Internationales Brucknerfest Linz 2021 und Musiktheater

  • Termin: 29.09.2021
  • Dauer: 4 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Klavierrecital mit Martha Argerich und Lilya Zilberstein im Brucknerhaus Linz
  • Puccinis »La Bohème« im Musiktheater
  • Ausflug auf Bruckners Spuren nach St. Florian
  • Musikalische Stadtführung durch Linz
  • Führung hinter die Kulissen des modernen Musiktheaters Linz
  • ZEIT-Gespräch mit dem Komponisten Peter Androsch zum 125. Todestag von Anton Bruckner

Karte / Umgebung:

OES-939_Linz-Bruckner_19_neu

Reiseübersicht

Musikalische Höhepunkte im Kulturherbst: Klavierrecital mit

Martha Argerich und Lilya Zilberstein und Operngenuss.

 

Linz, ehemalige Kulturhauptstadt Europas, macht immer wieder mit kulturellen Highlights auf sich aufmerksam. Linz blickt auf ein reiches kulturelles Erbe zurück, bei dem Mozart, Beethoven und Johannes Kepler und vor allem aber Anton Bruckner prägnante Spuren hinterlassen haben. In diesem Jahr locken das Internationale Brucknerfest und das Musiktheater Musikfreunde aus der ganzen Welt nach Linz. Sie erleben die musikalischen Höhepunkte des Brucknerfestes und Puccinis »La Bohème« im Musiktheater. Tagsüber lernen Sie Bruckners Lebens- und Wirkungsstätten in Ansfelden und St. Florian kennen, erkunden die Linzer Altstadt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Sakralbauten und blicken hinter die Kulissen von Europas modernstem Opernhaus. Sie wohnen im Vier-Sterne-Hotel am Domplatz in idealer Lage am Rande der Altstadt. Zwischen den Programmpunkten bleibt Zeit für eigene Entdeckungen oder eine Shopping-Tour auf der Landstraße, Österreichs zweitlängster Einkaufsstraße. Unsere Musikexpertin Annette Schneider begleitet Sie.

Reiseleiterin: Annette Schneider

Ihre Leidenschaft ist die Verbindung von Kunst, Kultur und Reisen in allen Facetten. Die Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Annette Schneider hat seit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung in der Reiseleitung – von Standorteinsätzen auf Kreta für Pauschaltouristen über Luxuskreuzflüge durch Afrika bis zu Spezialprogrammen in den Kunstgalerien Manhattans und Berlins. Mehrere Jahre hat sie die Abteilung Kultur & Events bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten geleitet, das gesamte Bordkulturprogramm unter anderem für die MS Europa gestaltet und dabei viele Weltstars für Seereisen verpflichtet.

Ihre Firma Schneider Kulturkonzept berät Kulturbetriebe und Unternehmen und erarbeitet Konzepte für kulturelle Institutionen, beispielsweise für das Musikfest Bremen, wo sie seit über zehn Jahren exklusive Spezialprogramme für die Freunde und Förderer des renommierten Festivals entwickelt. Bei Führungen unter anderem in der Bremer Kunsthalle oder der Alten Nationalgalerie Berlin liebt sie es, ihren Zuhörern Kunst unterhaltsam und informativ näher zu bringen. Außerdem hat sie als Kuratorin zahlreiche Ausstellungen organisiert, unter anderem mit Armin Mueller Stahl, Candida Höfer, Christian Ludwig Attersee und dem chinesischen Künstler Ai Weiwei. Sich in ihrer Arbeit immer wieder mit den unterschiedlichen Weltsichten von Künstlern zu beschäftigen und sich damit immer neuen Fragen zu stellen empfindet sie als großes Glück. Wenn die gebürtige Fränkin nicht unterwegs ist, lebt sie in Bremen und Berlin.

Reiseverlauf

Musikgenuss in Linz an der Donau - Internationales Brucknerfest Linz 2021 und Musiktheater

1. Tag: Individuelle Anreise | Konzert im Brucknerhaus Linz

Individuelle Anreise nach Linz in das zentral gelegene Vier-Sterne-Design-Hotel am Domplatz. Hier begrüßt Sie Ihre ZEIT-Reiseleitung Annette Schneider um 17 Uhr im Hotelfoyer, und Sie fahren mit Taxen gemeinsam zum Brucknerhaus. Bei schönem Wetter erwartet Sie auf dem Dach des Brucknerhauses ein Champagner-Empfang und anschließend ein Gourmetdinner im Restaurant Bruckner’s. Hier lernen Sie die anderen Mitreisenden näher kennen und stimmen sich auf das abendliche Konzert ein. Der 1974 eröffnete Konzertsaal mit seiner hervorragenden Akustik liegt direkt am Donauufer in der Linzer Kulturmeile und bietet genau den richtigen Rahmen für das Klavierrecital von Martha Argerich und Lilya Zilberstein. Die Starpianistinnen spielen Anton Bruckners Sinfonie Nr. 3 d-moll in Gustav Mahlers Bearbeitung für Klavier zu vier Händen. Die gewaltige Klavierpartitur steht im Zentrum eines Duoabends, für den Klavierlegende Martha Argerich nach mehr als 25 Jahren an der Seite von Lilya Zilberstein ins Brucknerhaus Linz zurückkehrt.

