1_158_Faeroer_Online_Only_iStock-1176994577(c)miroslav_1
2_158_Faeroer_Online_Only_iStock-1208766264_(c)1Tomm
3_158_Faeroer_Online_Only_iStock-1316393024_(c)Mlenny
4_158_Faeroer_Online_Only_iStock-895398918(c)typo-graphics

Färöer - Perlen im Nordatlantik

  • Termine: Mai bis September (Anreise täglich möglich)
  • Dauer: 8 Tage
  • Anreise: Nicht eingeschlossen
Auf Anfrage buchbar »

Höhepunkte der Reise

  • Insel Vágar mit Gásadalur und Múlafoss-Wasserfall
  • Insel Eysturoy mit Gjóv und Felsformation »Die Hexe und der Riese«
  • Die nördlichen Inseln mit Borðoy und Viðoy
  • Abstecher nach Sandoy und Nólsoy
  • Hauptstadt Tórshavn und Kulturzentrum von Kirkubøur
  • Bootsausflug zu den Vogelklippen von Vestmanna
  • Abendessen ganz »privat«: zu Gast bei einer einheimischen Familie
  • Reisen mit »Entschleunigungsfaktor« – nur ein Übernachtungswechsel

Karte / Umgebung:

SKA-158i_Faeroer_22

Reiseübersicht

So individuell wie möglich: Sorgfältig ausgearbeitete Programme bieten Ihnen Anregungen und gleichzeitig viel Raum für Ihre persönlichen Interessen. Erkundungsreise in die großartige Natur der Färöer-Inseln.

Auf halbem Weg zwischen Island und Schottland liegt einsam und abgelegen im Nordatlantik die zerklüftete Gruppe der vulkanischen Färöer-Inseln. Dramatische Felslandschaften, schroffe Basaltsäulen und steil abfallende Felsklippen, daneben sattgrüne Täler vor der Kulisse des weiten Atlantiks – auf den Färöer spielt die Natur die Hauptrolle. Entdecken Sie dieses gewaltige Naturspektakel, auch heute noch ein Geheimtipp in Europa!  Die Färinger sind eine kleine Gesellschaft, modern und trotzdem in ihren Traditionen verwurzelt. Das Leben geht hier weniger hektisch zu, und man spürt die Wärme und Herzlichkeit der Menschen. Während Ihrer Reise lernen Sie die schönsten Inseln der Färöer kennen. Das Programm nimmt den ruhigeren Rhythmus der Inseln auf und steht ganz im Zeichen des langsamen Reisens. Wir haben nur einen Übernachtungswechsel für Sie eingeplant und dank der kurzen Strecken bleibt viel Zeit für Entdeckungen. Neben einzigartigen Naturerlebnissen genießen Sie auch die Gastfreundschaft der Einheimischen bei einem privaten Dinner.

 

Ihre Gastgeber

Sie wohnen in ausgewählten Hotels, komfortablen Pensionen gehobenen Standards und bei privaten Gastgebern, zu denen oft langjährige persönliche Kontakte bestehen. Auch hier erhalten Sie auf Wunsch weitere Tipps und Informationen
für Restaurants und zur Erkundung der Umgebung.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise | Vágar | Eysturoy

Individuelle Anreise auf die Färöer Inseln. Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Über die Insel Vágar geht es zu Ihrer ersten Station auf der Insel Eysturoy. Besuchen Sie die Ortschaft Gásadalur, die bis zum Bau des Gásadalstunnel eine der isoliertesten Gemeinden Europas war. Bei schönem Wetter können Sie eine herrliche Aussicht über Tindhólmur und den Wasserfall Múlafoss genießen. Weiterfahrt zur Ihrer Unterkunft. Sie bleiben drei Nächte auf der Insel Eysturoy.

Fahrtstrecke ca. 80-100 km, Fahrzeit ca. 1 h 45 Min.

