Helmut Schmidt in Hamburg | Konzerte in der Elbphilharmonie

  • Termine: 15.10.2018
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 25

Helmut Schmidt in Hamburg | Konzerte in der Elbphilharmonie

  • Termine: 15.10.2018
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 25

Höhepunkte der Reise

  • Filmvorführung »Lebensfragen« im Passage Kino Hamburg
  • Begegnung mit Überraschungsgast aus dem persönlichen Umfeld Helmut Schmidts
  • Hamburg-Rundfahrt auf den Spuren Helmut Schmidts
  • Besuch des Helmut-Schmidt-Hauses und Treffen mit leitenden Redakteuren
  • Vortrag und Gespräch mit Dr. Theo Sommer über Helmut Schmidt
  • Ein Konzertabend im Großen Saal der Elbphilharmonie sowie in der Laeiszhalle
  • Michel-Führung mit Mittagsandacht

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Reise auf den Spuren des großen ZEIT-Herausgebers, Begegnungen mit Freunden und Weggefährten sowie zwei Konzertabende in der Elbphilharmonie sowie in der Laeiszhalle
Am 23. Dezember 2018 wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass erweisen wir unseren langjährigen ZEIT-Herausgeber mit einer ganz besonderen Geburtstagsreise die Ehre und bieten den ZEIT-Lesern zugleich die Gelegenheit, seiner Persönlichkeit und seinem Wirken näher zu kommen.
Sie sehen im Passage-Kino das Filmporträt »Lebensfragen« von Katharina Trebitsch. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt auf den Spuren Helmut Schmidts und treffen im Pressehaus Theo Sommer, unseren langjährigen Chefredakteur und Herausgeber. Er berichtet über seine fast 60 Jahre währende freundschaftliche Verbundenheit mit dem Altbundeskanzler und über dessen Verdienste als Staatschef. Bei der ZEIT berichten leitende Redakteure über sein Wirken als Herausgeber und die neuesten Entwicklungen unserer Zeitung.
Auf einer historischen Barkasse genießen Sie eine moderierte Rundfahrt durch den Hamburger Hafen, Sie werden kulinarisch verwöhnt, und als ganz besonderes Erlebnis sind Sie an einem Abend im großen Konzertsaal von Hamburgs neuem Wahrzeichen, der Elbphilharmonie. Den zweiten musikalischen Abend verbringen Sie in der wunderschönen traditionellen Laeiszhalle und hören ausgesuchte klassische Konzerte.

Reiseleiter: Ronald Lührs

Ursprünglich leitete Ronald Lührs Reisen, um sein Studium der Rechts‐ und Wirtschafts-wissenschaften zu finanzieren. Heute hat sich die aus der Not geborene Tätigkeit des Stadtführers zu seiner größten Leidenschaft entwickelt. Wer mit Ronald Lührs Hamburg entdeckt, wird zwangsläufig von seiner Begeisterung für die Hansestadt angesteckt. Dabei widersetzt er sich bewusst jeder Spezialisierung und entführt seine Gäste mit Charme, Humor und breitgefächertem Kenntnisreichtum in die unerschöpfliche Vielfalt seiner Heimatstadt.

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Anreise und Schmidt-Retrospektive

    Individuelle Anreise nach Hamburg ins luxuriöse Vier-Sterne-Hotel Renaissance mitten im Herzen der Hansestadt. Erleben Sie das einzigartige Flair des Hotels mit geräumigen, komfortablen und stilvoll eingerichteten Zimmern. Um 16.15 Uhr ist Treffpunkt im Foyer des Hotel Renaissance. Ihr Reiseleiter Thomas Kaiser heißt Sie willkommen und begleitet Sie auf einer Busfahrt zum Passage-Kino, wo Sie zur Einstimmung exklusiv den Film »Lebensfragen« von Katharina Trebitsch sehen. Schmidts Bild in der Öffentlichkeit ist geprägt durch die Prinz-Heinrich-Mütze und die Zigarette, die ihm auch kein Rauchverbot aus der Hand nehmen konnte. Er war der Lotse, der die Menschen durch die große Hamburger Sturmflut führte und ebenso dann in den 70er Jahren die Bundesrepublik durch die von der Ölkrise verursachte Wirtschaftskrise. Als der RAF-Terrorismus die Demokratie angriff, reagierte er entschlossen und unnachgiebig. Er setzte den Nato-Doppelbeschluss durch, trotzte der Friedensbewegung und den Atomkraftgegnern. ‚Schmidt Schnauze’ wurde er selbst von seinen politischen Gegnern respektvoll genannt. Sein politisches Handeln ist deutsche Zeitgeschichte. In dem Film beantwortete Helmut Schmidt viele Fragen, wie etwas danach, was sein Denken und Handeln bestimmte, welche Momente im Leben ihn prägten, und welche Vorbilder er hatte im politischen Bemühen, pragmatisch und zugleich ethisch zu handeln.
    Im Anschluss fahren Sie zum Museumsschiff Rickmer Rickmers, dem schwimmenden Wahrzeichen Hamburgs an den Hamburger Landungsbrücken. Bei einem Glas Sekt begrüßen wir Sie an Bord, und ein Überraschungsgast aus dem persönlichen Umfeld von Helmut Schmidt berichtet aus dessen Leben. Anschließend erwartet Sie an Bord ein Drei-Gänge Menü mit begleitenden Weinen, und Sie haben die Gelegenheit, die anderen Teilnehmer in Ruhe kennenzulernen.

