Titel_Inder-Indien
Yoga-Outdoor
schlossgut
SchlossgutOberambach
Hinduismus-Vishnu-Gott

Von Yoga bis Vedanta – Einführung in die indischen Philosophien

  • Termin: 12.04.2023
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12 Max.18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Lebensnahes Philosophieren am Starnberger See
  • Kompetente Leitung durch einen der wenigen Experten in Deutschland
  • Einführung in Yoga-Praxis und traditionellen indischen Tanz
  • Inspirierende Gespräche im Gourmet-Restaurant

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Indische Philosophien für Einsteiger: Krisha Kops führt Sie am Starnberger See theoretisch wie praktisch in indische Denktraditionen ein.

Romantiker, Transzendentalisten, Theosophen und 68er: Sie alle interessierten sich brennend für die Lehren Indiens. Mit der breiten Begeisterung für Yoga ist eine dieser philosophischen Schulen allgegenwärtig. Und doch scheinen uns die indischen Philosophien oft fremd und unverständlich. Krisha Kops bringt Ihnen mit Leichtigkeit und Leidenschaft die verschiedenen Denkansätze näher. Lernen Sie von den orthodoxen (hinduistischen) und unorthodoxen Philosophieschulen (buddhistischen) sowie ausgewählten Denkern der Moderne (wie etwa Gandhi) Lehren, die ihr alltägliches Leben verändern können. Neben den Vorträgen, Textarbeit und Dialogen ist es vor allem der Praxisbezug, der diese Reise so besonders macht. Eine Einführung in Yoga-Praxis, indischen Tanz und meditative Wanderungen sind die perfekte Ergänzung zum Erlernten. Und das alles mit dem Panorama der Alpen und im malerischen Ambiente des Starnberger Sees.

Reiseleiter: Dr. Krisha Kops

Krisha Kops ist Philosoph und Schriftsteller. Er promovierte über indische Philosophie an der Universität Hildesheim und arbeitet heute als theoretische wie praktischer Philosoph. Neben seiner Dozententätigkeit an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Indologie) und anderen Institutionen schreibt er über philosophische Themen. Als philosophischer Praktiker verantwortet er die Geschäftsführung von WirHelfen.eu und berät Firmen. 2022 erschien sein philosophischer deutsch-indischer Roman Das Ewige Rauschen.

Reiseverlauf

1.Tag | 12.04.2023: Willkommen in den indischen Philosophien

Krisha Kops empfängt Sie um 17 Uhr bei einem Willkommensdrink und macht Sie mit dem Ablauf der Reise vertraut. Nach dem Kennenlernen werden mit einer Einführung die ersten Grundsteine gelegt: »Indische Philosophien: Gibt es das? Und wenn ja, wie viele?« Abgerundet wird der Einstieg mit einem gemütlichen Abendessen im Hotelrestaurant.

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Krisha Kops Sie in zwei der heute wichtigsten, miteinander zusammenhängenden indischen Philosophieschulen ein: »Samkhya und Yoga – der indische Dualismus«. Hier lernen sie die oft vernachlässigte Philosophie hinter der körperlichen Praktik kennen und diskutieren, ob man dieser Lehre etwas für das heutige Leben abgewinnen kann. Nach einem leichten Mittagessen und einer entspannten Mittagspause gibt die Yoga- Lehrerin und Philosophin Nastasja Dresler eine Einführung in Yoga (bei gutem Wetter im Außenbereich) und endet mit einem Vortrag über die Philosophie des Tantrismus. Nach dem Abendessen widmen wir uns der philosophischen Praxis. In einem philosophischen Dialogkreis nach Jiddu Krishnamurti versuchen Sie sich, gemeinsam den wichtigen Themen des Lebens zu nähern.

Dieser Tag führt in die Philosophie des Vedanta und in die indische Ästhetik-Lehre. Nach dem Frühstück erläutert Krisha Kops das Denken der vedantischen Philosophie, ausgehend von ihren Ursprüngen in den Upanischaden. Wie am Vortag haben Sie bei einer Kaffeepause Gelegenheit, das Bedachte zu besprechen, bevor Sie sich der »Bhagavad Gita« widmen, dem heute vielleicht wichtigsten Buch der hinduistischen Philosophie. Nach dem Mittagessen und einer geruhsamen Mittagspause führt Sandra Chatterjee Sie in die indischen Tänze Kuchipudi oder Bharatanatyam ein, praktisch wie theoretisch. Dieser Ausflug in die indische Ästhetik wird mit weiteren Einblicken in die ästhetische Philosophie Indiens ergänzt. Der späte Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie den Tag mit einem festlichen Essen und philosophischen Gesprächen ausklingen lassen.

