Helmut Schmidt in Hamburg | Konzerte in der Elbphilharmonie

  • Termine: 27.05.2018, 30.09.2018
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 25

Helmut Schmidt in Hamburg | Konzerte in der Elbphilharmonie

  • Termine: 27.05.2018, 30.09.2018
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 25

Höhepunkte der Reise

  • Filmvorführung »Lebensfragen« im Passage Kino Hamburg
  • Begegnung mit Überraschungsgast aus dem persönlichen Umfeld Helmut Schmidts
  • Hamburg-Rundfahrt auf den Spuren Helmut Schmidts
  • Besuch des Helmut-Schmidt-Hauses und Treffen mit leitenden Redakteuren
  • Vortrag und Gespräch mit Dr. Theo Sommer über Helmut Schmidt
  • Zwei Konzertabende im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Michel-Führung mit Mittagsandacht

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Reise auf den Spuren des großen ZEIT-Herausgebers, Begegnungen mit Freunden und Weggefährten sowie zwei Konzertabende in der Elbphilharmonie.
Am 23. Dezember 2018 wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass erweisen wir unseren langjährigen ZEIT-Herausgeber mit einer ganz besonderen Geburtstagsreise die Ehre und bieten den ZEIT-Lesern zugleich die Gelegenheit, seiner Persönlichkeit und seinem Wirken näher zu kommen.
Sie sehen im Passage-Kino das Filmporträt »Lebensfragen« von Katharina Trebitsch. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt auf den Spuren Helmut Schmidts und treffen im Pressehaus Theo Sommer, unseren langjährigen Chefredakteur und Herausgeber. Er berichtet über seine fast 60 Jahre währende freundschaftliche Verbundenheit mit dem Altbundeskanzler und über dessen Verdienste als Staatschef. Bei der ZEIT berichten leitende Redakteure über sein Wirken als Herausgeber und die neuesten Entwicklungen unserer Zeitung.
Auf einer historischen Barkasse genießen Sie eine moderierte Rundfahrt durch den Hamburger Hafen, Sie werden kulinarisch verwöhnt, und als ganz besonderes Erlebnis sind Sie an zwei Abenden im großen Konzertsaal von Hamburgs neuem Wahrzeichen, der Elbphilharmonie, und hören ausgesuchte klassische Konzerte.

Reiseleiter: Tomas Kaiser

Tomas Kaiser ist 49 Jahre alt und lebt in Hamburg-Altona. Nach einer Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann, promovierte er zum Kulturwissenschaftler. Außerdem studierte er 4 Semester Freie Kunst an der Kieler Kunsthochschule. Er versteht es besonders gut, Besuchern die kulturelle Vielfalt seiner Heimatstadt mit einem liebevoll-kritischen Blick näherzubringen. Besonders den Bau der Elbphilharmonie begleitet er mit großem Interesse.

Der Weg zum Reiseleiter:
»Während einer Studienexkursion in die Toskana machte ich meine erste Stadtführung in Arezzo – ein Erfolgserlebnis, das dazu führte, dass ich mich nach Auslandsaufenthalten in Italien und USA in Hamburg zum Gästeführer ausbilden ließ. Auftraggeber kamen aus dem Stadtmarketing, Eventagenturen, Hafenwirtschaft und der Elbphilharmonie. Über Letzteres entstand der Kontakt zu ZEIT REISEN, für die ich seit einigen Jahren die Gästegruppen bestimmter Hamburg-Programme begleite und leite.«

Reiseverlauf

  1. 1.Tag: Anreise und Schmidt-Retrospektive

    Individuelle Anreise nach Hamburg ins luxuriöse Vier-Sterne-Hotel Renaissance mitten im Herzen der Hansestadt. Erleben Sie das einzigartige Flair des Hotels mit geräumigen, komfortablen und stilvoll eingerichteten Zimmern. Um 16.15 Uhr ist Treffpunkt im Foyer des Hotel Renaissance. Ihr Reiseleiter Thomas Kaiser heißt Sie willkommen und begleitet Sie auf einer Busfahrt zum Passage-Kino, wo Sie zur Einstimmung exklusiv den Film »Lebensfragen« von Katharina Trebitsch sehen. Schmidts Bild in der Öffentlichkeit ist geprägt durch die Prinz-Heinrich-Mütze und die Zigarette, die ihm auch kein Rauchverbot aus der Hand nehmen konnte. Er war der Lotse, der die Menschen durch die große Hamburger Sturmflut führte und ebenso dann in den 70er Jahren die Bundesrepublik durch die von der Ölkrise verursachte Wirtschaftskrise. Als der RAF-Terrorismus die Demokratie angriff, reagierte er entschlossen und unnachgiebig. Er setzte den Nato-Doppelbeschluss durch, trotzte der Friedensbewegung und den Atomkraftgegnern. ‚Schmidt Schnauze’ wurde er selbst von seinen politischen Gegnern respektvoll genannt. Sein politisches Handeln ist deutsche Zeitgeschichte. In dem Film beantwortete Helmut Schmidt viele Fragen, wie etwas danach, was sein Denken und Handeln bestimmte, welche Momente im Leben ihn prägten, und welche Vorbilder er hatte im politischen Bemühen, pragmatisch und zugleich ethisch zu handeln.

