  • Exklusivführung durch Mozarts Wohnhaus
  • Eintrittskarte in der 3. Kategorie für die konzertante Oper »Le Nozze di Figaro«
  • Je eine Eintrittskarte in der 1. Kategorie für »Der Messias« und das Konzert der Wiener Philharmoniker
  • Werkeinführungen durch den Musikexperten
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/ von Salzburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Eintritte und Fahrten
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.