Mit der »Sea Cloud « zu idyllischen Häfen der Ägäis

  • Termine:
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 30, Max. 64
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Landeskundliche Vorträge von Dr. Wolfgang Lechner
  • Die schönsten Häfen und Kulturstätten der Ägäis
  • Segelvergnügen auf der historischen »Sea Cloud«

Karte / Umgebung:

Kontakt

Es berät Sie
Michaela Heine

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Reiseübersicht

Segeln Sie mit dem Wind der Geschichte zu unglaublich schönen Hafenstädten im ägäischen Meer. Karge Hügel, bizarre Felsen, sandige Nischen und tiefes Blau soweit das Auge reicht – das ist die Kulisse, die Sie auf einem Segeltörn in der Inselwelt der Kykladen umgibt. Die elegante Windjammer-Legende »Sea Cloud« wurde bereits im Jahr 1931 gebaut und gehört zu den wenigen Schiffen, die selbst zum schönsten Ziel einer Segelreise werden können: Blank poliertes Messing blitzt in der Sonne, Seefahrerromantik wird spürbar, wenn die Crew die Segel von Hand setzt. An Bord der historischen Viermastbark sind Sie den Elementen ganz nah. In einer persönlichen und unkomplizierten Atmosphäre werden selbst höchste Ansprüche ganz entspannt erfüllt. Rund 60 Crewmitglieder fühlen sich dafür verantwortlich, den maximal 64 Gästen ein einmaliges Segelerlebnis zu verschaffen. Jeder Schritt ist eine Begegnung mit dem Glanz einer vergangenen Epoche. Man spürt, dass der Charme des Schiffes authentisch ist – mit einem liebenswerten Hauch von Nostalgie und immer wieder überraschend. Dr. Wolfgang Lechner hält als ZEIT-REISEN-Lektor an Bord interessante »Genuss-Vorträge« über Wein & Olivenöl.

ZEIT-Autor: Dr. Wolfgang Lechner

Wolfgang Lechner wurde 1953 in Schwaz, Österreich, geboren. Von einer Wiener Großmutter und einer Tiroler Mutter lernte er das Kochen, studierte Literaturwissenschaft und wurde dann doch Journalist.

Er war Redakteur bei der Zeitschrift »Eltern« in München und Chefredakteur der Jugendzeitschrift »Junge Zeit« in Augsburg. Im aufregenden Jahr 1989 kam er nach Hamburg und zur ZEIT. Im ZEITmagazin war er viele Jahre lang für die Kolumne von Wolfram Siebeck zuständig, gründete das Ressort »Die ZEIT der Leser« und arbeitete als Chef vom Dienst für das Blatt. Als Autor zahlloser Berichte und Experte für Wein- und Genussthemen befasst er sich vor allem mit den schönen Seiten des Lebens und hat schon viele ZEIT-Reisen nach Spanien, Österreich, Italien, in die Türkei und die Karibik begleitet.

Reiseverlauf

1.Tag: Individuelle Anreise nach Athen | Piräus

Individuelle Anreise nach Athen und Transfer nach Piräus (optional). Dieser historische Hafen Athens ist der drittgrößte Passagierhafen der gesamten Welt. Dort liegt die »Sea Cloud « zur Einschiffung bereit. Um 17 Uhr ist es soweit: Leinen los und Ihre Kykladen-Segelreise beginnt.

Das Flüstern des Windes in den Rahen und das sanfte Rauschen des Meeres beschert Ihnen heute außergewöhnlich schöne Momente. Viel Zeit, um das Leben unter weißen Segeln zu genießen und sich nach allen Regeln der Kunst von den fantasievollen Kreationen der exquisiten Küche kulinarisch verwöhnen zu lassen. Schauen Sie bei den Segelmanövern zu und beobachten Sie die Crew, wie sie in die Takellage aufentert. Außerdem lernen Sie heute Herrn Dr. Wolfgang Lechner beim ersten Port Talk kennen. Er weiß Spannendes zur Kulturgeschichte Griechenlands zu erzählen und gibt sicherlich auch einige Sagen der griechischen Mythologie preis. Am heutigen Abend begrüßt der Captain Sie beim Welcome-Dinner und Sie werden sehen, wie schnell an Bord die Entspannung einsetzt.

Patmos ist eine kleine griechische Insel der Inselgruppe Dodekanes. Umgeben von einer hügeligen Struktur ist das bedeutende Johanneskloster* schon von Weitem sichtbar. Im Stil einer Festung, bereits im Jahr 1088 gegründet, zählt das Bauwerk zu den bedeutendsten Zentren der orthodoxen Christen und ist vor über 20 Jahren auch zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt worden. Im Kloster ist ein Museum mit bedeutenden Schriften, Weihekreuzen, Schmuck und Bischofskreuzen untergebracht und ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Am heutigen Abend begrüßt der Captain Sie beim Welcome-Cocktail und Sie werden sehen, wie schnell an Bord die Entspannung einsetzt.

Amorgos gilt mit seinen nur 2.000 Einwohnern noch als »Geheimtipp« unter den Kykladeninseln, da abseits der großen Fährverbindungen gelegen. Die meisten Besucher reizt die Natur, ideal zum Wandern und Erholen und ein Besuch des Felsenklosters »Panagia Hosoviotissa«*- welches in eine steile Bergwand hineingebaut wurde. Alternativ können Sie auch an einer Wanderung teilnehmen und den herrlichen Strand von Maltezi* bei einem Badeaufenthalt genießen. Der Kapitän bietet Ihnen nachmittags eine ansprechende Segelroute mit Kurs auf die Caldera von Santorin. Eine Vorschau des Lektors über die Inseln auf der Reiseroute stimmt Sie auf die nächsten Landgänge ein.

