Slider1_202_Titel_Pommern_castle_c_pixabay
Slider2_202_02_Pommern_baltic-c-pixabay
Slider3_202_03_Pommern_lighthouse-c-pixabay
slider4_202_04_Pommern_sea-c-pixabay

Pommern- Magische Momente an der Ostsee

  • Termin: 07.08.2022
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Wunderbares Radeln mit Blick auf die Ostsee
  • mit einem Naturkundler die Wanderdüne von Leba im Slowinski Nationalpark entdecken
  • polnische Gastfreundschaft im privaten Garten bei Kaffee und Kuchen
  • Danzigs überwältigende Altstadt

Karte / Umgebung:

POL-xxx_Pommern-eBike_22

Reiseübersicht

Alles was an den Ländern der Ostsee so fasziniert, finden wir in Pommern. Diese Region zwischen Oder und Weichsel war schon immer eine kulturelle Brücke zwischen Ost und West, zwischen Polen und Deutschland. Nehrungsküste, Wanderdünen, feine Sandstrände, duftender Küstenwald und charmante Badeorte warten auf Entdeckung. Die Greifen, das Herrschergeschlecht Pommerns, hat Schlösser, Burgen und Residenzstädte hinterlassen, deren Glanz noch heute spürbar ist. Unzählige Seen glitzern in den Wäldern und Nationalparks der Kaschubei im leicht hügeligen Hinterland. Ein wunderbarer Radweg führt über weite Strecken flach und direkt entlang der Küste. Den glanzvollen Abschluss der Reise bildet Danzig mit seiner überwältigenden Altstadt. Ost und West, Geschichte und Gegenwart, Natur und Kultur gehen in Pommern eine einzigartig erlebnisreiche Verbindung ein. Kaum 4 Stunden Fahrt sind es von Berlin nach Kolobrzeg/Kolberg, und an die pommersche Ostseeküste. Hier beginnt unsere Reise, entlang der über 300 km langen Küste bis zu den Wanderdünen im Slowinski Nationalpark, auf die Halbinsel Hel und weiter nach Gdansk / Danzig.

Reiseleiterin: Natalia Mankiewicz

Natalia Mankiewicz ist eine gebürtige Masurin und sehr begeistert von der Landschaft und der komplizierten Geschichte Ihrer kleinen Heimat. Seit Jahren steckt sie unsere Gäste mit dieser Begeisterung an. Per Rad, zu Fuß oder mit dem Kajak, denn vom Wasser aus die Natur zu erkunden ist ihre große Leidenschaft.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Kolberg

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Berliner Ostbahnhof. Gemeinsam geht es im komfortablen Reisebus nach Kolobrzeg/Kolberg. Nach dem Einchecken im Hotel genießen wir unser erstes gemeinsames Abendessen Ein Abendspaziergang durch die Hansestadt und zum Leuchtturm rundet den Tag ab.

Am Morgen besichtigen wir die Kolberger Altstadt per Rad, bevor wir auf einer wunderschönen Radstrecke in Richtung Ustronie Morskie radeln – auf der einen Seite der Strand, auf der anderen Seite ein ursprüngliches Sumpfgebiet, Rückzugsort seltener Vögel und Wasserlilien. Auf neuen Radwegen radeln wir weiter in Richtung Mielno. Nach einem stärkenden Picknick führt unser Weg an den Jamno See.
Später besuchen wir ein Fischereizentrum und lernen einen Fischer bei seiner Arbeit kennen. Unser Ziel: ein alter Gutshof im Dorf Osieki, wo Kaffee und Kuchen auf uns warten. Hier steigen wir in unseren Bus, der uns zu unserem charmanten, gastlichen Hotel nach Darlowo/Rügenwalde bringt.

Radstrecke: 50 km

Morgens ist Zeit die ehemalige Residenz der Greifenherzöge und Heimat der Teewurst zu erkunden. Bei einem Bummel durch die Stadt sehen wir das Schloss und besuchen die Greifengruft in der Pfarrkirche, Danach geht es per Rad auf herrlicher Strecke in den Badeort Jaroslawiec. Wir genießen die tollen Ausblicke auf die Ostsee, und machen unterwegs ein Picknick am Strand, bevor wir zu unserem Hotel in Ustka weiterradeln. Zum Abendessen gehen wir in ein kleines Restaurant.

