musikverein-wien-oesterreich
andris-nelsons
juan-diego-florez
staatsoper-wien-oesterreich

Wien – Klassikstars in Oper und Konzert

  • Termin: 08.03.2024
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • »Wilhelm Tell« mit Juan Diego Flórez in der Wiener Staatsoper
  • Tschaikowskys Violinkonzert im Musikverein
  • Zwei Konzerte des Gewandhausorchesters Leipzig unter Andris Nelsons
  • Sonderführung durch die Prunkräume des Stadtpalais Liechtenstein

Karte / Umgebung:

Karte Wien Musik 804

Reiseübersicht

Rossinis »Wilhelm Tell« mit Juan Diego Flórez in der Staatsoper und zwei Tschaikowsky-Konzerte unter Andris Nelsons im Musikverein.

Erleben Sie die Stadt der Musik im Vorfrühling! Gleich drei Aufführungen stehen auf Ihrem Reiseprogramm: Den großen Tenor Juan Diego Flórez hören Sie in Gioacchino Rossinis »Wilhelm Tell« in der Wiener Staatsoper an der Seite weiterer Stars wie Lisette Oropesa und Carlos Alvárez. Das Gewandhausorchester Leipzig unter seinem Chefdirigenten Andris Nelsons erleben Sie gleich zweimal im Goldenen Saal des Musikvereins Wien, bekannt aus der Übertragung des Neujahrskonzertes: In zwei Konzerten gelangen Tschaikowskys 5. und 6. Symphonie, sein Violinkonzert und weitere Tondichtungen des großen russischen Romantikers zur Aufführung. Wien glänzt aber auch jenseits der Musik: Das Savoir-vivre genießen Sie in traditionellen Restaurants und Wirtschaften mit guter Wiener Küche. Sie besichtigen das prunkvolle Palais Liechtenstein und spazieren auf den Spuren von Künstlern und Komponisten durch die Altstadt. Ein herzliches Grüß Gott in Wien!

Reiseleiterin: Medi Gasteiner

Ist gebürtige Salzburgerin. Die studierte Kulturmanagerin war international in der Schallplattenbranche tätig, hatte eine PR-Agentur für Sänger und Dirigenten und war Orchestermanagerin und Musikredakteurin beim Hessischen Rundfunk. Sie hat über 450 verschiedene Opern in etwa 80 Opernhäusern weltweit gesehen und spricht fünf Sprachen. Seit einigen Jahren hält sie Musikvorträge und begleitet exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | »Wilhelm Tell« mit Juan Diego Flórez

Individuelle Anreise ins Fünf-Sterne-Grand-Hotel an der Ringstraße, fußläufig zur Staatsoper sowie zum Musikverein gelegen. Ihre Premium-Zimmer stehen Ihnen ab 15 Uhr zur Verfügung. Um 17 Uhr begrüßt Sie Ihre Reiseleiterin Medi Gasteiner in der Bar 1870 im 7. Stock zu einem Glas Champagner und Kanapees. Dabei lernen Sie die anderen Mitreisenden kennen und werden mit dem detaillierten Reise- und dem Opernprogramm des ersten Abends vertraut gemacht. Im Anschluss spazieren Sie in die prächtige Wiener Staatsoper und haben Zeit, das überbordend ausgestattete Schwind-Foyer zu bewundern, bevor Sie im schönen Saal Gioachino Rossinis Spätwerk »Wilhelm Tell« mit seiner berühmten Ouvertüre in einer Traumbesetzung mit den Weltstars Juan Diego Flórez, Lisette Oropesa und Carlos Alvárez erleben. Am Pult des Orchesters der Wiener Staatsoper, aus dem sich auch die Wiener Philharmoniker rekrutieren: Bertrand de Billy. Nach einem Abend der großen Emotionen zwischen Liebe, Rache und Vaterlandsliebe in David Pountneys bildkräftiger Inszenierung sind Sie anschließend in wenigen Minuten zu Fuß zurück im Hotel.

Nach einem reichhaltigen Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleiterin in der Hotellobby und fahren mit der Trambahn einige Stationen – vorbei an Oper, Hofburg, Heldenplatz und Burgtheater – zum Stadtpalais Liechtenstein. Dieses barocke Palais der Fürsten von und zu Liechtenstein gilt als erstes bedeutendes Bauwerk des Hochbarock in Wien. Barocke Stuckdecken fügen sich mit dem üppigen Neo-Rokoko-Interieur, der Originalmöblierung sowie den raffinierten Parkettböden Michael Thonets zu einem harmonischen Ganzen. Sie erleben hier eine exklusive 90-minütige Führung. Die Prunkräume sind mit kostbaren Kunstwerken aus den fürstlichen Sammlungen ausgestattet, allein der monumentale Lüster im Ballsaal ist sehenswert! Das anschließende dreigängige Mittagessen nehmen Sie in der Gruppe in einem zentral gelegenen Restaurant mit typischen Wiener Spezialitäten ein. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung: Wie wäre es mit einem Besuch auf dem Belvedere oder in den Ausstellungen der Albertina? Ihre Reisebegleiterin kennt sich hervorragend in Wien aus und stattet sie gerne mit Empfehlungen aus. Am Abend spazieren Sie die wenigen Hundert Meter hinüber in den Musikverein Wien, bekannt vor allem für seinen goldglänzenden Großen Saal, aus dem jährlich das Neujahrskonzert in alle Welt übertragen wird. Am heutigen Abend erleben Sie dort mit dem Gewandhausorchester Leipzig eines der großen deutschen Orchester unter dem Stardirigent Andris Nelsons. Auf dem Programm stehen zwei zentrale Werke von Peter Tschaikowsky: sein Violinkonzert, dargeboten vom bekannten griechischen Geiger Leonidas Kavakos und seine brillante 5. Symphonie. Nach einem Abend großer orchestraler Klangentfaltungen mit romantischer Musik sind Sie im Anschluss in Minutenschnelle zu Fuß zurück im Hotel.

