Expedition Nordsee und Wattenmeer – Helgoland, Sylt, Amrum und die Halligen

  • Termine:
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 42

Expedition Nordsee und Wattenmeer – Helgoland, Sylt, Amrum und die Halligen

  • Termine:
  • Dauer: 5 Tage
  • Anzahl Teilnehmer: Min. 8, Max. 42

Höhepunkte der Reise

  • Spektakuläre Natur direkt vor der Haustüre
  • Seehunde, Kegelrobben, Dreizehenmöwen und Lummen ganz nah
  • Wattwanderungen zwischen den Inseln und Halligen
  • Zodiacfahrten entlang spektakulärer Küstenabschnitte
  • Helgoländer Düne und die »lange Anna«
  • Begleitung durch ZEIT-Ressortleiter Wissenschaft Andreas Sentker (nur Termin 23.09.)
  • Wissenschaftliche Fachbegleitung durch Biologen und Geologen
  • Naturwunder des Unesco-Welterbes Wattenmeer

Karte / Umgebung:

Reiseübersicht

Deutschland-Abenteuerland: Erleben Sie an Bord der »Quest« echte Sternstunden für Entdecker. Spannende Anlandungen erwarten Sie auf dieser einmaligen Expeditionsreise durch den Nationalpark Wattenmeer und die Nordsee. Mit dem Premium- Expeditionsschiff entdecken Sie die Besonderheiten der Inseln Sylt, Amrum und Helgoland sowie die einsamen Warften auf den Halligen Hooge und Langeneß. Nehmen Sie sich Zeit für intensive Erkundungen an Land und halten Sie auch an Bord stets Ausschau nach zahlreichen Seevögeln, die dem Schiff oftmals folgen. Die steilen Klippen Helgolands sind mit unzähligen Lummen besiedelt, die mit ihrem Nachwuchs die Flugkünste trainieren. Einzigartige Perspektiven bieten auch die Sandbänke der Inseln und in der Sonne ruhende Kegelrobben und Seehunde. Nicht zuletzt lebt diese Reise auch von den Expertenvorträgen zur Tier- und Pflanzenwelt, Geschichte und Geologie der Inseln und des Wattenmeers an Bord.

Auf jeder Expedition begleitet Sie ein Team hochkarätiger Experten verschiedener Fachgebiete. Biologen und Ornithologen planen und begleiten mit unschätzbarem Know-how, viel Leidenschaft für Ihr Fach und langjährigen Erfahrungen Ihre Exkursionen und Anlandungen. Naturguides zeigen Ihnen die verborgenen Schönheiten der Inseln und Wattenmeerregion.

ZEIT REISEN Exklusiv: Andreas Sentker, Chef des Wissenschaftsressorts der ZEIT und studierter Biologe, begleitet Sie mit Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen auf dem Termin vom 23. bis 27. September.

Sentker, Andreas (c) DIE ZEIT_Martin Schoberer 600x600

Reisebegleiter: Andreas Sentker

Andreas Sentker ist Geschäftsführender Redakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT. Er leitet dort das Ressort Wissen und ist Herausgeber des Magazins ZEIT Wissen. Andreas Sentker hat in Tübingen Biologie und Rhetorik studiert und arbeitet seit 1992 als Wissenschaftsjournalist. 1995 kam er zur Wochenzeitung DIE ZEIT, seit 1996 ist er dort Redakteur im Ressort Wissen, seit 1998 Leiter des Ressorts Wissen. 2001 hat er die Veranstaltungsreihe ZEIT-Forum der Wissenschaft begründet, die er gemeinsam mit Ulrich Blumenthal (Deutschlandfunk) viermal im Jahr an der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften moderiert. 2009 wechselte er als Visiting Fellow für ein halbes Jahr an die Harvard University in Cambridge. Andreas Sentker ist Buchautor und Herausgeber verschiedener ZEIT Wissen Buch-Editionen. Er ist Mitglied in Kuratorien der Max-Planck-Institute in Martinsried, Tübingen und Köln sowie in der Jury des Georg von Holtzbrinck-Preises für Wissenschaftsjournalismus. Er hat den Nachhaltigkeitspreis von ZEIT Wissen ins Leben gerufen, Nachhaltigkeit und Naturschutz bestimmen einen wichtigen Teil seiner Arbeit. An Bord wird er sich neben diesen Themen auch mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unsere Gesellschaft, der aktuellen Lage bei der ZEIT und der Zukunft des Journalismus befassen. Er freut sich sehr auf den Austausch mit den ZEIT-Reisenden.

