Al,Khazneh,-,The,Treasury,,Ancient,City,Of,Petra,,Jordan
Wüste-Wadi Rum-Jordanien

Jordanien – Sagenhafte Orte

  • Dauer: 9 Tage
  • Termine: 04.10.2024, 01.11.2024 Weitere Termine
  • Preis ab: 4.090 EUR
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 10, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Wüstenschlösser der Umayyaden
  • Mittagessen bei der Frauenkooperative Beit Khairat Souf
  • Baden im Toten Meer
  • Das sagenhafte Petra mit Muße erleben
  • Wadi Rum – Geländewagentour mit Beduinen und Schlafen unterm Sternenhimmel

Karte / Umgebung:

ARA-144_Jordanien_25

Reiseübersicht

Freuen Sie sich auf eine intensive, berührende Kulturreise, eine Zeitreise in eine faszinierende Kulturgeschichte. Sie erleben in Jordanien die majestätischen Ruinen vergangener Zivilisationen und die zeitlose Schönheit der Natur: das Wunder der Felsenstadt Petra, das imposante Wadi Rum, das pulsierende Zentrum von Amman und das Tote Meer. Begegnungen und Gespräche erschließen Ihnen ein weltoffenes, modernes und vor allem gastfreundliches Land. Ein Höhepunkt Ihrer Reise ist zweifellos das aus dem Fels gemeißelte antike Petra, die märchenhafte Stadt der Nabatäer, wo Ihnen Ihre Reiseleiter ganz besondere Eindrücke vermitteln werden.

Reiseleiter: Walter M. Weiss

Der Publizist ist beruflich seit mehr als 35 Jahren intensiv in der islamischen Welt, dem Nahen Osten, Nordafrika und Arabien, sowie im Südkaukasus unterwegs. Er hat mehr als 100 Sach- und Reisebücher geschrieben, darunter umfassende Bände über Iran, Georgien, Jordanien und Oman – allesamt Länder, in die er regelmäßig ZEIT-Reisende begleitet.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Amman

Sie fliegen mit Royal Jordanian Airlines am Nachmittag (Flugdauer ca. 5 Std.) nach Amman. Nach Ankunft am Flughafen erfolgt der Transfer ins Hotel.

Heute Vormittag besichtigen Sie bei Jerash die antike Stadt Gerasa, die jahrhundertelang unter dem Wüstensand begraben lag. Heute begeistert Gerasa, eine der besterhaltenen römischen Provinzstädte, mit viel antiker Architektur: wie die von Kolonnaden gesäumten Straßen, mächtige Tempel und stattliche Theater, großflächige öffentliche Plätze, Badehäuser und Brunnen, sowie mit Türmen und Toren versehene Stadtmauern. Machen Sie den Test: Die Akustik im Amphitheater ist auch heute noch fantastisch. Anschließend sind Sie zu Besuch bei der Frauenkooperative Beit Khairat Souf – einer Gruppe sehr willensstarker und ehrgeiziger Frauen, Mütter und Ehefrauen mit dem Ziel, sich finanziell selbst versorgen zu können. An diesem einzigartigen Ort werden Sie beim gemeinsamen Mittagessen die authentischen und geschmackvollen Genüsse Jordaniens erleben. Zurück in Amman findet eine Stadtrundfahrt mit der Besichtigung des römischen Theaters und der Zitadelle statt. Beim anschließenden Besuch auf dem Souk entdecken Sie die Kultur, Gerüche und Geschmäcker Jordaniens. Die Hauptstadt Jordaniens präsentiert sich als faszinierende Stadt voller Kontraste. Eine perfekte Mischung aus Alt und Neu inmitten einer hügeligen Landschaft zwischen Wüste und dem fruchtbaren Jordantal. Dank des relativen Wohlstandes der Stadt und des gemäßigten Klimas lebt fast die Hälfte der jordanischen Bevölkerung in Amman und der näheren Umgebung. Zum Dinner sind Sie im Restaurant The Lebanese House eingeladen, das lokale Köstlichkeiten im traditionellen arabischen Ambiente bietet