Heute Morgen treffen Sie nach einem opulenten Frühstück auf eine Wien-Kennerin: Bei dem von ihr geführten Spaziergang durch die Innenstadt mit dem Titel »Musikalisches Wien« konzentriert sie sich auf Plätze mit musikalischer Historie wie die Staatsoper, die Hofburg und den Neuen Markt. Spüren Sie der Faszination nach, die Wien bis heute auf Musiker und Komponisten ausübt. Der Mittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag begeben Sie sich erneut in den Goldenen Saal des Musikvereins und erleben dort ein zweites Mal das Gewandhausorchester Leipzig unter Andris Nelsons, heute mit Tschaikowskys berühmter 6. Symphonie, seiner »Pathétique«, der Konzertouvertüre nach Shakespeares »Hamlet« und anderen symphonischen Dichtungen. Nach einem Konzert voll überbordender Ausdruckskraft spazieren Sie im Anschluss ins nahe Hotel zurück und nehmen bei einem dreigängigen gemeinsamen Dinner und einem Glas Champagner im noblen Restaurant 1870 im 7. Stock Abschied von Ihren Mitreisenden und der prachtvollen Musikstadt Wien. Auf baldiges Wiedersehen!

Nach dem Frühstück individuelle Abreise oder Verlängerung Ihres Aufenthalts. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12 Uhr zur Verfügung.

Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.

Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Der CO2-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm wird für Sie kompensiert!

Optional buchbare Leistungen

  • Zusatznacht im Premium Doppelzimmer vom 07.- 08.03.2024 zu 235€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Premium Doppelzimmer zur Alleinnutzung vom 07.- 08.03.2024 zu 425€ inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Premium Doppelzimmer vom 11.-12.03.2024 zu 235€ pro Person inkl. Frühstück.
  • Zusatznacht im Premium Doppelzimmer zur Alleinnutzung vom 11.-12.03.2024 zu 425 € inkl. Frühstück.

Mit dem Auto: Geben Sie bitte die Adresse des Hotels in Ihr Navigationsgerät ein.
Grand Hotel Kärntner Ring 9 A – 1010 Wien

Mit der Bahn: Am Wiener Hauptbahnhof angekommen, begeben Sie sich zum Südtiroler Platz und steigen für 2 Zwischenstopps in die U1 in Richtung Leopoldau. Die dem Hotel nächste Station ist der Karlsplatz. Von dort aus sind es nur noch etwa 300 m zum Hotel. Tickets können Sie bereits im Voraus online bei den Wiener Linien erwerben oder vor Ort am Bahnhof.

Mit dem Flugzeug: Landen Sie am Flughafen in Wien, finden Sie direkt vor dem Flughafenausgang einen Taxistand. Der Preis für eine Fahrt beginnt ab 36 €. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung des CityAirportTrains (CAT) oder der S-Bahn-Linie 7 in Richtung Wien Mitte/Landstraße. Dort steigen Sie dann in die U4 in Richtung Hütteldorf bis zur Haltestelle Karlsplatz, von wo Sie nur noch etwa 300 m vom Hotel trennen.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Wien mit einer wundervollen Reisebegleitung "

Unsere Reiseleiterin war sehr informiert und wir haben viel über Musik und Wien gelernt.

Sie war auch sehr hilfsbereit und herzlich und enthusiastisch.

27.06.2023 , ~ZEIT-Reisender

"Eine wundervolle Reise! "

Besonders gefallen hat mir das Konzert Thielemann.

Aber auch die Staatsoper und das Palais Liechtenstein waren besonders.

22.06.2023 , ~Rainer Nann, Esslingen

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 24 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisHotel
08.03.2024
11.03.2024
Min 12, Max 18ab 2.590 € Grand Hotel Wien
Reiseorte für "Wien – Klassikstars in Oper und Konzert"
1. Tag 08.03.2024Wien
2. Tag 09.03.2024Wien
3. Tag 10.03.2024Wien
4. Tag 11.03.2024Wien

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen im Premium-Zimmer im Fünf-Sterne -Grand-Hotel Wien
  • 1 Glas Champagner mit Häppchen zum Welcome
  • 1x Mittagessen und 1x Abendessen als Drei-Gänge-Menü mit inkludierten Getränken
  • Jeweils eine Eintrittskarte 1. Kat. (Reihe 4 und 5 Parkett) für die Opernaufführung in der Wiener Staatsoper, eine Karte 1.- 2. Kat. Parkett oder Parkettloge für das Konzert im Musikverein am 10.3. und eine Karte 1.-3. Kat. Parkett oder Parkettloge am 09.03.
  • Führungen, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Werk- und Aufführungsbesprechungen durch Ihre Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Den CO2-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Wien
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder sowie Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Die 53 geräumigen komfortablen Premium Zimmer sind in zeitloser Eleganz eingerichtet und bieten mit Ihren sanften Farben ein wahres Wohlfühlambiente. Sie verfügen über eine Größe von 38 m² und sind mit einem großen Doppelbett oder mit zwei getrennten Betten sowie einer gemütlichen Sitzmöglichkeit ausgestattet. In der Grand Brasserie, dem Hauptrestaurant des Hotels, können Sie den ganzen Tag speisen.
Das Hotel hat ein 200 m² großes Spa.

Buchungsanfrage