Salzburg – Internationale Mozartwoche 2019

  • Termine: 24.01.2019
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Salzburg – Internationale Mozartwoche 2019

  • Termine: 24.01.2019
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min.12, Max.20

Höhepunkte der Reise

  • ZEIT-Sonderöffnung des Autographentresors der Stiftung Mozarteum Salzburg mit Dr. Armin Brinzing, Leiter der »Bibliotheca Mozartiana«
  • Exklusiv-Führung durchs Mozart-Wohnhaus mit Dr. Gabriele Ramsauer, Leiterin der Mozart-Museen
  • Premierenbesuch »T.H.A.M.O.S« mit René Pape und Alondra de la Parra
  • Konzert der Wiener Philharmoniker mit Bernard Haitink und Janine Jansen
  • Konzert mit Cecilia Bartoli, der Cappella Andrea Barca und Sir András Schiff
  • Konzert mit Louise Alder, dem Chamber Orchestra of Europe und Robin Ticciati
  • Konzert mit Sandrine Piau, Les Talents Lyriques und Christophe Rousset
  • Masterclass mit Sir András Schiff
  • Mittagessen im Hotel Sacher mit dem Regisseur Carlus Padrissa und der Dirigentin  Alondra de la Parra
  • Mittagessen in einem typischen Salzburger Beisl
  • Drei-Gänge-Menü im Gourmet-Restaurant M32 auf dem Mönchsberg

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

»Mozart lebt!« Mit diesem Leitgedanken tritt Rolando Villazón, der neue Intendant der Internationalen Mozartwoche, 2019 in Salzburg an und sorgt programmatisch dafür, dass auf dem weltweit führenden Mozartfestival in den nächsten Jahren ausschließlich Werke von Mozart erklingen werden. Zur Mozartwoche Salzburg werden seit mehr als sechs Jahrzehnten immer Ende Januar die besten Orchester, Ensembles, Solistinnen und Solisten in Wolfgang Amadés‘ Geburtsstadt eingeladen, um seine Musik zeitgemäß und begeisternd für ein Publikum aus der ganzen Welt erlebbar zu machen. Wie unterschiedlich die Zugänge zur Musik Mozarts sein können, beweisen auch in diesem Jahr die Veranstaltungen, die wir für Sie ausgesucht haben. Neben dem ungewöhnlichen, von der katalanischen Regietruppe La Fura dels Baus in Szene gesetzten Musikprojekt »T.H.A.M.O.S« in der Felsenreitschule erleben Sie Weltstars wie die Geigerin Janine Jansen mit den Wiener Philharmonikern unter Bernard Haitink, Cecilia Bartoli mit Sir András Schiff und seiner Cappella Andrea Barca, das Chamber Orchestra of Europe mit Louise Alder unter Robin Ticciati sowie Sandrine Piau mit dem Ensemble Les Talents Lyriques und Christophe Rousset. Dazu sind Sie bei Sir András Schiffs Masterclass zu Gast, erleben die exklusive Sonderöffnung des Autographentresors der Stiftung Mozarteum, eine Exklusiv-Führung durchs Mozart-Wohnhaus und lernen bei einem geführten Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Salzburger Altstadt kennen.

Reiseleiter: Henning Reinholz

Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert und begleitet er exklusive Musikreisen.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise | Mozart | La Fura dels Baus »T.H.A.M.O.S«

    Um 18 Uhr begrüßt Sie Ihr Reisebegleiter Henning Reinholz zu einem Cocktail in der Bar Ihres Vier-Sterne-Hotels NH im Zentrum von Salzburg. Nach der Vorstellung des Programms machen Sie gemeinsam einen Spaziergang zur Felsenreitschule, wo Sie die Premiere vom Mozart-Projekt »T.H.A.M.O.S« erleben. Regisseur Carlus Padrissa entwickelt dafür mit seiner Truppe La Fura dels Baus ein eigenes Stück auf der Grundlage von Mozarts selten gespielter Musik zum Schauspiel »Thamos, König von Ägypten« sowie verschiedener Arien aus »Die Zauberflöte« und »Zaide«. Wer La Fura dels Baus kennt, weiß dass ihn spektakuläres Musiktheater mit einer Mischung aus Musik, Text, Tanz und Lichtprojektionen erwartet. Die Camerata Salzburg und der Salzburger Bachchor sowie Solisten wie Bass-Weltstar René Pape, die ägyptische Sopranistin Fatma Said und der thailändische Tenor Nuttaporn Thammathi musizieren unter der musikalischen Leitung der Dirigentin Alondra de la Parra.