Heute besichtigen Sie in Bethanien die Stelle an der einst Jesus von Johannes dem Täufer im Jordan getauft worden sein soll. Im Anschluss fahren Sie zum Berg Nebo, von dem sich, bei gutem Wetter, ein einmaliger Blick ins “Gelobte Land” nach Israel bietet. Moses soll hier begraben sein. Frühe Christen errichteten eine kleine Kirche, die im Laufe der Jahrhunderte zu einem großen Komplex ausgebaut wurde. Dann geht es weiter nach Madaba, dem byzantinischen Zentrum hoch angesehener Mosaikwerkstätten. Hier sehen Sie die berühmte Mosaiklandkarte aus dem 6. Jahrhundert, die Jerusalem und das Heilige Land zeigt. Nach dem Mittagessen im Hekayet Setti Restaurant fahren Sie weiter bis zur Festung von Shobak. Die auch als “königliche Festung” bekannte Burg ist die erste Kreuzritterburg, die jenseits des Jordan errichtet wurde und noch heute unverändert malerisch in der umgebenden Landschaft liegt. Abgesehen von den Ruinen einer einst dreischiffigen Kirche sowie einer Kapelle sieht man noch immer hübsche arabische Kaligrafien auf einem Fries entlang der Außenmauern. An der Ostküste des Toten Meeres unternehmen Sie eine Stippvisite durch das Wadi Mujib-Biosphärenreservat. Am Abend erreichen Sie die Region um Petra.

Petra ist wohl die berühmteste aller Sehenswürdigkeiten Jordaniens. Die Nabatäer haben hier ihre beeindruckende Hauptstadt in den massiven Felsen gemeißelt. Der einzige Weg in die Stadt hinein führt durch den Siq, einen schmalen Gebirgspfad mit ca. zwei Kilometer Länge, der auf beiden Seiten von bis zu 80 m hohen Felsen umgeben ist. Schon der Gang durch den Siq ist ein einzigartiges Erlebnis, Farben und Felsformationen sind überwältigend. Am Ende des Siq erhaschen Sie den ersten Blick auf das sogenannte Schatzhaus des Pharaos. 25 m breit und 40 m hoch, stellt die massive Fassade alles um sich herum in den Schatten. Das Schatzhaus ist erst der Anfang: Auf dem Gelände gibt es viele weitere feine, aus dem Stein geschlagene Gräber, Höhlen, Obelisken, Tempel, Opferaltäre und Kolonnaden gesäumte Straßen. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich von diesem Wunder betören!

Ein weiterer Tag in Petra. Sie haben Zeit für eigene Erkundungen. Abendessen in The Cave Bar. Später am Abend haben Sie die Gelegenheit, die Felsenstadt in einem anderen Licht erleben – bei Kerzenschein! Hunderte Lichter tauchen das Schatzhaus in mystische Atmosphäre, hier werden arabische Weisen auf der Flöte gespielt.

Sie fahren nach al-Baida, wo Sie die etwa 8.000 Jahre alten Ruinen eines antiken Dorfes besichtigen, das als eines der ältesten Siedlungsgebiete im Mittleren Osten gilt. Weiter geht es nach Klein-Petra, einem alten Karawanenrastplatz – beeindruckend durch die Enge der Schlucht und die faszinierenden Felsformationen. Anschließend fahren Sie in das Wadi Rum: Roter Sand und zerklüftete Felsen soweit das Auge reicht; Wind und Wetter schufen eindrucksvolle Felstürme. Sie erkunden das Labyrinth aus monolithischen Felsformationen in Begleitung einheimischer Beduinen auf der Pritsche eines Geländewagens mit anschließendem Dromedarritt. Sie übernachten im Wüstencamp unterm Sternenhimmel in der grandiosen Landschaft des Wadi Rum und genießen zum Abschluss des Tages frisch zubereitete Gaumenfreuden.