Nach dem Frühstück im Hotel starten Sie zu einem musikalischen Stadtrundgang, der Sie mit den vielen Sehenswürdigkeiten der oberösterreichischen Hauptstadt bekannt macht. Im Alten Dom zu Linz erklimmen Sie den Stiegenaufgang zur Orgel (»Brucknerstiege«). Die Brucknerorgel zählt zu den bedeutendsten Klangdenkmälern Österreichs. Das Instrument, an dem Anton Bruckner während seiner Tätigkeit als Linzer Domorganist dreizehn Jahre lang wirkte, befindet sich heute noch als einzige der sogenannten Brucknerorgeln im Originalzustand. Ein kurzweiliges Privatkonzert rundet Ihren Dombesuch ab. Um die Mittagszeit verwöhnen wir Sie hier zudem mit regionalen Köstlichkeiten, ehe Sie anschließend das Kunstprojekt »Höhenrausch« besuchen, das unter dem Motto »Wie im Paradies« Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt über den Dächern von Linz präsentiert. Danach Freizeit und Erholung im Hotel. Am frühen Nachmittag spazieren Sie zum modernen Musiktheater. Hier blicken Sie exklusiv hinter die Kulissen des Opernhauses, entworfen vom britischen Architekten Terry Pawson: beste Akustik, uneingeschränkte Sicht und bequeme Sitze versprechen besonders komfortablen Kulturgenuss. Im Opernrestaurant Das Anton nehmen Sie ein edles Drei-Gänge-Menü ein, ehe Sie Puccinis »La Bohème« erleben. Im Graben musiziert das Bruckner Orchester Linz unter Leitung seines Chefdirigenten Markus Poschner. Für die Inszenierung der Oper zeichnet Mizgin Bilmen verantwortlich. Nach dem Opernabend spazieren Sie zurück zum Hotel.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Privatbus nach St. Florian und besuchen das imposante Augustiner Chorherrenstift, wo Bruckner seine musikalische Laufbahn als St. Florianer Sängerknabe begann. Sie besichtigen das Kaiserzimmer und die Gruft mit dem Sarkophag Bruckners, ehe Sie in den Genuss eines Sonderkonzerts auf der Brucknerorgel kommen. Wer mag, erfährt anschließend noch Wissenswertes zur Geschichte und Technik des Orgelwerks. Nach der musikalischen Vorspeise kehren Sie im Landgasthof Zur Kanne zum Mittagessen ein (Selbstzahler). Zum Dessert servieren wir einen Rundgang durch die Sonderausstellung »Immer. Noch. Da.«, die sich 2021 dem 950-jährigen Bestehen der Augustiner Chorherren widmet. Danach Rückfahrt ins Hotel und Zeit zur Erholung.

Bei einem Abendessen lassen Sie die Eindrücke der Reise Revue passieren und lassen die Reise gemütlich klingen. Der renommierte Komponist Peter Androsch leistet Ihnen dabei Gesellschaft. Androsch ist Philosoph und Hansdampf zugleich, ein Konzept- und Jahrmarktkünstler, der sich gut mit der Stille auskennt. Er war Musikverantwortlicher der Kulturhauptstadt Linz09. Androschs Hörstadt-Projekt soll einen Beitrag gegen die akustische Umweltverschmutzung leisten. Freuen Sie sich auf ein anregendes ZEIT-Gespräch mit dem in Linz wohnhaften Musiker!

Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Museumsbesuch? Das Ars Electronica Center ist DAS Museum der Zukunft und bietet spannende Ausstellungsräume. Oder Sie interessieren sich für zeitgenössische Kunst und statten dem LENTOS Kunstmuseum Linz einen Besuch ab? Beide Häuser begeistern nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Architektur, sondern auch mit ihrer einzigartigen Lage direkt an der Donau. Und eines dürfen Sie sich keinesfalls entgehen lassen:  Beschließen Sie Ihren Aufenthalt in Linz bei einem gemütlichen Kaffee und dem wunderbaren Geschmack der Original Linzer Torte.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 15 Bonuspunkte. »
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
29.09.2021
02.10.2021
Min 12, Max 181.490 €200 €Design-Hotel am Domplatz 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne-Hotel am Domplatz
  • Je eine Eintrittskarte Kategorie 1 für das Klavierrecital und für den Opernbesuch
  • 1 Glas Champagner zur Begrüßung, 3x Abendessen als Drei-Gänge-Menü inkl. Wein, Wasser und Kaffee, 1x kulinarische Leckereien mit Softdrinks im Alten Dom
  • Alle Eintritte, Führungen, Ausflüge und Transfers laut Programm
  • Werkeinführung zu allen musikalischen Darbietungen durch Ihre Reiseleitung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Linz
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Hotels

Buchungsanfrage