Friaul-Julisch Venetien – Entdeckungen zwischen Alpen und Adria

  • Termine: 12.05.2024, 19.05.2024, 08.09.2024
  • Dauer: 8 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 12, Max. 18
Hier buchen »

Höhepunkte der Reise

  • Stadtführung Udine
  • Naturschutzgebiet am Lago di Cornino
  • Küstenort Grado
  • Naturreservat Valle Cavanata

Karte / Umgebung:

ITA-375_Friaul-Rad_24

Reiseübersicht

E-Bike-Tour durch das Naturschutzgebiet am Lago di Cornino, nach Udine und Cividale nach Grado an der Lagune von Venedig.

Im Nordosten Italiens, umgeben von Alpen, Dolomiten und Adria liegt ein ganz besonderes Schmuckstück: die Region Friaul-Julisch Venetien. Die stolze Nordostprovinz ist ein Schmelztiegel römischer,  langobardischer und germanischer Kultur mit alten Traditionen und seltenen alpenländischen Sprachen und Dialekten. Diese Erlebnisreise führt zu historischen Städten und durch einzigartige Landschaften. Udines  lebendige Altstadt ist geprägt von der Nähe zu Venedig und den Alpen. Spilimbergo mit Dom und Mosaikschule, die antike Metropole Aquileia, von Julius Caesar gegründet, und der Küstenort Grado begeistern auf der  Route. Die faszinierende Natur und regionale Köstlichkeiten wie der weit über die Landesgrenzen bekannte San DanieleSchinken prägen die Reiseerlebnisse zwischen Alpenrand und Adria. Lassen Sie sich  verzaubern von einer Region Italiens, die alles hat, was man vom »bel paese« erwartet!

Reiseleiterin: Barbara Pekari

1974 in der Steiermark geboren, hat durch ihre Eltern einen sehr persönlichen Bezug nach Murau. Nach der Studienzeit in Wien zog sie in Toskana, in die sie sich sofort verliebte und wo sie eine Familie gründete.

Den Bezug zur ihrer Heimat hat sie jedoch nie verloren und sie verbringt bis heute mehrere Wochen im Jahr bei ihrer Familie – insbesondere in Murau. Daher kennt sie auch die schönsten Ecken und Wanderwege der Region, wohin sie die Geäste gerne einladen möchte.

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen im Friaul

Gäste mit gebuchtem Anreisepaket fliegen vom Flughafen Frankfurt nach Venedig. Unsere Reiseleitung erwartet Sie schon. Von dort geht es im Bus nach Pordenone in das zentral gelegenes Hotel. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie den Dom San Marco mit seinem imposanten Campanile kennen, begeistern sich für die Architektur der Adelspaläste und bummeln über den Corso Vittorio Emanuele II. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Al Cavaliere lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und genießen regionale Spezialitäten.

Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer Transfer nach Fiume Veneto. Von hier geht es mit Elektroschwung in das mehrfach ausgezeichnete Dorf Valvasone mit seinem mittelalterlichen Ortskern, den typischen Laubengängen und einer beeindruckenden Stadtmauer. Ein köstliches Picknick vor Spilimbergo erwartet Sie zur Mittagszeit, bevor Sie die Stadt mit ihren bajuwarischen Wurzeln, dem Dom, der Burg und der Mosaikschule besuchen. Es bleibt noch Zeit für einen Cappuccino, dann radeln Sie am Ufer des Tagliamento zum Tagesziel nach San Daniele (2 Übernachtungen).

Radstrecke 62

Das erste Tagesziel ist das Naturschutzgebiet am Lago di Cornino. Bei einer kundigen Führung erfahren Sie an den Ufern des türkisblauen Sees Interessantes über die Greifvögel der Region. Sie picknicken am Fluss und sehen schon die Ausläufer der Alpen. Über den Alpe-Adria-Radweg geht es weiter nach Vendoglio mit seiner pittoresken Kirche. In Venzone verwöhnt Sie Maria in ihrem Café mit selbstgemachten Radlersüßigkeiten. Anschließend besuchen Sie die nach dem Erdbeben von 1976 beeindruckend wiederaufgebaute Stadt am Fuß der Alpen. Einen Tag der Genüsse rundet die Prosciutto-Verkostung in San Daniele ab.

Radstrecke 35 km

Durch die sanfte Hügellandschaft geht es zunächst zur Chiesa di San Zenone. Von Ara Grande, wo Sie sich beim Picknick stärken, sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Udine, der Metropole des Friaul. Bei einem geführten Stadtrundgang sehen Sie das auf einem Hügel gelegene Schloss und bummeln zur zentralen Piazza della Liberta mit ihren Renaissance-Palästen, dem Uhrturm und der prächtigen Loggia del Leonello, dem Rathaus der Stadt. Ein ereignisreicher Tag klingt bei einem stimmungsvollen Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt aus.

