911 1. Aufmacher_EPH Aussenansicht_c_Gilda_Fernandez_PC110320
911 3. Kent Nagano_(c)_Antoine Saito (1)
911 4. Die Entführung aus dem Serail_C_Jörg Landesberg_03_klein
911_2. PhilStaatsorchHamburg_(c)_FelixBroede_kl

Konzert in der Elbphilharmonie und »Tour der Giganten«

  • Termine:
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: min 12 max 18
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Spitzenplätze in der Elbphilharmonie
  • »Tour der Giganten« – exklusive Sonderfahrt mit Einblick in den Hafenbetrieb
  • Bizets »Carmen« und Mozarts »Entführung aus dem Serail« in der Staatsoper
  • Werkeinführung zu jeder Vorstellung

Karte / Umgebung:

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Reiseübersicht

Im Herbst begrüßt ZEIT REISEN Sie in Hamburg und lädt zum ersten Philharmonischen Konzert in der Elbphilharmonie ein. Sie hören das Philharmonische Staatsorchester unter Kent Nagano mit Mahlers sogenannter »Tragischen« Sinfonie, die damit den Auftakt für die neue Konzertsaison markiert. In der Hamburgischen Staatsoper erleben Sie Mozarts »Entführung aus dem Serail« in einer Inszenierung von David Bösch und Bizets »Carmen« in einer Neuinszenierung von Herbert Fritsch. Unser Musikexperte Camillo Radicke führt Sie fachkundig in alle Werke ein und gibt bei Hintergrundgesprächen Einblicke in den europäischen Konzert- und Opernbetrieb.

Logistische Perfektion wird nicht nur im Kulturbetrieb verlangt. Im Hamburger Hafenbetrieb ist sie Bedingung für einen reibungslosen Ablauf und effektiven Containerverkehr. Lassen Sie sich von der »Tour der Giganten« fachkundig hinter die Kulissen des internationalen Hafenbetriebes führen. Ein herzliches Willkommen in der Hansestadt, Heimat der ZEIT.

Reiseleiter: Camillo Radicke

Camillo Radicke ist ein weltweit renommierter Konzertpianist. Seine besondere Leidenschaft ist es, auch abseits der touristischen Hauptwege Entdeckungswertes aufzuspüren – egal, ob in seiner Heimatstadt Dresden und dem sächsischen Umland oder in den knapp 80 Ländern, welche er bisher beruflich und privat bereisen konnte.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | Begrüßungsdinner

Individuelle Anreise nach Hamburg und Check-in in Ihrem Fünf-Sterne-Hotel Le Méridien. Um 18 Uhr Begrüßung in der Hotellobby (Tagesbar) und einführende Worte zum Reiseprogramm durch Ihren Reiseleiter, ehe Sie an der Außenalster entlang zum Restaurant Portonovo spazieren. Beim Abendessen lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer kennen. Nach dem Abendessen spazieren Sie gemütlich zurück ins Hotel.

Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie ein Sonderbus vor dem Hotel und die »Tour der Giganten« beginnt. Auf der Fahrt erhalten Sie einen exklusiven Einblick in den Hamburger Hafenbetrieb. Wo andere nur am Zaun stehen, rollt unser Spezialbus mit Sondergenehmigung, Begleitfahrzeug und mit blinkenden Warnleuchten auf die Terminals und Sie entdecken das gewaltige Areal des Hafens, die neueste Generation der Containerbrücken und die computergesteuerten Transportplattformen an einem der modernsten Container-Terminals der Welt: Altenwerder. Es heißt also »Auge in Auge mit den Giganten«, die 360 Tage und 24 Stunden am Tag mit höchster Präzision am Werk sind. Die Fahrt endet im Hotel. Danach Freizeit. Um 18 Uhr empfangen wir Sie pünktlich an der Hotelbar. Bei einem Cocktail und Kanapees führt Sie Camillo Radicke ins Werk des Abends ein, ehe Sie zur Staatsoper fahren. Hier erleben Sie Mozarts »Entführung aus dem Serail«. Sie sitzen im erhöhten mittleren Parkett. Danach Transfer zurück ins Hotel.

