Kunstszene im Rheinland

  • Termine: 05.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Kunstszene im Rheinland

  • Termine: 05.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Die rheinische Kunstszene hautnah erleben
  • Treffen mit Friedrich Conzen und Abendessen im »Alten Haus«
  • Begegnungen mit jungen Künstlern in ihren Ateliers

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Das Rheinland gilt als eines der spannendsten Zentren der internationalen Kunstszene. Begleiten Sie uns in eine Region, in der nicht nur renommierte Museen der Kunst ein Zuhause geben. Zwischen der Düsseldorfer Kunstakademie und der Art Cologne in Köln spannt sich ein Netz spannender Galerien, Kunstvereine, Akademien und Sammlungen sowie zahlreicher Ateliers vor allem junger Künstler. Die Reise führt zu ausgewählten Orten und Persönlichkeiten, die diese Kunstlandschaft repräsentieren und formen. Sie begegnen erfolgreichen und engagierten Galeristen und Kuratoren und lernen en passant alles über den Betrieb einer Galerie, die Aufgaben von Kuratoren und die Funktion des Kunstmarkts. Höhepunkte der Reise sind die Besuche in Künstlerateliers, wo Sie inspirierende Einblicke in das künstlerische Schaffen bekommen.

Salié, Olaf

Reiseleiter: Olaf Salié

Der Publizist und Autor arbeitet und lebt heute in Berlin. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Chefredakteur eines Kölner Wirtschaftsverlages entwickelt er heute Projekte und Bücher für zahlreiche Unternehmen und namhafte Verlage wie Prestel, Callwey oder die ZEIT Verlagsgruppe. Thematisch folgt er dabei seinen vielfältigen Interessen. Als Gründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender stand er über 10 Jahre dem Kölner Kunstverein Kirschenpflücker vor, ein wichtiger Schwerpunkt seiner publizistischen Arbeit sind neben der jungen Kunst deutsche Manufakturen. Olaf Salié ist Erfinder und Mitherausgeber des „Deutschen Manufakturenführers“ und hat Anfang 2020 – in Zusammenarbeit mit Callwey und der ZEIT Verlagsgruppe – „Das große Buch der Manufakturen“ herausgegeben. Für ZEIT Reisen hat er bereits 2016 eine erste, sehr erfolgreiche Manufakturenreise nach Bayern umgesetzt. Ende 2021 erscheint im Prestel Verlag unter dem Titel „CHANSON“ ein großer Bildband zu einer der großen Leidenschaften des frankophilen Buchautoren.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Rahmenmanufaktur Conzen

    Individuelle Anreise nach Düsseldorf und Treffen im Hotelfoyer um 15 Uhr. Ihr Reiseleiter begrüßt Sie bei einem Willkommensgetränk, und anschließend gehen Sie gemeinsam in die Rahmenmanufaktur Conzen. Der Inhaber Friedrich Conzen führt Sie in das traditionelle Handwerk und die Geschichte des Rahmens ein. Anschließend besichtigen Sie das »Alte Haus«, wo Conzen eine Sammlung historischer Rahmen präsentiert. Gemeinsames Abendessen im »Alten Haus« mit einer Einführung in den Kunststandort Düsseldorf.

  2. 2. Tag: Galerie Rupert Pfab | Langen Foundation

    Sie besuchen heute die Galerie Rupert Pfab und werden vom Galeristen durch die Ausstellung geführt. Diskutieren Sie mit Rupert Pfab über den Kunstmarkt und den Galeriebetrieb – erst das Engagement der Galeristen bietet jungen Künstlern Ausstellungsräume und den Zugang zum Markt. Im Anschluss besuchen Sie das Atelier des erfolgreichen Künstlers Benjamin Houlihan und erhalten Einblick in sein vielfältiges Werk. Nach dem Lunch in der Brasserie Stadthaus ist ein Besuch der Langen Foundation mit ihrer Privatsammlung und einem Kuratorengespräch über die Bedeutung privater Kunstsammlungen geplant. Die Kunststiftung unterhält ein von dem japanischen Architekten Tadao Ando entworfenes spektakuläres Ausstellungsgebäude auf dem Gelände der ehemaligen NATO-Raketenstation bei Neuss. Neben wechselnden Präsentationen aus den Sammlungsbeständen werden hier Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gezeigt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