  2. 2. Tag: Stadtrundfahrt | Dr. Theo Sommer

    Nach dem Frühstück erleben Sie eine besondere kulturelle Stadtrundfahrt durch die »schönste Stadt Deutschlands« mit Ihrem Hamburg-Experten Thomas Kaiser, bei der Sie verschiedene Stationen im Leben Helmut Schmidts ansteuern. Nach einem Lunch in der Hafencity treffen Sie Dr. Theo Sommer, langjähriger Chefredakteur und Herausgeber der ZEIT im Helmut-Schmidt-Haus, der Heimat der ZEIT. Er kannte Helmut Schmidt über 60 Jahre und war Anfang der 70er Jahre Leiter seines Planungsstabs im Verteidigungsministerium. Er stand Helmut Schmidt von allen ZEIT-Mitarbeitern am nächsten und ist Autor des Buches »Helmut Schmidt – Der Staatsmann und Publizist«. Er berichtet über Begegnungen mit Helmut Schmidt in den vergangenen Jahren, seine Verdienste als Staatslenker und seine Rolle bei der ZEIT. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht machen Sie einen Bummel durch Hamburgs Shopping-Galerien oder genießen eine Theater- oder Musicalvorstellung?

  3. 3. Tag: Auf der Elbe | Maritimer Lunch | Elbphilharmonie

    Sie fahren um 10 Uhr nach dem Frühstück mit dem Bus zu den Landungsbrücken, wo am Anleger bereits Ihre historische Barkasse auf Sie wartet. Zwei Stunden schippern Sie gemütlich auf der Elbe. Ihr Kapitän und Ihr Reiseleiter erzählen spannende Geschichten über die Bedeutung des Elbstroms für die Hansestadt. Und natürlich erfahren Sie alles Wissenswerte über die Entwicklung des Hamburger Hafens von den Anfängen vor fast tausend Jahren bis zum modernen Containerumschlag. Gegen 12.30 Uhr verlassen Sie die Barkasse an der großen Elbstraße, und wir laden Sie zum Mittagessen zu Hummer-Pedersen ein, wo Sie sich bei einem guten Glas Wein die vielen kleinen Köstlichkeiten der maritimen Küche schmecken lassen können. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Um 18.30 Uhr fahren Sie gemeinsam zur Elbphilharmonie. Dort können Sie in Ruhe den umwerfenden Ausblick von der Plaza genießen, bevor Sie um 20 Uhr endlich den großen Saal der Elbphilharmonie und ihre einzigartige Akustik erleben: Sie hören die St. Petersburger Philharmoniker unter der Leitung von Juri Temirkanov und treffen auf den nach russischer Schule ausgebildeten Pianisten Yefim Bronfman, der als einer der wenigsten Pianisten alle fünf Klavierkonzerte des 1953 in Moskau verstorbenen Sergej Prokofjew eingespielt hat. Gespielt wird das Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 g-Moll op.16 von Prokofjew und Nikolai Rimski-Korsakow mit Quatre tableaux musicaux/ Der goldene Hahn sowie die Suite aus »Schwanensee« op.20/ Arrangement: Yuri Temirkanov. Rückkehr ins Hotel um ca. 23 Uhr und wer mag, lässt den Tag an der Hotelbar ausklingen (Selbstzahler).

