KF_Royal Clipper in Venedig_online_Aufmacher_c_Star clipper
Dubrovnik, Croatia
Beautiful view of cefalu, Sicily
KF_321_Royal Clipper_close up_c_Star_clipper
Venice.
KF_Venedig-Rom_321_06_online

»Royal Clipper« - Traumreise in Weiß von Rom nach Venedig

  • Dauer: 12 Tage
  • Termin: 30.07.2024
  • Preis ab: 4.390 EUR
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 15
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Segelreise mit dem 5-Mast-Vollschiff »Royal Clipper«
  • Kulinarisches Rundum-Verwöhnprogramm
  • Besuch der Pontinischen Inseln
  • Segelträume in der Straße von Messina, im Golf von Kotor und in der Adria

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Beeindruckend und stolz sehen Segelschiffe aus. Und wenn dann der Wind die Segel bläht, fehlt nur noch das Kommando »Leinen los!«. Die »Royal Clipper« verbindet die zeitlose Eleganz alter Windjammer mit dem Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe. Die Atmosphäre ist leger und entspannt, die Crew kümmert sich aufmerksam um die Passagiere, und auf dem Sonnendeck verfliegt die Zeit. Entlang der tyrrhenischen Küste geht es von Rom weiter nach Sizilien und Griechenland, sowie zu kleinen kroatischen Küstenorten. Auf exklusiven Landgängen erkunden Sie die Hafenstädte und werden dabei ganz schnell feststellen, dass jede einzelne der alten Mittelmeerstädte eine wahre Perle ist. Begegnungen mit warmherzigen Menschen, faszinierenden Kulturen und bezaubernden Landschaften – eine Zeit intensiver Erlebnisse und Gefühle erwartet Sie! In der bezaubernden Lagune Venedigs endet Ihre Seereise.

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt – Rom | Italien

Flug von Frankfurt nach Rom und Transfer zum 120 Kilometer entfernten Hafen in Civitavecchia. Einschiffung auf die imposante »Royal Clipper«. Kommen Sie an Deck und beobachten Sie, wie die Leinen gelöst werden und das Schiff Fahrt aufnimmt – ein großartiges Erlebnis und stilvolle Einstimmung auf die kommenden Tage.

Am Morgen erreicht die »Royal Clipper« Ponza, die Hauptinsel des Archipels. Die pastellfarbenen Häuser liegen in Terrassenreihen oberhalb des geschäftigen Hafens. Mittags Weiterfahrt zur unbewohnten Inseln Palmarola, das smaragdgrüne Wasser lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Sorrent ist umgeben von den imposanten Felsen eines Kalksteingebirges und liegt auf einer Tuffsteinterrasse über dem Meer. Schon seit 2.000 Jahren ziehen die romantischen Sonnenuntergänge in den Orangen- und Zitronengärten Besucher an. Kommen Sie mit auf den beeindruckenden Ausflug zu den Ausgrabungen von Pompeji* oder erkunden Sie das Städtchen auf eigene Faust und probieren Sie in einem der Straßen-Cafés den regionalen »Limoncello«, den sehr schmackhaften Zitronenlikör. Zu einem Einkaufsbummel lockt das Sträßchen Via S. Cesareo, das Herz Sorrents.

Am Vormittag passiert die »Royal Clipper« die zirka 32 Kilometer lange Straße von Messina. Nach Homers Odyssee sollen hier in der Vorzeit die Ungeheuer Skylla und Charybdis den Seefahrern das Leben schwer gemacht haben. Es lohnt sich also auf jeden Fall, an Deck zu kommen und die Passage zu beobachten – ob Sie nun nach Seeungeheuern Ausschau halten, auf eine imaginäre Zeitreise gehen und sich eine der Seeschlachten zwischen dem späteren Kaiser Augustus und seinem Widersacher Sextus Pompeius um 40 vor Christus vorstellen oder einfach nur die Aussicht genießen! Am Nachmittag Ankunft in Taormina, sehr pittoresk am Monte Tauro gelegen. Von einer Bergterrasse ergibt sich ein atemraubender Blick auf das Meer und den Vulkankegel des Ätna. Gelegenheit zur Stadtbesichtigung auf Goethes Spuren*.