  3. 3. Tag: Kunstakademie Düsseldorf | Atelierbesuch

    Sie spazieren zur Kunstakademie Düsseldorf, der staatlichen Kunsthochschule Nordrhein-Westfalens. Die Kuratorin Julia Ritterskamp führt Sie durch die Akademie. Sie lernen auf dem Rundgang zahlreiche junge Künstler und Meisterschüler kennen. Lunch in einem traditionellen Düsseldorfer Brauhaus. Am Nachmittag besichtigen Sie die neue millionenschwere »Wehrhahnlinie«, die auf einzigartige Weise moderne Verkehrsinfrastruktur und wegweisendes Design verbindet, denn sechs Künstler hatten beim Bau über Jahre hinweg weitgehend freie Hand für ihre Konzepte. Und so prägt jeden Bahnhof eine eigene Handschrift, Schriftspuren und Klänge sind ebenso verarbeitet wie Malerei und Computerkunst. Anschließend begegnen Sie beim Atelierbesuch Jana Schröder und Andreas Breuning. Das Paar hat sich mit jeweils ganz eigenen Positionen sehr erfolgreich im Kunstmarkt etabliert, zuletzt waren beide Teil der vielbeachteten Ausstellungsreihe »Jetzt!«. Beim rustikalen Abendbrot im Atelier ist Zeit für intensive Gespräche.

  4. 4. Tag: Kunstszene Köln | Galeriebesuche

    Gemeinsame Fahrt nach Köln und Besuch der Galerie Berthold Pott im architektonisch interessanten Galerienhauses ads1: Erleben Sie interessante Gespräche mit Galeristen und eine Besichtigung des Kunstlagers mit Arbeiten von Max Frintrop. Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht ein Besuch der Galerie Rehbein auf dem Programm, wo Sie der Galerist Thomas Rehbein persönlich begrüßt und durch die aktuelle Ausstellung führen wird. Im Anschluss fahren Sie zum Atelier von Thomas Wachholz, der Sie zum Abendessen in seinem Atelier einlädt. Rückfahrt nach Düsseldorf.

  5. 5. Tag: Corporate Collections | Abreise

    Kunstsammlungen deutscher und internationaler Unternehmen sind ein bedeutender, momentan noch wenig wahrgenommener Faktor im Kunstbetrieb. Heute besuchen Sie die renommierte Kunstsammlung der Provinzial Versicherung und werden von der Kuratorin der Sammlung, Dr. Astrid Legge, durch die Ausstellung geführt. Sie erfahren dabei einiges über die Gründe und Vorteile einer Kunstsammlung innerhalb von Unternehmen. Danach heißt es Abschiednehmen von der rheinischen Kunstszene, die Sie nun vielleicht aus einem neuen Blickwinkel sehen. Sie beginnen Ihre individuelle Rückreise.

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie.

    Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
05.10.2020
09.10.2020
09.10.2020
Min 8, Max 141.490 €350 €Hotel De Medici 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Ein Abendessen inklusive begleitenden Wein, zwei Abendessen in Ateliers
  • Transfers im Bus, in Taxen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln laut Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Führungen laut Reiseverlauf
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • CO2-neutral reisen! Atmosfair-Beitrag kompensiert

Nicht enthaltene Leistungen

  • An-/Abreise nach/von Düsseldorf
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dieses luxuriöse Hotel liegt mitten im Herzen von Düsseldorf und erwartet Sie zwischen der Rheinpromenade und dem lebendigen Altstadtviertel. Das Derag Livinghotel De Medici verbindet modernen Komfort mit einer schönen Sammlung von Kunstwerken.

Lage: Düsseldorf (Zentrum)
Kategorie: 4 Sterne
Ausstattung: Terrasse, Sonnenterrasse, Restaurant, Bar, kostenfreies WLAN
Zimmer: 170

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.