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie mit dem Privatbus zur Elbphilharmonie gefahren. Über die lange Rolltreppe Sie fahren hinauf in den Musiktempel und haben dann ausgiebig Zeit für einen Rundgang auf der Plazza. Von hier genießen Sie den eindrucksvollen Blick auf Hafen und Speicherstadt. Zu 11 Uhr nehmen Sie Ihre Plätze ein und es heißt Bühne frei für Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester. Im akustisch herausragenden Konzertsaal hören Sie Mahlers 6. Sinfonie. Konventioneller als die vorherigen, aber auf keinen Fall überraschungsfrei, stellt die gefühlsbetonte Sechste einen Meilenstein in Mahlers Karriere dar. Komponiert zwischen 1903 und 1905 entstand sie in einer Phase von Schicksalsschlägen, die die Laufbahn des damaligen Wiener Hofoperndirektors entscheidend prägten. Anschließend kehren Sie zum Mittagstisch ins Museumsrestaurant THE CUBE in der Hamburger Kunsthalle ein. Hier können Sie sich zu dem Erlebten austauschen und anschließend individuell entscheiden, ob Sie die Ausstellung in der Kunsthalle besuchen oder ob Sie ins nahe gelegene Hotel spazieren und ruhen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Um 17:30 Uhr Treffen an der Hotelbar und Werkeinführung bei einem Glas Champagner und Kanapees. Mit dem Privatbus Fahrt zur Staatsoper, wo sich der Vorhang für Mozarts »Carmen« in einer Neuinszenierung von Herbert Fritsch hebt. Anschließend Transfer zurück ins Hotel und Ausklang der Reise an der Hotelbar (Selbstzahler).

Heute heißt es Abschied nehmen von der Musikmetropole Hamburg. Auf Wiedersehen!

Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.

Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an allen durch ZEIT REISEN veranstalteten Reisen ab dem 15. November 2021 die sogenannte 2G-Regel gilt. Die Teilnahme an diesen Reisen ist danach nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit entsprechendem Nachweis möglich. Weitere Details entnehmen Sie bitte den angepassten AGB von ZEIT REISEN.

Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

  • Executive Zimmer mit Alsterblick zum Aufpreis von 250,00€ im EZ oder DZ für den gesamten Aufenthalt (3 Nächte)
  • Zusatznacht im Superior Doppelzimmer vom 29.09. bis 30.09. zu 165,00€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Superior Einzelzimmer vom 29.09. bis 30.09. zu 300,00€ inkl. Frühstück.
  • Aufpreis Zusatznächte im Executive Zimmer auf Anfrage.
  • Zusatznacht vom 03.10. bis 04.10.22 auf Anfrage.

Mit dem Zug: Vom Hauptbahnhof ist es ein Kilometer bis zu Ihrem Hotel. Die Strecke legen Sie in 10 Minuten zu Fuß zurück. Mit dem Taxi benötigen Sie vier Minuten.

Mit dem Flugzeug: Landen Sie am Hamburger Flughafen, sind es circa 12 Kilometer bis zu Ihrem Hotel. Mit dem Taxi beträgt der Preis für eine einfache Fahrt dieser Strecke circa 30 € und dauert je nach Verkehr 20-30 Minuten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert die Fahrt etwa 45 Minuten.

Mit dem Auto: Sie haben die Möglichkeit für 32 € pro Tag auf dem Hotelgelände zu parken. Am besten erreichen Sie das Hotel über die B5, die Sie auf den Mundsburger Damm verlassen und bis zur Alsterwiete durchfahren. So nähern Sie sich geradewegs Ihrem Hotel.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Weltklasse Konzerte! "

Das Konzert des Orchestra dell’Academia Nazionale di Santa Cecilia mit Janine Jansen war weltklasse!

Aber auch die beiden anderen Programmpunkte repräsentierten die großartige Vielfalt der klassischen Musik in Hamburg. Ein Höhepunkt war unser Reiseleiter Herr Lütje, der uns kenntnisreich und humorvoll auf die Konzerte einstimmte. Auch die Tour der Giganten war toll, insbesondere auch die kritische und kontextbezogene Begleitung von Herrn Unger während der Fahrt durch den Containerhafen. Aber auch die Orgelführung in St. Michaelis mit Manuel Gera war in dieser Form einmalig und lehrreich für uns. Einfach ein großartiges Erlebnis!