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Individuelle Anreise nach Hamburg | Einschiffung am Terminal Steinwerder | Helgoland

    Individuelle Anreise nach Hamburg. Am Nachmittag startet Ihre Einschiffung und Sie haben genügend Zeit, sich in Ihrer Kabine einzurichten und nach der Sicherheitsübung an Bord die spannende Hafenausfahrt an Deck zu verfolgen. Die Vorbeifahrt an der Elbphilharmonie, Speicherstadt und Hafenanlagen sowie die Passage der mondänen Elbvororte erzeugt wahre Gänsehautmomente und bildet einen außergewöhnlichen Auftakt einer außergewöhnlichen Expeditionsreise. Im Sonnenuntergang geht es elbabwärts in Richtung Cuxhaven mit Kurs auf Helgoland. Genießen Sie Ihr erstes Abendessen an Bord und lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Spätabends wird die Reede vor Helgoland erreicht.

  2. 2. Tag: Helgoland | List auf Sylt

    Am Morgen nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie mit dem Zodiac und besuchen eine der größten Kegelrobbenkolonien Deutschlands auf der Helgoländer Düne. Am Lummenfelsen erläutern Ihnen die Experten die Seevogelarten des kleinsten Natur- und Vogelschutzgebietes Deutschlands und Sie erfahren Wissenswertes über Trottellummen, Basstölpel und Eissturm¬vögel. Beim Kreuzen mit den Zodiacs sehen Sie das beindruckende Farbenspiel der »langen Anna« je nach Sonneneinstrahlung und genießen das Glitzern des Meeres und des weiten Horizontes in den Morgenstunden. Gegen Am Nachmittag heißt es »Anker auf« und Ihr Schiff verlässt die Reede vor Helgoland, um nach Sylt zu verholen. Auf halber Strecke wird – wenn die Zeit es zulässt – ein kurzer Stopp am den großen Offshore Windparks eingelegt und Sie erfahren im Vortrag viel über Technik und Leistung dieser Energieriesen. Die Route führt dann weiter über den Lister Ellenbogen zur heutigen Ankerposition vor List auf Sylt. Ein individueller Abendspaziergang krönt den Tag und vielleicht schauen Sie bei »Gosch« auf ein Fischbrötchen und ein Glas Weißwein vorbei?

  3. 3. Tag: List auf Sylt | Amrum

    Der heutige Tag bietet vielfältigste Unternehmungen und Infotainment obendrein: Sie können mit den Naturguides eine Wanderung zur Wanderdüne machen, zu den Austernbänken der Lister Austern-Compagnie fahren oder die Ruheplätze der Seehunde mit einem historischen Segelkutter erreichen. Immer mit den entsprechenden Erklärungen versehen, was die Besonderheiten der Austernzucht im Wattenmeer sind und welchen Naturgewalten Sylt ausgesetzt ist. Oder steht Ihnen der Sinn nach einer Fahrradtour in Richtung Keitum mit kleiner Ortsführung? Eine weitere Inselerkundungstour per Bus bringt Sie ganz in den Inselsüden nach Hörnum und Sie setzen mit einem Schnellschiff (Adler-Express) nach Amrum über, wo die »Quest« schon auf Sie wartet. Selbstverständlich können Sie Ihren Sylt-Tag auch ganz individuell gestalten und eine ausgiebige Strandwanderung unternehmen oder eine der zahlreichen Strand-Bars besuchen.

  4. 4. Tag: Amrum | Hallig Langeneß | Hallig Hooge | Hamburg

    Ihr Expeditionsschiff kreuzt heute im Wattenmeer zwischen Amrum, Föhr und den Halligen Hooge und Langeneß. Je nach Interessenslage haben Sie die Wahl in der Gestaltung des heutigen Tages: Darf es eine geführte Radtour mit Besuch des Friesendorfs Nebel sein, Hallig Hooge mit Besuch des »Königspesels“, Wattwandern auf Hallig Langeneß, Besuch der Sandbank Japsand? Das Programm wird kurzfristig an Bord festgelegt und ergibt sich aus den vorherrschenden Wetter- und Windbedingungen, die den Einsatz der Zodiacs und die Festlegung der Ziele bedingen. Lassen Sie sich überraschen – Spontaneität ist gefragt. Nach dem ereignisreichen Tag setzt die »Quest« Ihre Fahrt in Richtung Hamburg elbaufwärts fort und macht im Laufe des späten Abends oder in der Nacht an der Pier in der Hansestadt fest.

  5. 5. Tag: Hamburg | Ausschiffung am Terminal Steinwerder

    Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie die Ausschiffung. Diese wird spätestens bis 10 Uhr erfolgen und Sie reisen individuell nach Hause.