Genießen Sie einen erholsamen Tag an Deck. Das weitläufige Sonnendeck in edlem Teakholz lädt dazu ein, im Liegestuhl ein gutes Buch zu lesen oder in einem der drei Pools Abkühlung zu suchen. Ganz Mutige nutzen vielleicht die Gelegenheit, den gut gesicherten Mast zu erklimmen und vom »Krähennest« den Blick über das weite Meer schweifen zu lassen.

Im Laufe der Jahrhunderte wechselten sich die Herrscher auf Korfu ab – von den Königen von Anjou im 13. Jahrhundert bis zu den Griechen heute. Die Altstadt mit ihrem einzigartigen venezianisch-französischen Charme gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Sehenswert sind auch das Achilleion*, das Kaiserin Elisabeth von Österreich Mitte des 19. Jahrhunderts erbauen ließ, der alte Palast mit dem einzigen Kricketplatz Griechenlands oder das archäologische Museum mit Funden der bedeutendsten Ausgrabungsstätten der Insel.

Die »Royal Clipper« kreuzt im tiefen Fjord des imposanten Golfs von Kotor. Auf einer Strecke von fast 30 Kilometern schlängelt sich der Fjord entlang der Küste ins Landesinnere, bis die – vom offenen Meer aus völlig uneinsehbare – Bucht von Kotor erreicht wird. Der Bummel durch das Städtchen gleicht einem Spaziergang durch zwei Jahrtausende. Kotors Stadtbild ist noch heute von venezianischen Bauten und der Stadtmauer geprägt.

Wenn es das Wetter erlaubt, erfolgt am Vormittag ein Schwimmstopp. Bereits von Deck erblicken Sie die von der Stadtmauer umgebenen Steinhäuser Dubrovniks mit ihren romantischen roten Ziegeldächern, die in der Mittagssonne flimmern. Kirchen- und Klosterkuppeln, die aus hellen Fassaden ragen, und das Grün der sich im Wind wiegenden Palmen bieten ein wunderschönes Bild. Auf einem ansteigenden Felsen gelegen, an drei Seiten vom Meer umspült, bietet diese Stadt Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze von Weltrang. Dubrovnik gilt als eine der schönsten Städte des Mittelmeerraumes und entwickelt sich zunehmend zu einem Treffpunkt des internationalen Jetsets und der High Society. Nach Besichtigung der Stadtmauer* spazieren Sie durch die Altstadt zum Gundulić-Platz, dem schönsten Platz der Stadt.

Viele Zeugnisse belegen, dass seit dem 4. Jahrhundert Griechen, Römer, Venezianer die strategisch günstige Lage der Insel schätzten, zu der Zeit Jugoslawiens war ihr Besuch sogar verboten. Unberührte Natur, traumhafte Strände und fast unberührt vom Tourismus gilt sie als eine Perle an der kroatischen Adria. Die »Royal Clipper« ankert in der Bucht vor Komiza, einer malerischen Kleinstadt mit hübschen Steinhäusern aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, einer lieblichen Uferpromenade und zahlreichen Stränden. Sie schmiegt sich an den Fuß des Hum, der größten Erhebung der Insel (600 m über dem Meeresspiegel) mit atemberaubenden Ausblicken.

Krk, die größte der kroatischen Inseln, liegt in der Kvarner Bucht. Aufgrund des milden mediterranen Klimas, der guten geografischen Lage und natürlichen Schönheit wurde Krk im Altertum »die goldene Insel« genannt. Wegen ihres reichen kulturellen Erbes bezeichnet man sie auch als »Wiege der kroatischen Kultur«. In der Stadt Krk befindet sich neben vielen weiteren Kirchen die berühmte Marienkathedrale aus dem 12. Jahrhundert und eine kleine Festung namens Frankopan Castle.