Nutzen Sie den Vormittag für Erkundungen des Insel Eysturoy. In Tjørnuvik, das von steil aufragenden Berghängen geprägt ist, können Sie die berühmte Felsformation vom »Riesen und der Hexe« sehen. Der Sage nach sollen ein Riese und seine Gefährtin im Auftrage von Island versucht haben, die Färöer nach Island zu holen. Die Inseln waren jedoch so schwer zu bewegen, dass sie bei dem Versuch die Zeit vergaßen und bei Sonnenaufgang zu Stein wurden. So sind die beiden noch heute zu sehen und blicken sehnsüchtig ihrer Heimat Island entgegen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bootsausflug zu den Vogelklippen von Vestmanna, die vom gleichnamigen Hafen auf der Insel Streymoy startet. Rückfahrt nach Eysturoy und Übernachtung.

Fahrtstrecke ca. 130 – 160 km, Fahrzeit ca. 2h bis 2h45

Im Reisepreis enthalten: Bootsfahrt zu den Klippen von Vestmanna

Dieser Bootsausflug gehört zu einem der schönsten Ausflüge auf den Färöer Inseln. Sie fahren in Grotten, durch enge Sunde und nah an vertikalen Klippen vorbei, in denen im Sommer unzählige Seevögel nisten. Die zweistündige Bootstour startet im Hafen von Vestmanna.

Denken Sie an warme, regenfeste Kleidung, denn das Wetter kann sehr schnell wechseln. Die Boote können jeweils insgesamt bis maximal 28 bzw. 48 Passagiere befördern.

Wir empfehlen Ihnen eine kleine Wanderung: Das nördlich gelegene Gjógv ist vor allem für seinen natürlichen Hafen bekannt. Hier gibt es schöne Wandermöglichkeiten mit beeindruckenden Ausblicken auf die Vogelklippen und das Tal von Ambadalur. Wanderkarten gibt es im Hotel vor Ort. Übernachtung auf der Insel Eysturoy.

Fahrtstrecke ca. 50 km, je nach Ausflugsprogramm, Fahrzeit ca. 45 Min.

Die Inseln Eysturoy und Borðoy sind mit einem Tunnel verbunden, der vom Künstler Trondur Petursson dekoriert wurde und von Leirvik aus nach Klaksvik führt. Klaksvík ist das Fischereizentrum der Inseln und auch die Brauerei Føroyar Bjór hat hier ihren Stammsitz. Unternehmen Sie einen Abstecher zum nördlichsten Ort der Färöer Viðareiði auf Viðoy. Der Ortsname setzt sich aus den zwei Worten zusammen, die übersetzt Landenge bzw. Treibholz bedeuten. Mit der kalten Polarströmung wird hier immer wieder Holz aus Norwegen und sogar Sibirien angetrieben. So kam es, dass die Holzbauweise auf den baumlosen Färöern zumindest in einem kleineren Umfang fortbestehen konnte. Weiterfahrt nach Tórshavn und Übernachtung.

Fahrtstrecke ca. 130 km, Fahrzeit ca. 2h20

Das Dorf Kirkjubøur gilt als das historische und kulturelle Zentrum der Färöer Inseln und liegt nur wenige Kilometer südlich von Tórshavn. Die malerische alte Farm ist Heimat für eine Familie, die seit über 17 Generationen das Gehöft und die Kirchenstätte betreibt. Besichtigen Sie die unvollendete Magnus Kathedrale und die kleine mittelalterliche Kirche von St. Olav. Nehmen Sie anschließend die Fähre auf die Nachbarinsel Sandoy (Fährpassage nur buchbar/zahlbar vor Ort). Auf Sandoy kann man noch das traditionelle Leben der Färöer Inseln spüren. Viele sagen, es sei die lieblichste der Färöer Inseln und die einzige mit einem weißen Sandstrand. Sandoy zeichnet sich durch seine sanft hügelige Landschaft und seine steilen Klippen an der Westküste aus. Auf der Überfahrt von Gamlarætt aus genießen Sie den Ausblick auf die Inseln Hestur und Koltur. Rückfahrt nach Tórshavn und Übernachtung.