27.01.2020 , ~Wolfgang Harald Sven Kaufmann, Bad Dürkheim

"Ich zehre jetzt noch von diesen Erinnerungen "

Ich habe die ganze Reise mit allen Sinnen genossen!

Hauptsächlich die Musikaufführungen (Oper, Elbphilharmonie, Orgeldarbietungen) waren für mich eine Bereicherung und ein tolles Erlebnis.
Ich zehre jetzt noch davon.

24.03.2019 , ~D. Längin

"Das Konzert war herausragend! "

Höhepunkt war der Besuch der Elbphilharmonie

– einer der Gründe für die Auswahl dieser Reise.
Das Konzert herausragend!

08.12.2018 , ~Hans Paul Witzke

"Ich wurde nicht enttäuscht! "

Das gemischte Angebot an Kultur/Information/Freizeit war hervorragend ausgewählt, weshalb ich diese Reise auch gebucht habe

– ich wurde nicht enttäuscht! Herausragend für mich persönlich war die “Tour der Giganten”, die Orgeleinweisung-/Vorführung im Michel und das Musical Aladding das ich als Zusatzübernachtung mit gebucht hatte. Die Elbphilharmonie ist architektonisch ein Meisterwerk.( Es sollte vielleicht darauf hingewiesen werden, dass sehr viele steile Treppen innerhalb des Saales zu gehen sind, für gehbehinderte sehr beschwerlich). Das Ballett “Möve” hat mir persönlich nicht so gefallen – aber da es mir nicht bekannt war, kann ich dies jetzt erst beurteilen – ich muss es somit nicht noch einmal sehen. Auch die zentrale Lage des guten Hotels muss ich hervorheben.

17.05.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Rundum Gut "

Sehr gutes Programm, gute Betreuung und sehr gute Führungen. Ballettabend in der Oper und das Konzert in der Elbphilharmonie

waren der Glanz dieser Reise.

13.05.2018 , ~K. Lachenmeier

"Alles war sehr gut "

Spitze war das Konzert in der Elbphilharmonie. Meine Frau und ich sind in sehr vielen Opernhäusern und wiederholt in der Philharmonie

in Berlin gewesen. Niemals haben wir ein so lebendiges Orchester erlebt. Das Ballett in der Staatsoper, der Besuch und die Einführung Michel waren ebenfalls sehr gut. Interessant war die Fahrt zu den Containern, der Führer vermittelte ein umfangreiches Wissen. Die Stadtrundfahrt war ebenfalls sehr schön und das Wetter spielte dazu auch noch mit.

05.05.2018 , ~Carsten Hansen

"Sehr gute Organisation "

Die Organisation war einwandfrei! Frau Schneider ist einfach die optimale Reiseleiterin – toll!

24.04.2018 , ~Helga Zimmer

"Perfekte Musik- und Kulturreise "

Sehr schöne Reise mit einer Vielzahl besonderer Erlebnisse! Das Konzert ( Mozart / Beethoven ) in der Elbphilharmonie, besonders

Teodor Currentzis und das Ensemble musicAeterna – ein absoluter Genuss war besonders schön. Aber auch das Ballett “Illusionen wie Schwanensee” war ein Augen- und Ohrenschmaus mit Bühnenbildern, die an Ästhetik nicht zu überbieten waren. Die Orgelführung im “Michel” mit Organist Christoph Schöner, ist sehr zu empfehlen. Zusammenfassend: Ein unvergesslicher Aufenthalt in Hamburg, nicht zuletzt wegen des schönen Wetters – drei Tage blauer Frühlingshimmel – das war nicht mein letzter Besuch!

23.04.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Erstklassig "

Es war ein ausgezeichnetes Programm mit einer kompetenten Reiseleiterin und zwei (Stadt-)Führern, auch die Hotelauswahl war

in Bezug auf Lage, Service und Komfort erstklassig. Natürlich war das Konzert in der Elbphilharmonie DER Höhepunkt, über das Gebäude muss man ja keine Lobeshymnen mehr singen, das ist schon oft geschehen, nein, das Konzert mit Teodor Currentzis und seiner MusicAeterna hat, glauben wir, alle begeistert.

23.04.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Vielseitiges Programm "

Die Reise war insgesamt sehr vielseitig, Höhepunkt war mit Abstand der Besuch der Elbphilharmonie!

