Rom - XVIII. Festival der Musica Sacra

  • Termine:
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.15, Max.22

Rom - XVIII. Festival der Musica Sacra

  • Termine:
  • Dauer: 6 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.15, Max.22

Höhepunkte der Reise

  • Von seiner Eminenz Kardinal Comastri zelebrierte Heilige Messe im Petersdom
  • Besuch ausgewählter Konzerte in den päpstlichen Basiliken
  • Besuch der Engelsburg und wichtiger römischer Kirchen
  • Teilnahme am sonntäglichen Papstsegen auf dem Petersplatz (bei Anwesenheit des Papstes)

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Alljährlich im Herbst findet in den vier päpstlichen Basiliken Roms das einzigartige Festival der Musica Sacra, das Festival der Kirchenmusik, statt. Das Festival bietet seit dem Jahr 2002 eine spirituell stimulierende Kombination von Kirchenmusik auf höchstem Niveau mit sakralen Aufführungsorten. Bei dieser außergewöhnlichen Musik- und Kulturreise erleben Sie zahlreiche feierliche Aufführungen sakraler Meisterwerke in den wichtigsten Kirchen Roms. Sie besichtigen zudem die bedeutendsten Kunststätten und Bauten der Ewigen Stadt. Erleben Sie römische Kunst und Kultur, und genießen Sie außergewöhnliche Musikerlebnisse!

P_20170707_223337_vHDR_Auto_1_1_neu

Reiseleiter: Dr. Ugo Martorelli

Dr. Ugo Martorelli wurde 1975 in Rom geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Gymnasium hat er Alte Sprachen und Altertumswissenschaften studiert, dazu auch Kunstgeschichte und Literatur. Das Studium wurde in Rom, Bari und – im Rahmen eines Erasmusprogramms – auch in Erlangen absolviert. Der Studienaufenthalt in Deutschland diente auch der Verbesserung seiner deutschen Sprachkenntnisse. Er hat im Fach Kunst und Kultur der Spätantike und Frühmittelalter promoviert, die Dissertation wurde vom Franz Steiner Verlag veröffentlicht; in historisch spezialisierten Zeitschriften wurden etliche seiner wissenschaftlichen Artikel publiziert. Ugo Martorelli ist mit einer deutschen Frau verheiratet und lebt mit seiner Familie in Rom.

Seit 2001 ist er offizieller Stadtführer für Rom und Provinz und darf auch im Vatikan Besucher führen. Sein Interesse für Geschichte, Kunst, Religion, alte und zeitgenössische Kultur hat er damit zu seinem Beruf gemacht und schafft es so seine Stadt mit profundem Wissen, Charme und Witz den Gästen nahe zu bringen; gleichzeitig pflegt er immer noch das Lesen der Klassischen Autoren auf Latein und Altgriechisch.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Anreise

    Flug nach Rom. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung am Flughafen werden Sie zum 4-Sterne-Hotel Giulio Cesare Roma gebracht. Im Anschluss an einen Aperitif mit Programmbesprechung steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Beim Abendessen in einer beliebten Trattoria lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

  2. 2.Tag: Heilige Messe im Petersdom | Stadtbesichtigung | Konzert

    Um 11.00 Uhr nehmen Sie im Petersdom an einer spirituellen Elevation teil. Diese wird begleitet vom Illuminart Philharmonic Orchestra und dem Illuminart Chorus mit Mozarts Kröningmesse. Darauf folgt um 12.00 Uhr die von Seiner Eminenz Kardinal Comastri zelebrierte und vom japanischen Illuminart Chorus unter Leitung von Tomomi Nishimoto begleitete Heilige Messe im Petersdom. Im Anschluss erwartet Sie eine »Scarpinata Romana«, ein ausgiebiger Spaziergang durch Rom. Ausgehend von der Engelsbrücke führt Sie Ihr Rundgang zum Pantheon. Das Gebäude aus dem zweiten Jahrhundert wird seit 609 als katholische Kirche genutzt. Nach der ausführlichen Besichtigung besuchen Sie die Basilika Santa Maria sopra Minerva mit ihren Kunstwerken von Michelangelo und Bernini. Zum Abschluss des Rundgangs gelangen Sie erneut zum Campo de’Fiori und genießen den Blick auf den Renaissance-Stadtpalast Palazzo Spada und den Palazzo Farnese. Nach dem gemeinsamen Abendessen genießen Sie in der päpstlichen Basilica Sankt Paul die Wiener Philharmoniker als Orchester in Residence mit Anton Bruckners Sinfonie Nr. 3 unter der Leitung von Christian Thielemann.