Fahrtstrecke inkl. Fährpassage ca. 70 km, Fahrzeit ca. 2h30 inkl. Fährpassage

Nutzen Sie den heutigen Tag für Erkundungen der Stadt Tórshavn. Die Stadt gehört mit rund 12.500 Einwohnern zu einer der kleinsten Hauptstädte der Welt und wurde bereits in der Färinger Saga von 1220 als Thingstätte erwähnt. Wir empfehlen einen Bummel durch die historische Altstadt. Auch das Färöische Kunstmuseum Listasavn Føroya sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Abend wartet noch ein besonderes Highlight auf Sie, denn Sie genießen heute ein Abendessen bei einheimischen Gastgebern. Übernachtung in Tórshavn.

Fahrtstrecke und -zeit abhängig vom Ausflugsprogramm

Im Reisepreis enthalten: Zu Gast bei Einheimischen (Abendessen)

Genießen Sie ein typisches Abendessen bei Ihren Färöer Gastgebern. Wir heißen Sie am Tisch einer einheimischen Familie herzlich willkommen! Für einzeln reisende Gäste arrangieren wir gern ein Essen gemeinsam mit anderen Gästen (Wir heißen 1 bis 12 Personen an unserem Tisch willkommen, englischsprachig)

Unternehmen Sie einen Ausflug auf die Nachbarinsel Nólsoy. Die Personenfähre startet im Hafen von Tórshavn (Fährpassage nur buchbar/zahlbar vor Ort). Auf der Insel geht es gemütlich und ruhig zu. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Ort und besichtigen Sie das Boot von Rowing Ove, dem es in den 1980er Jahren als Erstem gelang, von den Färöern bis nach Kopenhagen zu rudern. Die Kirche von Nólsoy von 1863 ist eine der ältesten Gewölbekirchen der Färöer. Ganz in der Nähe erinnert eine Gedenkstätte an den färöischen Nationalhelden Nólsoyar Páll. Am Nachmittag Rückfahrt nach Tórshavn. Übernachtung in Tórshavn.

Fahrtstrecke und –zeit abhängig vom Ausflugsprogramm

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von den Färöer Inseln. Fahrt mit dem Mietwagen zum Flughafen von Vágar und individuelle Rückreise.

Fahrtstrecke ca. 70 km, Fahrzeit ca. 45 Minuten

Das Hotelangebot auf den Färöer-Inseln (vor allem außerhalb von Tórshavn) ist sehr begrenzt und der Standard der Unterkünfte unterscheidet sich vom deutschen Standard und liegt vergleichsweise etwa im 3* Bereich. In vielen Landhotels sind die Zimmer im Vergleich etwas kleiner und meist auch einfacher eingerichtet. Einzelzimmer können gegenüber Doppelzimmern in Lage und Ausstattung benachteiligt sein. Es besteht die Möglichkeit, Doppelzimmer zur Einzelnutzung gegen einen entsprechenden Aufpreis zu buchen.

Dieses Programm legt besonderen Wert auf »langsames Reisen« und so haben wir nur einen Unterkunftswechsel eingeplant. In Tórshavn haben wir für Sie die schönsten verfügbaren Unterkünfte für einen erholsamen Urlaub ausgewählt. Diese liegen im 4* Bereich. Die Unterkünfte auf Eysturoy sind einfacher ausgestattet und liegen vergleichsweise im 3* Bereich.

Änderungen vorbehalten.

Unsere Individualreisen sind für 2 Personen konzipiert. Gerne können Sie natürlich auch mit einer privaten Kleingruppe teilnehmen.

Klima und Reisezeit

Dank des Golfstroms herrscht auf den Färöern ein mildes und gemäßigtes Klima. Der klimatische Unterschied zwischen Sommer und Winter ist nicht allzu extrem. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 7,5°C. Im Sommer klettern die Temperaturen selten auf 22°C, im Durchschnitt beträgt die Temperatur 11°C. Trotz der nördlichen Lage sind die Winter nicht zu kalt. Kälter als minus 6°C wird es selten. Mit reichlich Wind und Regen ist das ganze Jahr über zu rechnen. Rund 300 Tage eines Jahres sind Regentage. Die trockensten Monate sind Mai und Juni. Doch wie die Färöer zu sagen pflegen: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“.

