Glyndebourne Festival
Hever-Castle-England

Oper in Glyndebourne & englische Gartenkunst

Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

• Karte der ersten Kategorie für das legendäre Glyndebourne Opera Festival
• Besuch der schönsten Gärten Südenglands
• Picknickpause in Abendgarderobe
• Stilvoll wohnen im Buxted Park Hotel

Karte / Umgebung:

GB-025_Glyndeb-Gaerten_20

Reiseübersicht

Traditionsreich, nobel – »very british« ist das Glyndebourne-Opernfestival in der Grafschaft East Sussex, das der wohlhabende und opernbegeisterte John Christie 1934 gründete. Die Eröffnungsvorstellung im neu erbauten Opernhaus dirigierte Fritz Busch. Die kleine Bühne entwickelte sich rasch zu einem bedeutenden musikalischen Ort. In den 1980er Jahren trat der ZEIT-Gründer Gerd Bucerius dem Förderkreis des bereits legendären Festivals bei und zählte jeden Sommer zu den Stammgästen. Ein Opernbesuch mit Champagnerpicknick im Park in illustrer Gesellschaft, was kann es Schöneres geben? Der Garten wird zur Bühne. Überhaupt die Gärten: Im Süden Englands finden sich die üppigen Staudenrabatten in perfekt abgestimmten Farbkombinationen, die lauschigen Lauben mit überschwänglich blühenden Ramblerrosen und jene Natursteinwege, in deren Ritzen sich Glockenblumen ausbreiten dürfen, für die englische Gärten so berühmt sind. Mit den Gärten Great Dixter und Sissinghurst erleben Sie Höhepunkte der englischen Gartenkunst. Die gute Kooperation zwischen Glyndebourne und der ZEIT setzen wir mit ZEIT REISEN fort und freuen uns Ihnen vier Termine anzubieten

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | Nymans

Sie fliegen mit British Airways nach London (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Nach der Ankunft fahren Sie in den ersten Garten dieser Reise: Nymans bietet gerade im Frühling und Sommer eine große Farbenvielfalt. Der großzügige Park umschließt die Ruine eines ehemaligen, auf einem Hügel gelegenen Herrenhauses. Beim Schlendern über das große Gelände hat man den Eindruck, durch verschiedene Räume zu gehen. Freuen Sie sich anschließend auf Ihre stilgerechte Unterkunft. Herrschaftlich, mit Blick in den Garten, begrüßt man Sie auf der Terrasse des Hotels zum Apero. Das Welcome Dinner genießen Sie im ausgezeichneten Restaurant des Hauses, ganz privat im The Dining Room.

Nach dem Frühstück besuchen Sie Great Dixter House & Garden unweit der englischen Südküste. Das Haus im Tudor-Stil stammt aus dem 15. Jahrhundert, sein Garten wurde vor rund 100 Jahren im Stil der Arts and Crafts-Bewegung umgestaltet: Statt eintöniger Beet-Teppiche bietet der weitläufige Garten verschiedene Einzelräume unterschiedlichen Charakters. Nach dem Besuch von Great Dixter fahren Sie nach Sissinghurst Garden, haben Zeit für eine kurze Mittagspause und besichtigen dann das Kleinod. Viele Gartenkabinette – der weiße Garten, der Rosengarten, der Bauerngarten – machen Sissinghurst zu einem der beliebtesten Gärten Südenglands. Anschließend geht es zurück zum Hotel. Am Abend können Sie entweder im Hotel speisen oder in einem der umliegenden typischen britischen Pubs.

Am Vormittag besuchen Sie Hever Castle, das elterliche Schloss Anne Boleyns, der zweiten Ehefrau Heinrichs VIII. Neben kostbarem Mobiliar, Gemälden und Wandteppichen sehen Sie in diesem »Bilderbuch-Schloss« auch das Himmelbett des Königs. Aber nicht nur die tragische Geschichte der Anne Boleyn macht Hever Castle sehenswert, sondern gerade auch seine unzähligen Rosenstöcke. Zurück im Hotel haben Sie Zeit, sich auf den Nachmittag vorzubereiten: Sie nehmen am Glyndebourne Festival teil. Es wurde 1934 von Musikfreund und Landbesitzer John Christie ins Leben gerufen, nachdem er ein Jahr zuvor das Opernhaus auf das Areal hatte bauen lassen. 1992 ersetzte man das Gebäude durch einen modernen Neubau, der 1.200 Zuschauern Platz bietet. Schon lange vor der Aufführung verteilen sich die Besucher – in Smoking und Abendkleid, of course – auf Bänken und Decken im ganzen Gelände. Schon allein dieses Upper Class Laissez Faire vor der Kulisse einer gänzlich unbeeindruckt grasenden Schafherde ist einzigartig. Beginn der Vorstellung am späten Nachmittag und für die lange Pause ist der Champagner gekühlt und der Picknick-Tisch für Sie gedeckt – original-britischer Genuss mit einem Spritzer Exzentrik!