  2. 2. Tag: Stadtrundfahrt | Dr. Theo Sommer | Elbphilharmonie

    Nach dem Frühstück erleben Sie eine besondere kulturelle Stadtrundfahrt durch die »schönste Stadt Deutschlands« mit Ihrem Hamburg-Experten Thomas Kaiser, bei der Sie verschiedene Stationen im Leben Helmut Schmidts ansteuern. Nach einem Lunch in der Hafencity treffen Sie Dr. Theo Sommer, langjähriger Chefredakteur und Herausgeber der ZEIT im Helmut-Schmidt-Haus, der Heimat der ZEIT. Er kannte Helmut Schmidt über 60 Jahre und war Anfang der 70er Jahre Leiter seines Planungsstabs im Verteidigungsministerium. Er stand Helmut Schmidt von allen ZEIT-Mitarbeitern am nächsten und ist Autor des Buches »Helmut Schmidt – Der Staatsmann und Publizist«. Er berichtet über Begegnungen mit Helmut Schmidt in den vergangenen Jahren, seine Verdienste als Staatslenker und seine Rolle bei der ZEIT. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Um 19 Uhr fahren Sie gemeinsam zur Elbphilharmonie. Dort können Sie in Ruhe den umwerfenden Ausblick von der Plaza genießen, bevor Sie um 20 Uhr endlich den großen Saal der Elbphilharmonie und ihre einzigartige Akustik erleben: Am 28. Mai 2018 hören Sie The Philadelphia Orchestra, Hélène Grimaud am Klavier unter dem Dirigat von Yannick Nézet-Séguin mit Johannes Brahms’ Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15 und nach der Pause Thomas Adès Orchestersuite aus der Oper »Powder her face« sowie Robert Schumanns Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120. Das Programm für den Termin im September/Oktober 2018 veröffentlicht die Elbphilharmonie erst im Juni 2018. Rückkehr ins Hotel um ca. 23 Uhr und wer mag, lässt den Tag an der Hotelbar ausklingen (Selbstzahler).

  3. 3. Tag: Auf der Elbe | Maritimer Lunch

    Sie fahren um 10 Uhr nach dem Frühstück mit dem Bus zu den Landungsbrücken, wo am Anleger bereits Ihre historische Barkasse auf Sie wartet. Zwei Stunden schippern Sie gemütlich auf der Elbe. Ihr Kapitän und Ihr Reiseleiter erzählen spannende Geschichten über die Bedeutung des Elbstroms für die Hansestadt. Und natürlich erfahren Sie alles Wissenswerte über die Entwicklung des Hamburger Hafens von den Anfängen vor fast tausend Jahren bis zum modernen Containerumschlag. Gegen 12.30 Uhr verlassen Sie die Barkasse an der großen Elbstraße, und wir laden Sie zum Mittagessen zu Hummer-Pedersen ein, wo Sie sich bei einem guten Glas Wein die vielen kleinen Köstlichkeiten der maritimen Küche schmecken lassen können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht machen Sie einen Bummel durch Hamburgs Shopping-Galerien oder genießen eine Theater- oder Musicalvorstellung?

