Fontanes Preußisches Arkadien

  • Termine: 12.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Fontanes Preußisches Arkadien

  • Termine: 12.10.2020
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 14

Höhepunkte der Reise

  • Streifzüge durch Preußens einzigartige Kulturlandschaften
  • Berlin – ein weites Feld: Stadtarchitektur als Zeugnis bewegter Epochen
  • Der König als Baumeister: Friedrich entwirft seine Residenzstadt
  • Exklusive Einblicke im Fontane-Archiv: Fontane als Chronist seiner Zeit

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Wer heute zwischen Berlin, Neuruppin und der Havel unterwegs ist, meint sich zuweilen noch immer in die Zeit Fontanes zurückversetzt. Dieser Region voller Geschichte(n), hat Theodor Fontane in seinen Romanen und den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« ein literarisches Denkmal gesetzt. Der große Chronist des 19. Jahrhundert und vollendete Könner des realistischen Erzählens hat dabei Orte, Landschaften und Schlösser nicht nur anschaulich beschrieben, sondern auch mit journalistischer Akribie aufgezeichnet. Vieles von dem, was der Dichter vor 200 Jahren festgehalten hat, ist heute noch zu sehen und zu erleben. Begleiten Sie uns zu einer inspirierenden Entdeckungsreise nach Potsdam und Berlin, ins Havelland und über die Havelseen. Kaplan Thorsten Weber (ehemaliger NDR-Kulturmoderator) begleitet Sie als ausgewiesener Kenner der Preußischen Geschichte und Literaturliebhaber auf dieser Reise.
Für die Fahrten in Berlin und Brandenburg steht Ihnen ein komfortabler Reisebus mit dem vorgeschriebenen Sitzabstand zur Verfügung. Zudem unternehmen Sie (kürzere) Spaziergänge und nutzen öffentliche Verkehrsmittel (z.B. ein Ausflugsschiff mit Mindestabstand).

Reiseleiter: Peter Davids

Peter Davids ist auf den großen Festivals und in den Kulturmetropolen Europas zu Hause. Er vermittelt Hintergrundwissen zur Welt der klassischen Musik, Kunst und Kultur. Seine Begeisterung gilt vor allem dem Tanztheater, der Begegnung mit interessanten Persönlichkeiten und dem Aufspüren guter Restaurants. Seit vielen Jahren begleitet und konzipiert er exklusive Reisen für ZEIT REISEN.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Potsdam | Willkommen in Fontanes Welt

    Individuelle Anreise nach Potsdam. Ihr Domizil ist das im Stadtzentrum von Potsdam gelegene Viersterne-Hotel Brandenburger Tor, direkt neben dem 1770 errichteten gleichnamigen Stadttor. Der Kern des Hotels besteht aus vier barocken Häusern, die der Oberhofbaurat Manger im Auftrag Friedrich des Großen errichtete. Das Frühstück wird auf Porzellan jener Manufaktur gereicht, die Friedrich II. einst gründete: KPM. Am Nachmittag begrüßt Sie Peter Davids um 15.30 Uhr in der Lobby des Hotels. Gemeinsam spazieren Sie dann durch den Schlosspark von Sanssouci und zum Bornstedter Friedhof. Schon Theodor Fontane schrieb über diesen historisch bedeutenden Ort: »Was in Sanssouci stirbt, wird auch in Bornstedt begraben«. Insofern ist ein Gang über diesen Friedhof mit seinen eindrucksvollen Gräbern auch ein idealer Einstieg in die Geschichte Preußens und Brandenburgs. Anschließend Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen.

  2. 2. Tag: Berliner Impressionen – Fontanes Spree-Athen

    Den heutigen Tag nutzen Sie zu einem Abstecher nach Berlin, wo Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt auch Fontanes Wirkungsstätten streifen. Bereits im Alter von 13 Jahren ging er von Neuruppin in die preußische Hauptstadt, besuchte dort die Gewerbeschule und begann eine Ausbildung zum Apotheker. Bald aber widmete er sich dem Schreiben und engagierte sich in literarischen Zirkeln. Als Journalist verfasste er gesellschaftskritische und politische Schriften und galt als gefürchteter Theaterkritiker. Er war aktiver Unterstützer der Deutschen Revolution von 1848/49. In dieser Zeit wurde er zu einigen seiner berühmtesten Romane wie »Effie Briest« oder »Der Stechlin« inspiriert und schrieb Reiseberichte, die er mit »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« betitelte. Nach seinem Tod wurde Fontane in einem Ehrengrab der Französischen Gemeinde in Berlin beigesetzt. Im Verlauf der Rundfahrt haben Sie die Möglichkeit zu einem individuellen Mittagsimbiss am Gendarmenmarkt. Anschließend steht das Berlin der Gegenwart rund um das wiederaufgebaute Stadtschloss und die architektonisch eindrucksvoll umgestaltete Museumsinsel am Kupfergraben im Mittelpunkt, und Sie sehen das neue Eingangsgebäude zu den Sammlungen, die James-Simon-Galerie des Architekten David Chipperfield. Die Einweihung des Stadtschlosses (Humboldt Forum) wird Berlin seine alte Mitte wiedergeben. Rückfahrt nach Potsdam. Individuelles Abendessen in einem empfohlenen Restaurant.