  2. 2. Tag: Autographentresor| Mozart-Wohnhaus | Chamber Orchestra of Europe

    Nach dem Frühstück kurzer Spaziergang zum nahegelegenen historischen Mozart-Wohnhaus. Dr. Armin Brinzing, ausgewiesener Spezialist für Mozarts Handschriften und Leiter der »Bibliotheca Mozartiana«, führt Sie in den gesicherten Autographentresor im Keller des Hauses. Hier gibt er Ihnen einen exklusiven Einblick in Mozarts Arbeitsweise anhand seltener Autographen und früher Noten-Drucke. Danach führt Sie Dr. Gabriele Ramsauer, die Leiterin der Mozart-Museen, exklusiv durch die Sonderausstellungen im Mozart-Wohnhaus. Hier lebte Wolfgang Amadeus acht Jahre, bevor er Anfang 1781 endgültig nach Wien zog, sein Vater Leopold verstarb hier 1787. Zum Mittagessen in der Salzburger Dependance des Hotels Sacher haben wir den Regisseur Carlus Padrissa und die mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra eingeladen und freuen uns auf ein anregendes Gespräch (Getränke Selbstzahler). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend spazieren Sie zum Mozarteum, wo ein Konzert mit dem wunderbaren Chamber Orchestra of Europe auf dem Programm steht. Die britische Sopranistin Louise Alder, eine der herausragenden lyrischen Sopranistinnen ihrer Generation, singt Arien aus »La Clemenza die Tito«, »Le Nozze di Figaro«, »Don Giovanni«, »Cosi fan tutte« und »Die Zauberflöte«, dazu erklingt als Rarität die Mozart zugeschriebene Arie »Mens sancta« für Sopran, Fagott und Orchester, die frühe Serenade D-Dur KV 100 und die Symphonie Nr. 36 C-Dur KV 425 »Linzer Symphonie«. Die musikalische Leitung hat der junge Dirigenten-Shooting-Star Robin Ticciati.

  3. 3. Tag: Stadtspaziergang| Masterclass András Schiff | Wiener Philharmoniker

    Nach dem Frühstück stellt Ihnen unsere Salzburg-Expertin und Kunsthistorikerin Barbara Schwaiger auf einem Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vor. Das Mittagessen für Sie ist in einem guten Salzburger Beisl reserviert (Getränke Selbstzahler). Nachmittags steht im Mozarteum die »Masterclass András Schiff« auf dem Programm. Hierbei können Sie dem berühmten Pianisten beim Unterricht seiner Meisterschüler zuschauen und erhalten intime Einblicke in den Probenprozess.
    Am Abend findet dann im Haus für Mozart ein weiterer Höhepunkt der Mozartwoche statt: das traditionelle Konzert der Wiener Philharmoniker! Unter der Leitung des legendären, inzwischen 89-jährigen Dirigenten Bernard Haitink spielen die Philharmoniker Mozarts Symphonien Nr. 33 B-Dur KV 319 und Nr. 39 Es-Dur KV 543. Im Mittelpunkt des Konzerts steht Mozarts 5. Violinkonzert A-Dur KV 219 – Solistin ist mit der niederländischen Violinistin Janine Jansen ein Weltstar. Freuen Sie sich auf begeisternde Aufführungen und den besonderen »Wiener Klang« der Philharmoniker!