Wer möchte, kann am frühen Morgen eine Ballonfahrt zum Sonnenaufgang über dem Wadi Rum genießen (optional und witterungsabhängig). Auf dem Weg zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde, machen Sie einen Stopp in Aqaba, der einzigen jordanischen Hafenstadt des Landes. Aqaba liegt an der faszinierenden Küste des Roten Meeres und besticht durch seine atemberaubende Landschaft mit purpurfarbenen Bergen und weiten Sandstränden. Die Stadt hat ebenfalls eine große historische Bedeutung und beeindruckt mit archäologischen Stätten wie der Ayla-Festung und dem antiken Hafen. Nach einem entspannten Spaziergang entlang der lebhaften Corniche und einem Besuch des quirligen Souks setzen Sie Ihre Reise fort und durchqueren den Grabenbruch, um zum Toten Meer zu gelangen.

Heute fahren Sie zu den Wüstenschlössern der Umayyaden-Kalifen, dessen schönstes Beispiel das unter UNESCO-Schutz stehende Qasr Amra mit seinen Wandmalereien und lebhaften Fresken ist. Tauchen Sie in die Geschichte ein, erkunden Sie die historischen Räumlichkeiten und erfahren Sie mehr über die Vergangenheit dieser faszinierenden Region. Weiter geht es zum Qasr Kharranah, einer perfekt restaurierten ehemaligen Karawanserei.

Am Abend haben Sie die Möglichkeit, im Toten Meer zu baden und sich im einzigartigen Salzwasser zu entspannen. Außergewöhnlich warm und mineralreich zieht es seit der Antike Besucher wie König Herodes oder Ägyptens schöne Königin Kleopatra an.

Lassen Sie diesen Tag voller Kultur, Geschichte und Entspannung ausklingen.

Transfer zum Flughafen in Amman und Rückflug mit Royal Jordanian Airlines (Flugdauer ca. 5 Std.) nach Frankfurt.

Verbringen Sie erholsame Tage am Toten Meer. Genießen Sie das ungewöhnlichste Gewässer der Welt.

Leistungen: Transfer, 2 Übernachtungen im Mövenpick Resort & Spa (5*), Halbpension

Preis: ab 480€ p. P. im DZ / ab 430 € EZ-Zuschlag

Erkunden Sie die lebhafte Unterwasserwelt am Roten Meer in Aqaba.

Leistungen: Transfers, 3 Übernachtungen im Mövenpick Resort & Spa Tala Bay (4,5*, Superior Room), Halbpension, Rückflug von Aqaba über Amman nach Deutschland möglich

Preis: ab 890 p. P. im DZ / ab 820 € EZ-Zuschlag

Ramadan
Bitte beachten Sie, dass vom 28.02. – 30.03.2025 der Fastenmonat Ramadan stattfindet. Das Fasten während des Ramadans ist eine von fünf Säulen des Islam und somit eine der wichtigsten Regeln für gläubige Moslems. Dieser Zeitraum soll als ein Monat der inneren Einkehr und Besinnung verstanden werden.

Laut Koran sind Reisende, kranke Menschen und stillende Frauen vom Fasten befreit. Wir bitten Sie jedoch in dieser Zeit um besonders respektvollen Umgang und von Tagesanbruch bis Sonnenuntergang auf essen, trinken und rauchen in der Öffentlichkeit zu verzichten. Ihre Mahlzeiten und Getränke können Sie in Restaurants und Hotels uneingeschränkt genießen. Auch werden Ihre Ausflüge selbstverständlich wie gebucht stattfinden.

Zudem ist das lebhafte allabendliche Fastenbrechen „Iftar“ mit dem Abendgebet bei Einbruch der Dunkelheit eine ganz besondere Erfahrung auf Ihrer Reise.

Zuschlag Business Class auf Anfrage.

Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.

Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Für den CO₂-Ausstoß aus sämtlichen Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie dem Landprogramm entrichten wir für Sie einen Klimaschutzbeitrag an sorgfältig geprüfte Klimaschutzprojekte. Bei unseren Partnerveranstaltern werden die Projekte jährlich abgefragt und dokumentiert.

Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Großartiges Land "

Die Sehenswürdigkeiten in Jordanien sind großartig und wurden nur getrübt durch die Massen von Touristen. Der Jordanische Führer

war außerordentlich gut, bereit sich auf alle Themen einzulassen, sehr belesen und sehr nett, freundlich und hilfsbereit. Man spürt, dass er sein Land liebt und ihm viele Themen sehr berühren. Sehr autentisch. Ich kann ihn nur bestens weiterempfehlen. Er hat der ganze Reise eine besondere Note gegeben.

Der deutsche Führer war in Ordnung, was die Kenntnis des Landes betraf, ansonsten eher humorlos und nicht sehr enthusiastisch.
Die Hotels waren ok. Die “Einsamkeit der Wüste lag direkt an der Wüstenstraße, Restaurant sehr laut. Die Reisegruppe nett, aber weniger Personen wären besser. 10 sollte das Maximum sein. Höhepunkte? Eigentlich alle Programmpunkte, besonders Petra, Wadi Rum (mich interessiert alles, was mit Natur zu tun hat) außer Madaba (fand ich etwas langweilig)

~ZEIT-Reisender

"Großartige Reisebegleitung "

Tolle Reise! Wir erlebten ein sehr gute Organisation, gute Reiseleitung und hatten sogar Glück mit dem Wetter! Die Fülle der Programminhalte

zur Reisedauer erscheint sehr komprimiert. Für manche Punkte wäre etwas mehr Zeit wünschenswert gewesen. So wären zum Besuch von Petra bzw. des Wadi Rum durchaus 2 Tage vertretbar. Die anderen besuchten Orte – Wüstenschlösser, Amman, Garada und Gerasa, sowie Umm ar-Rasas waren sehr interessant und schön, so daß der Besuch des Wadi Rum mit der doch touristischen Massenabfertigung nicht unbedingt erforderlich wäre. Ein großes Lob für unsere beiden Reiseführer welche uns sehr gut angeleitet und unsere Fragen immer beantwortet haben. Das gilt auch für den Busfahrer, der uns allezeit gut und sicher chauffiert hat. Mein persönliches Highlight war der Reise war eindeutig Petra!

~ZEIT-Reisender

"Gelungene Reise "

Eine gelungene Reise mit einem guten Programm, einer sehr guten Organisation und einem tollen Reiseleiter. Es fällt schwer spezifische

Höhepunkte hervorzuheben, für mich war jeder Tag etwas Besonderes!

~ZEIT-Reisender

"Kulinarischer Genuss "

Höhepunkte waren auf jeden Fall Petra am Tag und bei Kerzenlicht und das Tote Meer. Aber die wunderbaren Gesteinsformationen unterwegs

gehören auch zu den Höhepunkten. Das Essen war jedesmal ein besonderer Genuss und die Vielfalt und Würze der Gerichte, (Süssigkeiten) eingeschlossen – unwiderstehlich. Der Zitronenminzesaft von der Reiseleiterin gleich zu Anfang angeboten ist ein Muss. Das ware eine sehr gelungene Reise!

~Elisabeth Maria von der Laan, Münster

"Sehr gute Organisation und Reiseleitung "

Die Organisation und die Reiseleitung waren sehr gut. An dieser einmaligen Reise hat mir besonders die Felsenstadt Petra und das

Wadi Rum gefallen.

~ZEIT-Reisender

"Schöne kleine Gruppe "

“Tolles Land, viel Geschichte, fantastische Landschaften und nette Menschen, schöne kleine Gruppe, gute Organisation,

abwechslungsreiches Programm.
Zwei sehr gute Reiseleiter, die sich toll ergänzt haben, und die das Programm nach ihren Erfahrungen modifiziert haben. Vera Blumenthal, die eigentlich nur hospitiert hat, konnte an manchen Stellen deren Wissen noch ergänzen und war eine zusätzliche Bereicherung für die Gruppe. Sehr guter und sicherer Busfahrer. Petra, Tour durch das Wadi Rum, Schwimmen auf dem Toten Meer waren für mich die Höhepunkte. “