  3. 3. Tag: Landpartie zum Schloss Ribbeck im Havelland

    Am Vormittag geht es in den etwa 70 Kilometer entfernten Ort Ribbeck ins Havelland, wo Sie durch das Schloss geführt werden. Selbstverständlich darf auch die Rezitation des wohl berühmtesten Fontane-Gedichtes über den Herrn von Ribbeck und die Birne, die er sich »wohlweislich mit in sein Grab geben ließ«, nicht fehlen. Zwar hat sich die Geschichte in Wirklichkeit nie zugetragen, aber die Dichtung ist voller lebensweiser Poesie und bezaubert immer aufs Neue. Anschließend Weiterfahrt nach Neuruppin, in Fontanes Geburtsstadt. Die Apotheke, die einst sein Vater betrieb, besteht noch heute. Am Nachmittag erwartet Sie in der wiederhergerichteten spätgotischen Siechenhauskapelle ein privates Kammerkonzert. Rückfahrt nach Potsdam.

  4. 4. Tag: Schifffahrt auf den Havelseen | Fontane-Archiv am Pfingstberg

    Nach dem Frühstück fahren Sie mit der S-Bahn zur Station Wannsee, von wo aus Sie mit einem Ausflugsschiff zu einer entspannten knapp zweistündigen Sieben-Seen-Rundfahrt über die Havelseen starten. Anschließend besuchen Sie exklusiv das Fontane-Archiv in der ehemaligen Quandt-Villa am Fuße des Pfingstbergs in Potsdam. Die stellvertretende Direktorin begrüßt Sie und gibt eine Einführung in die Arbeit des Archivs. Wer mag, kann nach dem Besuch den 76 Meter hohen Pfingstberg mit herrlicher Aussicht über Potsdam ‚erklimmen‘. Der restliche Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, bevor Sie das gemeinsame Abendessen in Potsdams Zentrum genießen.

  5. 5. Tag: Promenade durch Friedrichs Potsdam | Individuelle Abreise

    Fontane hat als Chronist und Reiseschriftsteller präzise jene Bauwerke beschrieben, die Friedrich II. in seiner Residenz- und Garnisonsstadt errichten ließ. Zum Abschluss der Fontane-Reise streifen Sie auf einem Spaziergang durch die Innenstadt viele der inzwischen sanierten Gebäude, wie beispielsweise das Kronentor am Brandenburgischen Landtag und das Museum Barbarini. Gegen 13 Uhr endet das Reiseprogramm. Eine individuelle Verlängerung des Aufenthalts auf Anfrage.

  6. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
    • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu halten Sie gerne telefonisch bei uns.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten während der Reise die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind. In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
    • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie!

    Änderungen vorbehalten!

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Für die Buchung dieser Reise erhalten Sie pro gebuchter Person 17 Bonuspunkte.
Für eine detaillierte Darstellung aller Daten & Orte der einzelnen Termine bitte klicken.

BeginnEndeAnzahl TeilnehmerPreisEZ-ZuschlagHotel
12.10.2020
16.10.2020
16.10.2020
Min 8, Max 141.650 €160 €Hotel Brandenburger Tor 

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Brandenburger Tor in Potsdam
  • 1 x Abendessen
  • Fahrten im Reisebus, per Schiff, Taxi jeweils mit Mindestabstand oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Alle Führungen und Eintritte laut Programm
  • Fontane-Lesungen im Hotel und unterwegs
  • Ein DuMont-Reiseführer pro Buchung
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensiert ZEIT REISEN für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Potsdam
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur

Hotels

Potsdam_Musik_Hotel Brandenburger Tor_3_2016

Potsdam_Musik_Hotel Brandenburger Tor_2_2016

Potsdam_Musik_Hotel Brandenburger Tor_1_2016

Die Fassade dieses 4-Sterne- Hotels Brandenburger Tor Potsdam ist im barocken Stil gehalten, während die Inneneinrichtung modern ist. Die geräumigen Zimmer verfügen über ein stilvolles Bad mit kostenlosen Pflegeprodukte. Freuen Sie sich auch auf die umfangreiche Auswahl an Kissen. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet wird Ihnen im hellen Frühstücksraum des Brandenburger Tor Potsdam auf Tellern serviert, die von Berlins königlichem Porzellanhersteller fabriziert wurden.

Lage: Neben Potsdams Brandenburger Tor, nur 500 Meter vom Park Sanssouci entfernt
Ausstattung: Sonnenterasse, Bar, kostenfreies WLAN
Zimmer: 39

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.