  6. Optionales Vorprogramm Hamburg (Nur Abfahrt 23. September)

    Sie können bereits einen Tag vor Beginn Ihrer Schiffsexpedition nach Hamburg ins Hotel Atlantic anreisen. Im Restaurant Porto Novo, direkt gegenüber des Hotels an der Außenalster, haben wir
    für Sie und Ihre Mitreisenden einen Tisch reserviert, wo Sie mit Heike Bingel, die bei uns das Produktmanagement für die Schiffsreisen steuert, zu Abend essen. Sie erwartet Sie um 19.00 Uhr in der Hotellobby.

    Am 24.9. genießen Sie das reichhaltige Frühstück im Alstersalon des Hotels und checken bis 10 Uhr im Hotel aus. Ein Transfer bringt Sie und Ihr Gepäck zum ZEIT-Verlagshaus, wo Sie im Turmzimmer von Vertretern der Redaktion und ZEIT REISEN zum Gespräch empfangen werden.

    Anschließend machen Sie einen Spaziergang zu Daniel Wischer, Hamburgs traditionellstem Fischrestaurant. Von hier werden Sie zur Einschiffung auf Ihrem Expeditionsschiff »Quest« nach Steinwerder gebracht.

    Preis im Doppelzimmer: 280,00 € p.P. (Einzelzimmerzuschlag 75,00 €)
    Mindestteilnhemerzahl: 8 Personen

  7. Generelle Hinweise

    • Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf vorbehalten.
    • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    • Wir bitten zu beachten, dass im Rahmen der inkludierten Mahlzeiten die Getränke in Eigenleistung auszuwählen und zu bezahlen sind (wenn nicht anders ausgeschrieben). In diesem Zusammenhang auch ein Hinweis zu den Trinkgeldern: Trinkgelder für Fahrer, lokale Führer und Hotel- bzw. Restaurantpersonal oder Ihre Reiseleiter sollen in jedem Fall ein Ausdruck der Zufriedenheit sein und werden von den Empfängern als persönliche Anerkennung für die erbrachte Leistung gewertet. Bitte berücksichtigen Sie dies für Ihre Reisekasse.
    • Stornierungsbedingungen laut AGB des Veranstalters.
    • Eine Kreditkartenzahlung per VISA oder Mastercard ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT REISEN Kundenservice.

    Änderungen vorbehalten.

Informationen zum Reiseziel

Über die nachstehende Verlinkung finden Sie nützliche Informationen und Hinweise zu Ihrem Reiseziel. Im Mittelpunkt stehen die Themen Reisewarnung, Pass- und Visabestimmung, Geld, Kontaktadressen, Kommunikation und Klima.

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen:

  • Fünftägige Expeditionskreuzfahrt ab/bis Hamburg an Bord der »Quest« in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive ausgiebigem Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks am Vor- und Nachmittag
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet, halten Präsentationen/ multimediale Vorträge und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Hafengebühren

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An-/Abreise nach/von Hamburg
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hotels

Die »Quest« stach 1992 das erste Mal in See und wurde im Jahr 2018 umfangreich renoviert. Das Premium-Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 54 Gäste. Sie reisen im kleinen Kreis Gleichgesinnter und genießen einen sehr persönlichen Service. Die Kabinen sind gemütlich und sehr zweckmäßig eingerichtet. Sechs Zodiacs bringen Sie an Land und wieder zurück an Bord oder werden für Zodiac-Cruisings eingesetzt. Das Schiff ist 49,65 Meter lang, hat eine Breite von 11 Metern und einen sehr geringen Tiefgang von nur 3,50 Meter. Somit kommt man auch in flachen Gewässern sehr nah an die Inseln heran und hat nur kurze Fahrtstrecken zu den Ausflugszielen zu bewältigen. Das Schiff verfügt über eine Panorama-Lounge, ein großzügiges Restaurant mit ausreichend Kapazität und ein begehbares Backdeck. Ein besonderes Vergnügen für alle Fotografen und Entdecker. Das Schiff ist besonders wendig und fährt mit Marinediesel.

  • Ihr gewünschter Reisetermin

  • Ihre persönlichen Angaben

  • Wie können wir Sie erreichen?

  • 0049
  • Haben Sie noch Fragen und Wünsche zu Ihrer Reise?

  • ZEIT REISEN Newsletter: Ja, ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • ZEIT REISEN Musikreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von erstklassigen Reisen zu Opern-, Konzert- und Festivalveranstaltungen zu erfahren.
  • ZEIT REISEN Schiffsreisen-Newsletter: Ja, ich möchte regelmäßig diesen Newsletter erhalten, um von einzigartigen Segel-, Fluss- und Hochseekreuzfahrten zu erfahren.
  • Ich bin einverstanden, dass die ZEIT Verlagsgruppe mich künftig per E-Mail, Telefon oder postalisch über Angebote der Gruppe oder anderer informiert. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.
    Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
  • Die Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.