~D. Heynen

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 40 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndePreisEZ-Zuschlag
04.10.2024
12.10.2024
ab 4.090 €990 €
Reiseorte für "Jordanien – Sagenhafte Orte"
1. Tag 04.10.2024Amman
2. Tag 05.10.2024Amman
3. Tag 06.10.2024Petra
4. Tag 07.10.2024Petra
5. Tag 08.10.2024Petra
6. Tag 09.10.2024Wadi Rum
7. Tag 10.10.2024Totes Meer
8. Tag 11.10.2024Totes Meer
9. Tag 12.10.2024
01.11.2024
09.11.2024
ab 4.090 €990 €
Reiseorte für "Jordanien – Sagenhafte Orte"
1. Tag 01.11.2024Amman
2. Tag 02.11.2024Amman
3. Tag 03.11.2024Petra
4. Tag 04.11.2024Petra
5. Tag 05.11.2024Petra
6. Tag 06.11.2024Wadi Rum
7. Tag 07.11.2024Totes Meer
8. Tag 08.11.2024Totes Meer
9. Tag 09.11.2024
11.04.2025
19.04.2025
ab 4.190 €990 €
Reiseorte für "Jordanien – Sagenhafte Orte"
1. Tag 11.04.2025Amman
2. Tag 12.04.2025Amman
3. Tag 13.04.2025Petra
4. Tag 14.04.2025Petra
5. Tag 15.04.2025Petra
6. Tag 16.04.2025Wadi Rum
7. Tag 17.04.2025Totes Meer
8. Tag 18.04.2025Totes Meer
9. Tag 19.04.2025
10.10.2025
18.10.2025
ab 4.290 €990 €
Reiseorte für "Jordanien – Sagenhafte Orte"
1. Tag 10.10.2025Amman
2. Tag 11.10.2025Amman
3. Tag 12.10.2025Petra
4. Tag 13.10.2025Petra
5. Tag 14.10.2025Petra
6. Tag 15.10.2025Wadi Rum
7. Tag 16.10.2025Totes Meer
8. Tag 17.10.2025Totes Meer
9. Tag 18.10.2025
31.10.2025
08.11.2025
ab 4.290 €990 €
Reiseorte für "Jordanien – Sagenhafte Orte"
1. Tag 31.10.2025Amman
2. Tag 01.11.2025Amman
3. Tag 02.11.2025Petra
4. Tag 03.11.2025Petra
5. Tag 04.11.2025Petra
6. Tag 05.11.2025Wadi Rum
7. Tag 06.11.2025Totes Meer
8. Tag 07.11.2025Totes Meer
9. Tag 08.11.2025

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Linienflüge mit Royal Jordanian Airlines (Economyclass) ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • Sieben Übernachtungen in Hotels und eine Übernachtung im Zeltcamp
  • Tägliches Frühstück, 2x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Transfers und Rundreise in bequemen Fahrzeugen und Geländewagen
  • Führungen und Eintritte laut Reiseverlauf
  • Visabesorgung bei Einreise (Gruppenvisum)
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Für den CO₂-Ausstoß aus sämtlichen Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie dem Landprogramm entrichten wir für Sie einen Klimaschutzbeitrag an sorgfältig geprüfte Klimaschutzprojekte.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Rail & Fly Ticket 1. Klasse ab/bis allen deutschen Bahnhöfen: 132 € p. P.
  • Rail & Fly Ticket 2. Klasse ab/bis allen deutschen Bahnhöfen: 66 € p. P.
  • Zuschlag Business Class auf Anfrage
  • Flüge mit Royal Jordanien ab/bis Berlin, München, Wien oder Zürich: auf Anfrage
  • Flüge mit Austrian Airlines über Wien oder Lufthansa ab/bis Deutschland: auf Anfrage
  • Flüge mit Austrian Airlines ab/bis Wien oder Zürich: auf Anfrage
  • Ballonfahrt: 300 € p. P.
  • Trinkgelder
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskostenversicherung, umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Das elegante Landmark Amman Hotel & Conference Center heißt Sie im Herzen der Diplomaten- und Geschäftsviertel von Amman willkommen. Es bietet kostenfreies WLAN, einen Außenpool und ein Spa. Das Landmark Amman liegt eine 5-minütige Fahrt vom Römischen Theater entfernt. Vom internationalen Flughafen Marka trennen Sie 8 km und nach 10 Minuten erreichen Sie mit dem Auto die Ausstellung SOFEX.