Infrastruktur

Bitte beachten Sie: Die Infrastruktur bezüglich Cafés, Restaurants und andere Unterhaltung außerhalb von Tórshavn ist auf den Färöer Inseln nicht so ausgebaut, wie man es ggf. von anderen europäischen Reisezielen kennt. Wir empfehlen Ihnen daher, stets etwas zu Trinken, wie eine Flasche Wasser und ggf. etwas zu Essen unterwegs dabei zu haben. Es ist unbedingt empfehlenswert, Restaurant-Plätze rechtzeitig zu reservieren, da diese besonders am Wochenende ausgebucht sein können.

  • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gern telefonisch bei uns.
  • Zahlungsbedingungen: Mit Erhalt der Buchungsbestätigung und des Reisepreissicherungs­scheines ist eine Anzahlung von 20% des Gesamtpreises fällig. Darüber hinaus wird der Reisepreis für etwaige angebotene Flugtickets, die unmittelbar nach Buchung ausgestellt werden müssen sofort mit Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Flugtickets sind in der Regel nicht stornier- bzw. umbuchbar. Die Restzahlung erfolgt 28 Tage vor Reisebeginn. Erfolgt die Buchung weniger als 28 Tage vor Reisebeginn, ist der Gesamtreisepreis sofort fällig. Nach Eingang der Restzahlung erhalten Sie ca. 21 Tage vor Abreise Ihre Reiseunterlagen auf dem Postwege. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den AGB.
  • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
  • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise

Diese Reise findet täglich statt (Dauer 8 Tage).
Der erste Starttermin ist der 01. Mai 2022, der letzte Starttermin ist der 23. September 2022.

Die Reise ist ab € 2.090,- pro Person buchbar.
An- und Abreise werden selbst organisiert.

Reiseverlauf für alle Termine:

1. Tag: Anreise | Vágar | Eysturoy
2. Tag: Tjørnuvik | Vestmanna Vogelklippen
3. Tag: Eysturoy | Gjóv
4. Tag: Die nördlichen Inseln Borðoy und Viðoy | Tórshavn
5. Tag: Tórshavn | Kirkubøur | Sandoy
6. Tag: Tórshavn | Zu Gast bei Einheimischen
7. Tag: Abstecher nach Nólsoy
8. Tag: Vágar | Abreise

Klicken Sie auf den Button Unverbindliche Buchungsanfrage um Ihre Reisedaten einzugeben.
Bitte wählen Sie dann im Terminkalender des Formulars den für Sie passenden Starttermin aus.

Unverbindliche Buchungsanfrage »

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person

Enthaltene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC inkl. Frühstück, davon 3 x im 3* Hotel und 4 x im 4* Hotel in Tórshavn
  • 7 Tage Mietwagen Kleinwagen-Kategorie (z.B. Opel Corsa oder vergleichbar)
    • unbegrenzte Kilometer
    • SCDW Vollkaskoversicherung mit reduzierter Selbstbeteiligung auf 1.000 DKK
    • Haftpflicht- und Diebstahlversicherung
    • Flughafengebühren
    • Lokale Steuern
    • Annahme/Abgabe mit vollem Tank
    • Mindestalter: 23 Jahre, der Fahrer muss seit mind. einem Jahren im Besitz des Führerscheines sein und bei Übernahme des Fahrzeuges eine gültige Kreditkarte vorlegen (keine Visa-Electron Karten)
  • Bootsausflug Vestmanna-Vogelfelsen ab/bis Vestmanna (englisch-sprachig, ca. 2 h) lt. Ausschreibung
  • 1 x Abendessen bei Einheimischen (ab 2 Personen private Gruppe) lt. Ausschreibung
  • Reiseführer Färöer (über Nordica: Insel-Trip Färöer)
  • Jetzt das Klima schützen! Den CO₂-Ausstoß für sämtliche Fahrten mit Bahn, Bus, Flugzeug und Schiff sowie das Landprogramm kompensieren wir für Sie!

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise auf die Färöer Inseln
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (Mittag- bzw. Abendessen)
  • bei frühen Rückflügen: Frühstück am Abreisetag
  • Optionale Programm-Empfehlungen, Eintritte und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen bietet Ihnen gerne unser Partner, die HanseMerkur

Buchungsanfrage