  3. 3.Tag: Villa Borghese | Antikes Rom | Konzert

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie möchten, widmen Sie sich zunächst einem kulturellen Schatz Roms. Die Villa Borghese mit ihrer Galleria und dem Park ist einen Besuch wert. Von einem Kardinal der Familie ins Leben gerufen, zählt die Kunstsammlung der Borghese zu den wertvollsten der Welt. Nachdem Sie Gemälde von Rubens und da Vinci sowie Skulpturen von Bernini und Canova gesehen haben, lassen Sie sich vom herrlichen Park in den Bann ziehen. Im Anschluss begeben Sie sich, wenn Sie möchten, in das antike Rom. Das Forum Romanum wurde ab dem sechsten Jahrhundert vor Christus trockengelegt und bebaut. Der Platz war einst der Mittelpunkt des politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und religiösen Lebens der antiken Stadt. Ausgehend vom Konstantinsbogen und entlang der Tempel- und Palastanlagen erreichen Sie den Kapitolinischen Hügel. Freuen Sie sich auch auf die Besichtigung des im Jahr 80 eröffneten Kolosseums. Der größte geschlossene Bau der römischen Antike zählt zu den wichtigsten Wahrzeichen der italienischen Hauptstadt. Um 21 Uhr erwarten Sie das Illuminart Philharmonic Orchestra und der Illuminart Chorus mit Beethovens 9. Sinfonie in der Päpstlichen Basilika Sankt Paul vor den Mauern, unter der Leitung von Tomomi Nishimoto.

  4. 4.Tag: Trastevere und das kulinarische Rom | Konzert

    Nach dem Frühstück entdecken Sie beim Rundgang das volkstümlichste Viertel Roms. Lassen Sie sich vom Charme Trasteveres mit seinen mittelalterlich verwinkelten Straßen in den Bann ziehen, bevor Sie auf dem traditionellen Markt Käse verkosten. Am Nachmittag erwartet Sie eine von einem Imbiss begleitete Weinprobe in einer Enoteca. Während Sie die Weine verkosten, erfahren Sie Wissenswertes über Kelterung, Sorte und Prädikat. Am heutigen Abend erleben Sie um 21 Uhr das Palatina Klassik Vocal Ensemble, den Philharmonischen Chor an der Saar sowie das Orchester und den Chor des staatlichen Konservatoriums von Kazan unter der Leitung von Leo Kraemer mit Beethovens »Messe in C-Dur« und Anton Bruckners »Te deum«.

  5. 5.Tag: Altstadt | Trajansmärkte | Konzert

    Nach dem Frühstück widmen Sie sich beim einem Rundgang der Altstadt. Freuen Sie sich auf die Spanische Treppe, die Piazza Navona mit Berninis Vierströmebrunnen, die Fassade des Pantheons sowie die Fontana di Trevi, den größten Brunnen Roms. Im Anschluss lernen Sie eine der vier Papstbasiliken der Stadt kennen. Überlieferungen zufolge befindet sich Sankt Paul vor den Mauern über der Grabstätte des Apostels Paulus. Bereits 386 wurde die kleine Urkirche erheblich vergrößert. Die Basilika in ihrer heutigen Form entstand im 19. Jahrhundert nach dem Vorbild der alten Kirche. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu den Trajansmärkten am Trajansforum, dem prachtvollsten der Kaiserforen. Die halbkreisförmigen, im zweiten Jahrhundert errichteten Trajansmärkte beherbergen heute ein Museum. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Anlage besuchen Sie das einstige Ghetto Roms. Um 1555 wurde nördlich des Tibers ein Bereich für die in der Stadt lebenden Juden eingerichtet. Rund um die Piazza Mattei entwickelte sich eine florierende Marktkultur. Das Ghetto bestand bis 1870, die 1904 fertig gestellte Große Synagoge galt als Symbol für die vom Ghetto befreite, römisch-jüdische Gemeinde. Bis heute ist das Gebäude der architektonische Mittelpunkt des Viertels. Zum Abschluss besuchen Sie den Campo de’ Fiori, auf den 1869 der damalige Blumenmarkt verlegt wurde. Heute findet auf dem Platz einer der bedeutendsten Märkte Roms statt. Zum Abschluss der Reise erleben Sie um 21.00 Uhr in der Basilika Santa Maria Maggiore den Patriarchalischen Chor der Moskauer Saint-Daniel-Klosterkunst – genießen Sie den Abschluss Ihrer Reise.

