Palladio – Villen und Kirchen im Veneto

  • Termine:
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.15, Max. 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Palladio-Kirchen und Meisterwerke Tizians in Venedig
  • Canal Grande im Privatboot erleben
  • Bürgerhäuser und Villen in Vicenza

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Sie sehen Beispiele aller großen Werkgruppen und Formen Andrea Palladios: die herrlichen Villen auf dem Festland, von der berühmten Rotonda zur prachtvoll ausgemalten Villa in Maser, die Stadthäuser in Vicenza sowie die Kirchen in Venedig, die den Hauptwerken Tizians gegenübergestellt werden, um Palladios Werk in seiner Zeit besser zu verstehen. Die Reise ist für den Experten ebenso interessant wie für den Laien, der mit Architektur als künstlerischem Ausdruck bisher wenig Berührung hatte.

Reiseleiter: Dr. Christoph Ulmer

hat in Heidelberg promoviert. Er war viele Jahre in der Denkmalpflege für die Erhaltung der Villen tätig und hat ein Buch zu Palladios Gesamtwerk veröffentlicht.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Venedig

Fahrt nach Venedig. Check-in im Hotel und Abendessen in einem Restaurant.

Führung zum Ensemble des Markusplatzes, Dogenpalast und Markusdom, zum typisch Venezianischen in der Architektur und Palladios Erbe. Fahrt auf dem Canal Grande mit Erklärung der Paläste im privaten Boot.

Besuch der beiden Kirchen von Palladio: San Giorgio Maggiore, ein komplexes Spiel des Manierismus, und Il Redentore, ein wegweisender Bau für den Barock. Zum Vergleich sehen Sie die Marienkirche der Salute, ein schönes Beispiel für Palladios Wirkung. Am Nachmittag dann Tizian in der Frari und die Gallerie dell’Accademia.

Bootsfahrt von Venedig nach Fusina und weiter mit dem Bus zur Villa Foscari, »La Malcontenta« in Mira, mit dem wohl schönsten Profanraum der Welt. An der Brenta entlang mit ihren über 100 Villen geht die Fahrt nach Monselice.

In Vicenza sehen Sie die malerische Altstadt, Stadthäuser vor Palladio und die Entwicklung von Palladios Fassaden. Das monumentale Rathaus, die Basilika, gehört auch nach Meinung von Vasari zu den schönsten Bauwerken seit der Antike. Anschließend sehen Sie die Villa Rotonda vor den Toren von Vicenza.

Heute stehen die Villa Emo in Fanzolo, das palladianische Ideal in reinster Form, die Villa Barbaro in Maser und die Villa Cornaro in Piombino Dese, das Vorbild des weltweiten Palladianismus, auf dem Programm.

Die Villa Badoer in Fratta Polesine, Vorbild für den Barock bis zum Petersplatz von Bernini, die Villa Pojana in Pojana Maggiore und nach Lugo di Vicenza zur herrlich gelegenen Villa Godi.

Heimreise nach dem Frühstück.

  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Eine Kreditkartenzahlung ist nicht möglich. Zu den Zahlungsmodalitäten erhalten Sie weitere Informationen von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Exzellente Reiseleitung! "

Wer etwas über die kunsthistorischen Umbrüche von Renaissance zum Manierismus in Venedig/Veneto sehen und erfahren will, ist mit dieser Reise bestens bedient.

Die Begleitung durch den Kunsthistoriker Dr. Ulmer, einen ausgewiesenen Spezialisten, ist exzellent!

04.06.2019 , ~ZEIT-Reisender

Kontakt

Es berät Sie
Tino Klippel

+49 40/3280-455
Mo. – Fr. von 09:00 bis 18:00

Tino Klippel

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise im Vier-Sterne-Bus ab/bis Stuttgart, Ulm und München
  • Sieben Übernachtungen mit Frühstück
  • Ein Abendessen im Restaurant in Venedig
  • 4 Abendessen im Hotel in Monselice
  • Alle Fahrten, Transfers, Besichtigungen und Eintritte laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fluganreise nach/von Venedig inkl. Transfer organisieren wir gerne mit tagesaktuellen Flug- und Transferkosten.
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

In Venedig wohnen Sie im Dreisterne-Hotel Belle Arti sehr zentral, neben der Accadamia Belle Arti und in fußläufiger Entfernung zum Markusplatz. Einzelreisende wohnen hier im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

In Monselice liegt das Viersterne-Hotel Blue Dream am Fuße des bezaubernden Parco dei Colli Euganei, in der Ruhe des Gartens einer Villa aus dem 17. Jahrhundert. Das Hotel bietet seinen Gästen komfortable Zimmer mit großen Doppelbetten. Genießen Sie die raffinierte Küche von »The Blue Restaurant« auch im Park am Pool mit einem schönen Blick auf die Festung Rocca.

Buchungsanfrage