23.04.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Gelungene Kurzreise "

Gut durchorganisiert und nicht überladenes Programm, kompetente Reisebegleiterin in der Person von Frau Schneider, ausgesuchte

Spezialführer für Hafen und Stadt, sehr ansprechende Unterbringung und interessant ausgesuchte Gaststätten, gutes und ansprechendes Kulturprogramm, besonders erwähnenswert ist die Orgelführung in St. Michaelis. Insgesamt eine gelungene Kurzreise!

21.04.2018 , ~Klaus Zerres

"Die Elbphilharmonie ist eine Reise Wert "

Die Elbphilharmonie mit genießen des großen Saals ist wirklich eine Reise wert und daher zu empfehlen. Es gab keinerlei

Verspätungen oder Korrekturen am Ablauf der Reise. Weder bei den Fahrten mit dem Omnibus noch bei den Restaurantbesuchen und schon gar nicht bei den Konzerten. Es verlief alles nach Plan, das war für das gebotene, umfangreiche Programm nicht selbsverständlich. Was für eine Organisation und was für zuverlässige Helfer!

20.04.2018 , ~Thomas Böhm, Weil am Rhein

"Immer wieder gern "

Organisation, Betreuung/Beratung und Programm waren hervorragend. Wir werden auch in Zukunft, sofern es für uns passend ist,

Zeitreisen buchen. Für uns war der Höhepunkt das Konzert in der “Elfi”!

19.04.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Überaus zufrieden "

Es war ein wunderbares Erlebnis. Die Reise bot einen gelungenen Mix aus interessanten Thema und angebotenen Aktivitäten. Die

Organisation, die hervorragende Reiseleitung und die sehr harmonisch Gruppe rundeten dieses Erlebnis ab. Es war perfekt! Das Konzert in der Elbphilharmonie aber auch die Führungen durch den Containerhafen und die Stadt waren absolute Höhepunkte.

19.04.2018 , ~Angela Hommes, München

"Hochkarätiges Musikprogramm "

Das hochkarätige Musikerlebnis in der Elbphilharmonie und in der Staatsoper waren erstklassig! Das Hafenprogramm und das

Orgelerlebnis im Michel hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Reise hatte einfach eine wirklich gute Mischung an außergewöhnlichen Ereignissen die jedes Herz von Musikinteressenten höher schlagen lässt. Das Hafenprogramm und der Besuch im Michel waren einfach großartig. Das hervorragende Musikerlebnis in Verbindung mit den weiteren Programmpunkten ließen keine Wünsche offen.

15.04.2018 , ~Kurt Sallach, Bad Pyrmont

"Tolle Reise mit echten Höhepunkten "

Sehr gute Organisation und beste Auswahl des Programms mit echten Höhepunkten. Das Konzert in der Elbphilharmonie,

die Orgel(vor)Führung durch KMD Schöner und Tour der Giganten mit Herrn Heilmann waren herausragend!

14.04.2018 , ~Volker Steinbicker, Magdeburg

"Vollkommen zufrieden "

Die ganze Reise/Programm war hervorragend. Wir hatten bei ZEIT REISEN auch nichts anderes erwartet!

10.04.2018 , ~H. Winkler

"Hervorragendes Beiprogramm "

Die Reise war sehr gut organisiert, das Beiprogramm war hervorragend, die Lokale waren gut, Reiseleitung war kompetent und sehr fürsorgend.

Eigentlich war der Grund der Reise die Elbphilharmonie, aber die Orgelvorführung und die Fahrt durch den Containerhafen hat uns fast mehr beeindruckt. Die imposante Elphi hat uns innen leider nicht so überzeugt.

23.03.2018 , ~G. Zinke

"Gutes Programm "

Sehr gute Organisation, sehr gute Stadtführer, beide sehr kenntnisreich, sehr gutes Program, sowohl musikalisch als auch in der

Stadt Hamburg und eine ungewöhnlich liebenswürdige, charmante, hilfsbereite und sehr beschlagene Reiseleiterin in der Person von Frau Annette Schneider. Abgesehen von den wunderschönen musikalischen Abenden, jeder anders, war die Tour der Giganten besonders interessant, zumindest für einen Ingenieur. Für die Orgelliebhaber war die Führung im Michel besonders instruktiv.