  6. 6.Tag: Generalaudienz | Rückreise

    Den heutigen Tag beginnen Sie auf dem Petersplatz – gemeinsam mit Tausenden von Gläubigen aus aller Welt nehmen Sie an der wöchentlichen Generalaudienz mit dem Papst teil (Papstanwesenheit vorausgesetzt). Die Teilnehmer des XVII. Festivals der Musica Sacra werden dabei speziell von Papst Franziskus begrüßt. Anschließend werden Sie zum Flughafen Rom gebracht und treten den Rückflug zu Ihrem Ausgangsort an.

  7. Generelle Hinweise

    • Zuschlag Businessclass auf Anfrage.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Wunderbares Erlebnis"

Die Höhepunkte dieser schönen Reise waren einmal die Kirchen selbst und natürlich die Konzerte. Insbesondere das 1. Konzert mit der

Aufführung der 9. von Beethoven und das letzte Konzert mit dem Chor und dem Orchester der Mailänder Scala. Aber auch das Konzert mit den Wiener Sängerknaben war hervorragend. Sonntags hatten wir das Glück Papst Franziskus in seinem Papamobil auf dem Petersplatz in unmittelbarer Nähe zu sehen. Das war ein wunderbares Erlebnis.

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • Flüge nach Rom und zurück inkl. Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfer
  • Citytax der Stadt Rom
  • Fünf Übernachtungen mit Frühstück im Viersterne-Hotel
  • 1 Aperitif mit Programmbesprechung
  • 2 Abendessen in ausgewählten Restaurants
  • 1 Weinprobe mit Imbiss in einer Enoteca
  • Spirituelle Elevation im Petersdom
  • Heilige Messe im Petersdom
  • Eintrittskarten für sechs Konzerte im Petersdom
  • Ausflug »Scarpinata Romana und das Pantheon«
  • Ausflug »Volkstümliches Trastevere und das kulinarische Rom« inkl. Verkostung
  • Ausflug »Roms Altstadt und die Basilika Sankt Paul vor den Mauern«
  • Ausflug »Trajansmärkte, das einstige Ghetto der Stadt und der Campo de‘ Fiori«
  • Teilnahme an der Generalaudienz auf dem Petersplatz mit spezieller Begrüßung durch den Papst (bei Anwesenheit des Papstes)
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Ausflug »Villa Borghese« inklusive Eintritt: 65 € p. P.
  • Ausflug »Antikes Rom« inklusive Eintritt: 65 € p. P.
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Hotels

Ihr 4-Sterne-Hotel empfängt Sie im Herzen Roms in einer ruhigen Straße des exklusiven Stadtteils Prati. Das Hotel in einer eleganten Patriziervilla aus dem 19. Jahrhundert verfügt über einen Frühstücksraum, eine Loungeecke sowie eine Bar. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten – wie die Piazza del Popolo, die Engelsburg oder der Petersplatz – sowie Restaurants und Bars sind zu Fuß zu erreichen. Die klassisch eingerichteten Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Direktwahltelefon, Minibar, Safe, Radiowecker, Internetzugang sowie einem Badezimmer mit Dusche/Wanne, WC und Haartrockner ausgestattet.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.