Mit ihrer mittelalterlichen Atmosphäre bezaubert die Altstadt von Cres, hohe schmale Gebäude drängen sich in einem Labyrinth winziger Straßen aneinander. Zunftzeichen an den Häuserfronten künden von den Berufen der früheren Bewohner – Landarbeiter, Schmiede, Fischer etc. Das Zentrum ist die aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammende Gemeindeloggia, der Ort öffentlicher Bekanntmachungen, heute befindet sich hier ein geschäftiger Markt. Das Olivenöl (extra vergine) aus Cres hat dank der Qualität dieser Oliven einen exzellenten Ruf und bietet sich als   schönes Souvenir für zuhause an.

Heute lohnt es sich früh aufzustehen. Von Deck erleben Sie die Einfahrt in die spektakuläre Lagune von Venedig – ein letzter Höhepunkt und passender Abschluss dieser wunderbaren Seereise. Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Frankfurt.

Diese Seereise hat Erlebnischarakter, Änderungen der Reiseroute aufgrund der Wetterverhältnisse oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse bleiben vorbehalten. Die Anzahl, die Stationen und die Reihenfolge der Anlandungen können nicht garantiert werden.

Frühbucherermäßigung 5 % bei Buchungen bis 31.10.2023.

Kabinen zur Alleinbenutzung auf Anfrage.

Businessclass-Zuschlag auf Anfrage

Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Alle unsere Partnerveranstalter sind vertraglich verpflichtet, einen Klimaschutzbeitrag für den CO2-Ausstoß auf den gemeinsam angebotenen Reisen zu entrichten und in sorgfältig geprüfte Klimaschutzprojekte zu investieren. Einmal jährlich werden die Projekte durch ZEIT REISEN abgefragt und dokumentiert.

Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Bitte beachten: Es gelten besondere Zahlungs- und Stornobedingungen. Stornokosten bis 312 Tage vor Reisebeginn 25% des Reisepreises; 311 bis 221 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises, ab 220 bis 130 Tage vor Reisebeginn 60%, ab 129 bis 70 Tage vor Reisebeginn 80%, ab 69 Tage bis zum Abreisetag 95% des Reisepreises. Anzahlung: 25%, Restzahlung bis 30 Tage vor Reisebeginn.

Bordsprachen: Deutsch und Englisch.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Offen, freundlich und herzlich "

Die Crew der Royal Clipper war sehr offen, hilfsbereit und freundlich, ja herzlich – vom Kellner bis zum Kapitän.

Dadurch, dass die Windrose-Reiseteilnehmer abends in einem eigenen Diningroom essen konnten, war der Kontakt zu den anderen einfach, schnell und herzlich. Auch der Reiseleiter der Firma Windrose, Herr König, war ein angenehmer Begleiter und Gesprächspartner. Die Aufmerksamkeit zu meinem Geburtstag am 8.8. war eine Überraschung und sehr nett.

~Angelika Fenkart, Hohenems

"Ein perfekter, entspannender und interessanter Urlaub "

Eine Reise auf diesem 5-Mastvollschiff ist wirklich der perfekte, entspannende und interessante Urlaub. Das Schiff ist sehr gut

und komfortabel ausgestattet. Die Raumgestaltung der öffentlichen Räume und auch der Kabinen ist grosszügig, bequem und anheimelnd, für alle ist überall genug Platz. Als alter und gehbehinderter Mann (92) habe ich das Fehlen von Fahrstühlen bedauert, aber auch verstanden. Wir waren auf einem Segelschiff und da ist das Einbauen eines Liftes schon sehr schwierig. Meine persönlichen Höhepunkte waren der Fjord von Ktor und der Besuch von Taormina.

