Masuren – Heimat der Wälder und Seen

  • Termine: 16.08.2020
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.24

Masuren – Heimat der Wälder und Seen

  • Termine: 16.08.2020
  • Dauer: 9 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.24

Höhepunkte der Reise

  • Traumhafte Landschaftserlebnisse durch Wälder und entlang von Seen
  • Lesungen und Erzählungen lokaler Schriftsteller
  • Borecka-Urwald mit Wisenten
  • Kaffee und Kuchen auf einem kleinen Bauernhof

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Wenn man sich auf der Fahrt durch Nordostpolen etwas von den Hauptverkehrsadern entfernt, zeigt es sich immer noch wie ehedem: das alte Masuren. Traumhafte ruhige Alleen führen entlang unzähliger Seen und durch entlegene Dörfer, in denen die Hühner über die Straße laufen. Die Zeit scheint stehengeblieben. Die Eiszeit prägte diese phantastische Landschaft, die kaum etwas von ihrem Reiz eingebüßt hat. Lassen Sie sich von diesem unverwechselbaren Charme einfangen auf einer Reise, die Labsal für Körper und Seele verspricht.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Nach Warschau

    Gäste mit gebuchtem Anreeisepaket fliegen mit Lufthansa mittags von Frankfurt nach Warschau und werden am Flughafen von ihrem Reiseleiter erwartet. Nach dem Einchecken im zentral gelegenen Mercure Warszawa Hotel lernen Sie bei einer Führung die beeindruckende Stadt kennen.

  2. 2. Tag: Nach Masuren

    Am Morgen geht es im Bus nach Masuren. Eine Lesung einer Erzählung Ernst Wiecherts stimmt Sie in seinem Geburtshaus bei Mrągowo/Sensburg auf Masuren ein. Sie radeln nach Ryn/Rhein, idyllisch auf einer Landenge zwischen dem Ollofsee und dem Rheiner See gelegen. Schloss und Burg des Deutschen Ordens in Ryn/Rhein beherbergen heute ein komfortables Hotel.

    Strecke: 20 km.

  3. 3. Tag: Barocke Pracht und Ordensburgen

    Sie radeln über das Landschloss von Nakomiady/Eichmedien nach Heiligelinde. Die prachtvolle, spätbarocke Kirche beherbergt ein Meisterwerk der Orgelbaukunst, dessen Klangfülle Sie bei einem Konzert erleben. Am Nachmittag begeistern erkunden Sie die Altstadt und Burg Reszel/Rößel (Unesco-Weltkulturerbe) und radeln nach Kętrzyn/Rastenburg ins Hotel Koch. Nach dem Abendessen erwartet uns der evangelische Pfarrer von Kętrzyn zu einem informativen Stadtbummel.

    Strecke: 61 km

  4. 4. Tag: Ostpreußische Geschichten

    In Gierłoż/Görlitz lassen wir uns durch das ehemalige Führerhauptquartier Ost, ‚Wolfsschanze‘, führen. Wieder auf dem Rad ist das idyllische Landschloss Sztyn-ort/Steinort der nächste Stopp. Picknick und Lesung der Erinnerungen von Marion Gräfin Dönhoff an diesem Ort ihrer Kindheit erfreuen gleichermaßen. Am Nachmittag bringt Sie ein Schiff über den Dobskie-See zur Kormoraninsel und weiter nach Giżycko/Lötzen.

    Strecke: 35 km

  5. 5. Tag: Der Urwald und das Wisent

    Nach einem kurzen Bustransfer treffen Sie den Förster des Borecka-Urwaldes, Herrn Nodzy-kowski, der uns ein Wegstück begleitet und zu den dort lebenden Wisenten führt. Grün in allen Schattierungen umgibt Sie auf dem Weg tief hinein in einen der letzten Urwälder Polens und zu um Picknick am Forsthaus. Frisch gestärkt radeln Sie weiter durch den gewellten östlichen Masuren nach Sulejki/Suleyken, das Siegfried Lenz in seinem Buch »So zärtlich war Suleyken« so wunderbar beschrieben hat. Auf einem kleinen Bauernhof werden Sie zu Kaffee und Kuchen erwartet. Bei einer Lesung werden einige der von Lenz einzigartig beschriebenen Charaktere lebendig. Ein Bus bringt Sie zurück zum Hotel in Giżycko/Lötzen.

