Leipzig – Musikalische ArchitekTour

  • Termine: 14.10.2020, 05.05.2021
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Leipzig – Musikalische ArchitekTour

  • Termine: 14.10.2020, 05.05.2021
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Empfang im Musikverlag
  • Privatkonzert im Gewandhaus
  • Einblicke und Begegnungen, Stadtspaziergänge mit Überraschungsgästen
  • Geschichten aus Architektur und Musik

Karte / Umgebung:

DEU-709_Leipzig-MusiArch_20

Reiseübersicht

Leipzig ist cool – laut der New York Times der neue »place to see«. Doch nicht erst seit gestern erfindet sich die Musik-, Verlags-, Messe- und Bürgerstadt immer aufs Neue.
Zwei leidenschaftliche Leipziger zeigen Ihnen bei einer sehr persönlichen musikalischen ArchitekTour fachkundig und unterhaltsam die besonderen Orte der Stadt. Sie wohnen während Ihrer Leipziger Tage im Hotel Westin in der Innenstadt und entdecken, was das klingende Leipzig von Mendelssohn, Bach, Schumann und Wagner bis zu den Verleger- und Gründerzeitfamilien von Brockhaus, Peters, Hofmeister und Speck von Sternburg zu erzählen hat. In Stadtspaziergängen, jeweils begleitet von Überraschungsgästen, führt Sie der Architekt Norbert Hippler zu Gebäuden und Kulturdenkmälern und ordnet Stadtgeschichte konkret in Architektur ein. Anette Ehlers, Juristin, Moderatorin und Autorin, lebt seit 1992 in der geliebten Wahlheimat. Die Türen des ältesten Musikverlages öffnen sich für Sie ebenso wie der Blick vom Wasser in die umgenutzten Industriedenkmäler, in denen musiziert und gemalt wird. Begegnungen zwischen Automobilisten und jungen Gründern lassen staunen, und ein Privatkonzert im Gewandhaus rundet das Leipzig-Erlebnis ab!

Anette Ehlers 600x600

Reiseleiterin: Anette Ehlers

Anette Ehlers ist 1961 in Hannover geboren. Die studierte Wirtschaftsjuristin hat sich Goethes Dichtung zu Herzen genommen und kam 1991 aus Paris nach Leipzig. In ihren verschiedenen beruflichen Stationen als Entscheiderin in Verwaltung und Wirtschaft hat sie Leipzig nach der Wiedervereinigung auf dem Weg vom Zusammenbruch der alten Industrie- und Verlagsgesellschaft zu einer modernen, heute schnell wachsenden Metropole maßgeblich mitgestaltet. Seit Mitte 2003 ist sie als Unternehmerin, Moderatorin, freie Journalistin und Autorin in verschiedenen Projekten der Stadtentwicklung und der Unternehmerberatung aktiv. Anette Ehlers ist durch ihre vielfältige Erfahrung überregional gefragte Expertin und auch in diversen ehrenamtlichen Tätigkeiten wie der Vollversammlung der IHK und als Vizepräsidentin des Unternehmerverbandes Sachsen tätig.
Norbert Hippler

Norbert Hippler 0420 600x600

Reiseleiter: Norbert Hippler

Norbert Hippler ist 1955 in Bad Kissingen geboren. Seit 1985 bis heute ist er Architekt bei dem renommierten Büro RKW Architektur+, Düsseldorf, von wo aus es ihn bereits 1990 zu verschiedenen Projekten in die Neuen Bundesländer zog. 1991 als Projektbüro gestartet, leitet er seit 1995 die Niederlassung Leipzig. Nicht nur wesentliche Innenstadtprojekte in Handel, Messe und Revitalisierung begleiten seine Weg und prägen heute wieder die Stadt. Große und kleine Projekte werden durch seine Erfahrungen und Erzählungen in und aus der Stadtgeschichte lebendig. Norbert Hippler ist Vorsitzender des Architekten – und Ingenieur Vereins Leipzig, Preisrichter und gefragter Kenner in der Stadtgesellschaft.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise

    Nach Ihrer individuellen Anreise nach Leipzig begrüßen Sie Ihre Reiseleiter um 18 Uhr bei einem Cocktail im Hotel Westin mit Blick über die Dächer der Leipziger Innenstadt und stellen Ihnen das ausführliche Reiseprogramm der nächsten Tage vor. Ein Spaziergang führt Sie im Anschluss in das stadtgeschichtliche Museum im Alten Rathaus, wo ein hochrangiger Vertreter der Stadt Sie begrüßt und Ihnen einen ersten Eindruck Leipzigs vermittelt. Das gemeinsame Abendessen nehmen Sie im eleganten Restaurant Max Enk ein, das ganz reizvoll im historischen Speisesaal des prachtvollen Städtischen Kaufhauses, ehemals ein Mustermessehaus, seine Räumlichkeiten gefunden hat.