~Hellmuth Bergmann, Oetrange

"Atemberaubend "

Die gesamte Reise mit dem Schiff war atemberaubend und vor allem die Crew an Bord war unheimlich toll!

~ZEIT-Reisender

"Mit tollen Menschen an Bord! "

Die Menschen waren das Beste, segeln mit vollen Segeln und der Ätna!

~P. Kühne

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 44 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndePreis
30.07.2024
10.08.2024
ab 4390 €
Reiseorte für "»Royal Clipper« - Traumreise in Weiß von Rom nach Venedig"
1. Tag 30.07.2024Rom
2. Tag 31.07.2024Pontische Inseln
3. Tag 01.08.2024Sorrent
4. Tag 02.08.2024Taormina
5. Tag 03.08.2024Auf See
6. Tag 04.08.2024Korfu
7. Tag 05.08.2024Golf von Kotor
8. Tag 06.08.2024Dubrovnik
9. Tag 07.08.2024Vis
10. Tag 08.08.2024Krk
11. Tag 09.08.2024Cres
Kat. 6 Innenkabine Doppelbelegung4.390 €
Kat. 5 Außenkabine Doppelbelegung4.690 €
Kat. 4 Außenkabine Doppelbelegung4.990 €
Kat. 3 Außenkabine Doppelbelegung5.290 €
Kat. 2 Außenkabine Doppelbelegung5.590 €
Kat. 1 Außenkabine Doppelbelegung6.290 €
Deluxe Suite Doppelbelegung7.990 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Lufthansa Linienflüge (Economy Class) ab Frankfurt nach Rom / von Venedig, andere Abflughäfen auf Anfrage
  • 11 Übernachtungen an Bord der »Royal Clipper« in der gebuchten Kategorie inklusive aller Mahlzeiten
  • Willkommenscocktail mit Kapitänsempfang
  • Begleitung durch Wilfried König
  • Gepäckservice vom Anleger zum Schiff und retour
  • Pro Kabine ein Reiseführer
  • Alle unsere Partnerveranstalter sind vertraglich verpflichtet, einen Klimaschutzbeitrag für den CO2-Ausstoß auf den gemeinsam angebotenen Reisen zu entrichten und in sorgfältig geprüfte Klimaschutzprojekte zu investieren.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Landausflüge* (das Programm erhalten Sie ca. vier Monate vor Abreise)
  • Innerdeutsche Anschlussflüge auf Anfrage (ab 150 €)
  • Getränke, persönliche Ausgaben
  • Wäscherei, Kommunikationskosten o. ä. an Bord
  • Schiffstrinkgelder (empfohlen pro Person/Tag € 10 – € 12)
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Italien_KF_Royal Clipper_2015

Italien_KF_Royal Clipper_2015

Italien_KF_Royal Clipper_2015

Der Faszination der »Royal Clipper« kann sich keiner entziehen: Der majestätische Windjammer ist das größte Fünf-Mast-Vollschiff, das am Anfang des 21. Jahrhunderts gebaut wurde. Die 134 Meter lange »Royal Clipper« bietet optimale Segeleigenschaften, vereint mit einem Hauch von Abenteuer und der Tradition, die man an Bord des größten Seglers der Welt spürt. All dies verbunden mit außergewöhnlichen Extras und Annehmlichkeiten, wie sie nur auf einer modernen Luxusyacht zu finden sind. Maximal 227 Passagiere genießen das Privileg, Gast an Bord dieses Großseglers zu sein. Das imposante Erscheinungsbild setzt sich auch in den Innenräumen, die für ein Segelschiff ungewöhnlich großzügig sind, unverändert fort. Ein besonderes Highlight: Vom Heck kann eine Plattform herabgelassen werden, die einen bequemen Zugang zum Meer und so zu echtem Badevergnügen bietet!

Buchungsanfrage