Radstrecke 45 km

Nach dem Frühstück erreichen Sie nach einem kurzen Bahntransfer die historische Langobarden-Metropole Cividale. Eine Stadtführung bringt Ihnen die Geschehnisse der Zeit der Völkerwanderung näher. Nach viel spannender Geschichte geht es über die den Natisone überspannende Teufelsbrücke. In einem Agriturismo genießen Sie das Picknick mit lokalen Spezialitäten. Im Anschluss kommen Sie in die alte venezianische Plan- und Festungsstadt Palmanova aus dem 16. Jahrhundert, eine Einzigartigkeit unter den Städten der »terra firma«. Bei einer Führung erfahren Sie viele Episoden aus der Geschichte von Stadt und Region. Sie essen zu Abend im traditionsreichen Hotel Ai Dogi, wo Sie auch übernachten.

Radstrecke 40 km

Am Morgen radeln Sie in südlicher Richtung über Cervignano und Aquileia nach Grado an die Adria. Aquileia gehörte in der Spätantike zu den strategisch bedeutenden Städten im Grenzbereich zwischen West- und Ostrom. Gegründet wurde die Stadt von Julius Caesar. Hier begeistern die römischen Ausgrabungen, die frühchristlichen Mosaiken und die sakralen Schätze der Stadt. Nach dem Picknick geht es weiter ans Meer nach Grado, das auf einer Düne am äußersten Rand des Golfs von Venedig liegt. Das Abendessen genießen Sie im wunderbaren Restaurant Al Pontil de Tripoli. (2 Übernachtungen)

Radstrecke: 30 km

Der Vormittag ist zur freien Verfügung, bevor es per Transfer nach Monfalcone geht. Auf der wunderschön gelegenen Isola di Cona lassen Sie sich bei einem letzten Picknick verwöhnen. Zum späteren Nachmittag erreichen Sie das Naturreservat Valle Cavanata, wo Ihnen ein Ranger die beeindruckende Vogelwelt der Lagunen erklärt. Am frühen Abend sind Sie zurück in Grado und lassen beim Abendessen die herrliche Reise durch Friaul-Julisch Venetien mit den vielfältigen Impressionen und Begegnungen noch einmal Revue passieren.

Radstrecke 42 km

Nach dem Frühstück geht es für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket per Transfer zum Flughafen Venedig. Die Rückreise erfolgt mit Lufthansa nach Frankfurt.

  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Der CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm wird für Sie kompensiert!

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 20 Bonuspunkte.»
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreis
12.05.2024
19.05.2024
Min 12, Max 18ab 1.975 €
Reiseorte für "Friaul-Julisch Venetien – Entdeckungen zwischen Alpen und Adria"
1. Tag 12.05.2024Pordenone
2. Tag 13.05.2024San Daniele del Friuli
3. Tag 14.05.2024San Daniele del Friuli
4. Tag 15.05.2024Udine
5. Tag 16.05.2024Palmanova
6. Tag 17.05.2024Grado
7. Tag 18.05.2024Grado
19.05.2024
26.05.2024
Min 12, Max 18ab 1.975 €
Reiseorte für "Friaul-Julisch Venetien – Entdeckungen zwischen Alpen und Adria"
1. Tag 19.05.2024Pordenone
2. Tag 20.05.2024San Daniele del Friuli
3. Tag 21.05.2024San Daniele del Friuli
4. Tag 22.05.2024Udine
5. Tag 23.05.2024Palmanova
6. Tag 24.05.2024Grado
7. Tag 25.05.2024Grado
08.09.2024
15.09.2024
Min 12, Max 18ab 1.975 €
Reiseorte für "Friaul-Julisch Venetien – Entdeckungen zwischen Alpen und Adria"
1. Tag 08.09.2024Pordenone
2. Tag 09.09.2024San Daniele del Friuli
3. Tag 10.09.2024San Daniele del Friuli
4. Tag 11.09.2024Udine
5. Tag 12.09.2024Palmanova
6. Tag 13.09.2024Grado
7. Tag 14.09.2024Grado

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • Sieben Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Sieben mehrgängige Abendessen
  • Landpartie-Elektrorad mit 8-Gang-Schaltung, Rücktritt und technischem Service
  • Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Alle Führungen, Eintritte, Transfers lt. Programm
  • Picknickservice
  • Kleinbus mit Radanhänger als Begleitfahrzeug
  • Gepäcktransport und Service für Gepäckstücke bis 20 kg
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Der CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm wird für Sie kompensiert!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Das Anreisepaket umfasst: Gruppenflug mit Lufthansa ab Frankfurt/Main nach Venedig und zurück von Venedig nach Frankfurt/Main inkl. Flughafentransfers als Gruppentransfer am 1. und 8. Reisetag, Preis Anreisepaket 425 € pro Person, Saisonzuschlag Termin 19.5.2024: 190 € pro Person
  • Zubringerflüge auf Anfrage buchbar, Anschluss per Bahn als Rail&Fly möglich, Preis pro Person 80 € in der 2. Klasse
  • Zusatznächte auf Anfrage buchbar, Grado: 115 € pro Person im Doppelzimmer, 150 € pro Person im Einzelzimmer
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Buchungsanfrage