Lage: Amman
Ausstattung: Restaurant, Spa und Wellnesscenter, WLAN, Fitnesscenter
Kategorie: 5-Sterne
Zimmer: 260

Nur wenige Gehminuten vom Stadttor der antiken Ruinenstätte Petra entfernt begrüßt Sie das familiengeführte Petra Moon Luxury Hotel. Es steht an der Stelle des ursprünglichen Familienhauses und spiegelt damit die lange Verbundenheit der Eigentümer mit dem Wadi Musa und Petra wider.

Ausstattung

Die geräumigen schallisolierten Zimmer und Suiten bieten Ihnen einen Panoramablick über die Stadt oder auf die Berge und verfügen über einen Flachbild-TV, eine Klimaanlage, Minibar und ein eigenes Bad. Sie können außerdem den Zimmerservice, Concierge und das kostenlose Internet des Hausen nutzen. Darüber hinaus erwartet Sie ein Dachgarten mit geradezu fantastischen Aussicht von einem saisonal geöffneten Restaurant, Außenpool und Jacuzzi.

Kulinarik

Jordanien ist bekannt für seine Küche, und das Petra Moon Luxury Hotel bieten Ihnen die Möglichkeit, typisch jordanische Gerichte zu genießen, aber auch eine internationale Speisekarte, die für jeden Geschmack etwas bereithält. Morgens steht im Restaurant des Hauses ein Frühstücksbuffet für Sie bereit. Zum Mittagessen gibt es eine große Auswahl an Salaten, Sandwiches und ein À-la-carte-Menü. Abends wird auf der Dachterrasse gegrillt und dabei die Aussicht auf die Umgebung und den Sonnenuntergang genießen. Das Restaurant bietet ein Abendessen in Buffetform sowie eine Auswahl an Gerichten à la carte.

Das Mövenpick Resort & Spa befindet sich in bester Lage am nördlichen Ufer des Toten Meeres und besticht mit einem eigenen Zugang zum Strand. Eingebettet in üppige Gartenanlagen, finden Sie hier eine wahre Oase der Ruhe. Genießen Sie hier angenehmen Luxus und den einmaligen Panoramablick auf das Tote Meer. Im Mövenpick Resort & Spa wird es Ihnen herrlich leicht fallen, das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist wiederherzustellen.

Im Mövenpick Resort & Spa stehen Ihnen neun Restaurants und Bars sowie ein Spa-Bereich und mehrere Pools zur Verfügung. Außerdem gibt es Veranstaltungsräume und einen Wäscheservice. Das WLAN können Sie in den öffentlichen Bereichen kostenfrei nutzen. Die Superior Zimmer sind 30 m² groß und bieten Ihnen jeglichen Komfort. Zur Ausstattung zählen eine Klimaanlage, ein Fernseher, eine Minibar und Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung. Außerdem gibt es einen Balkon oder eine Terrasse sowie ein Badezimmer mit Dusche und Badewanne.

Kulinarik im Mövenpick Resort & Spa Dead Sea
Das Mövenpick Resort & Spa wartet mit insgesamt neun Restaurants und Bars auf. Hier genießen Sie à la carte Gerichte und Speisen vom Buffet. Zur Auswahl stehen mediterrane und arabische Köstlichkeiten, sowie Grillspezialitäten und mehr.

Wellness/SPA
Im arabischen Zara Spa auf 6.000 m² finden Sie pure Entspannung, zum Beispiel bei einer wohltuenden Massage, im Dampfbad oder bei weiteren Behandlungen.

Freizeit
Im Hotel stehen Ihnen mehrere Pools zur Verfügung, darunter ein Infinitypool und ein Whirlpool. Für die kleinen Gäste gibt es einen Miniclub.

Buchungsanfrage