  4. 4.Tag: Michel | ZEIT-Besuch | Laeiszhalle

    Heute fahren Sie zur St. Michaeliskirche, von den Hamburgern »Michel« genannt. Nach wie vor und trotz der rasanten Stadtentwicklung und der vielen neuen Errungenschaften wie der Elbphilharmonie, Weltkulturerbe Speicherstadt und HafenCity ist die Kirche St. Michaelis das Hamburger Wahrzeichen. Dort erwartet Sie eine Führung durch den imposanten Kirchenraum. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit an der Mittagsandacht mit Orgelmusik teilzunehmen. Das Team vom traditionellen hanseatischen Old Commercial Room verwöhnt Sie danach mit der Spezialität des Hauses: Original Hamburger Labskaus. Helmut Schmidt liebte dieses Gericht und war oft dort anzutreffen. Um 15 Uhr treffen Sie im Helmut-Schmidt-Haus auf leitende ZEIT-Redakteure, die folgende Themen diskutieren: Was passiert bei der ZEIT? Wie verändern die gewandelten Anforderungen an die Berichterstattung den Journalismus? Natürlich besteht für Sie die Möglichkeit für Fragen. Nach der Diskussion fahren Sie mit dem Bus zurück ins Hotel. Gegen 19:00 Uhr Transfer zur Laeiszhalle Hamburg, die seit 1908 ein zentraler Treffpunkt für das Hamburger Musikleben darstellt. Im großen, neobarocken Saal der Laeiszhalle hören Sie ein Klavierkonzert mit Víkingur Ólafsson, der von der New York Times im letzten Jahr als »isländischer Glenn Gould« gefeiert wurde. Und tatsächlich: Welche Feinheiten Víkingur Ólafsson mit seinem überaus delikaten Anschlag aus dem Klavier herauszuholen vermag, ist schlicht zauberhaft. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bach, Fantasie und Fuge a-Moll BWV 904; Aria Variata a-Moll BWV 989 und Concerto d-Moll BWV 974 sowie Ludwig van Beethoven mit Sonate f-Moll op. 2/1 und Sonate c-Moll op. 111. Nach dem Konzert Rückkehr ins Hotel. Lassen Sie die Reiseeindrücke dort mit einem Glas Sekt ausklingen.

  5. 5.Tag: Auf Wiedersehen, Hamburg!

    Heute heißt es Abschied nehmen von der Metropole Hamburg, die Sie nach den vergangenen Tagen nun vielleicht aus einem neuen Blickwinkel sehen! Sie können ausschlafen und gemütlich frühstücken. Anschließend erfolgt Ihre individuelle Heimreise, oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt individuell.
    (Programmänderungen vorbehalten!)

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne telefonisch bei uns.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Spontane Begegnung mit Giovanni di Lorenzo"

Die Reise war wieder einmal – ebenso wie meine vorherigen 3 ZEIT-Reisen – EINMALIG SCHÖN!!! Die Gründe hierfür kurz zusammen-

gefasst: Tolle Organisation, sehr schöne Erlebnisse in meiner Lieblingsstadt bei traumhaftem Wetter, zahlreiche kulturelle und kulinarische Hochgenüsse (Elphi, Michel, ‘Old Commercial Room’ etc…), schöne Begegnungen und Erlebnisse im Hause der ZEIT…(!!!), versierte und sehr nette Reiseleiter (Peter Davids und auch Tomas Kaiser)!!! Ich bin immer noch ganz begeistert von dieser tollen Reise!!! Susann Fritzsche und die weiteren ZEIT-Mitarbeiter(innen) hatten ein wirklich ‘glückliches Händchen’, beim Zusammenstellen dieser Reise!!! Kompliment und herzlichen Dank!!! Ich würde sagen, ‘ein Highlight folgte dem Nächsten…’!!! Ein besonderes Erlebnis war für mich aber die spontane Begegnung mit Giovanni di Lorenzo, der sich sofort zu einem gemeinsamen Foto bereiterklärte! Hierüber habe ich mich SEHR gefreut!!! Was mich auch ‘irgendwie sehr berührt’ hat, war die – uns ebenfalls spontan angebotene – Möglichkeit, das Büro von Helmut Schmidt zu besuchen!!!

"Eine Reise, die noch lange nachklingen wird!"

Die Idee der Reise “Auf den Spuren von Helmut Schmidt” zu wandeln war sehr interessant. Die Reise wurde im Hinblick auf die Thematik

sehr gut geplant und umgesetzt. In Bezug auf das Thema hat mich besonders das Gespräch mit Dr. Theo Sommer sehr beeindruckt, aber einen Aspekt aus der Vielzahl der tollen Angebote hervorzuheben, schmälert fast die anderen Angebote. Denn auch die unerschöpflichen Informationen unseres höchst engagierten und stets gut gelaunten Reiseleiters Tomas Kaiser zur Baugeschichte der Stadt Hamburg, zu Hamburg generell und zur Mentalität der Hamburger waren äußerst gewinnbringend und kurzweilig. Erwähnenswert ist auch die umfangreiche und sehr spannend und mit Herzblut dargebotene Führung im Michel sowie natürlich der Besuch in der Elbphilharmonie zu zwei sehr hochwertigen Konzerten.

"Gut organisiert!"

Eine sehr gut organisierte Reise mit einem guten Hotel, einem interessanten Thema und guten Einblicke in das Leben von Helmut

Schmidt. Höhepunkte waren die Elbphilharmonie und der Besuch im Helmut-Schmidt-Haus. Schade war nur, dass Giovanni di Lorenzo keine Zeit für die Gruppe hatte, obwohl wir zweimal im Haus waren.