  4. 4.Tag: Michel | ZEIT-Besuch | Elbphilharmonie

    Heute fahren Sie zur St. Michaeliskirche, von den Hamburgern »Michel« genannt. Nach wie vor und trotz der rasanten Stadtentwicklung und der vielen neuen Errungenschaften wie der Elbphilharmonie, Weltkulturerbe Speicherstadt und HafenCity ist die Kirche St. Michaelis das Hamburger Wahrzeichen. Dort erwartet Sie eine Führung durch den imposanten Kirchenraum. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit an der Mittagsandacht mit Orgelmusik teilzunehmen. Das Team vom traditionellen hanseatischen Old Commercial Room verwöhnt Sie danach mit der Spezialität des Hauses: Original Hamburger Labskaus. Helmut Schmidt liebte dieses Gericht und war oft dort anzutreffen. Um 15 Uhr treffen Sie im Helmut-Schmidt-Haus auf leitende ZEIT-Redakteure, die folgende Themen diskutieren: Was passiert bei der ZEIT? Wie verändern die gewandelten Anforderungen an die Berichterstattung den Journalismus? Natürlich besteht für Sie die Möglichkeit für Fragen. Nach der Diskussion fahren Sie mit dem Bus zurück ins Hotel. Gegen 19 Uhr Transfer zur Elbphilharmonie und Besuch des Konzertes von Joyce DiDonato »Il Pomod`Oro« unter der Leitung von Maxim Emelyanychev. »Wenn wir mitten im Chaos stehen – wie können wir Frieden finden?« Joyce DiDonato beantwortet diese Frage in ihrem neuen, gerade erschienenen Programm »In War and Peace«: »Es ist die Kunst, die vereint, die Grenzen überschreitet, Getrenntes verbindet. Musik ist der Weg des Tapferen zum Frieden«, so ihre fester Glaube. In berühmten Arien und Wiederentdeckungen aus vergessenen Operndramen lässt die amerikanische Gesangsdiva Heldinnen und Heerfürsten wie Kleopatra, Rinaldo, Cäsar und Dido zu Wort kommen: Dass diese starken Momente der Barockoper noch heute einen Nerv treffen, liegt sowohl an der emotionalen Kraft der Musik, als auch an der mitreißenden Interpretation der Sopranistin. Das Programm für den Termin im September/Oktober 2018 veröffentlicht die Elbphilharmonie erst im Juni 2018. Nach dem Konzert Rückkehr ins Hotel. Lassen Sie die Reiseeindrücke dort mit einem Glas Sekt ausklingen.

  5. 5.Tag: Auf Wiedersehen, Hamburg!

    Heute heißt es Abschied nehmen von der Metropole Hamburg, die Sie nach den vergangenen Tagen nun vielleicht aus einem neuen Blickwinkel sehen! Sie können ausschlafen und gemütlich frühstücken. Anschließend erfolgt Ihre individuelle Heimreise, oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt individuell.
    (Programmänderungen vorbehalten!)

  6. Generelle Hinweise

    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-Zuschlag
27.05.201831.05.2018 Min 12, Max 251.690 €320 €
30.09.201804.10.2018 Min 12, Max 251.690 €320 €

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Erhaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Renaissance
  • Film »Lebensfragen« im Passage-Kino
  • Sektempfang und Drei-Gänge Menü mit begleitenden Weinen auf der Rickmer Rickmers
  • Eintrittskarte (Kat. 2) für das Konzert in der Elbphilharmonie am 28.5.2018
  • Eintrittskarte (Kat.1) für das Konzert in der Elbphilharmonie am 30.5.2018
  • (Entsprechende Eintrittskarten für die Konzerte im Herbst 2018)
  • Ein Mittagessen in der Hafencity (Getränke Selbstzahler)
  • Ein Mittagessen bei Hummer Pedersen mit Weinbegleitung
  • Ein Mittagessen im Old Commercial Room (Getränke Selbstzahler)
  • Exklusive Stadtrundfahrt mit einem ausgewiesenen Hamburg- Experten
  • Bustransfers und Besichtigungen laut Programm
  • Jede Buchung erhält einen DuMont-Reiseführer

Nicht erhaltene Leistung

  • Anreise nach/von Hamburg
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, Transfers und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Renaissance Hotel Hamburg

Doppelzimmer Hotel Renaissance Hamburg

Dieses elegante Hotel verfügt über eine historische Fassade und bietet Ihnen geräumige Zimmer sowie ein Restaurant, das regionale Küche serviert.

Lage: Das Renaissance Hamburg Hotel befindet sich im Zentrum von Hamburg und liegt 5 Gehminuten von der Alster und dem Hamburger Rathaus entfernt.
Ausstattung: Zimmerservice, WLAN, Parkplatz, Fitnesscenter
Kategorie: 4 Sterne
Zimmer: 205

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter erhalten, um von Sonderreisen, Tipps, und Reiseberichten zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.