Um 8 Uhr erreichen Sie die in den blauen Fluten des ägäischen Meeres gelegene Caldera von Santorin, welche auf bezaubernde Art und Weise die bunte Vielfalt Griechenlands widerspiegelt. Die »Sea Cloud« ankert inmitten des ehemaligen Vulkankraters und Sie werden mit kleinen Beibooten an Land gebracht. Der Besuch der Ausgrabungen von Akrotiri* und des Prähistorischen Museums steht auf dem heutigen Ausflugsprogramm. Ein Spaziergang in Fira mit seinen würfelartigen weißgetünchten Häusern, kleinen Cafés und unzähligen kleinen Geschäften beendet den Ausflug, bevor Sie mit der Seilbahn zum Tender zurückkehren. Genießen Sie nachmittags das Ambiente des Windjammers. Suchen Sie sich einen persönlichen Lieblingsplatz auf dem Promenadendeck aus und halten Sie Ausschau nach Delfinen, die oftmals das Schiff begleiten. Beim Sonnenuntergang können Sie den Zauber der Ägäis wahrlich spüren und ganz und gar zur Ruhe kommen.

Am Vormittag verbringen Sie die Zeit an Bord und genießen die Segelmanöver, ehe Sie vor der Insel Syros auf Reede liegen. Erbaut auf zwei Anhöhen befindet sich hier die Hauptstadt aller Kykladen Ermoupolis*, eine architektonische Meisterleistung. Zahlreiche monumentale neoklassizistische Gebäude erinnern an eine elegante Großstadt. Hügelaufwärts gehen Großzügigkeit und Weite in kleine Gassen über, wodurch ein mittelalterlicher Eindruck erweckt wird. Doch egal in welchem Teil der Stadt Sie sich aufhalten – in Cafés und Tavernen ist die griechische Kultur noch vertreten und nirgends ist es von Besuchern überlaufen. Beim gemeinsamen Stadtrundgang erleben Sie die Höhepunkte. Falls Sie noch auf der Suche nach einem originellen Mitbringsel sind, halten Sie doch mal Ausschau nach »Loukoumia«, der typischen Süßigkeit aus Syros. Sie besteht aus Pistazien, Mandeln und Sirup und ist mit Rosenwasser aromatisiert.

Einen perfekten Eindruck dieser zweitgrößten Kykladen-Insel bietet Ihnen eine Inselrundfahrt mit Besuch der pittoresken Hauptstadt Chora*. Die Insel bietet saftig grüne Vegetation, urige Tavernen in kleinen Fischerdörfern und abwechslungsreiche Hügellandschaften. Um 13.30 Uhr, bevor die »Sea Cloud« in Richtung Piräus zurücksegelt, atmen Sie noch einmal ganz tief die Meeresbrise ein und genießen Sie den Blick aufs wunderschöne Meer und folgen dem Schattenspiel der Segel. Das Farewell-Dinner und die Verabschiedung des Kapitäns erwartet Sie am Abend.

Um 6 Uhr erreichen Sie Piräus, den Hafen von Athen. Hier endet heute Ihre genussvolle Seereise. Es heißt Abschied nehmen von den Mitreisenden und Ihrem Segelschiff »Sea Cloud«. Nach der Ausschiffung erfolgt der optionale Transfer zum Flughafen und der individuelle Rückflug.

*Die aufgeführten Landausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten.

Schon beim ersten Schritt an Bord ist es zu spüren: Die »Sea Cloud « (Baujahr 1931) ist ein behutsam modernisiertes Segelschiff, mit einer faszinierenden Historie. Der gesamte Innenbereich sowie die Außendecks sind gediegen und zeitlos elegant ausgestattet und zeugen von der hohen Qualität und viel Liebe zum Detail. Man spürt noch heute das edle Ambiente, welches die amerikanische Unternehmerin Marjorie Merriweather Post ihrer einstigen Privatyacht vor über 90 Jahren verlieh.

Ausstattung: Restaurant, Lidodeck mit Bar, Lounge mit Bibliothek, Hospital
Kategorie: 5 Sterne
Kabinen: 32
Crew: 60

  • Wird die Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 20 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Transporte mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Sollte unter Corona-Bedingungen gesegelt werden, stehen einzelne Kabinen für die Buchung nicht zur Verfügung.
  • Weitere Informationen zur „Vorsorge unter Corona-Bedingungen“ können Sie bei ZEIT REISEN anfordern.

Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Kontakt

Es berät Sie
Michaela Heine

040/3280-455
Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Termine & Preise

Frühbucherermäßigung: 200 € p.P. für Buchungen bis 31.1.2021

Enthaltene Leistungen

  • Schiffsreise mit 7 Übernachtungen ab/bis Piräus in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Vollpension, Qualitätsweine und Bier zu den Mahlzeiten
  • Alle Softgetränke sowie Kaffee- und Teespezialitäten an Bord
  • Schiffs-Trinkgelder
  • Exklusive Betreuung für ZEIT REISEN Gäste durch Dr. Wolfgang Lechner
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Transporte mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise (Flug ab/bis Deutschland auf Anfrage)
  • Transfers vom Flughafen zum Schiff und zurück
  • Persönliche Ausgaben an Bord
  • Landausflüge*
  • ZEIT- REISEN Gourmetpaket – dieses Paket wird je nach Entwicklung der Corona Situation buchbar sein und Ihnen ggf. vor Reiseantritt angeboten
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Buchungsanfrage