Potsdam – Der Mensch und seine Gärten

  • Termine: 18.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Potsdam – Der Mensch und seine Gärten

  • Termine: 18.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 20

Höhepunkte der Reise

  • Park von Schloss Sanssouci, Neuer Garten, Schloss Marmorpalais
  • Vorträge im Schlosspark
  • Abendessen in Potsdamer Restaurants

Karte / Umgebung:

DEU-038_Potsdam-Phil_20

Reiseübersicht

Schlösser, Kunst und Landschaftsgärten: Philosophische Erkundungen und Spaziergänge im Arkadien der Preußischen Könige. Gärten sind Spiegel der menschlichen Seele, sie sind Kunstwerke und philosophische Orte. Auf ihre Weise erzählen sie davon, wie Menschen sich und ihre Welt verstehen. Vor allem künden sie vom menschlichen Verhältnis zur Natur. Und sie verraten, inwiefern der Mensch von seinem Wesen her ein Gärtner ist. Gärten sind deshalb philosophische Orte. Der Weg in den Garten ist immer auch ein Weg in die Seele.

Reiseleiter: Dr. Christoph Quarch

Dr. Christoph Quarch ist Philosoph, Autor, Redner und Denkbegleiter für Unternehmen. Er ist Dozent für Ethik und (Wirtschafts-) Philosophie an diversen Hochschulen. Als Autor sind von ihm etliche Bücher erschienen, zuletzt: Platon und die Folgen (Metzler 2018), Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018), Rettet das Spiel (Hanser 2016).

Seine philosophischen Wurzeln finden sich bei Platon, dessen Werk ihn immer wieder aufs Neue inspiriert. Der Weg zum Reiseleiter wurde durch seine Philosophieveranstaltungen in Fulda geebnet, die ab 2001 in erste Wochenendseminare in der Rhön und kurz darauf in philosophische Reisen in die Toskana mündeten. Daraus hat sich ein umfangreiches Angebot an philosophischen Reisen im In- und Ausland entwickelt.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise | Eden und Elysium

    Individuelle Anreise nach Potsdam und Checkin. Bei einem Aperitif lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Im Anschluss hören Sie den Auftaktvortrag »Eden und Elysium«, der Sie mit der Zauberwelt realer und erträumter Gärten unterschiedlicher Kulturen vertraut macht. Nach dem Vortrag geht es zum gemeinsamen Abendessen.

  2. 2. Tag: Sanssouci und Akademos

    Mit seinem Morgenvortrag »Homo Cultivator. Der Mensch als Gärtner« erläutert Christoph Quarch, inwiefern die Kunst des Gärtnerns maßgeblich für ein gutes Leben ist. Sie begegnen philosophischen und literarischen Gärtnern und erfahren, warum Voltaire Recht hatte, als er sagte: »Wir müssen unseren Garten bestellen.« Nachmittags erkunden Sie auf dessen Spuren den Park des Schlosses Sanssouci und erfahren unter schattigen Bäumen, warum Platon seine Philosophenschule in einem Garten gründete. Abendessen in einem stilvollen Lokal in der Altstadt von Potsdam.

  3. 3. Tag: Renaissance und Rokoko

    Heute erkunden Sie die Gedankenwelt hinter den Gärten der Renaissance, die in mancherlei Hinsicht für die europäische Gartenarchitektur maßgeblich wurden. Ein Vortrag versetzt Sie in die prächtigen Gärten des Barock, von denen sich Friedrich der Große inspirieren ließ. Im späten 18. Jahrhundert setzte sich jedoch ein anderer Stil der Gartenkunst durch. Von ihm zeugt der Neue Garten, dessen malerische Sichtachsen Sie bei einem ausgedehnten Nachmittagsspaziergang genießen. Unterwegs besichtigen Sie das Marmorpalais, bevor Sie in einem romantischen Restaurant zu Abend essen.

  4. 4. Tag: Romantik und Erotik

    Heute lernen Sie die Philosophie der englischen Landschaftsgärten kennen. Sie erfahren, wie Goethe und Schiller dazu standen und warum sich die Dichter der Romantik so gern in Blütenträumen ergingen. Nach einer ausgedehnten Mittagspause, die Sie in Eigenregie gestalten, besuchen Sie am Nachmittag die Neuen Kammern von Schloss Sanssouci, dessen erotisches Bildprogramm zum Open-Air-Vortrag »Auf der Venusinsel« überleitet. Nach einem Abendspaziergang durch den Park von Sanssouci beschließen Sie den Tag mit einem Abschiedsdinner im Restaurant Palmengarten.

  5. 5. Tag: Planetarisches Gärtnern | Abreise aus Potsdam

    Nach dem abschließenden Frühstück kommen Sie ein letztes Mal zu einem Impuls zum Thema »Der Planetarische Garten. Warum wir heute Gärtner brauchen« zusammen, in dessen Anschluss Sie die Wichtigkeit einer Philosophie der Gärten im Zeitalter ökologischer Krisen diskutieren. Anschließend Abreise oder individuelle Verlängerung.

  6. Generelle Hinweise

    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Jetzt das Klima schützen! Jede Reise verursacht CO₂-Emissionen, daher empfehlen wir diese über atmosfair zu kompensieren. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/
    • Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 13 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
18.10.2020
22.10.2020
22.10.2020
Min 12, Max 201.250 €150 €Hotel am Großen Waisenhaus 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Vier Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im Hotel am Großen Waisenhaus
  • Seminargetränke und Kaffeepausen
  • 4 x Abendessen in Restaurants inkl. zwei Glas Wein oder Bier, Mineralwasser
  • Philosophische Vorträge und Gespräche mit Dr. Christoph Quarch
  • Eintritte, Transfers, Begegnungen und Besichtigungen laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Individuelle An- und Abreise nach/von Potsdam
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sowie das reCAPTCHA sind Pflichtfelder.