  2. 2. Tag: Stadtspaziergänge

    Auf der Notenspur erkunden Sie heute Leipzig: Musik ist der Stadt ins Herz eingeschrieben, wichtige Stationen der Musikgeschichte, -kultur und -tradition liegen in der Innenstadt nah beieinander, traditionsreiche Gebäude erzählen die Geschichte von Aufführungen, Begegnungen und Kompositionen. Erkunden Sie das Gewandhaus, die Thomaskirche, St. Nikolai und die benachbarte Alte Nikolaischule – die älteste Bürgerschule Deutschlands mit der dort beheimateten Ausstellung „Der junge Richard Wagner“. Erfahren Sie mehr über Mendelssohn, Bach, Schumann und Wagner. Im Café Wagner stärken Sie sich bei einem Lunch, bevor die Höfe, das einzigartige System an Passagen und Messehäuser der Handelsstadt Ihre Aufmerksamkeit brauchen. Hochhäuser erzählen Geschichten, Dr. Faustus wird Ihnen begegnen und Dr. Jürgen Schneider ebenso. Im historischen Auerbachs Keller erleben Sie die Fasskellerzeremonie mit musikalischen Gedanken zu Faust und dem Geheimrat Goethe.

  3. 3. Tag: Graphisches Viertel | Bachstraßenviertel | Musikviertel

    Jenseits des Innenstadtrings und des Bundesverwaltungsgerichts (ehemals Reichsgericht) endet Leipzig nicht – im Gegenteil: In den Quartieren der Bürgerschaft herrscht eine ganz eigene Atmosphäre. Bei einem Empfang im Bundesverwaltungsgericht erhalten Sie einen Einblick in die Streitkultur der Händler und Verleger. Im Musikviertel sind auch die alten Musikverlage beheimatet, in einem der ältesten sind Sie bei einem Mittagssnack willkommen. Die glückliche Verbindung von Handwerk und Kunst erleben Sie hautnah bei einem Besuch des traditionsreichen Familienunternehmens Hofmeister. Zwei Generationen pflegen aktuell die Kunst des Geigenbaus und des Musikverlags. Ihr Spaziergang führt quer durch das Graphische Viertel über das Schumann-Haus und endet mit einem frühabendlichen Konzert im Mendelsohn-Haus. Der Abend steht zu Ihrer freien Gestaltung.

  4. 4. Tag: Industriedenkmäler – Gründergeist in der Bürgerstadt

    Die Leipziger Bürgersfamilien haben die Kultur und den Erfolg der Stadt geprägt und gepflegt. Dieser Gründergeist inspiriert Sie heute zu einer ganz besonderen Rundfahrt: Sie erleben Leipzig vom Wasser aus und erfahren, was es mit den Brückenklängen und dem Vergleich zu Venedig auf sich hat. Im größten europäischen Industriedenkmal der Gründerzeit, dem alten Fabrikgebäude der Buntgarnwerke, leben und arbeiten alle Generationen in Lofts; hier werden Sie im Atrium mit einer Erfrischung zum Mittag versorgt. In der alten Baumwollspinnerei mit ihren zahlreichen Galerien, Künsteratelilers und Kunsthandwerksstätten öffnen sich dann für Sie Türen der Malerei und Musik. Am Nachmittag wird es Zeit einen Gang höher zu schalten. Im architektonisch herausragenden Entree zum Werk von Porsche erleben Sie den Sound der Boxermotoren und sprechen mit einem Mitglied der Geschäftsleitung über die Melange von Kultur und Technik. Beim Abendessen im Ratskeller zu Leipzig ist der vom Kurfürst August zu Sachsen ernannte Oberlandbaumeister und spätere Leipziger Bürgermeister Hieronymus Lotter mit Stadtgedanken und musikalischen Splittern gedanklich bei Ihnen.

  5. 5. Tag: Ausklang im Gewandhaus | Individuelle Heimreise

    Zum Ausklang Ihrer Reise werden Sie musikalisch verabschiedet: Sie erleben vormittags ein Privatkonzert im Gewandhaus. Schlendern Sie noch einmal durch die schöne Leipziger Altstadt, bevor Sie Ihre individuelle Abreise beginnen.

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter und sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
    • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
    • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie!

    Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 13 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
14.10.2020
18.10.2020
18.10.2020
Min 8, Max 141.290 €165 €Hotel Westin 
05.05.2021
09.05.2021
09.05.2021
Min 8, Max 141.290 €165 €Hotel Westin 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Viersterne-Hotel Westin
  • 3x Abendessen, 3x Mittagessen
  • Stadtrundfahrten, Führungen, Spaziergänge, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie.

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/ von Leipzig
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Eintritte und Fahrten
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.