  4. 4. Tag: Bartoli & Sir András Schiff |»La Betulia liberata« | Abschlussessen

    Frühstück im Hotel. Um 11 Uhr werden Sie zum Matinée-Konzert der Cappella Andrea Barca im Großen Saal der Stiftung Mozarteum erwartet. Solisten sind mit Cecilia Bartoli und András Schiff zwei weitere Weltstars. Cecilia Bartoli singt Arien aus »Cosi fan tutte« sowie die Konzertarien »Chi sà, chi sà, qual sia« KV 582 und »Ch’io mi scordi di te?« KV 505. Umrahmt werden diese Werke von Mozarts Klavierkonzerten Nr. 15 B-Dur KV 450 und Nr. 17 G-Dur KV 453 – Solist und Dirigent ist Sir András Schiff.
    Mozart auf historischen Instrumenten mit dem renommierten Originalklang-Ensemble Les Talens Lyriques aus Frankreich steht am Nachmittag auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Bachchor Salzburg interpretieren sie im Haus für Mozart das Oratorium »La Betulia liberata« KV 118, das Mozart als 15-Jähriger komponierte. Die bekannte Geschichte um die Enthauptung des Holofernes durch Judith und die Befreiung Bethuliens wird von namhaften Solisten wie der Sopranistin Sandrine Piau, Teresa Iervolino (Mezzosopran), Pablo Bemsch (Tenor), Nahuel di Pierro (Bass) und Amanda Forsythe (Sopran) musikalisch gestaltet, die Leitung hat »Alte Musik«-Star Christophe Rousset.
    Zum Abschluss der Reise nehmen Sie den Lift hoch auf den Mönchsberg zum von Matteo Thun gestalteten Gourmetrestaurant M32. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü und dem schönsten Blick auf Salzburg lassen Sie die Reise gemeinsam gemütlich ausklingen (Getränke Selbstzahler).

  5. 5. Tag: Individuelle Abreise

    Nach dem Frühstück Check-out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Gern arrangieren wir für Sie eine Aufenthaltsverlängerung.

  6. Generelle Hinweise

    Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.

    Wird die Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.

    Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

    (Änderungen vorbehalten!)

    Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.

     

     

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 20 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
24.01.2019
28.01.2019
28.01.2019
Min 12, Max 201.990 €170 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltende Leistungen:

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Vier-Sterne Hotel NH
  • Begrüßungscocktail am ersten Abend
  • Drei-Gänge-Menü im Gourmetrestaurant M32 (Getränke Selbstzahler)
  • Mittagessen im Hotel Sacher (Getränke Selbstzahler)
  • Mittagessen in einem guten Salzburger Beisl (Getränke Selbstzahler)
  • ZEIT-Sonderöffnung des Autographentresors der Stiftung Mozarteum Salzburg
  • Geführter Stadtrundgang Salzburg
  • Exklusivführung durch Mozarts Wohnhaus
  • Eintrittskarten für alle fünf Aufführungen in der zweiten Kategorie
  • Masterclass mit Sir András Schiff
  • Probenbesuch im Tanzmeistersaal mit Mozarts Originalinstrumenten
  • Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
  • Einen DuMont Reiseführer pro Buchung
  • Werkeinführungen durch den Musikexperten Henning Reinholz

Nicht enthaltende Leistungen:

  • An- und Abreise nach/ von Salzburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Eintritte und Fahrten
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

 

Hotels

Dieses nur 10 Gehminuten von der Salzburger Altstadt entfernte 4-Sterne-Hotel bietet Ihnen geräumige, klimatisierte Zimmer sowie kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen. Das Schloss Mirabell und der Mirabellgarten liegen 300 m entfernt. Die modernen Zimmer im NH Salzburg City sind mit Holzböden, Sat-TV, kostenfreiem WLAN, einer Minibar und einem Bad mit einem Haartrockner ausgestattet.

Lage: Altstadt von Salzburg
Kategorie: 4 Sterne
Ausstattung: Restaurant, Lobbybar, Gartenbar, Sommerterrasse, Sauna, Wellnesscenter, Fitnessbereich, Tiefgarage
Zimmer: 140

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.