22.03.2018 , ~Hellmuth Bergmann

"Herausragende Reiseleitung "

Optimales Programm gilt für alle 5 Teile. Sehr gute Führungen, und eine Reiseleiterin, wie sie besser nicht vorstellbar ist.

20.03.2018 , ~Hellmuth Bergmann

"Hohes Niveau "

Es folgte Höhepunkt auf Höhepunkt! Der Besuch der Elbophilharmonie, die Hafenrundfahrt und nicht zu letzt die Reiseleitung hatten allesamt

ein hohes Niveau!

20.03.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Tolles Beiprogramm "

Meine Erwartungen wurden und voll und ganz erfüllt! Wir genossen eine sehr gute Betreuung, das Beiprogramm war informativ und

kompetent durchgeführt und auch die Restaurantsauswahl war mehr als gut! Wie bei so vielen war auch mein persönliches Highlight der Reise die Orgelvorführung im Michel – einfach toll!

20.03.2018 , ~ZEIT-Reisender

"Herausragend "

Die Betreuung war umfassend, freundlich und empathisch – kurz: optimal! Das Programm war herausragend! Besonders gut gefallen hat

mir die Orgelführung mit Kirchenmusikdirektor in St. Michael und das Konzert in der Elbphilharmonie mit Anne Sophie Mutter.

30.01.2018 , ~Uwe Dr. Oldenburg, Kirkel

"Perfekt organisiert "

Es war alles perfekt organisiert, sehr abwechslungsreiches Programm mit vielen bemerkenswerten Höhepunkten, abgesehen von dem

überwältigenden Eindruck der Elbphilharmonie, hat uns die Einführung des Organisten gefesselt, die Hafenrundfahrt unter einem neuen Aspekt, die Opernaufführung! Ach eigentlich alles!!!! Herzlichen Dank

29.01.2018 , ~Klaus Wilhelm Sasse, Berlin

"Schöne Reise mit tollem Beiprogramm "

Zwei sehr gute kulturelle Veranstaltungen, gutes Beiprogramm mit sehr guten Referenten, gute Reisebegleitung, gutes Hotel. Highligt war

natürlich der Besuch der Elbphilharmonie.

23.10.2017 , ~D. Müller

"Tolle Führung durch Hamburger Containerhafen "

Sehr schöne Reise mit vielen Höhepunkten: Requiem von Mozart in der Elbphilharmonie, das sehr gute Hotel Mariott und die interessante

Führung durch den Hamburger Containerhafen.

16.10.2017 , ~A. Dollmann

"Ein einziger Höhepunkt! "

Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis. Absoluter Höhepunkt natürlich das Konzert in der Elbphilharmonie. Der zweite

Höhepunkt “La Traviata” in der Staatsoper. Dritter und vierter Höhepunkt “Tour der Giganten” und die exklusive Stadtrundfahrt mit Tomas Kaiser. Leider haben wir den Namen des Reiseleiters bei der Tour der Giganten vergessen und finden seinen Namen auch nirgends in den Reiseunterlagen. Auch ihn möchten wir sehr lobend erwähnen. Für uns “Ausländer” war er gigantisch, denn es war eine Wonne ihm zuzuhören. Das Frühstück im Marriott war jeden Tag ein Highlight! Also ein Höhepunkt am andren. Selbst das Regenwetter konnte unserer Begeisterung keinen Abbruch tun!

13.10.2017 , ~Alfred Mattle

"Schöne Reise mit vielen Highlights "

Es war eine sehr schöne Reise mit den Highlights Deutsche Staatsoper und – vor allem (!) – der Elbphilharmonie!!! Die Reise war – wie immer

(bereits die 3. Reise) TOLL, es stimmte soweit alles, allerdings bedauere ich sehr, dass bei dieser Reise diesmal nicht das Grand Elysee die Unterkunft war. Höhepunkte waren die Hamburgische Staatsoper, vor allem die Elbphilharmonie, aber auch die Sonderfahrt Giganten – Hafen!!! Echt super!!!

10.10.2017 , ~Katharina Ader, Mülheim an der Ruhr

"Tolle Konzerte in der Elbphilharmonie "

Tolle Orgelführung im Michel, wunderbare Konzerte in der Elbphilharmonie und sehr aufschlussreiche Hafeneinfahrt.