Nach dem Frühstück widmen Sie sich der Nyaya-Philosophie, denn auch das hat die indische Philosophie in petto: eine Philosophie, die sich an streng logischen Regeln orientiert. Nach dem wohl verdienten Kaffee oder Tee begegnen Sie der buddhistischen Philosophie, die gewissermaßen den Gegenpart zur Nyaya-Schule darstellt und viele Weisheiten für die Gegenwart verspricht. Nach dem leichten Mittagessen führt eine Wanderung entlang des Sees und durch das wunderbare Grün Südbayerns.

Passend dazu philosophieren Sie zusammen darüber, was das Verhältnis der indischen Philosophien zur Natur auszeichnet und wie das unsere gegenwärtige Welt verändern könnte. Abends dürfen Sie wieder schlemmen, bevor es cineastisch weitergeht: mit der Vorführung des Oscar-prämierten Filmes Gandhi.

Anknüpfend an den Vorabend beschäftigen Sie sich nach dem Frühstück mit der hochaktuellen Philosophie Gandhis, der auf den älteren indischen Philosophien aufbaut. Abschließend lassen Sie das Erlernte Revue passieren und sprechen darüber, welche Lehren Sie für ihr Leben mit nach Hause nehmen können. Gegen 12 Uhr ist die Reise zu Ende und Sie können Ihre individuelle Abreise antreten.

  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Änderungen vorbehalten. | Stand: 20.10.2022

  • Zusatznacht im Einzelzimmer vor oder nach dem Reisetermin zu 140€ pro Person inkl. Frühstück
  • Zusatznacht im Doppelzimmer vor oder nach dem Reisetermin zu 98€ pro Person inkl. Frühstück

Mit dem Zug: Vom S-Bahnhof–Wolfratshausen mit der Buslinie 373 nach Ambach, von hier noch ca. 15 –20 Fußweg zum Schlossgut

Mit dem Flugzeug: Mit dem Taxi vom Flughafen München zum Schlossgut Oberambach: Fahrzeit ca. 95 Min. / Fahrt ca. 120-140 € je nach Taxi Unternehmen.

Mit dem PKW: Autobahn A95 München-Garmisch bis zur Ausfahrt Münsing / Wolfratshausen. In Münsing an der Ampel links Richtung Holzhausen (ca. 3 Km). Ca. 600 m nach Ortsende Holzhausen rechts in den Waldweg abbiegen.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 14 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
12.04.2023
16.04.2023
Min 12, Max 181.390 €170 €
Reiseorte Von Yoga bis Vedanta – Einführung in die indischen Philosophien
1. Tag 12.04.2023Stranberger See
2. Tag 13.04.2023Stranberger See
3. Tag 14.04.2023Stranberger See
4. Tag 15.04.2023Stranberger See
5. Tag 16.04.2023Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Vier Übernachtungen im Biohotel Schlossgut Oberambach, inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen und 3x leichtes Mittagessen (1x davon Lunchpaket)
  • Philosophische Seminare und Diskussionen mit Dr. Krisha Kops
  • Seminarverpflegung
  • Seminar-Reader
  • Der philosophische deutsch-indische Roman »Das Ewige Rauschen« von Krisha Kops
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltende Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Münsing am Starnberger See
  • Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Zwischen München und Zugspitze ist für das Schlossgut Oberambach ein echtes Postkartenidyll reserviert: Das Anwesen liegt allein auf weiter Flur auf einem Hügel hoch über dem malerischen Starnberger See. Oberbayerisches Traumpanorama mit Alpenblick inklusive. Keine Frage, in diesem Biohotel in Bayern wird himmlische Ruhe neu definiert. Grundlage der Gastfreundschaft in dem familiär geführten Hotel am Starnberger See ist ein ganzheitliches Ökokonzept. Denn für die Gäste ist das Beste gerade gut genug. Das fängt bei der 100 Prozent Bioküche mit regional-saisonalen Zutaten an, geht über den Schlafkomfort in elektrosmogfreien Zimmern bis hin zu Green Wellness im Vitalzentrum, wo man bei Ayurveda und Anti-Stressmassage jegliche Anspannung abschütteln kann.

Buchungsanfrage