    Strecke: 45 km

  6. 6. Tag: Masurens Sommerhauptstadt

    Entlang der großen masurischen Seen radeln Sie auf einer landschaftlich zauberhaften Strecke. Vor Mikołajki/Nikolaiken besehen wir uns das Unesco-Biosphärenreservat Łuknajno-See. Über 2000 Höckerschwäne leben in der größten Schwanenkolonie der Welt. Das bunte Treiben an der Seepromenade in Mikołajki/Nikolaiken genießen Sie bei einem ausgiebigen Stadtbummel. Dann erwartet Sie Ihr schönes Hotel, nahe des Tałty-Sees gelegen.

    Strecke: 42 km

  7. 7. Tag: Natur pur

    Der Masurische Naturpark ist die landschaftli-che Perle des ehemaligen Ostpreußens. Sie radeln quer durch den Naturpark nach Popielno und besuchen die Nachzucht polnischer Wildpferde. Weiter im Süden erfahren Sie am Kloster der Altgläubigen in Wojnowo/Eckertsdorf Interessantes über die verschiedenen russischen Glaubensvorstellungen. Dann beherbergt Sie das am See gelegene Hotel Nidzki in Ruciane-Nida.

    Strecke: 44 km

  8. 8. Tag: Die Krutynia

    Sie radeln über Ukta nach Krutyń. Auf einer zweistündigen Paddeltour genießen Sie den schönsten Wald-fluss Polens, die Krutynia. Wieder auf den Rädern, fahren Sie nach Gałkowo/Galkowen. Hier erinnert der Salon Marion Dönhoff an die große deutsche Publizistin. Am Nachmittag lassen wir unsere Reise mit einer Fahrt durch die Wälder Südmasurens ausklingen.

    Strecke: 42 km

  9. 9. Tag: Warschau – Frankfurt

    Ein Bus bringt Sie frühmorgens zum Flughafen nach Warschau. Hier endet die Reise. Für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket startet der Rückflug nach Frankfurt um ca. 14:45 Uhr. Sie erreichen Frankfurt so zeitig, dass Sie noch in alle Richtungen Anschlüsse bekommen.

  10. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Jetzt das Klima schützen! Jede Reise verursacht CO₂-Emissionen, daher empfehlen wir diese über atmosfair zu kompensieren. Nähere Informationen finden Sie hier:
      https://www.atmosfair.de/de/standards/emissionsberechnung/emissionsrechner/

    Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 13 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
16.08.2020
24.08.2020
24.08.2020
Min 12, Max 241.345 €245 €Hotel Mercure Warszawa Centrum 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Acht Übernachtungen im DZ mit reichhaltigem, landestypischem Radlerfrühstück und Abendessen mit Drei-Gänge-Menüs
  • Landpartie-Reiserad mit 8-Gang-Schaltung und Rücktritt
  • Qualifizierte Reiseleitung per Rad
  • Fahrradtasche für das Tagesgepäck, Picknickservice
  • Alle Eintritte, Führungen, Transfers laut Programm
  • Kleinbus mit Radanhänger als Begleitfahrzeug
  • Transport und -service für Gepäckstücke bis 20 kg
  • Anfallende Kurtaxen
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Anreisepaket: Gruppenflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/Main nach/von Warschau. Flughafentransfer als Gruppentransfer am 1. Reisetag. Zubringerflüge auf Anfrage buchbar. Ab 235 €
    Rail&Fly 80 € (2. Kl.)
  • Zusatzübernachtung Warschau ab 55 € p. P. im DZ / ab 95 € im DZ zur Alleinnutzung
  • Picknickkosten als Umlage: 7 bis 8 € pro Tag
  • Landpartie E-Bike für die Dauer der Reise 180 €, Landpartie 24-Gang-Rad 60 €
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.