Genießen Sie noch das ausgiebige Frühstück im Hotel. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen in London und Rückflug mit British Airways (Flugdauer ca. 1,5 Std.) oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt in London.

  • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!
  • Zuschlag Businessclass auf Anfrage.
  • Änderungen vorbehalten. | Stand 18.01.2023

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung wegen des begrenzten Kontingents.

19.06.2023 – 22.06.2023: »Don Giovanni« von Wolfgang Amadeus Mozart

26.06.2023 – 29.06.2023: »Don Giovanni« von Wolfgang Amadeus Mozart

10.07.2023 – 13.07.2023: »Ein Mittsommernachtstraum« von William Shakespeare

21.08.2023 – 24.08.2023: »Ein Mittsommernachtstraum« von William Shakespeare

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Das sagen Kunden zu dieser Reise

"Traumhaft! "

Absoluter Höhepunkt war Glyndebourne mit einem tollen “Rosenkavalier”.

Außerdem das Picknick im Park bei traumhaftem Wetter!

30.06.2018 , ~Gräfin Doris von Hardenberg

"Souveräne Reiseleitung "

Wir hatten eine sehr freundliche, kompetente und souveräne Reiseleitung. Die Erwartungen an das Reisethema wurden komplett

erfüllt!

03.09.2017 , ~ZEIT-Reisender

"Reiseleitung mit Geist und Herz "

Besonderen Dank möchte ich der Reiseleitung aussprechen. Durch Frau Navratilowa und Herrn Roseburg wurde die Reise von zwei

Weltbürgern mit Geist und Herz geleitet, die einander optimal ergänzten. Nichts hätte so schwierig sein können, für das Herr Roseburg nicht eine zufriedenstellende Lösung gefunden hätte.

26.08.2017 , ~A. Roeder

"Begeisterung! "

Mich hat die Reise sehr begeistert. Die Oper war ausgezeichnet was Stimmen und Ausstattung betraf. Die Gärten in ihrer Vielfalt

haben mich fasziniert.

08.08.2017 , ~ZEIT-Reisender

"Sehr gutes Kulturprogramm, sehr gute Reiseleitung "

Die Reise hat uns gut gefallen, wir hatten ein sehr gutes Kulturprogramm und eine sehr gute Reiseleitung!

06.08.2017 , ~ZEIT-Reisender

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 25 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
19.06.2023
22.06.2023
Min 10, Max 142.490 €350 €Buxted Park Hotel 
Reiseorte Oper in Glyndebourne & englische Gartenkunst
1. Tag 19.06.2023East Sussex
2. Tag 20.06.2023East Sussex
3. Tag 21.06.2023East Sussex
4. Tag 22.06.2023Abreise
26.06.2023
29.06.2023
Min 10, Max 142.490 €350 €Buxted Park Hotel 
Reiseorte Oper in Glyndebourne & englische Gartenkunst
1. Tag 26.06.2023East Sussex
2. Tag 27.06.2023East Sussex
3. Tag 28.06.2023East Sussex
4. Tag 29.06.2023Abreise
10.07.2023
13.07.2023
Min 10, Max 142.490 €350 €Buxted Park Hotel 
Reiseorte Oper in Glyndebourne & englische Gartenkunst
1. Tag 10.07.2023East Sussex
2. Tag 11.07.2023East Sussex
3. Tag 12.07.2023East Sussex
4. Tag 13.07.2023Abreise
21.08.2023
24.08.2023
Min 10, Max 142.490 €350 €Buxted Park Hotel 
Reiseorte Oper in Glyndebourne & englische Gartenkunst
1. Tag 21.08.2023East Sussex
2. Tag 22.08.2023East Sussex
3. Tag 23.08.2023East Sussex
4. Tag 24.08.2023Abreise

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflüge (Economyclass) ab/bis Frankfurt nach London und zurück mit British Airways inkl. Steuern und Gebühren
  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 2x Abendessen
  • Karte der ersten Kategorie für die aktuelle Opernaufführung beim Glyndebourne Opera Festival
  • Alle Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flüge ab/bis München, Berlin, Stuttgart, Hamburg: 150 €
  • Flüge ab/bis Wien oder ab/bis Zürich: 150 €
  • Rail&Fly ab/bis DB-Bahnhof: (2.Kl.) 66 € p.P. (1.Kl.) 132 € p.P.
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen; umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Ein angenehmes und luxuriöses Hotel inmitten der Parklandschaft von Sussex. Das stattliche Haus liegt inmitten eines 312 ha großen Parks mit drei eigenen Seen, die zu Spaziergängen einladen. Insgesamt 44 Luxusschlafzimmer, ein hervorragendes Restaurant und eine große Lounge gehören zur Einrichtung. Die Zimmer verfügen u.a. ausgestattet mit Klimaanlage, Fön, Minibar, Wireless LAN, TV, Telefon, Tee- und Kaffeeset sowie Bad mit Dusche und Toilette.

Buchungsanfrage