Radstrecke: 50 km

Wir starten unsere heutige Radtour von Ustka mit einem Schwenk in das bewaldete Landesinnere. Wir durchqueren auf verkehrsfreien Wegen die Nehrung und einen Teil des Slowinski Nationalpark. Kleine Aussichtsplattformen laden zur Rast. Am Nachmittag werden wir zu Kaffee und Kuchen auf einem kleinen Hof in Kluki erwartet. Im Freilichtmuseum erfahren wir mehr über die Geschichte der Slowinzen, die ehemals Westpommern besiedelten. Noch voller Eindrücke setzen wir uns in unseren Bus nach Leba. (2 Übernachtungen)

Radstrecke: 50 km

Am Morgen steigen wir auf unsere Räder und radeln zu der berühmten Dünenlandschaft um Leba, der so genannten polnischen Sahara. Hier erwartet uns ein ortskundiger Naturkundler. Per Rad und zu Fuß begleitet er uns durch die Dünen des Nationalparks. Anschließend ist noch Zeit für ein Erfrischungsbad. Der Nachmittag steht für Strand und Bummel im schönen Ostseebad zur freien Verfügung. Am Abend treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

Radstrecke: 15 km

Der Tag startet direkt mit der Radtour durch die Küstenwälder. Wir überqueren die Polnische Grenze, die der Versailler Vertrag zum Danziger Korridor festlegte. Unser Picknick genießen wir am See Sarbsko. Über Osetnik und Białogóra radeln wir zu unserem Hotel Krokowa, dem Schloss der kaschubischen Familie Krockow, wo wir bereits erwartet werden. Die Museumsdirektorin erzählt über die bewegte Geschichte der deutsch-polnisch-kaschubischen Adelsfamilie von Krockow und die Stiftung, die sich seit 1990 aktiv für eine enge Zusammenarbeit und die Deutsch-Polnischen Beziehungen einsetzt. Abendessen und Übernachtung im Schloss Krokowa.

Radstrecke: ca. 65 km.

Auf einem stillgelegten Bahndamm radeln wir in Richtung Küste. Am Fischereihafen Władysławowo folgen wir dann dem Radweg entlang der Putziger Bucht in Richtung Jastarnia. Hier erwartet uns unser Picknick mit Blick auf den Hafen. Am Nachmittag geht es noch einmal durch lichten Küstenwald über die Halbinsel Hel, bevor wir per Schiff nach Gdynia*, den Hafen von Danzig übersetzen. Das letzte Stück nach Danzig bringt uns ein Bus zu unserem Hotel in der Altstadt gelegenen Hotel, Bei einer Stadtführung durch die am Wasser gelegene historische Altstadt lernen wir die ehemalige Hansestadt als eine lebendige, liebenswerte Metropole kennen.

Radstrecke: 55 km

Heimreise oder individuelle Verlängerung. Nach dem Frühstück organisierter Bustransfer zum Hauptbahnhof in Danzig. Per Zug treten wir die Heimreise nach Berlin an, wo wir um ca. 15:30 Uhr ankommen.

  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 42 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 18 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
07.08.2022
14.08.2022
Min 8, Max 181.760 €285 €Hotel Zamkowy 
Reiseorte Pommern- Magische Momente an der Ostsee
1. Tag 07.08.2022Kolberg
2. Tag 08.08.2022Rügenwalde
3. Tag 09.08.2022Ustka
4. Tag 10.08.2022Leba
5. Tag 11.08.2022Leba
6. Tag 12.08.2022Krokowa
7. Tag 13.08.2022Danzig

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Acht Übernachtungen mit reichhaltigem Radlerfrühstück
  • 8x Abendessen mit dreigängigen Menüs
  • Landpartie-E-Bike Elektrorad mit 8-Gang-Schaltung und Rücktritt
  • Qualifizierte Reiseleitung per Rad
  • Fahrradtasche für das Tagesgepäck, Picknickservice
  • Alle Führungen, Eintritte, Transfers laut Programm
  • Kleinbus mit Radanhänger als Begleitfahrzeug
  • Gepäcktransport und -service für Gepäckstücke bis 20 kg
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
  • Anreise Berlin- Kolberg im komfortablen Reisebus
  • Gutschein für einen Reiseführer nach Wahl
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreisepaket: auf Anfrage
  • Rückreise ab Berlin
  • Zusatznächte Berlin, Prenzlauer Berg im DZ ab 60 € p.P., im EZ ab 105 € p.P.
  • Zusatznächte Danzig im DZ ab 70€ p.P., im EZ ab 115€ p.P.
  • Picknickkosten als Umlage ca. 8- 12 € pro Person/ Tag
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Dieses zu einem Hotel umgebaute Schloss im Stil der Renaissance und des Manierismus befindet sich in Krasiczyn und bietet Zimmer mit Sat-TV und kostenfreiem WLAN. Die Zimmer befinden sich in verschiedenen Teilen der Schlossanlage. Alle Zimmer sind beheizt und verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche.

Lage: Krasiczyn
Ausstattung: kostenfreie Parkplätze, kostenfreies WLAN, Restaurant, Bar
Kategorie: 3 Sterne
Zimmer: 51

Buchungsanfrage