Im Fluss des Lebens

  • Termine: 15.10.2019
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Im Fluss des Lebens

  • Termine: 15.10.2019
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • Philosophieren mit dem Autor des Buches »Nicht denken ist auch keine Lösung“
  • Philosophie verständlich und geistreich vermittelt
  • Verträumtes Hotel inmitten der Weinberge im oberen Mittelrheintal
  • Weinbergwanderung mit Weinprobe und Imbiss
  • Ausflug nach Bacharach mit Stadtführung

Karte / Umgebung:

deu-578_oberheimbachphil_17

Reiseübersicht

Über das Dionysische und warum wir es so dringend brauchen
»Wir wollen den Rausch! Wir rufen Dionysos!« Gottfried Benns Schlachtruf aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts verdichtet eine oft verkannte Dynamik der Moderne: das Dionysische. Als zentrales Kunstprinzip hatte es Friedrich Nietzsche in seiner „Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik“ geltend gemacht, und seither spielt es im Untergrund der europäischen Kultur sein wildes Spiel: das Spiel der Verflüssigung aller bestehenden Formen, der Feier von Chaos und Rausch als Lebensmächten, der Rebellion gegen eine erstarrte Bürgerlichkeit. Doch ist das Dionysische weit mehr als nur ein anarchistisches Programm der Moderne. Es ist ein Lebensprinzip, das immer neu zur Geltung gebracht zu werden verdient. Nicht zufällig feierten die Griechen Dionysos als einen ihrer wichtigsten Götter. Als Zerstörer lebensfeindlicher Strukturen steht er dafür, dass unser Leben nur gelingt, wenn mit ihm im Fluss bleiben.
Sie begegnen dem Dionysischen an einem bevorzugten Erscheinungsort des Gottes: in einem Weinberg. Das malerische Hotel »Weinberg Schlösschen« mit seiner fabelhaften Lage im Weinberg, lädt ein zu philosophischen und kulinarischen Exkursionen.

CQ by Achim Hehn 2016 (9)

Reiseleiter: Dr. Christoph Quarch

Dr. Christoph Quarch ist Philosoph, Autor, Redner und Denkbegleiter für Unternehmen. Er ist Dozent für Ethik und (Wirtschafts-) Philosophie an diversen Hochschulen. Als Autor und Herausgeber hat er zig Bücher geschrieben, zuletzt: Platon und die Folgen (Metzler 2018), Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018), Rettet das Spiel (Hanser 2016).
Seine philosophischen Wurzeln finden sich bei Platon, dessen Werk ihn immer wieder aufs Neue inspiriert.
Der Weg zum Reiseleiter wurde durch seine Philosophieveranstaltungen in Fulda geebnet, die ab 2001 in erste Wochenendseminare in der Rhön und kurz darauf in philosophische Reisen in die Toskana mündeten. Daraus hat sich ein umfangreiches Angebot an philosophischen Reisen im In- und Ausland entwickelt.
.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Ankunft in Oberheimbach am Rhein

    Individuelle Anreise ins Hotel Weinberg-Schlösschen. Bei einem Begrüßungsaperitif um 17 Uhr lernen Sie Ihren Reisebegleiter Dr. Christoph Quarch und die Mitreisenden kennen und steigen beim Einführungsvortrag: »Wir wollen den Rausch. Wir rufen den Dionysos – Die dionysische Unterströmung der Moderne« in die Reise ein. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel findet eine Lesung mit Fluss-Gedichten oberhalb des Rheins statt, sofern das Wetter es zulässt.

  2. 2. Tag: Dionysos und die alte Weinstadt Bacharach

    Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet wenden Sie sich dem Input »Der Sternenreigen Chorführer Dionysos – Porträt eines Gottes» zu. Eine Kaffee- und Denkpause teilt den Input in zwei Hälften. Gegen 12 Uhr holt Sie der Bus nach Bacharach ab, wo Sie die Möglichkeit zu einem Bummel durch die historischen Gassen und lauschigen Winkel des alten Weinhandelsplatzes haben. Genießen Sie regionale Spezialitäten in einem der kleinen Weinstuben oder Cafés. Um 14 Uhr erleben Sie eine Stadtführung durch das malerische Städtchen mit einer noch weithin intakten Stadtmauer und schönen Fachwerkschönheiten. Vor der Rückfahrt besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Tortenrausches im Cafe Lurelei. Der Bus fährt Sie zurück zum Hotel. Später genießen Sie das Abendessen im Hotel und verbringen einen gemeinsamen Filmabend mit »Alexis Zorbas«.

  3. 3. Tag: Das Dionysische bei Nietzsche und Weinprobe im Weinberg

    Am Morgen begrüßt Sie Christoph Quarch mit einem Input: »Die ewige Lust des Daseins. Das Dionysische in Nietzsches ‚Geburt der Tragödie‘ zu. Sie lesen Texte von Nietzsche und haben ausreichend Zeit für Gespräche und Kaffee. Bei einer gemeinsamen Wanderung durch die Weinberge entspannen Sie in der Schönheit der Natur und werden im Weinberg mit regionalen Weinen und einem leckeren Imbiss berauscht. Mit dem gemeinsamen Abendessen im Hotel klingt der Tag aus.

  4. 4. Tag: Eichendorff und Ausklang

    Nach dem Frühstück erweitert Herr Dr. Quarch das Thema in die jüngere Philosophie hinein: Beim Input »Eichendorff – Jünger – Benjamin und die Philosophie des Rausche(n)s« geht es darum, was den Menschen heute in Fluss bringen kann. Im Schlussgespräch können Sie ein gemeinsames Fazit ziehen. Gegen 12 Uhr beginnt die individuelle Abreise oder Sie verlängern individuell im Hotel Weinberg Schlösschen.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 8 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
15.10.2019
18.10.2019
18.10.2019
Min 12, Max 20850 €100 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Drei Übernachtungen im Hotel Weinberg- Schlösschen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Seminarpauschale mit Obst, Getränken und Gebäck
  • Drei Drei-Gänge Abendessen im Hotel Weinberg- Schlösschen
  • Philosophische Seminare und Diskussionen mit Dr. Christoph Quarch
  • Weinbergführung mit Weinprobe
  • Führung laut Programm inkl. Transfers
  • Jede Buchung erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach Oberheimbach am Rhein
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

philo_oberheimbach

Dieses 3-Sterne-Hotel liegt inmitten der Weinberge des Weinortes Oberheimbach. Freuen Sie sich hier auf ein kostenloses Frühstück und einen bequemen Zugang zu den Wanderwegen Rheinsteig und Rheinburgenweg. Das familiengeführte Haus Weinberg Schlösschen bietet ruhige, geräumige Zimmer.

Lage: Oberheimbach
Kategorie: 3 Sterne
Ausstattung: kostenfreie Parkplätze, kostenfreies WLAN, Garten, Terrasse, Sonnenterrasse
Zimmer: 23

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.