29.03.2017 , ~ZEIT-Reisender

"Eine einzige Abfolge von Höhepunkten "

Die Reise insgesamt war eine Abfolge von Höhepunkten! Dabei ragte das Konzert mit Ricardo Muti am Sonntagabend heraus – tief

bewegend. Daneben hat mich aber auch der Abstecher zum Seemanns Klub “Duckdalben” im Rahmen der Tour der Giganten sehr berührt, insbesondere der Raum der Stille, in dem Platz für acht Weltreligionen ist. Ein ganz großes Lob für die Arbeit der Ehrenamtler dort. Es ist gut, dass die Kirche sich in dieser Art engagiert.

19.01.2017 , ~Marie-Luise Weischer

"Gute Organisation und tolle Konzerte "

Gute Organisation, alle Versprechen und Angebote wurden eingehalten und wir hatten einen kompetenten Begleiter. Die tollen Konzerte,

die schöne Hafentour und die Orgelführung waren meine persönlichen Höhepunkte der Reise!

18.01.2017 , ~Karolina Wüsthof, Hamburg

"Tolle Reiseleitung und schöne Begegnungen "

Es waren wunderbare und einzigartige, musikalische Erlebnisse kombiniert mit spannenden und kontrastreichen Informationen. Das

Hotel war sehr gut gewählt. Seine Lage sowie das Frühstück mit einer großen Auswahl waren von sehr guter Qualität. Das Programm lief makellos ab. Herr Davids und Frau Schneider haben einen sehr guten Job getan. Die musikalischen Konzerte in der Elbphilharmonie waren einzigartige Erlebnisse. Sie haben meine Erwartungen weit übertroffen. Es hat mich überglücklich gemacht, die zwei, von mir so sehr geschätzten, Dirigenten erleben zu dürfen, und das bei der Eröffnung dieses wunderbaren Konzertsaales. Einfach herrlich!

18.01.2017 , ~B. Briehl-Rosenthal

"Angenehme Atmosphäre "

Mein Höhepunkt der Reise was das Kennenlernen der Elbphilharmonie mit einer bestmögliche Musikauswahl! Es gab eine angenehme

Atmosphäre durch interessierte Mitreisende sowie eine hochinteressante Führung durch den Freihafen.

18.01.2017 , ~Ulrike Schmersal, Hamburg

"Tolle Konzerte und engagierte Reiseleiter "

Es war meine erste Reise mit Zeitreisen und ich war mit dem Ablauf sehr zufrieden. Hotel und Programm waren gut. Unsere beiden

Reiseleiter waren sehr engagiert und liebenswert. Mein Highlight war mit Abstand das zweite Konzert in der Elbphilharmonie, das Konzert mit Riccardo Muti. Aber auch die Busfahrt zu den Giganten im Hafen war ein Erlebnis. Ich werde bestimmt wieder einmal eine Reise mit Zeitreisen planen!

18.01.2017 , ~Gisela Sturtz

"Tolles Programm mit ausgesuchten guten Plätzen "

Tolle kompetente Reiseleitung , tolles Programm, ausgesuchte gute Plätze!

17.01.2017 , ~Gabriele Langer, Hamburg

"Etwas ganz Besonderes "

Die Konzerte in der Elbphilharmonie und die Tour der Giganten waren etwas ganz besonderes!

17.01.2017 , ~ZEIT-Reisender

Kontakt

Es berät Sie
Lena König

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Lena Böhlke

Termine & Preise

Zur Zeit stehen leider keine Reisetermine zur Verfügung.
Sie können aber eine unverbindliche Buchungsanfrage zu dieser Reise an uns senden.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Le Méridien (Superior Zimmer mit Stadtblick)
  • 1x Abendessen und 1x Mittagessen jeweils als Drei-Gänge-Menü inkl. Getränke
  • Je ein Cocktail und Kanapee-Mix am 2. und 3. Abend
  • Je eine Eintrittskarte der Kategorie 1 für das Konzert in der Elbphilharmonie und Kat. 3 für die zwei Opernbesuche
  • Ausflüge und Transfers laut Programm
  • Werkeinführungen durch Ihren Reiseleiter
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Hamburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Buchungsanfrage