"Kompetente Reiseleitung"

Die Kompetenz und die Persönlichkeit unseres Reiseleiters Herr Davids war herrausragend! Das äußerst ansprechende Programm inklusive

des Verlagsbesuchs machten diese Reise zu einem tollen Erlebnis.

"Unterwegs ohne Hektik"

Die Reise hat uns gut gefallen. Das Programm beeinhaltete interessante Punkte die über das Reisethema Helmut Schmidt

hinaus gingen. Es herschte eine durchweg angenehme und entspannte Atmosphäre ohne Hektik.

"Zufrieden"

Thomas Kaiser führte uns mit außerordentlich interessanten Geschichten durch Hamburg. Die meisten Mitreisenden waren

freundlich, zuvorkommend und geduldig. Außerdem hatten wir unheimlich viel Glück mit dem Wetter! Es war herrlich. Schade war nur, dass es zwei Gruppen gab.

"Gut gewählte Reiseschwerpunkte"

Die Reiseschwerpunkte waren sehr gut ausgewählt und auch der Reiseablauf war in sich stimmig und ausgewogen. Unsere Reiseleitung

Tomas Kaiser war sehr eloquent, exzellent informiert und konnte über die verschiedensten Themen rund um Hamburg etwas erzählen. Besonder gut gefallen hat uns der Besuch der Elbphilharmonie, das Helmut Schmidt Haus (Zeitredaktion) und das Büros von Helmut Schmidt selbst. Die Diskussion mit den ZEIT-Redakteuren gehörte ebenfalls zu den Besonderheiten dieser Reise und sollte unbedingt ausgedehnt werden.

"Beeindruckende Konzerte"

Insgesamt gelungene Reise! Sehr gutes Programm, reibungslose Organisation, ansprechende Unterkunft und kompetente Leitung.

Leider war die Teilnahme von zwei Gruppen besonders im Michel störend, da der Hauptpastor teilweise kaum zu verstehen war wegen des großen Besucherandrangs. Als Musikliebhaberin haben – neben dem Gesamteindruck der Elbphilharmonie – die beiden Konzerte besonders beeindruckt.

"Spannend und inhaltsreich"

Die Reise war perfekt organisiert. Herr Davids war ein kompetenter Reiseleiter, viel wissend und geduldig. Insgesamt waren die Tage

spannend, inhaltsreich und das alles bei strahlendem Sonnenschein.

"5 Tage voller Highlights"

Wir erlebten in den 5 Tagen nur Highlights, kulturell (2 Konzerte in der Elbphilharmonie + Führung in der Michaelskirche), informativ

(Begegnungen in der Zeitredaktion) und kulinarisch. Man erhielt eine große Menge an Eindrücken und Informationen und trotzdem fühlte man sich nie gehetzt.

"Einzigartiges Erlebnis"

Das abwechslungsreiche und informative Programm und die SEHR gute Begleitung durch den Reiseführer Tomas Kaiser machten diese

Reise zu einem einzigartigen Erlebnis! Einfach toll. Die Begegnung mit den Zeitgenossen Helmut Schmidts, der Schmidt-Film und die beiden Vorstellungen in der Elbphilharmonie gehörten zu meinen persönlichen Höhepunkten!

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
15.10.2018
19.10.2018
19.10.2018
Min 12, Max 261.590 €320 €Renaissance Hamburg Hotel 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Erhaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Renaissance
  • Film »Lebensfragen« im Passage-Kino
  • Sektempfang und Drei-Gänge Menü mit begleitenden Weinen auf der Rickmer Rickmers
  • Eintrittskarte (Kat. 2) für das Konzert in der Elbphilharmonie am 17.10.2018
  • Eintrittskarte (Kat.1) für das Konzert in der Laeiszhalle am 18.10.2018
  • Ein Mittagessen in der Hafencity (Getränke Selbstzahler)
  • Ein Mittagessen bei Hummer Pedersen mit Weinbegleitung
  • Ein Mittagessen im Old Commercial Room (Getränke Selbstzahler)
  • Exklusive Stadtrundfahrt mit einem ausgewiesenen Hamburg- Experten
  • Bustransfers und Besichtigungen laut Programm
  • Jede Buchung erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht erhaltene Leistung

  • Anreise nach/von Hamburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Renaissance Hotel Hamburg

Doppelzimmer Hotel Renaissance Hamburg

Dieses elegante Hotel verfügt über eine historische Fassade und bietet Ihnen geräumige Zimmer sowie ein Restaurant, das regionale Küche serviert.

Lage: Das Renaissance Hamburg Hotel befindet sich im Zentrum von Hamburg und liegt 5 Gehminuten von der Alster und dem Hamburger Rathaus entfernt.
Ausstattung: Zimmerservice, WLAN, Parkplatz, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 205

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von ZEIT REISEN mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.